KKK

Beiträge zum Thema KKK

Vereine + Ehrenamt
Nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie zeigt sich der Körner Platz am TüV-Gebäude an der Berliner Straße so verwaist. Und das wird in diesem Jahr auch am 6. Juni wohl so sein. Denn der KKK hat das Familienfest "Körne blüht auf" frühzeitig abgeblasen.
3 Bilder

KKK hat Event "Körne blüht auf" mit Blick auf Teilnehmer und Künstler abgesagt
Familienfest am 6. Juni abgeblasen

Schweren Herzens hat der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) das ursprünglich für den 6. Juni geplante Familienfest "Körne blüht auf" abgesagt. Es sollte die zwölfte Veranstaltung am Körner Platz werden. „Es macht keinen Sinn, angesichts der gestrichenen Veranstaltungen rund um ,Körne blüht auf' länger auf eine nachhaltige Besserung der Gesamtsituation bis Anfang Juni zu hoffen“, erläutert der 2. KKK-Vorsitzende und langjährige Festorganisator Heinz-Dieter Düdder die Absage zum jetzigen...

  • Dortmund-Ost
  • 31.03.20
Ratgeber
Einer der letzten Körner Umzüge zu St. Martin - noch unter Regie der aufgelösten Arbeitsgemeinschaft Körner Vereine.

Kultur- und Kunstverein und Uhland-Grundschule laden ein
Martinszug in Körne am 5. November

Nachdem sich die Arbeitsgemeinschaft Körner Vereine aufgelöst hat, führt der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) den traditionellen St.-Martins-Zug als eigene Veranstaltung zusammen mit der Uhland-Grundschule fort. Der Körner Kultur- und Kunstverein lädt Kinder und deren Eltern und Großeltern zum diesjährigen St. Martins-Zug am Dienstag, 5. November, ein. Der Zug startet um 17 Uhr an der Ecke Hallesche-/ Heilbronner Straße. An der Spitze wird Ritter Martin zu Pferd mit musikalischer...

  • Dortmund-Ost
  • 29.10.19
Vereine + Ehrenamt
7 Bilder

Vertrauen zahlt sich aus
Buntes Treiben bei "Körne blüht auf"

Im elften Jahr fand auf dem Körner Platz das Stadtteilfest Körne blüht auf statt. Die Veranstalter – Stadtbezirksmarketing und Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) – hatten in diesem Jahr das Motto „Vertrauen in Körne“ festgelegt. „Die Besucher*innen haben es uns mit hoher Beteiligung und einer tollen familiären Atmosphäre zurück gezahlt“ zieht Heinz-Dieter Düdder (2. Vorsitzender KKK) ein Fazit. Die gute Stimmung war für ihn schon beim Aufbau spürbar, als man sich bei leichtem Wind...

  • Dortmund-Ost
  • 17.06.19
Natur + Garten
Kleine und große Körner*innen unterstützten den Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) um seinen "grünen Motor" Rolf Sobottka (hinten, 2.v.r.) bei der Pflanzaktion auf der Grünfläche im Norden des Körner Platzes.
2 Bilder

Nach Aufruf des KKK greifen die Körner bei Pflanzaktion zum Spaten
Es wird bunt am Körner Platz

Über eine gute Beteiligung seitens der Körner Bevölkerung sowie der Eltern und Kinder der Fabido-Kindertagesstätte Berliner Straße freute sich Rolf Sobottka, 3. Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK), bei der Pflanzaktion am Samstag (4.5.). Gemeinsam mit den Partnern Grüner Kreis, Dr.-Gustav-Baukloh-Stiftung und der Körneschaft hatte der KKK dazu aufgerufen, die Wiese nördlich des Körner Platz mit einem bunten Band blühender Sträucher zu bepflanzen. „Unser Körne soll ein wenig...

