Jazzkonzert

Beiträge zum Thema Jazzkonzert

Kultur
Das Heiner Rennebaum-Doppelquartett.

Heiner Rennebaum-Doppelquartett spielt im "Evinger Schloss"
Mal minimalistisch, mal melodiös

Der Verein Archiv für populäre Musik im Ruhrgebiet lädt für Mittwoch, 11. März, um 20 Uhr zu einem Jazz-Konzert mit dem Heiner Rennebaum-Doppelquartett ein in sein Domizil im "Evinger Schloss", Nollendorfplatz 2. Einlass ins ehemalige Wohlfahrtsgebäude ist ab 19.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 15 Euro. "Arrangements fernab klassisch-romantischer Klischees, mal minimalistisch, mal melodiös, mal einfach Klangflächen, bilden den Rahmen. Darin, um im Bild zu bleiben, entstehen farbige...

  • Dortmund-Nord
  • 02.03.20
Kultur
Die Band „Born to Swing“ tritta am 16. Februar im Forum der Volkshochschule Dorsten auf.

Europäischen Jazzszene
„Born to Swing!“ steht im Forum der VHS auf der Bühne

Mitreißenden Jazz an der Schnittstelle von Swing und Bepop bietet die Stadt Dorsten am 16. Februar 2020 (Sonntag) um 19 Uhr mit der Band „Born to Swing!“ im Forum der Volkshochschule (VHS). Swing und Straight Ahead Jazz mit bluesigem Stallgeruch in Reinkultur in der Tradition der kleinen Swing-Besetzungen der 50/60er Jahre. Die Mitglieder der Band „Born to Swing!“ sind führende Protagonisten dieses Stils in Deutschland und interpretieren mit Herz, Seele und Leidenschaft Titel aus dem „Great...

  • Dorsten
  • 31.01.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Jazz Session im SCALA Kulturspielhaus, Wesel – Eintritt frei!
Am 17. Januar heißt es wieder LET`S SWING mit Daniela Rothenburg und der Scala Jazzband & Friends

Ihre ausdrucksstarke Stimme, ihre mitreißende Bühnenpräsenz und ihre subtile Interpretationskunst lassen die glanzvollen Zeiten des “American Songbook” wieder aufleben. Sie singt und swingt in ihrer charmanten und ganz besonderen Art und hat für den Abend bekannte Stücke von Cole Porter und Antonio Jobim aber auch unbekannte Interpretationen wie z.B. von der norwegischen Jazzsängerin Silje Nergaard im Gepäck. Als weiterer Gast hat sich der Multiinstrumentalist Reinhard Schmitz (Klarinette,...

  • Wesel
  • 13.01.20
  •  1
  •  1
Kultur
Die Atlanta Jazzband Köln, seit vielen Jahren ein fester Begriff in der Szene, spielt nach langer Zeit mal wieder in Monheim.
Foto: Atlanta

Atlanta Jazzband aus Köln präsentiert originelle Eigenkompostionen
Neujahrsjazz im Baumberger Bürgerhaus

Zum Auftakt des Jahresprogramms 2020 von "Jazz in Monheim" gastiert die Atlanta Jazzband Köln am Sonntag, 5. Januar, um 12 Uhr im Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8. Die Atlanta Jazzband Köln, seit vielen Jahren ein fester Begriff in der Szene, wurde 1986 gegründet mit dem neuen Gedanken, Old Jazz zu spielen. Dass sich daraus ein so eigenständiger Sound entwickeln würde, war nicht abzusehen. Aber bei unterschiedlichen musikalischen Vorgeschichten verwundert es nicht, wenn die Stile heute...

