Grüner Kreis Dortmund

Beiträge zum Thema Grüner Kreis Dortmund

Natur + Garten
Kleine und große Körner*innen unterstützten den Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) um seinen "grünen Motor" Rolf Sobottka (hinten, 2.v.r.) bei der Pflanzaktion auf der Grünfläche im Norden des Körner Platzes.
2 Bilder

Nach Aufruf des KKK greifen die Körner bei Pflanzaktion zum Spaten
Es wird bunt am Körner Platz

Über eine gute Beteiligung seitens der Körner Bevölkerung sowie der Eltern und Kinder der Fabido-Kindertagesstätte Berliner Straße freute sich Rolf Sobottka, 3. Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK), bei der Pflanzaktion am Samstag (4.5.). Gemeinsam mit den Partnern Grüner Kreis, Dr.-Gustav-Baukloh-Stiftung und der Körneschaft hatte der KKK dazu aufgerufen, die Wiese nördlich des Körner Platz mit einem bunten Band blühender Sträucher zu bepflanzen. „Unser Körne soll ein wenig...

  • Dortmund-Ost
  • 06.05.19
Natur + Garten
Gemeinsam mit Imker Sascha Greulich (l.) stellten die Verantwortlichen aus Reihen der Sponsoren, der Reinoldi-Kirchengemeinde um Pfarrer Jens Giesler (4.v.l.) und ihres Jakobus-Kindergartens das Wambeler Bienen-Projekt auf der Wiese neben der Jakobus-Kirche vor. Auch die kleine Sophie, Aliyah und Logan hatten im Schutzanzug keine Angst vor den neuen Nachbarn. Rechts im Bild: Rolf Sobottka.
3 Bilder

Bald gibt's "Reinoldi-Honig" aus Wambel // Bienen-Projekt am Jakobus-Kindergarten gestartet

Als drittes Umweltprojekt hat die Evangelische Kirchengemeinde St. Reinoldi am Donnerstag (11.5.) ein einzigartiges Bienen-Projekt auf dem Gelände ihres Wambeler Jakobus-Gemeindezentrums gestartet. Zuvor waren im Gartenstädter Heliand-Bezirk der Großgemeinde bereits das Projekt "Grüner Hahn" sowie ein Falken-Nistkasten im Turm der Heliand-Kirche direkt neben dem Westfalendamm, der viel befahrenen Bundesstraße 1, realisiert worden. An der Eichendorffstraße in Wambel wird nun in Kooperation von...

  • Dortmund-Ost
  • 12.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.