  • Dortmund-Ost
  • 06.05.19
Natur + Garten
Der Körner Fabido-Kindergarten Berliner Straße.
2 Bilder

Pflanzaktion am Fabido-Kiga Berliner Straße in Körne am 4. Mai
Bitte Spaten mitbringen!

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK), die örtliche Initiative "Grüne Wege durch Körne" und der Grüne Kreis Dortmund laden für Samstag, 4. Mai, von 10 bis 12 Uhr zur Pflanzaktion am und mit dem Fabido-Kindergarten Berliner Straße ein. Gesponsertes Grün im Wert von 600 Euro wird dort an der Berliner Straße 4 gepflanzt. Mitarbeiter des Tiefbauamts der Stadt holen die gekauften Pflanzen ab und sind ebenfalls behilflich. Die Körner*innen, Väter, Mütter und Kinder ruft der 3.. KKK-Vorsitzende...

  • Dortmund-Ost
  • 25.04.19
Kultur
Präsentiert wurde vom KKK der neue professionelle Bücherschrank im Körner Ortskern am Hellweg.

Ein neuer Schrank voller Leselust in Körne

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) um seinen Vorsitzenden Udo Dammer (im Bild 3.v.l.), in Personalunion Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks Innenstadt-Ost, hat im Rahmen der offiziellen Übergabe den neuen Bücherschrank vor dem dm-Drogeriemarkt am Körner Hellweg 72 präsentiert. Der professionelle Bücherschrank auf dem kleinen Platz neben dem Körner Obelisken ersetzt das marode Vorgängermodell, einst eigenhändig vom KKK gefertigt. Dem hatte der Zahn der Zeit, vor allem das Wetter, gehörig...

  • Dortmund-Ost
  • 22.10.18
Überregionales
Auf dem Stadtteilfest "Körne blüht auf" wurden mehrere Ehrenamtler ausgezeichnet.
9 Bilder

Wertschätzung auf dem Stadtteilfest: Bei „Körne blüht auf“ werden Ehrenamtler ausgezeichnet

Eine Stempelrallye, viel Action auf und vor der Bühne und eine Auszeichnung für Ehrenamtler: Das Stadtteilfest „Körne blüht auf“ lässt den Körner Platz wieder aus allen Nähten platzen. Die Bühne von „Körne blüht auf“ ist gut umlagert. Kindergruppen machen Musik oder führen Tänze auf. Die Maskottchen mehrerer Firmen wie etwa der Dogewo-Bär sind das Fotoziel der jüngeren Besucher. Die Stände der Teilnehmer wie zum Beispiel des Kinderschutzzentrums, des Seniorenbüros, der BVB-Fanabteilung der des...

  • Dortmund-Ost
  • 11.06.18
Kultur
In Anwesenheit des Künstlers Rolf Sablotny (mit Hut) wurde die vom Körner Kultur- und Kunstverein ermöglichte noch namenlose Holzskulpturen-Gruppe im Grün am Körner Platz offiziell übergeben. Sehr zur Freude auch des KKK-Ehrenvorsitzenden Helmut Feldmann.
5 Bilder

Holzskulpturen-Gruppe des Neuasselner Bildhauers Rolf Sablotny am Körner Platz eingeweiht

Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) hat eine weitere Skulptur der Öffentlichkeit übergeben. Es handelt sich um ein Ensemble von drei großen farbigen Holzskulpturen des Neuasselner Bildhauers Rolf Sablotny. Diese drei Figuren, aufgestellt auf einer Grünfläche südöstlich des Körner Platzes vor dem Wand-Graffiti von "kolorist" Friedrich Lohmeier, stehen stellvertretend für die drei großen religiösen Weltströmungen: Die gelblich gestaltete Figur hat einen asiatischen Anklang und vertritt den...

  • Dortmund-Ost
  • 05.05.17
Überregionales
Vor Ort bei Rewe Grubendorfer am Körner Hellweg stellten KKK-Vorsitzender Udo Dammer (r.) und seine beiden Stellvertreter Heinz Dieter-Düdder (l.) und Rolf Sobottka (3.v.l.) gemeinsame mit Rewe-Kaufmann Stefan Grubendorfer (2.v.l.) und dessen Mitarbeiter Niklas Wehner die Pfandbon-Spendenaktion für "Körne blüht auf" vor.

