Alles zum Thema Hasperhammer

Beiträge zum Thema Hasperhammer

Kultur

Turbulente Komödie im hasperhammer
"Der eingebildete Kranke"

Schon zu Molierès Zeiten sorgte seine Parodie auf Mediziner für Zustimmung und Gelächter, und auch heute noch ist der Klassiker auf der Höhe der Zeit. Das Publikum kann sich bei den Aufführungen des Stücks "Der eingebildete Kranke" auf eine erstaunlich aktuelle und turbulente Komödie freuen, die bis heute nichts von ihrer Wirkung verloren hat. Die Aufführungen finden am Samstag, 18. Mai, um 20 Uhr, Samstag, 25. Mai, um 20 Uhr und Sonntag, 26. Mai, um 18 Uhr im Hasper Hammer statt. Karten sind...

  • Hagen
  • 15.05.19
Kultur
Amüsante und kurzweilige Geschichten präsentiert Katrin Geelvink am 12. April im hasperhammer. Karten dafür sind ab sofort erhältlich.

Amüsant und kurzweilige Geschichten
"Schade Scheherazade": Katrin Geelvink am 12. April im hasperhammer

Mit ihrem Programm "Schade Scheherazade" gastiert Katrin Geelvink am Freitag, 12 April, ab 20 Uhr im hasperhammer, Hammerstraße 10. Wer kennt sich aus mit Telefonhotlines? Wer hat den Nerv, sich durchs Menü zu wählen und vor allem: Gibt es einen Anschluss unter dieser Nummer? Katrin Geelvink drückt in ihrem neuen Soloprogramm viele Knöpfe, bis sie sich richtig verbunden fühlt. Trotz aller Beratung stößt sie immer wieder auf die Tücken des Lebens, die sie singend und spielend in...

  • Hagen
  • 28.03.19
Kultur
Lüder Wohlenberg beliebt zu scherzen.

Hasperhammer: Scherzinfarkt? Der Arzt kommt gleich!

Als Facharzt für Radiologie hat Lüder Wohlenberg schon immer berufsbedingt den nötigen Durchblick. Aktualität, Alltag, Politik oder Gesundheit werden genauso wirkungsvoll behandelt wie Husten, Schnupfen und Rücken. Und zur Not wird auf offener Bühne wiederbelebt bis der Defibrillator kracht. Es geht wirklich ums Überleben und man ist hautnah dabei. Der Zuschauer versteht, um was es geht und erhält eine ungeheuer satirische Überlebenshilfe vom ausgebildeten Notarzt. Dabei kann er aus der eigenen...

  • Hagen
  • 19.10.15
  •  2
LK-Gemeinschaft
Nessi Tausendschön spielt am 5. September im Hasperhammer. Foto: Dilip Saha

Nessis neueste Nörgeleien

Muss man noch warnen? Davor, dass Nessi Tausendschön gar nicht so schnuckelig süß ist, wie sie auf Fotos wie diesem gern vorgibt? Sicherheitshalber sei das an dieser Stelle erledigt. An anderer, nämlich im Hasperhammer, spielt sie am Samstag, 5. September, ihr neues Programm „Knietief im Paradies“. Klingt auch irgendwie recht niedlich, aber nicht so aufdringlich originell wie der Vorgänger: "Die wunderbare Welt der Amnesie." Karten gibt es hier.

  • Hagen
  • 02.09.15
  •  1