Alles zum Thema Hunger

Beiträge zum Thema Hunger

Ratgeber

Übrigens
Schlechtes Gewissen?

„Guten Hunger“, wünscht man seinen Mitmenschen gelegentlich. Von „schlechtem Hunger“, sprechen Wissenschaftler, denn sie weisen in einer Studie darauf hin, dass etwa elf Millionen Todesfälle im Jahr auf ungesunde Ernährung zurückzuführen sind. Hierzulande gab es im Jahr 2017 immerhin 162 Todesfälle pro 100.000 Einwohner, die eindeutig ungesunder Ernährung zuzurechnen seien. Das Hauptproblem seien zu viel zuckerhaltige Getränke, zu wenig Gemüse und viel zu wenig Vollkornprodukte, haben die...

  • Duisburg
  • 20.06.19
Politik

Tiere dürfen in Düsseldorf nicht länger Hunger leiden

Düsseldorf, 21. Dezember 2018 Für die Haushaltssitzung 2019 stellte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, dass die Finanzmittel für das Tierfutter, insbesondere für die Fütterung der Tiere im Hofgarten, zu verdoppeln sind, da 50kg pro Woche bei weitem nicht ausreichen. In Folge des Hitzesommers 2018 wuchs nicht ausreichend Futter. Besorgte Tierschützer stellten fest, dass das vorhandene Futter nicht ausreicht und die Verwaltung nicht genügend zur Verfügung stellt. ...

  • Düsseldorf
  • 21.12.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Damit Lebensmittel nicht verderben, gibt es Kühlschränke und Tiefkühltruhen. Trotzdem werden täglich nicht nur in Kamen, Bergkamen und Bönen tonnenweise leckere Speisen weggeworfen. Die "Foodsharer" wissen das zu verhindern und suchen noch eifrig Mitstreiter. Foto: Jungvogel
3 Bilder

Viel zu schade zum Wegwerfen: Lebensmittel retten!
Was ist Foodsharing?

Was machen wohl die meisten Leute mit Lebensmitteln, deren Mindesthaltbarkeitsdatum (Mhd) abgelaufen ist? "Wegwerfen! Dabei sind viele Sachen viel zu schade, um sie zu entsorgen", erklärt Anja Weiss, Foodsharing-Vorsitzende in Kamen. "Ich nenne dabei nur ein Beispiel: Jahrtausend altes Salz wird industriell abgebaut, dann in kleine Dosen verpackt und mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen. Wir sollten viel lieber unserem Geruchs- und Geschmackssinn vertrauen und danach entscheiden, ob wir...

  • Kamen
  • 07.12.18
  •  1
  •  4
Ratgeber
4 Bilder

Kleiner Hunger
Essen mal etwas anders

An einem sonnigen Sonntag machten wir uns mal auf den Weg Richtung Essen zum Essen. Ich hatte 1 Woche vorher schon mal einen Tisch für 2 bestellt, da es hieß, das dieses Lokal immer gut ausgebucht ist. Nach 50 Minuten Fahrtzeit mit gut 55km erreichten wir den Ortsteil Burgaltendorf. Durch mein Navi war es kein Problem die Landgaststätte Brandenburg zu finden. Sie liegt am Rande des Ortsteil, aber wohl nicht mehr lange, da dort zur Zeit viele Wohnhäuser entstehen. Das Restaurant macht von außen...

  • Essen-Süd
  • 19.11.18
  •  2
Ratgeber
17 Bilder

Naschen ist gesund

So ist es Zumindesten auf dem Naschmarkt im Zentrum von Wien. Hier findet mal vieles aus der ganzen Welt. Sobald man mal irgendwo etwas länger stehen bleibt, steht sofort der freundliche Verkäufer bei einem und fragt ob man irgendwas probieren möchte. Wer hier Hungrig hingeht kommt satt zurück. Natürlich gibt es auch was zu trinken in jede Form außer Wasser. Dieser Täglich Mark ist sehenwert. MAn bot uns alles an, außer einer Frucht, da sagte der Verkäufer, das er diese nicht anschneiden...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.09.18
  •  3
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt fördert in über neunzig Ländern der Erde Projekte zur Überwindung von Hunger, Armut und Ungerechtigkeit. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Brot für die Welt