Pfandbon-Spendenaktion zugunsten der Angebote für Kinder bei "Körne blüht auf"

"Gemeinsam für Körne" ist das Motto der diesjährigen Familienveranstaltung "Körne blüht auf" am 10. Juni auf dem Körner Platz. Und wie in den Vorjahren können die Körner/innen mit einer Spendenaktion dazu beitragen, dass die Angebote für Kinder beim Fest kostenfrei angeboten werden. Bei Rewe Grubendorfer am Körner Hellweg 37 können die Bons von der Pfandrückgabe im Eingangsbereich des Supermarkts gespendet werden. Für Inhaber Stefan Grubendorfer ist die Unterstützung der Veranstaltung...

  • Dortmund-Ost
  • 20.04.17
Überregionales
Auch die diesjährige Müllsammelaktion der Körner endete am kleinen Park am Hellweg mit Bratwurst und Getränken. Stolz präsentierte man dort auch den zusammengetragenen Abfall.
2 Bilder

Körner Kultur- und Kunstverein sehr zufrieden nach Müllsammelaktion "Körne räumt auf"

Sehr zufrieden zeigte sich Udo Dammer, Vorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) mit der Müllsammelaktion "Körne räumt auf" am Samstag, 8. April. Seine Mitstreiter Rolf Sobottka und Heinz-Dieter Düdder hatten schon in den Tagen zuvor mit den Quartierskümmerern die Kinder der Körner Grundschulen und Kindergärten bei der Müllsuche im Zentrum des Stadtteils unterstützt. So konnten sich die gut 70 Aktiven am Samstag auf die Schmuddelecken im Randbereich konzentrieren. Die Jugend der...

  • Dortmund-Ost
  • 10.04.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Beim Präsentationstermin des KKK über anstehende Aktivitäten nahmen u.a. teil KKK-Vorsitzender Udo Dammer (hinten, 4.v.r.), 2. Vorsitzender Heinz-Dieter Düdder (4.v.l.), 3. Vorsitzender Rolf Sobottka (5.v.r.), Kaufmann Stefan Grubendorfer (5.v.l.), Pressesprecher der Körneschaft, Künstler Friedrich Lohmeier (2.v.l.), Kinder der Fabido-Kita Berliner Straße um Leiterin Ewa Bronder und der Lebenshilfe-Kita Berliner Straße um Leiterin Kerstin Weih sowie Quartierskümmerer Marco Pardey.
2 Bilder

KKK hat im Frühling noch so einiges vor: Müllsammelaktion, Stadtteilfest und Ehrenamtler-Ehrung

Vor Ort auf dem Körner Platz - Festplatz im Juni fürs Stadtteilfest "Körne blüht auf" - haben der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) und seine Unterstützer gestern (29.4.) ihre diversen Aktivitäten für den Frühling 2017 präsentiert. "Körne putzt sich raus" "Körne putzt sich raus". Unter diesem Motto ist bereits am Samstag, 8. April, wieder der ganze Stadtteil eingeladen, auf öffentlichen Flächen den dort wild entsorgten Müll einzusammeln. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Eingang zum Körner Park am...

  • Dortmund-Ost
  • 30.03.17
  • 2
Kultur
Helmut Feldmann (l.) und Jochen Kleine stellten das Körner Archivmaterial vor, das der 2015 verstorbene Dr. Wilhelm Fricke hinterlassen hat.
3 Bilder

Fricke-Archiv "1000 Jahre Körne" lagert nun in der Wambeler AWO-Begegnungsstätte

Sein 70 Aktenordner umfassendes Archiv "1000 Jahre Körne" hat Heimathistoriker Dr. Wilhelm Fricke, der 2015 verstorben ist, der Nachwelt hinterlassen. Helmut Feldmann, Ehrenvorsitzender des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK), und dem ehemaligen KKK-Schatzmeister Jochen Kleine ist es gelungen, das Archiv für die Öffentlichkeit zu erhalten. In zwei Schränken akribisch eingeordnet lagert der Fricke-Archiv nun in der Wambeler AWO-Begegnungsstätte. Hier am Wambeler Hellweg 7 steht das Archiv ab...