  • Monheim am Rhein
  • 27.12.19
Kultur

Musikalische Premiere zum Jahresabschluss
Jazzkonzert mit dem U.K.-Quartett im Tragödchen

Ein musikalisches Experiment wagt das Ratinger Tragödchen (Buch-Café Peter & Paula) an der Grütstraße 3 am Freitag, 27. Dezember. Direkt nach den Weihnachtsfeiertagen können sich alle, die sich über die Feiertage und den Jahreswechsel nicht vom Acker gemacht haben, ab 20 Uhr die Langeweile mit einem Jazz-Konzert im Tragödchen vertreiben. Dann feiert das U.K.-Quartett dort seine Premiere. Komponist und Schlagzeuger des U.K.-Quartetts ist Uwe Kellerhoff. Er war Mitgründer der Ska-Pop-Band...

  • Ratingen
  • 18.12.19
Kultur
Foto: Jazzweberei

Letztes JiM-Konzert in diesem Jahr
Weihnachtsjazz im Bürgerhaus

Zum letzten Konzert in diesem Jahr lädt der Verein "JiM" (Jazz in Monheim) am Sonntag, 15. Dezember, um 12 Uhr ins Baumberger Bürgerhaus, Humboldtstraße 8, ein. Es spielt die Band "Jazzweberei". Der Eintritt ist frei. Die "Jazzweberei" zeichnet sich durch besondere Spielfreude sowie durch einen ungezwungenen und legeren Umgang mit dem Publikum aus. Es darf mitgesungen und getanzt werden. Das Repertoire ist eine Mischung aus bekannten verjazzten Weihnachtsliedern und Klassikern. Zur Band...

  • Monheim am Rhein
  • 10.12.19
Kultur
Die Fischbacher Brothers gastieren mit modernem Jazz in der Sol Kulturbar.

Jazz aus New York
Die Fischbacher Brothers spielen in der Sol Kulturbar

Die Sol Kulturbar bekommt Besuch aus New York. Der in den USA lebende Jazzpianist Walter Fischbacher kommt mit dem Quartett „Fischbacher Bros." mit Jazzgitarrist Axel Fischbacher, Cliff Schmitt am Bass und Alex Bernrath an den Drums am Samstag, 16. November. Das Jazzkonzert in der Sol Kulturbar, Akazienallee 61, beginnt um 20 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro, Karten gibt es  an der Abendkasse.  Die Band Der Keyboarder Walter Fischbacher (NY) und der Gitarrist Axel Fischbacher haben über...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.11.19
Kultur
3 Bilder

Halloween mit Mel Maroon & Gästen
Lindy Hop und Swing: Jazzband Ball im domicil

Tradition verpflichtet: Altmeister Mel Maroon lädt am 31.10.19 und damit wie immer zu Halloween zum 14. Mal zum großen Jazzband Ball ins domicil nach Dortmund. Ein langer Abend mit Swing und Lindy Hop, Tanzen, Entertainment und Show. Neben dem Sänger und Showmaster Mel Maroon ist wieder die Mini-Big-Band The Swingin' Malletts mit von der Partie, als Gastband konnten The Jellodies aus Belgien gewonnen werden. Gastband: Bruce Ellison & The Jellodies The Jellodies mit Homebase Brüssel...

  • Dortmund-City
  • 29.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
Bei „Jazz im JuBB“ begleiten Sebastian Bauer, Bassist Eric Richards und Jan Bierther die Gitarrenlegende Ali Claudi. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Die kleine, aber feine Konzertreihe „Jazz im JuBB“ hat ihre Liebhaber gefunden
Ein Treffpunkt für nette Leute

Beifall brandet auf. Das Publikum ist begeistert und fordert eine Zugabe. Auf der Bühne dankt Jan Bierther. Auch Gerd Dubiel strahlt. Beide sind die Macher der Konzertreihe „Jazz im JuBB“. Mit dem Pfingst-Openair im Löwental hatte Dubiel eine weit über die Grenzen des Ruhrgebietes anerkannte musikalische Institution geschaffen. Nach seinem Abschied aus dem Arbeitsleben wollte er aber ganz bestimmt nicht auf dem Sofa versauern: „Ich wollte weitermachen mit Kultur und so. Da fiel mir der Jan...

