Hoeneß

Beiträge zum Thema Hoeneß

Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert exklusiv den großen Fußball im Stadtspiegel und auf Lokalkompass.

Flossbachs Querpass: Fußball-Klone und bunte Eier

Die Tabelle nach vier beziehugnsweise fünf Spielen hat eine Aussagekraft wie Helene Fischer hinter der Bühne. Erfahrungsgemäß kann man nach zehn Spielen eine Tendenz erkennen. Dennoch gilt es jetzt schon festzuhalten, dass einige Teams wie Stuttgart, Schalke, der HSV, aber auch der BVB, hinter den Erwartungen geblieben sind. Auch, weil ich damit nicht gerechnet habe, dass die Klopprussen in der Mainzer Fastnacht 2:0 verlieren. Das ist ein Überraschungsei. Dabei wurden beste Chancen in den...

  • Marl
  • 24.09.14
Politik

Hoeneß nimmt Urteil an

Honeß geht nicht in Revision, sondern nimmt seine Verurteilung an. Zuerst mag man glauben, dass das aus einem letztem Anflug von Charakterstärke zeugt, denkbar und wahrscheinlicher ist jedoch, dass er nur Angst vor Aufhebung des Urteils durch den Bundesgerichtshof und vielleicht Straferhöhung durch ein anderes Gericht hat. Das er von seinen Ämtern zurücktritt ist nur logisch, denn seine Darstellung als Vorbild hat er längst verspielt. Bleibt nur zu hoffen, dass er seine Strafe wirklich bis...

  • Bottrop
  • 14.03.14
  •  1
  •  1
Überregionales
Wolfgang Wrase
6 Bilder

Wittener Stimmen zum Hoeneß-Urteil - angemessen oder zu hart?

Text und Fotos von Alfred Möller Drei Jahre und sechs Monate Haft ohne Bewährung  - so lautete das Gerichtsurteil für Uli Hoeneß. Der Präsident vom FC Bayern München hat unglaubliche 28,5 Millionen Euro Steuern hinterzogen. Die Selbstanzeige des 62-Jährigen beim Finanzamt sah das Gericht als unwirksam und unvollständig an. Gegen Kaution in Millionenhöhe bleibt Uli Hoeneß zunächst auf freiem Fuß, da er auf ein Revisionsverfahren verzichten will. Ist das Urteil zu hart? Nicht hart...

  • Witten
  • 14.03.14
  •  8
LK-Gemeinschaft

Streusalzmarkt bricht ein!

Mann, Mann Mann – das war ne Woche: Wieviel Millionen? Geht er in die Kiste? Wie lange? Jetzt ist alles geklärt und der anständige Uli sucht schon mal Zahnbürste und Kulturbeutel. Zeit genug, sich mit den verherrenden Auswirkungen des ungebremsten Kapitalismusses zu beschäftigen. Stichwort hier: Warenter-mingeschäfte oder so ähnlich! Diese scheinen mittlerweile auch die unteren Schichten erreicht zu haben, wie das Beispiel eines lieben Kollegen beweist. Er hatte sich, nicht...

  • Duisburg
  • 14.03.14
  •  1
  •  1
Überregionales

Der Steuersünder Uli Hoeneß

Nach der Urteilsverkündung gegen Uli Hoeneß zeigt sich wieder einmal mehr, dass die Bundesrepublik Deutschland in zwei Klassen geteilt ist. Bei einer Summe von 28,5 Millionen € hätte man ein anderes Urteil sprechen müssen. Die Höchststrafe wäre angemessen gewesen. Bürger, die nicht so in der Öffentlichkeit stehen, werden viel härter bestraft, wenn sie in einem Supermarkt nur eine abgelaufenen Scheibe Wurst verspeisen, oder als Kassiererin mal einen Pfandbon vergessen zu buchen. Bei den...