  • Dortmund-Ost
  • 09.02.17
Vereine + Ehrenamt
Helmut Feldmann ist nach langen Jahren als 1. Vorsitzender nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand zum KKK-Ehrenvorsitzenden ernannt worden.
3 Bilder

Helmut Feldmann nun Ehrenvorsitzender // KKK unter neuer Leitung von Udo Dammer und Heinz-Dieter Düdder

Bei der Jahreshauptversammlung des Körner Kultur- und Kunstvereins (KKK) wurde der scheidende Vorsitzende Helmut Feldmann im Namen des Vereins zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Der neu gewählte KKK-Vorsitzende und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer hielt die Laudatio und erwähnte, dass Feldmann vor 15 Jahren Gründungsmitglied, dann vier Jahre stellvertretender Vorsitzender und nunmehr elf Jahre lang Vorsitzender des KKK gewesen war. Durch sein persönliches Engagement und seinen unermüdlichen...

  • Dortmund-Ost
  • 07.12.16
Kultur
Künstler Rolf Sablotny (l., mit Hut) sowie der KKK um ihre Vorsitzenden Helmut Feldmann (2.v.l.) und Dieter Caspari (4.v.r.) stellten den Körnern vor Ort die geplante Skulptur "Die Drei" vor.

Regen schreckte Bürger nicht ab: KKK und Künstler Rolf Sablotny stellten geplante Skulptur auf dem Körner Platz vor

Selbst der strömende Regen am Samstag (25.6.) konnte Körner Bürgerinnen und Bürger nicht davon abhalten, sich vor Ort über die Skulptur "Die Drei" von Rolf Sablotny, die der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) auf dem Körner Platz vis-à-vis vom Fabido-Kindergarten Berliner Straße aufstellen möchte, zu informieren. "Die Drei" symbolisiert die bei uns vertretenen Kulturen KKK-Vorsitzender Helmut Feldmann hatte den Dortmunder Künstler und "Beuys-Schüler" Sablotny aus Neuasseln selbst dazu...

  • Dortmund-Ost
  • 27.06.16
Kultur
Die Fotomontage zeigt, wie sich Sebastian Wiens im Wettbewerb siegreiche Stahlskulptur in die Grünanlage auf dem Mannheimplatz einfügen könnte.
2 Bilder

Stahl-Skulptur für den Mannheimplatz // Körner wählen Kunstwerk von Sebastian Wien aus

Bereits zum zweiten Male konnten die Körner Bürger selber über ein Kunstwerk im öffentlichen Raum ihres Hellweg-Ortes entscheiden: Mit knapper Mehrheit votierten sie für eine Stahl-Skulptur von Sebastian Wien, die künftig den Mannheimplatz schmücken soll. Schon im Sommer soll das Kunstwerk zentral in der Grünanlage auf dem ansonsten noch mehr oder minder unmöblierten Platz installiert werden. Der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) hatte die Bürger zur Vorstellung der fünf vorgeschlagenen...

  • Dortmund-Ost
  • 11.03.16
  • 1
Kultur
Künstlerin Inge Bleidick (Bildmitte), Gesine Schulte vom KKK und Hausherr Vincenco di Rella bei der Ausstellungseröffnung in Körne.

