Green City Plan

Beiträge zum Thema Green City Plan

Politik
Die Kurt-Schumacher-Straße steht seit langem im Zentrum von Maßnahmen zur Luftverbesserung. Das Lkw-Verbot gehört dazu, demnächst soll es eine smarte Verkehrsführung geben...

Zwei Pilotprojekte im Rahmen des Green-City-Plans
Smarte Verkehrsführung

Um die Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung in Gelsenkirchen langfristig weiter zu reduzieren, plant die Stadt auf Basis ihres Green-City-Plans zwei umfassende Pilotprojekte. Die Luft an der Kurt-Schumacher-Straße soll durch eine umweltsensitive Verkehrssteuerung sauberer werden. In Buer soll ein intelligentes Parkleitsystem dafür sorgen, dass die Schadstoffbelastung langfristig sinkt. Der Startschuss für die Umsetzung beider Pilotprojekte soll Ende 2020/Anfang 2021 erfolgen, wenn die...

  • Gelsenkirchen
  • 11.05.20
Politik
Elektrische Lastenräder könnten für Botendienste in der Innenstadt ausreichend sein. Dieses wurde auf der Mobilitäts-Messe in Horst präsentiert.
3 Bilder

Green City Gelsenkirchen, Teil 4: Urbane Logistik elektrisch denken
Emissionsfreier ins Zentrum

Schon seit längerem besteht der Green City Plan Gelsenkirchens, später soll daraus ein großer Masterplan für die Zukunft entstehen. Aktuelles Thema: Urbane Logistik.Einer der Kernpunkte eines innerstädtischen Logistik-Konzepts ist der möglichst emissionsfreie Waren-Lieferverkehr. Der Green City Plan konzentriert sich hierbei auf Überlegungen zu Gelsenkirchen-Mitte und zur Bueraner City. Die Frage ist: Wie kommen die Waren zu den Händlern und das möglichst umweltbewusst? Eine Überlegung: Die...

  • Gelsenkirchen
  • 24.04.19
  •  2
Politik
Landschaftsgärtnerin Katja Lucks und Mats Willemer, Werker im Gartenbau, sind für die Gelsendienste mit dem emissionsfreien StreetScooter unterwegs. Es sei ungewohnt, teilen sie mit, da man ihn nicht hört. Die Ausstattung des Pritschenwagens ist eher einfach gehalten. Nachteil ist auch, dass im Winter die Reichweite leidet, da Licht und Heizung auch über Strom laufen. Geladen wird er regelmäßig per Kabel, wie Lucks demonstriert.
5 Bilder

Green City Gelsenkirchen, Teil 3: Mit E-Mobilität fast sauber auftrumpfen
Elektrisch durch die Stadt

Schon seit längerem besteht der Green City Plan Gelsenkirchens, später soll daraus ein großer Masterplan für die Zukunft entstehen. Wie ist der Sachstand? Aktuelles Thema: E-MobilitätWer E-Mobilität hört, denkt sicher als erstes ans Auto. Doch wo lädt man sein E-Car auf, wenn man denn eines hat? Immer mehr Elektro-Ladestationen gibt es, das kann auch Peter Efing bestätigen. Efing ist Pressesprecher der ELE - und an der ELE kommt hier niemand vorbei, der elektrische Pläne hat. "Wir merken,...

  • Gelsenkirchen
  • 16.04.19
  •  1
Politik
4 Bilder

Green City Gelsenkirchen, Teil 2: Basteln am "Masterplan Mobilität"
Schöner Parken - Alternativen zum Auto

 Schon seit längerem besteht der Green City Plan Gelsenkirchens, später soll daraus ein großer Masterplan für die Zukunft entstehen. Er enthält viele Ideen und Konzepte, um die Luft sauberer zu bekommen, aber auch, um das Leben mobiler und moderner zu gestalten. Wie ist der Sachstand. Aktuelles Thema: Alternativen zum Auto"Die beste Planung nutzt nichts, sie muss auch gelebt werden", meint Bettina Lenort, Leiterin des Referats Verkehr. Sie hat ein Mammutprojekt vor der Brust. In der Stadt...

  • Gelsenkirchen
  • 09.04.19
  •  1
Politik
Wie in unserer erdachten Collage könnte es theoretisch funktionieren: Wegen zu schlechter Luftwerte werden die Autofahrer über andere Straßen geleitet. Alternative Routen mittels Parken und Nahverkehr werden ebenso angeboten. Wo genau die Infotafeln stehen werden, und was sie anzeigen, ist noch in Planung.
3 Bilder

Green City Gelsenkirchen, Teil 1: Die Kurt-Schumacher-Straße wird vernetzt
Millionen für Pilotprojekte

Schon seit längerem besteht der Green City Plan Gelsenkirchens, später soll daraus ein großer Masterplan für die Zukunft entstehen. Er enthält viele Ideen und Konzepte, um die Luft sauberer zu bekommen, aber auch, um das Leben mobiler und moderner zu gestalten. Wie ist der Sachstand? Aktuelles Thema: Netzwerk und DatenDas Handlungskonzept sieht vor, dass Verkehrsdaten gesammelt und Autofahrern alternative Routen vorgeschlagen werden, damit sie jeweils schneller ans Ziel kommen, Ampelanlagen...

  • Gelsenkirchen
  • 02.04.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.