Erneut mehr Spenden aus Essen für das Hilfswerk Brot für die Welt

Das evangelische Hilfswerk Brot für die Welt hat im Jahr 2017 aus Essen private Spenden und Kollekten in Höhe von 311.884 Euro erhalten – damit ist das Spendenaufkommen gegenüber dem Vorjahr (294.721 Euro) erneut leicht gestiegen. „Wir freuen uns sehr, dass die Spenderinnen und Spender Brot für die Welt wieder so zahlreich ihr Vertrauen geschenkt haben“, sagte Marion Greve, Superintendentin des Kirchenkreises Essen. „Mit Ihrer Unterstützung legen Sie das Fundament dafür, dass Millionen Menschen...

  • Essen-Nord
  • 09.08.18
Ratgeber

Wegwerfen? Umdenken!

„Es ist eine Schande, was wir an Essen wegwerfen!“ Dieser Satz fällt immer wieder. Jetzt wurde ermittelt, dass in NRW die Menschen pro Kopf 23 Kilo noch essbare Lebensmittel wegschmeißen. In Anbetracht vieler Millionen Hungernder in der Welt wahrlich kein Ruhmesblatt. Preisgestaltung und Preispolitik von Lebensmittelanbietern tragen nicht selten zu einer niedrigen Hemmschwelle bei, Essen wegzuwerfen, bei. Oft wird geraten, man solle nur die Mengen kaufen, die man auch wirklich verbraucht....

  • Duisburg
  • 11.07.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Massenangriff

Der erste Schnee ist nun auch am Niederrhein angekommen und hat das Land unter einer weißen Decke versteckt. Da nun einige Tiere Probleme haben Nahrung zu finden sind sie auf unsere Hilfe angewiesen. Bei uns kommt immer eine kleine gestreifte Katze, die wohl nirgendswohin gehört. Sie hat ihren festen Tagesablauf. Es werden alle Nachbarn abgegrast  und überall bekommt sie was Leckeres. Also dachte sich meine Frau, bei dem Wetter muss die kleine Katze auch was haben und hat ihr an einer...

  • Kamp-Lintfort
  • 10.12.17
  •  20
  •  5
Überregionales
...so, DA will ich heute mal´hin!
8 Bilder

lecker lecker ... an einem MUSEUMS-TAG!

... HEIMAT ... Urlaub zu HAUS´... ...die TAGE, hatte ich mir spontan überlegt, das RUHR MUSEUM in Essen mal´ wieder zu besuchen! Nach einem späten, sehr bescheidenen Frühstück bin ich los und stellte fest, dass wenn man sich einen Teil der "DAUERAUSSTELLUNG" dort UND zusätzlich eine sogenannte SONDERAUSSTELLUNG ansehen möchte, man gute DREI TAGE benötigt, mindestens, um ALLES genau zu sehen ...! UND, dass das Herum-Gelaufe in solch einem coolen Komplex wie eben DIESEM MUSEUM...

  • Essen-Nord
  • 26.08.17
  •  1
  •  13
LK-Gemeinschaft
Die Zutaten...
3 Bilder

Der kleine Feinschmecker - Kleines Abendessen für 1 Euro ;-)))

* 6. Juni 2017 Kleiner Salat Abendessen In 3 Schritten und 10 Minuten fertig zum essen!!! Da die Bilder für sich sprechen, und auch unter ihnen alles zu lesen ist, muss ich hier nix dazu schreiben! Habe auch keine Zeit... esse jetzt!!! ;-))) Lieben Gruss an Freunde und Leser von Bruni

  • Düsseldorf
  • 06.06.17
  •  26
  •  20
Überregionales
Seit 2011 kümmert sich der Langenfelder Franz Josef Handwerker in Uganda um Waisen- und Straßenkinder. Foto: Privat
2 Bilder

"Hilfe in Uganda" - Einblicke in die Arbeit

Der Langenfelder Franz Josef Handwerker ist seit 2011 immer wieder in Uganda um dort Waisen- und Straßenkindern sowie Bedürftigen zu helfen. "Probleme gibt es viele" Während seiner Aufenthalte in Uganda hat der Langenfelder die schlimmsten Ecken der Slums gesehen. Schulbildung, Betreuung, Unterkünfte, Essen: „Probleme gibt es dort viele“, erklärt der gelernte Kfz-Mechaniker, der durch seinen tatkräftigen Einsatz das Elend der Waisen- und Straßenkinder eindämmen möchte. Ende letzten Jahres...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.03.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Karamellpudding mit Schokosoße (fertig gekauft)!
21 Bilder