  • Essen-Werden
  • 19.10.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Jazz im SCALA Kulturspielhaus
Jazz Session der SCALA Jazz Band & Friends - ACHTUNG: Eintritt frei!

In einer Woche ist es wieder soweit! Der SCALA Kultur- und Förderverein Wesel e.V. lädt am Freitag, den 24. Mai zu einer JAZZ SESSION der SCALA Jazz Band & Friends ins SCALA Kulturspielhaus.Wir freuen uns auf die Musiker der Stammbesetzung, auf weitere Mitspieler und natürlich auf unser großartiges Publikum! Das Angebot der Musik wird sich wieder von Swing über Bebop und Latin bis hin zu modernem Blues/Pop-Jazz an den Mitspielern und deren Vorschlägen orientieren oder aus dem Repertoire...

  • Wesel
  • 17.05.19
  •  2
  •  2
Kultur
Das Jazz-Trio "The Spam" , gegründet 2016 mitten im Pott.
4 Bilder

Jazz aus dem Ruhrgebiet
Das Jazz-Trio THE SPAM zu Gast in Wulfen

Wulfen.  Der Förderverein proGHW präsentiert am Samstag, 19. Januar, 20 Uhr das Jazz-Trio THE SPAM im Gemeinschaftshaus Wulfen.  Das Trio fand sich zu Beginn des Jahres 2016 über Umwege verschiedener Formationen im Herzen des Ruhrgebiets. The Spam ist die Umsetzung der musikalischen Vorstellung jedes einzelnen der drei Instrumentalisten und Komponisten für ein eben solches Klaviertrio. Es gibt hier nicht ein Mastermind. Jeder der Drei komponiert für das Trio aus seiner persönlichen,...

  • Dorsten
  • 07.01.19
Kultur

Kultur
Jazz im JuBB

Jan Bierther / WOLFGANG ROGGENKAMP / Peter Baumgärtner Beim letzten Konzert in 2018 in der Reihe JAZZ IM JUBB am Donnerstag, den 13.12. im Jugend- und Bürgerbegegnungszentrum Werden wird die Struktur – das Jan Bierther Trio präsentiert …. – einmal durchbrochen und der vorzügliche Essener Gitarrist und künstlerische Leiter dieser Reihe Jan Bierther wird gleichrangiger Teil eines hoch interessanten Jazztrios. Gitarre, Schlagzeug und Hammondorgel – eine durchaus klassische Jazztriobesetzung...

  • Essen-Werden
  • 10.12.18
Kultur
7 Bilder

Unverhofft kommt oft

Bei herrlichstem Sommerwetter hatten wir mal wieder eine Radtour geplant. Sehr weit kamen wir allerdings nicht. Wir wunderten uns schon über die vielen geparkten Autos am Straßenrand, als wir Dorf Friemersheim verreichten. Fahrräder waren auch zuhauf auf dem Gelände vor der Dorfkirche bzw. dem Lehrerhaus abgestellt und Menschen bevölkerten bereits den kleinen Schulhof am Lehrerhaus. Ich parkte mein “Cabrio“ an einem Baum und machte mich, gar nicht neugierig, nur wißbegierig, auf den Weg zum...

  • Duisburg
  • 05.09.18
  •  7
  •  12
Kultur
Die Vorfreude ist bei allen groß (v.l.): Rolf Wagemann, Wilhelm Weßels (SMG), Sandra Falkenauer (SMG), Michael Wischermann (Volksbank Ruhr Mitte eG), Angela Bartelt (City Initiative GE) und Aysel Müller-Özen (ELE GmbH)

Das Mekka des Jazz

Zum mittlerweile 31. Mal wird vom 31. August bis 2. September gemeinsam gejazzt und geswingt. Für ein Wochenende verwandelt sich die Innenstadt in eine Hochburg der rhythmischen Musik. Schon seit über drei Jahrzehnten locken die Jazz-Tage Künstler und Gäste gleichermaßen in die Gelsenkirchener City. GE. Was wäre der Spätsommer in Gelsenkirchen ohne die jährlichen Jazztage? Die musikalische Veranstaltung zählt mittlerweile zu einer festen Institution in der Stadt. Drei Tage lang jazzen...