  • Bottrop
  • 14.03.14
  •  1
  •  1
Überregionales

Steuerhinterziehung des ULI HOENEß

Der Betrag steigt immer mehr,Wieviele Mio. sollen es denn noch werden...Wo hört die Summe auf? Die Lage scheint sich zuzuspitzen. Unglaublich, aber wahr.Hoffe doch mal, das ihr daß Alle in der Presse verfolgt habt! Stelle das Thema wie des öfteren mit aktuellen Themen zur Diskusion frei. STRAFFREIHEIT oder KNAST das ist hier die FRAGE... Um rege Teilnahme ( Anteilnahme ) wird gebeten.

  • Holzwickede
  • 12.03.14
  •  31
  •  5
Politik

Der Fall ... Herr Hoeneß

Nachdem gegenwärtig feststeht, das Herr Hoeneß nun doch noch etliche Millionen Euro mehr an der Steuer vorbeigeschleust hat bin ich sehr auf das ausstehende Urteil gespannt. Das ist nun wirklich kein Kavaliersdelikt mehr, auch wenn nun immer wieder auf die soziale Ader des Herrn Hoeneß hingewiesen wird. Spenden hin oder her, er hat laut letzten Meldungen fast 20 Millionen Euro hinterzogen. Wird ein gerechtes Urteil gesprochen oder …

  • Witten
  • 11.03.14
  •  1
  •  1
Überregionales

Och Mensch, der arme Uli

Staunend schaut Reinoldino in den Süden der Republik. Da ist doch dieser Bayern-funktionär, liebevoll „Würstchen-Uli“ genannt, und versteht die Welt nicht mehr. Jahrelang präsentierte sich der ehemalige Nationalspieler Uli Hoeneß als moralischer Fels in der Brandung, regte sich auf über Drogensünder und bekräftigte, er würde seine Steuern ja schließlich ordentlich zahlen. Nun, ganz so ordentlich war es dann wohl doch nicht, und kurz bevor die Staatsanwaltschaft bei ihm klingeln wollte, ging er...

  • Dortmund-City
  • 06.11.13
  •  3
  •  1
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert exklusiv im Stadtspiegel und auf Lokalkompass jede Woche den großen Fußball.

Flossbachs Querpass: Bayern-Titel mit Pferdefleisch

Was ist denn da los? Schalke doch Meister? Stellt sich heraus, dass alle Bayern-Titel Betrug waren? Schalke, in der jüngeren Vergangenheit vier Mal Vize hätte somit das Schalentrauma überwunden. Möglich macht‘s das vorbildliche Verhalten eines Herrn Hoeneß. Selbstanzeige, dann das große Schweigen. Perfekt für Spekulationen, Vorverurteilungen und schlechte Träume. Ich frag' mich, ob ein Bratwurstbesitzer sooo viel Millionen mit Pferdefleisch einnehmen kann. Hoeneß und Breno: Schafskopf in...

  • Marl
  • 03.05.13
Sport

Verlorene Vorfreude

Das kann einem schon die Vorfreude nehmen. Erst die Steuersünde von Uli Hoeneß, jetzt der Wechsel von Mario Götze von Dortmund nach München. Vorfreude aufs Halbfinale? Auf die großen Fußballfesttage. Und ausgerechnet jetzt kommen diese Informationen ans Tageslicht. Zufall? Wohl kaum. Der deutsche Vereinsfußball steht vor dem größten Erfolg seiner Geschichte. Neben Manchester United treten die vier besten Mannschaften Europas gegeneinander an und ich habe eigentlich überhaupt keine Lust mehr,...

  • Oberhausen
  • 23.04.13
  •  2
Politik
Uli Hoeneß- welche Strafe erwartet ihn?

Uli Hoeneß- Steuersünder! Muss nun auch der FC Bayern dran glauben?

Diese Nachricht schlug am Wochenende ein wie zuletzt die Tore der Bayern ins gegnerische Netz. Uli Hoeneß, ehemaliger Fußballspieler, Präsident des FC Bayern München, Aufsichtsratsmitglied der Allianz-AG und Wurstfabrikant soll Steuern in dreistelliger Millionenhöhe am deutschen Fiskus vorbei ins nahe gelegene Steuerparadies "Schweiz" verschoben haben. Mal ehrlich, wer hat sich an diesem Wochenende nicht die Frage gestellt: "Hat der das wirklich nötig?" Hoeneß selbst gilt eigentlich als...