Verhungern ist nicht... kleiner Wochenüberblick... Ausschnitt ♫♫♫

Eine Woche im Januar Junggesellenessen Kreativ und preiswert! Nachdem ich vor vielen Tagen in diesem Beitrag hier ein kleines Abendbrot für eine Person (in diesem Fall mich) vorgestellt hatte, fanden sich viele, die sich daran erfeut hatten und emsig kommentierten! Wenn auch die nachfolgenden Bilder den Eindruck erwecken würden, dass ich außer Essen nix weiter im Kopp und vor de Brust hatte, so kann ich sagen, dass dem nicht so ist! Vielmehr haben mich so einige Kommentare dazu...

  • Düsseldorf
  • 23.01.17
  •  21
  •  18
Kultur

Warum?

Ich betrachte den kleinen Planeten, der in der Schwerelosigkeit vor mir schwebt. Fast perfekt rund, sieht er aus wie eine schöne blaue Kugel. Er strahlt Frieden, Ruhe und Glück aus. Er ist vollkommen – auf den ersten Blick. Ich könnte damit spielen, ihn wie einen Ball hin und her hüpfen lassen. Ich könnte ihn wie einen Stein in die Weite des Alls schleudern, könnte ihn auch vernichten. Aber ich tue es nicht. Ich ziehe ihn näher heran und sehe ihn mir genauer an. Viele Lebewesen...

  • Hemer
  • 14.01.17
  •  3
  •  7
Politik

Agenda 2011-2012: Zukunftsszenario - neue Autoritäten die alles versprechen

Hagen, 02.01.2017. Man nehme sich die Krim und die Ostukraine, macht Syrien platt, ruft nach Modernisierung von Atomwaffen, will Palästinenser ihr Land wegnehmen, wobei gerade erst ein erlogener Krieg im Irak beendet wurde. So nebenbei werden noch Flüchtlinge in gefährdete Krisengebiete zurückgeschickt. Ist das noch menschlich, christlich, Freiheit und Toleranz? Deutschland hat 2 Weltkriege verloren und 75 Millionen Tote bewirkt. Der Erste Weltkrieg war der größte Giftgaskrieg aller Zeiten,...

  • Hagen
  • 02.01.17
LK-Gemeinschaft
Dieses "herzige" Brötchen habe ich mir geleistet!
2 Bilder

Etwas zum Weinen :-(

1. September 2016 Morgens um 9:00 Uhr irgendwo in Düsseldorf Manchmal ist es so, dass die Zeit für ein Frühstück zu Hause fehlt! Wenn einen dann irgendwann der Hunger überkommt, ist der nächste Schritt oft der, in eine Bäckerei zu gehen, um sich ein Brötchen "auffe Hand" zu holen! Ganz genau so ist es mir am Morgen des ersten Tages im September passiert! Also ging auch ich frohgemut in die nächst gelegene Bäckerei und schaute mir das Angebot dort an! Da jedoch nicht ein Körnerbrötchen...

  • Düsseldorf
  • 15.11.16
  •  59
  •  23
LK-Gemeinschaft
Heringsstipp mit Pellkartoffeln und Salat... war das lecker!!!
6 Bilder

Lustiges Rätselraten - Wo wurde hier vorzüglich gespeist?

* Manno... ich habe Hunger!!! Wenn ich mir dieses leckere Essen hier ansehe, dann könnte ich so zulangen! Aber beim Blick in den Kühlschrank ist jetzt improvisieren angesagt!!! Bin mal gespannt, wer weiss, wo ich da gewesen bin... bald folgen noch Bilder! Lieben Gruss in die Runde von Bruni

  • Düsseldorf
  • 16.10.16
  •  20
  •  11
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Hunger - der unbeachtete, tägliche Skandal!