  • Gelsenkirchen
  • 04.09.18
Kultur
Die Band Echoes of Swing feierte ihre Premiere im Musikforum (v.l.): Bernd Lhotzky, Colin T. Dawson, Chris Hopkins und Michael Keul, der für den erkrankten Oliver Mewes einsprang.
3 Bilder

Mit Jazz auf Reisen: Echoes of Swing präsentierten im Musikforum neue CD zum 20-jährigen Bestehen

20 Jahre Echoes of Swing. Das sind 20 Jahre Reisen zu Konzerten, mit dem Zug, mit dem Flugzeug. Diese Reisen hat das Jazzquartett anlässlich seines 20-jährigen Bestehens musikalisch auf seiner neuen CD „Travelin'“ verewigt und stellt die CD – natürlich – auf einer Tournee vor. Dabei gaben Echoes of Swing jetzt ihre Premiere im Anneliese-Brost-Musikforum Ruhr. Für Chris Hopkins, den Bochumer, der zusammen mit Bernd Lhotzky (Piano), Colin T. Dawson (Trompete, Gesang) und Oliver Mewes...

  • Bochum
  • 31.03.18
  •  2
Kultur
Bernhard Well, Mario Mammone und Carsten Hölscher bieten unterhaltend-abwechslungsreiche Trio-Musik.

Olfen: "Jazz, all time best" - Bernhard Wells "WELL OFF TRIO" im Olfonium

Der Kunst- und Kulturverein lädt am Samstag, 3. März um 19.30 zu dem Konzert "Jazz, all time best" von Bernhard Wells "WELL OFF TRIO" im Olfonium, Neustraße 17, ein. Die Musikalische Idee hinter "WELL OFF" zielt auf unterhaltenden und populären Jazz in verschiedenen Facetten und Vielfalt in den jeweiligen Besetzungen. Da mit Mario Mammone und Carsten Hölscher zwei spezielle Musiker zu Gast sind, verspricht das Konzert im KuK ein besonderes Vergnügen zu werden. Das Programm ist an populären...

  • Datteln
  • 02.03.18
Kultur
Die beiden Musiker bieten im JuBB beste Jazzmusik.

Jazzige Töne im Jugend- und Bürgerzentrum Werden

Das Jan Bierther Trio und Valerie Bruhn sind am Donnerstag, 8. März, ab 20 Uhr im Rahmen eines Jazzkonzertes zu Gast im Jugend- und Bürgerzentrum Werden, Wesselswerth 10. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr. Valerie Bruhn hat am Cincinnati College-Conservatory of Music zuerst Musical studiert. Danach hat sie die künstlerische Abschlussprüfung im Opernfach an der Folkwang-Hochschule in Essen absolviert. Seitdem ist Valerie Bruhn in unterschiedlichen Genres (Oper, Musical, und Jazz) auf diversen...

  • Essen-Werden
  • 23.02.18
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

Gladbecker Jazzkalender 2018 liegt vor.

Gladbecker Jazzkalender 2018 liegt vor Wieder Top-Bands bei den Frühschoppen Alle Infos auf www.jazzclub-gladbeck.de Das Programm für Jazz in Swinging Gladbeck steht. Der Gladbecker Jazzkalender 2018 liegt nach den Weihnachtsferien im SPD-Büro Goetheplatz 11, bei der Sparkasse Gladbeck und in der Mathias-Jakobs-Stadthalle aus. Monatlich - ausgenommen sind die Sommerferien - gibt es einen sonntäglichen Jazzfrühschoppen. Seit Jahren bietet der Jazzclub musikalisch einen Querschnitt...

