Großdemo

Beiträge zum Thema Großdemo

Politik
2 Bilder

Kohle-Ausstieg: Tierschutzpartei fordert Erhalt von Hambi und bedrohten Dörfern
Landesregierung und RWE müssen endlich liefern - Sofortiger Stop im Hambi

"Trotz der hart errungenen Einigung zum Stop der Rodungen im Hambacher Forst auf massiven Druck der Umwelt- und Klimaschützer, trotz der sich daraus zwangsläufig ergebenden Rettung der bedrohten Dörfer, agieren Landesregierung NRW und RWE so, als ob es im Hambi für sie munter weiter gehe," konstatiert Sandra Lück, Landesvorsitzende der Tierschutzpartei NRW und Hambi-Aktivistin der ersten Stunde. "Die Tierschutzpartei hat von Beginn an massiv gegen die Rodung des Hambacher Forstes gekämpft, war...

  • Düsseldorf
  • 03.06.19
  •  1
Ratgeber

In Innenstadt: Großdemonstration am Samstag, 7. Juli

Wegen einer Großdemonstration am Samstag, 7. Juli, können Busse undStraßenbahnen der Rheinbahn in der Innenstadt nicht wie gewohnt fahren. Betroffen sind vor allem die Linien 706, 709, 732, 737, 752, 754, 780,782, 785 und SB50. Die Rheinbahn empfiehlt den Fahrgästen, alternativ die U-Bahnen sowie die S-Bahnen der Deutschen Bahn zu nutzen. Die Teilnehmer sammeln sich um 13 Uhr an der Friedrich-Ebert-Straße und marschieren zu der Abschlusskundgebung auf dem Apollo-Platz.

  • Düsseldorf
  • 06.07.18
Politik
Carsten Klink, Fraktion DIE LINKE & PIRATEN

Nein zu CETA: Abkommen schadet Dortmund

Die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN unterstützt ausdrücklich die Klage der Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE vor dem Bundesverfassungsgericht gegen das EU-Handelsabkommen mit Kanada (CETA). Die Dortmunder Linken und Piraten erwarten durch das geplante Freihandelsabkommen massive Nachteile auch für die Stadt Dortmund bis hin zur Gefährdung der kommunalen Selbstverwaltung. Insbesondere könnten Investoren künftig gegen öffentliche Dienstleistungen wie die Wasserversorgung klagen. Auch der...

  • Dortmund-City
  • 27.07.16
  •  1
Politik
Es hat sich ausgekuschelt

Und da wundert ihr euch???

Nun sollen doch die Parlamente von der Entscheidung über CETA übergangen werden. Deutschland und mehrere EU - Staaten waren dagegen, dass CETA als reines EU - Abkommen eingestuft wird! So wird nur das EU - Parlament an der Ratifizierung beteiligt, nicht jedoch die nationalen Parlamente! Toll! Wieder einmal soll der Bürgerwillen missachtet werden und dann wird sich über den Missmut gegenüber der EU gewundert???!!! http://www.stop-ttip.org http://www.mehr-demokratie.de

  • Wesel
  • 04.07.16
Politik
Rolf Geers vom Kinder- und Jugendring, Gudrun Müller von ver.di, Melanie Maier  vom DGB, Rolf Stein vom Bahnhof Langendreer, Kemal Bozay von der IFAK und Holger Schelte vom Paritätischen Wohlfahrtsverband plädieren für eine gerechtere Welt und fördern eine einmaligen Vermögensabgabe und die dauerhafte Wiedereinführung der Vermögenssteuer, auch um die kommunalen Haushalte zu stärken.

Breites Bündnis gegen drohende Armut - Aktionstag „UmFAIRteilen“ mit Großdemo am Samstag in der Innenstadt

Der Entwurf des neuen Armuts- und Reichtumsberichtes des Bundesarbeitsministeriums der zeigt, dass 53 Prozent des Privatvermögens im Besitz von zehn Prozent der Bevölkerung sind, sorgt nicht nur bei den örtlichen Gewerkschaften für Unmut. „Die Reichen werden immer reicher und die armen immer ärmer“, kritisiert DGB-Regionsvorsitzender Michael Hermund und ruft zur Teilnahme am bundesweiten Aktionstag „Pott umFAIRteilen“ am Samstag, 29. September, auf. Mehrere tausend Teilnehmer werden...

  • Bochum
  • 25.09.12
Politik
8 Bilder

Großdemonstration der Aleviten am Bochumer Stadion

Großdemonstration der Aleviten am Bochumer Stadion Großdemonstration der Aleviten am Bochumer Stadion Am heutigen Samstag war in Bochum eine besondere Demonstrationslage . Gleich ein halbes Dutzend Demonstrationen waren angemeldet,anläßlich der Verleihung des Steiger-Award an Erdogan. Auch die Absage durch den türkischen Staatschef lies die Teilnehmer nicht daheim bleiben. Laut Polizei finden alle Demonstrationen statt. Als LokalReporter habe ich mich mit dem Pkw entlang der...

  • Bochum
  • 17.03.12
  •  1
Politik
7 Bilder

Großkundgebung auf dem Husemannplatz

Mehrere tausend Menschen versammelten sich am Freitag um 12 Uhr zur Kundgebung auf den Husemannplatz, um gegen den drohenden Verlust von Arbeitsplätzen bei Thyssen-Krupp zu demonstrieren. 1000 Nirosta-Beschäftigte in Bochum müssen um ihre Jobs fürchten, weil die Edelstahlsparte an den finnischen Wettbewerber Outokumpu verkauft werden soll.

  • Bochum
  • 27.01.12
  •  2
Politik

Iserlohner nehmen an Anti-Atom-Demo in Köln teil

Am Samstagmorgen fuhren Atomkraftgegner vom Hemberg zur Anti-Atom-Demo nach Köln. Elke Olbrich-Tripp, Sprecherin der Kreisgrünen hatte dazu aufgerufen und die fahrt mit dem Bus organisiert. In Köln werden laut Veranstalter rund 10.000 Teilnehmer erwartet.

  • Iserlohn
  • 26.03.11
Kultur
10 Bilder

Atomkraftgegner fordern sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie

Rund 120 Teilnehmer, darunter jung und alt, forderten heute (21.03.) am Berliner Tor in friedlicher Stimmung den sofortigen Ausstieg aus der Atomenergie. Organisiert wurde die Kundgebung vom BUND, den Anti-Atom-Piraten, von Greenpeace e.V. sowie den GRÜNEN. Eingeleitet wurde die Demo durch eine Schweigeminute anlässlich des schlimmen Erdbebens in Japan mit der Flutwelle als Folge sowie der sich nach dem Erdbeben automatisch abgeschalteten 11 Atomkraftwerke und des Austritts von Radioaktivität....

  • Wesel
  • 21.03.11
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.