  • Rheinberg
  • 22.04.13
  •  9
Sport

Mitleid mit dem FC Bayern

Reinoldino hat so richtig Mitleid mit dem FC Bayern. Der Fußball-Gott hatte am Freitag kein Einsehen und loste den Münchnern für das Halbfinale der Champions League nicht den erklärten Wunschkandidaten Borussia Dortmund zu. „Das wäre der leichteste Gegner“, hieß es im Vorfeld von der Säbener Straße. Jetzt müssen sich die armen Bayern mit dem FC Barcelona herumärgern, während der BVB erneut auf Real Madrid trifft. Diese Bayern. Kaum durften sie nach zwei Jahren voller Nackenschläge durch den...

  • Dortmund-City
  • 12.04.13
Sport
Kommentiert exklusiv für den Stadtspiegel das große Fußballgeschehen: HOlger Flossbach, Trainer des TSV Marl-Hüls. Foto: Stadtspiegel

Flossbachs Querpass: BVB hat alles unter Kontrolle

In den letzten beiden Spielen in der Bundesliga können noch ein paar wenige Entscheidungen fallen. Konstatieren wir einmal: Mit dem BVB steht der verdiente Meister fest. Gelbschwarz hat alles unter Kontrolle. Davon träumen auch Frau Merkel und Herr Rösler in Berlin. Der FC Bayern steht als Vize-Meister fest. Hier droht dem FCB ein ähnliches Schicksal wie B. Leverkusen im Jahr 2002. Drei Mal, im Pokal gegen Schalke, in der Champions-League gegen Madrid und in der Meisterschaft gegen den FCB,...

  • Marl
  • 25.04.12
Überregionales

"Löwes Lunch": Post von Klinsmann

Lieber Uli Hoeneß, lieber Karl-Heinz Rummenigge und natürlich lieber "Kaiser" Franz, nein, ich möchte nicht wieder Trainer des FC Bayern werden. Nett immerhin, dass Ihr fragt. Sicherlich: Mit dem Pokal- und Meisterschafts-Aus geht's Euch momentan auch nicht besser als damals, wo die verwöhnte Star-Truppe unter mir gespielt hat. Und, der Uli wird sich erinnern, ich musste ja dabei noch das halbe Stadion und die Trainingsplätze unter Feng Shui-Gesichtspunkten aufrüsten. Schwamm drüber. Nur...

  • Essen-Steele
  • 06.03.11
  •  1
Überregionales

"Löwes Lunch": van Gaal jetzt feuern!!! - Offener Lunch an die Bayern-Fans...

Hallo FC Bayern-Fans. Das, was in Euren Ohren klingelt, ist kein adventlicher Jodler und auch nicht das Gelächter der „60zger“. Nein, es sind Alarmglocken! Was ist denn mit Eurer Elf los? Einen 2:0-Vorsprung gegen die ruinösen Römer in eine 2:3-Pleite zu kicken, das ist ja nur die Spitze des Weißwurstgipfels. Freut Euch bloß nicht zu früh, mit dem Championsleague-Achtelfinale ist noch gar nichts erreicht, da ist man ruckzuck raus – so schnell wie sonst nur die Lederhose kracht. Eure Probleme...

  • Essen-Steele
  • 24.11.10
  •  11
Überregionales

„Löwes Lunch“: Sind wir zu doof für Günther Jauch?

Hätten Sie das gewusst? Seit über vier Jahren hat es bei Günther Jauch kein Kandidat mehr geschafft, die Million abzuräumen. Hat „Wer wird Millionär“ in Zeiten der „Generation Doof“ ausgedient? Der Quizmaster hat im BILD-Interview beteuert, dass die Fragen angeblich nicht schwerer geworden sind. Viele Kandidaten besäßen nur nicht den Mut, die Joker richtig, also nur im Ernstfall, einzusetzen. Stimmt das wirklich? Könnte es nicht doch sein, dass RTL durch Kniffligkeit einfach Geld für andere...

  • Essen-Steele
  • 05.11.10
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.