Hütehunde

Beiträge zum Thema Hütehunde

Natur + Garten
Bordercollies sind ausgezeichnete Hütehunde

Abenteuer Schottland
Show mit Hunden und Schafen im Schlosspark Heltorf

Eingebunden in die Kulisse des Schlossparks Heltorf wird von Donnerstag, 15. Juli, bis Sonntag, 18. Juli die Show " Abenteuer Schottland - von Hunden, Schafen und Individualisten" präsentiert. Die Zuschauer erleben die spannende Welt der Border Collies bei der Arbeit. Donnerstag und Freitag beginnt die Show um 16 Uhr, Samstag und Sonntag um 11 Uhr und um 16 Uhr. Einlass ist jeweils zwei Stunden vor der Vorstellung. Arbeitshunde, Schafe und Laufenten sowie Dudelsackspieler, Trainerin und...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 08.07.21
Natur + Garten
Das Wolfsnetz im Hünxer Rathaus.

Problemwolf?
Wölfe haben keine Scheu mehr vor Menschen

180 Jahre gab es in Hünxe keine Wölfe. Jeder Hünxer hat bestimmt schon mal das Wolfsnetz, was seit der Renovierung der evangelischen Kirche (1992) an der Decke im Eingangsbereich des Rathauses hängt, gesehen. Dieses Netz hängt nicht umsonst dort. Es ist auch ein Symbol, dass man vor 180 Jahren es geschafft hat, dieses Raubtier zur Sicherheit der Bürger aus der Gemeinde zu vertreiben. Damals war die Bevölkerung von Hünxe nur ein Bruchteil von heute. Die Straßen, Autobahnen und Bebauung im...

  • Hünxe
  • 16.01.21
  • 16
  • 1
LK-Gemeinschaft
Mit 75 Jahren und nach sechs verantwortungsvollen Jahrzehnten hat sich Schäfer Franz Discher zur Ruhe gesetzt. Aber man sei nicht aus der Welt, sagen sich (v.l.) Tochter Andrea und Ehefrau Martina Discher, Elisabeth Oswald, Peter Wolter und Franz Discher.
Foto: Rolf Kathmann
3 Bilder

Franz Discher setzt sich mit 75 Jahren zur Ruhe – Viele Freunde gewonnen
Schäfer mit Herz und Leidenschaft

„Wir sind ja nicht aus der Welt“, sagt Franz Discher. Ein bisschen Wehmut klingt schon in seiner Stimme. Kein Wunder, denn nach gut 60 Jahren engagierter und verantwortungsvoller Schäferei hat sich der 75jährige jetzt zur Ruhe gesetzt. Dennoch wird man ihn und seine Frau Martina wohl noch oft in den Rheinwiesen bei Alsum, Beeckerwerth und Laar zu Gesicht bekommen. Die Dischers bewirtschaften in Mönchengladbach einen kleinen landwirtschaftlichen Betrieb, waren aber eigentlich über das Jahr...

  • Duisburg
  • 15.01.21
Natur + Garten
Sam, das Prachtexemplar eines Hütehundes
9 Bilder

Inmitten der Natur .... traf ich Sam ....

Schönheit, Athletik, Eleganz und Charakter .... diese Eigenschaften traf ich heute auf einer Mountain Bike-Tour zwischen dem Schloss Moyland und der mittelalterlichen Stadt Kalkar. Bereits aus der Ferne fiel er mir auf, ein stattlicher britischer Hütehund, die Leichtigkeit seiner Bewegungen, sein Laufstil, seine Übersicht .... dies alles erinnerte mich an meine Kindheit und Jugendzeit, in der ein solcher Hirten- und Hütehund immer an meiner Seite war. In den rauen und unwegsamen Gebirgen...

  • Kalkar
  • 15.10.16
  • 5
  • 13
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Rheinland Meisterschaft: Border Collies zeigen in Wesel, was Hütehunde können müssen

Die Faszination des arbeitenden Border Collies live erleben: Deutschlands beste Hunde und ihre „Handler“ messen sich am 6./7. August auf der „Rheinland Meisterschaft für die offene Klasse“ in Wesel. Hier hat das Wort „Handler“ übrigens nichts mit dem deutschen „Handel“ zu tun, sondern stammt aus dem Englischen und meint Menschen, die ihre Hunde an Schafen führen. Am Start sind Hunde und Handler von Rang und Namen aus ganz Deutschland denn: Der Hütewettbewerb ist das erste der...