Jeder 9.Mensch leidet Tag für Tag Hunger, jedes 4. Kind unter fünf Jahren ist mangelernährt! Aber Hunger ist keine Folge eines unveränderlichen Schicksals sondern hat viele Ursachen: - Menschen hungern, weil sie arm sind, weil ihre natürlichen Grundlagen verändert oder zerstört sind, - weil immer mehr Ländereien an ausländische Unternehmen vergeben werden, - weil die westlichen Länder zu viel produzieren. Ein Drittel der globalen Ernte geht verloren, indem sie verdirbt oder auf dem...

  • Bedburg-Hau
  • 29.02.16
Überregionales

Ein paar Zahlen zum Jahresende

Ein paar Zahlen zum Jahresende …und wieder einmal strebt ein Jahr schnurgerade seinem Ende entgegen. Nur noch wenige Tage und das Jahr 2015 ist vorüber. Das Jahr 2014 bescherte den Feuerwerksherstellern weltweit einen Umsatz von 967.827.000 US-Dollar. Tendenz steigend. Streicht man hinter dieser Zahl die Maßeinheit des Konsums weg und ersetzt sie durch: „Menschen unterhalb der Armutsgrenze“ so kommt man ungefähr auf dieselbe Zahl. Doch leider sind es noch 300 Millionen Menschen mehr, die...

  • Gladbeck
  • 25.12.15
  •  2
  •  3
Kultur
Der Alpener Gospelchor Confidence beteiligt sich am  bundesweiten Chor-Aktionstag und singt auf dem Xantener Markt.

Der Gospelchor Confidence singt gegen den Hunger

Am Samstag, 19. September, findet um 12 Uhr auf der Bühne am Xantener Markt ein ganz besonderes Konzert statt. Der Menzelener Gospelchor „Confidence“ beteiligt sich am bundesweiten Chor-Aktionstag „Gospelday - Gospel für eine gerechtere Welt“. Xanten. An diesem Tag werden mehrere tausend Sänger gemeinsam an über 200 Orten in Deutschland dasselbe Lied: „We are changing the world“ singen. Die Chöre wollen mit dem Lied auf Hunger, Armut und Sklaverei aufmerksam machen. Die...

  • Xanten
  • 16.09.15
  •  1
LK-Gemeinschaft

Stalkender Nager

Es gibt Polizeimeldungen, da schaut man kurz auf den Kalender und vergewissert sich des Monats, den wir gerade schreiben. Aha, es ist tatsächlich Juli! Ein vorwitziger Aprilscherz wird sich also wohl kaum hinter der Überschrift „Eichhörnchen nach Verfolgung in Gewahrsam genommen!“ verstecken. Also, was war passiert? Ein Eichhörnchen hatte eine junge Frau gejagt, woraufhin diese die Polizei „alarmierte“. Die herbeieilienden Beamten stellten sogleich fest: das stimmt. Und der Nager hat...

  • Bottrop
  • 17.07.15
  •  3
LK-Gemeinschaft

Dreist und verfressen

Der gemeine Einbrecher ist gut vorbereitet, braucht maximal 15 Sekunden um sich Zutritt zu verschaffen, weiß wo er gucken muss, packt alles ein und ist ratzfatz wieder verschwunden. Natürlich dreist, aber so läuft das normalerweise. Was sich jedoch nun am helllichten Tag in einem Essener Einfamilienhaus abgespielt hat, setzt der Skrupellosigkeit die Krone auf. Der Geschädigte entdeckte nämlich neben einigen fehlenden Objekten auch noch zwei dreckige Teller. Die Einbrecher hatten...

  • Bottrop
  • 10.07.15
Überregionales
2 Bilder

Warum?

- Gedanken - Ich betrachte den kleinen Planeten, der in der Schwerelosigkeit vor mir schwebt. Fast perfekt rund, sieht er aus wie eine schöne blaue Kugel, er strahlt Frieden, Ruhe und Glück aus. Er ist vollkommen – auf den ersten Blick. Ich könnte damit spielen, ihn wie einen Ball hin und her hüpfen lassen. Ich könnte ihn wie einen Stein in die Weite des Alls schleudern, könnte ihn auch vernichten. Aber ich tue es nicht. Ich ziehe ihn näher heran und sehe ihn mir genauer an. Viele...

  • Hemer
  • 12.05.15
  •  1