Integrationspreis 2017

Beiträge zum Thema Integrationspreis 2017

Politik
Bildunterschrift (von links nach rechts): Bärbel Reining-Bender (Büro der Bürgermeisterin), Fahri Özbektas (Integrationsrat der Stadt Wesel), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Leonie Benninghoff (Auszubildende Stadt
Wesel) und Marlies Hillefeld (Integrationsrat der Stadt Wesel)
2 Bilder

Interkulturelle Tage in Wesel: Pogramm vom 7. bis zum 9. September (mit Preisverleihung)

In Zusammenarbeit mit dem Integrationsrat der Stadt Wesel hat die Stadt Wesel ein buntes und abwechslungsreiches Programm für die Interkulturellen Tage auf die Beinegestellt. Der Startschuss fällt am Donnerstag, 7. September, mit dem Kino International. Gezeigt wird der Film "Pippi Langstrumpf". Die Vorstellung beginnt um 15 Uhr imComet Kino Center in der Dudelpassage. Ebenfalls am Donnerstag eröffnet Bürgermeisterin Ulrike Westkamp um 17.30 Uhr die Ausstellung: „Welt der Märkte - Märkte der...

  • Wesel
  • 31.08.17
Politik

Flüchtlingshelferin in Wesel: Integrationspreis 2017 geht an die Künstlerin Jutta Kehl

Mehrheitlich hat der Integrationsrat der Stadt Wesel sich jüngst dafür ausgesprochen, den diesjährigen Integrationspreis an die Künstlerin Jutta Kehl zu verleihen. "Jutta Kehl unterstützt die Flüchtlingshilfe Wesel in vorbildlicher Weise", lässt die Stadt Wesel wissen. Auch von der Flüchtlingshilfe wurde Jutta Kehl vorgeschlagen. In der Begründung heipßßt es: Sie bringt sich mit viel Engagement in die praktische Arbeit der Flüchtlingshilfe ein. Regelmäßig beteiligt sie sich an den Malaktionen,...

  • Wesel
  • 07.06.17
Politik
Die KDG-Schülergruppe bei einem gemeinsamen Frühstück mit betreuten Flüchtlingen
2 Bilder

In Anerkennung der Flüchtlingsarbeit: Weseler Integrationspreis 2016 für KDG-Schüler/innen

Einstimmig hat der Integrationsrat der Stadt Wesel sich in seiner Sitzung am 10.5. dafür ausgesprochen, den diesjährigen Integrationspreis an Schülerinnen und Schüler des Konrad-Duden-Gymnasiums zu verleihen. Die Schülerinnen und Schüler kümmern sich in vorbildlicher Weise um Flüchtlingskinder in der Internationalen Fördergruppe der Schule. Vorgeschlagen wurden die Schülerinnen und Schüler gleich zweimal. Zum einen von dem Schulleiter der Schule, Dr. Heinzgerd Schott, und zum anderen von der...

  • Wesel
  • 11.05.16
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.