  • Wesel
  • 31.07.16
  • 5
Natur + Garten
Ein Border Collie bei der Arbeit.

Hütehunde zeigen in Wesel ihr Können

Am Sonntag, 7. September 2014, veranstaltet der Verein Altdeutscher Hütehunde von 9 bis 18 Uhr einen Hütehundewettbewerb auf Landesebene (NRW). Hier qualifiziert sich das Siegerteam für den Bundesentscheid. Die zu erfüllende Aufgabe besteht für den Hund darin, 250 Schafe so unter Kontrolle zu halten, dass er diese sicher über einen ausgesteckten Parcours leitet. Dieses seltene "Schauspiel" ist sicher einen Besuch für die ganze Familie wert. Ort der Veranstaltung: Bislicher Strasse 112-114 ,...

  • Xanten
  • 04.09.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Stolz, verschmust, wachsam und noch sehr jung: Hazal, (noch?) Schützling im Tierheim Marl.

Hazal: Eine echte Prinzessin

Jung und hübsch ist Hazal, sie mag Menschen ungeheuer und ist total verschmust. Aber anderen Artgenossen mag sich die Kangal-Hündin nicht unterordnen. Die etwa eindreiviertel Jahre alte Schnüffelnase wurde Anfang März im Tierheim Marl abgegeben, weil sie sich mit ihrem tierischen Mitbewohner, einem Kangal-Rüden, nicht mehr vertrug. Hazal ist in ihrem früheren Zuhause nämlich als kleine Prinzessin behandelt worden. Wenn ihr Artgenosse sie wegen falschen Verhaltens zurechtweisen wollte, wurde das...

  • Marl
  • 27.03.13
Ratgeber
4 Bilder

Nur Hütehunde dürfen in der Heide ohne Leine laufen

Gleichzeitig mit dem Herbst ist auch der Schäfer wieder in die Westruper Heide eingezogen. Mitgebracht hat er zwei Hütehunde, die das alleinige Vorrecht genießen, unangeleint in der Westruper Heide laufen zu dürfen. Für alle anderen Hunde gilt das Gebot der Leinenpflicht und das hat seinen Grund: Das kreiseigene Naturschutzgebiet „Westruper Heide“ in Haltern am See ist der Rest einer einzigartigen Kulturlandschaft. Über Jahrhunderte von den Menschen intensiv bewirtschaftet, bewirken Brennen und...

  • Haltern
  • 31.10.12
Vereine + Ehrenamt
77 Bilder

Landeshüten der Altdeutschen Hütehunde von NRW auf dem Stiftungshof in Kalthof

Am heutigen Sonntag veranstaltete die Arbeitsgemeinschaft zur Zucht Altdeutscher Hütehunde das Landeshüten NRW am Stiftungshof in Kalthof. An den Start gingen sechs Schäfer, davon 3 Frauen. Für das hiesige Gebiet traten die Schäferin Christina Büttner und der Schäfer Maik Randolph mit ihren 2 Hütehunden an. Für die Prüfung, die nach Punkten von Richtern bewertet wurde, brauchte man ein "enges Gehüt", das aus einem freien Feld von mindestens 20 mal 40 Metern besteht. Die Mitglieder des AAH haben...

  • Iserlohn
  • 12.08.12
Sport

Hütehunde Amy und Chap erfolgreich im Agility unterwegs

Zwei Hunde liegen im Gras und beobachten das Geschehen. Es sind die beiden Border Collies Amy und Chap von Thorsten Möllers. Langsam werden sie unruhig denn sie sehen, dass die Agility Geräte aufgebaut werden. Sie wissen genau, dass gleich ihre Arbeit beginnt. Agility, eine Sportart ähnlich dem Springreiten, gewinnt das Team, dass einen vorgegebenen Parcours in der schnellsten Zeit fehlerfrei absolviert. In den letzten beiden Jahren konnten die drei Saisonübergreifend einige Erfolge erzielen....

  • Haltern
  • 01.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.