Inge Bleidick stellt in Körne aus

Unter dem Titel „La Donna è mobile“ ist die Ausstellung von Inge Bleidick aus Asseln in der Körner Trattoria "Villa Grimaldi", Körner Hellweg 65, eröffnet worden. Zur Musik von Heinrich (Schomers), dem Barden aus der Eifel, stellte Inge Bleidick ihre Acrylbilder den Gästen vor. Gesine Schulte vom Körner Kunst- und Kulturverein (KKK) und der Inhaber des Restaurants, Vincenco di Rella, freuen sich über die farbenfrohen Gemälde, die bis zum 3. März dort zu sehen sind (Di-Fr 12-14.30 und 17-23 Uhr,...

  • Dortmund-Ost
  • 21.01.16
  • 1
Kultur
Der in Körne schon vielfach aktiv gewordene Graffitikünstler Friedrich Lohmeier, KKK-Schatzmeister Dieter Rosenbaum, Ratsvertreter Heinz-Dieter Düdder, der 2. KKK-Vorsitzende Dieter Caspari und der 3. KKK-Vorsitzenden und Oststadt-Bezirksbürgermeister Udo Dammer (v.r.n.l.) präsentierten den von Kindern zum Kunstwerk umgestalteten Schaltkasten an der Ecke Hellweg/Am Zehnthof.

Ein buntes Geschenkpaket für Körne: KKK ließ Schaltkästen von Kindern des Winkelried-Treffs gestalten

Schön sieht er aus, der einst graue und hässlich beschmierte Schaltkasten an der Zehnthof-Apotheke. An der Ecke Körner Hellweg/Am Zehnthof sorgt er – nun in bunten Farben als Geschenkpaket für Körne – für die Fahrgastinformation von DSW 21 an der nahe gelegenen Haltestelle. Im Rahmen des Projekts „Körne putzt sich raus“ hat der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) die Idee umgesetzt, an der Kreuzung ein buntes Zeugnis künstlerischer Vielfalt zu erstellen: Unter bewährter Regie von Friedrich...

  • Dortmund-Ost
  • 20.11.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Am Alten Gasthaus Schulze Beckinghausen, Mühlenstraße 99, in Kamen-Westick hängt ein weiteres Infoschild der neuen Radroute. Ulli Neumann (Wirt Schulze Beckinghausen), Klaus Holzer, Reimund Kasper und Hans-Jürgen Kistner (alle von der Bürgerinitiative KKK) freuen sich über eine neue Attraktion im Kamener Freizeitleben.

„Radrundfahrt Methler“ ausgeschildert und eröffnet bald

Der Zusammenschluss Kamener Bürger „KKK“ hat das erste Schild der neuen Fahrradrundkurses „Kulturroute Kamen“ eingeweiht. Der Abschnitt Kamen-West dieser Fahrradtour fügt sich in das vorhandene Netz an Fahrradwegen ein und ergänzt ihn durch die historisch bedingte Auswahl an Anlaufpunkten. Er ist als Rundkurs angelegt mit Start– und Zielpunkt am Kamener Bahnhof, doch kann der interessierte Radler überall in ihn einsteigen. Durch Länge und Schwierigkeitsgrad ist er auch für Familien mit kleinen...

  • Kamen
  • 09.11.15
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Körner Kultur- und Kunstverein ehrt Vorsitzenden Helmut Feldmann

Auf der Jahreshauptversammlung des Körner Kultur- und Kunstvereines (KKK) in der Gaststätte Gobbrecht ehrten Gesine Schulte (r.) und der Verein Helmut Feldmann (l.) mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß für die zehnjährige ehrenamtliche Tätigkeit als erster Vorsitzender des Vereines. Feldmann bedankte sich im Laufe der Versammlung bei allen Akteuren, vor allem bei den aktiven Vereins- und Vorstandsmitgliedern und dem Bezirksbürgermeiser Udo Dammer für ihre erfolgreiche Arbeit, den...

  • Dortmund-Ost
  • 16.10.15
Kultur
Hier soll das Kunstwerk auf dem Mannheimplatz platziert werden. Nur: Wie könnte es aussehen? Jetzt sind die Künstler und Kreativen der Region gefragt.