  • Gladbeck
  • 08.01.18
Kultur
Ehrengast war an diesem Abend der erste Posaunist der WDR Big Band Ludwig Nuß.
6 Bilder

In Brasilien heiratet man im September

Jazzkonzert mit den BIG BANDits und Ludwig Nuß „Das volle Programm“ gab es kürzlich für alle Jazz-Liebhaber: Im Lighthouse in Frohnhausen veranstaltete die Big Band der Universität Duisburg-Essen zusammen mit dem Leadposaunisten der WDR Big Band Ludwig Nuß ein Jazzkonzert. Die Leitung hatte Nils Powilleit. Der Saal war voll, die Gäste zahlreich. Ein bunt gemischtes Publikum nahm Platz, um den knapp 20 Musikern der Big Band „BIG BANDits“ und ihren funkelnden Instrumenten zu...

  • Essen-West
  • 07.10.16
Kultur
Martin Sasse und das Blue Motion Trio

Jazz im Schelmenturm

Martin Sasse und das Blue Motion Trio gastieren auf Einladung von JiM (Jazz in Monheim) und Marke Monheim am Freitag, 16. September, um 20 Uhr im Schelmenturm, Grabenstraße 30. Das Ensemble gilt als klassisches Piano-Swing-Trio im Sinne der 1950er und 1960er Jahre. Mit Kompositionen von Oscar Peterson, Milt Jackson, Duke Ellington oder auch Monty Alexander huldigen die vier Musiker diese Zeit des Jazz. Pianist Martin Sasse, der klassisches Klavier studierte, gehört seit nunmehr 20 Jahren zur...

  • Monheim am Rhein
  • 14.09.16
Überregionales

Jazzkonzert im KaDeWi

Wickede. Mit hochkarätigem Jazz wird das Eva Klesse Quartett, von dem "Der Spiegel" schreibt "... ein Glücksfall für den deutschen Jazz", im Rahmen seiner Tournee durch NRW, am Samstag, 16. April, im Wickeder KaDeWi, Kirchstraße 18, um 19.30 Uhr, ein öffentliches Benefizkonzert geben. Damit möchte die Gruppe auf ihre Art die Menschen, die Flucht und Vertreibung erleiden müssen, unterstützen. Erfreulicherweise wird die Hälfte der Einnahmen dem Freundeskreis Wickede zugutekommen. Die andere...

  • Menden (Sauerland)
  • 14.04.16
Kultur

Jazzkonzert zum "Nulltarif"

Am morgigen Donnerstag macht die „Hot Jazz Society“ wieder einmal Station im Fröndenberger „Stiftskeller“. Ab 19 Uhr gibt‘s Livemusik bei freiem Eintritt.

  • Menden (Sauerland)
  • 12.01.16
  •  1
  •  3
Kultur
Der Künstler an seinem Arbeitsplatz. Augers Orgel war die legendäre Hammond Portable Flightcase B-3 mit einem Korg Stage Piano - ohne das sonst übliche Leslie Kabinett.                                     Foto: Jörg Prochnow
5 Bilder

Der britische Keyboarder Brian Auger begeisterte zahlreiche Jazzfans in Bergkamen

Anspruchsvolle Musik muss nicht unbedingt teuer sein. Brian Auger begeisterte 200 jazzbegeisterte Fans im Bergkamener Studiotheater. Im Rahmen des Take5 Jazzfestivals am Hellweg präsentierte die Stadt Bergkamen am letzten Freitag Brian Auger mit seiner Begleitband im Studiotheater. Der mittlerweile 76-jährige Auger gehört zu den profiliertesten Jazz- und Rockkeyboardern der Gegenwart. Bekannt geworden ist er Mitte der sechziger Jahre mit der Sängerin Julie Driscoll. Im Laufe seiner...

  • Bergkamen
  • 26.10.15
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.