KKK: Kunst für den Mannheimplatz in Körne gesucht

Der Körner Kunst- und Kulturverein (KKK) will per Gestaltungswettbewerb ein Kunstobjekt ermitteln, das die Grünfläche auf dem Mannheimplatz in Körne verschönern soll. Bis zum 30. November 2015 können Künstler und Kreative aus der Region Vorschläge zur Umsetzung einreichen. Die eingegangenen Ideen sollen danach im Restaurant „Villa Grimaldi“ am Körner Hellweg ausgestellt werden. Körner sollen über Kunstwerk mitbestimmen „Hier können die Körner ihr Votum abgeben und somit über das...

  • Dortmund-Ost
  • 09.09.15
Natur + Garten
Stolz präsentierten KKK und AWO-Handwerker die wieder hergerichteten 14 Ruhebänke im Körner Park und vor dem dm-Drogeriemarkt.
2 Bilder

Körner Kultur- und Kunstverein bringt frischen Glanz in kleinen Park

Vereinsvorsitzender Helmut Feldmann (im Bild links) und sein Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) sind stolz. Wurden doch gerade die letzten der insgesamt 14 renovierten Sitzbänke im kleinen Körner Park und vor dem Drogeriemarkt am Hellweg wieder ihrer eigentlichen Bestimmung in der Grünanlage übergeben. Mitarbeiter der AWO-Werkstätten in Lindenhorst, die morsche Sitzstreben erneuert, die Bänke abgeschliffen und neu lackiert haben, sorgten auch für die Installation der beliebten Ruhebänke....

  • Dortmund-Ost
  • 17.07.15
  • 2
Überregionales
Nach Abschluss der Müllsammel-Aktion "Körne putzt sich raus", zu der KKK um Chef Helmut Feldmann (6.v.r.) und Stadtbezirksmarketing Innenstadt-Ost aufgerufen hatten, trafen sich die Beteiligten zum geselligen Beisammensein bei Musik, Getränken und Grillwürstchen am Körner Park.

KKK zieht positives Fazit: Körne wird sauberer

„Die Aktion zeigt vielleicht langsam Wirkung“, freute sich Gesine Schulte (im Bild 8.v.l.) vom ausrichtenden Körner Kultur- und Kunstverein darüber, dass die gut 30 ehrenamtlichen Müllsammler beim dreieinhalbstündigen 4. Aktionstag „Körne putzt sich raus“ deutlich weniger Müll als in den vergangenen Jahren im Stadtteil eingesammelt haben. Dennoch fand man am Samstagvormittag im Körner Park ein wild entsorgtes Fernsehgerät, darüber hinaus im Dorf Autoreifen, eine Tischplatte und zig Becher vom...

  • Dortmund-Ost
  • 21.04.15
Vereine + Ehrenamt
Ulrike Fischer konnte mit ihrem Wettbewerbsentwurf Nr. 5 das Voting der Körner für sich entscheiden. Eingerahmt wird die Gewinnerin von den Künstlern Pascal Olders und Friedrich Lohmeier (r.). Ganz links im Bild KKK-Vorsitzender Helmut Feldmann.
2 Bilder

KKK hat 2015 noch so einiges vor: Körne putzt und blüht...

Mit einer ganzen Reihe von Terminen, Aktionen und Festen will der Körner Kultur- und Kunstverein (KKK) auch 2015 den Stadtteil voranbringen. Bei dem jüngst vom KKK initiierten Bürgerentscheid konnten die Körner bereits über die von fünf Künstlern eingereichten und im Lokal „Villa Grimaldi“ am Körner Hellweg präsentierten sieben Vorschläge abstimmen, wie der dem KKK gespendete und 2014 neu im Körner Park errichtete Syburger Ruhrsandstein künstlerisch gestaltet werden soll. Künstlerin Ulrike...

  • Dortmund-Ost
  • 26.02.15
  • 1
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.