JULEICA

Beiträge zum Thema JULEICA

Vereine + Ehrenamt
Die Freude am Umgang mit Kindern und Pferden soll auch beim diesjährigen Lehrgang zum Trainingsassistenten und der Jugendleiter-Card im Vordergrund stehen.

Fortbildung in Coronapause
Lehrgang zum Trainerassistenten für Reitsport startet im Mai

Auch wenn der Pferdesport aktuell nur eingeschränkt stattfinden kann, geht die Nachwuchsförderung kontinuierlich weiter: Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 26 Jahren können im Mai an einer Fortbildung zum Trainerassistenten teilnehmen und gleichzeitig mit der Juleica (Jugendleiter-Card) eine fachliche Befähigung erlangen, mit der sie auch außerhalb des Reitsports Gruppen oder Kurse für Kinder durchführen können. Die Pferdesportgemeinschaft Herten stellt für den Lehrgang dabei...

  • Herten
  • 20.03.21
Natur + Garten
2 Bilder

Naturschutz aktiv
Seminar- und Freizeitenprogramm der Jugendumweltverbände NRW erschienen

2020 war ein ungewöhnliches Jahr, auch für die Jugendumweltverbände. Aufgrund der Pandemie mussten viele Veranstaltungen auf Landesebene ausfallen und auch für das Jahr 2021 kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, dass alle Termine wie geplant stattfinden können. Die drei Jugendumweltverbände, Waldjugend, BUNDjugend und Naturschutzjugend NRW veröffentlichen dennoch für 2021 wieder ein besonders vielfältiges Programm, den "Tatendrang". Auf 60 Seiten präsentieren die Verbände zahlreiche...

  • Wesel
  • 16.12.20
Überregionales

Oer-Erkenschwick/Waltrop: Jugendgruppen leiten - "JuLeiCa"-Grundausbildung startet im März

Das Kinder- und Jugendbüro Waltrop bietet in Kooperation mit dem Jugendamt Oer-Erkenschwick eine "JuLeiCa"-Grundausbildung an. "JuLeiCa" ist die Abkürzung für die Jugendleiter-Card, eine bundeseinheitliche Ausweiskarte, die ehrenamtlichen Mitarbeitern die Befähigung bescheinigt, Jugendgruppen kompetent anzuleiten sowie qualifizierte Ferienfreizeiten oder Gruppenstunden zu planen und durchzuführen. Die Karte kann ab 16 Jahren erworben werden. Die Ausbildung zum Jugendleiter versetzt die...

  • Datteln
  • 25.02.18
Ratgeber

Oer-Erkenschwick, Waltrop: Jugendgruppen kompetent leiten

Das Kinder- und Jugendbüro Waltrop bietet in Kooperation mit dem Jugendamt Oer-Erkenschwick eine "JuLeiCa"-Grundausbildung an. "JuLeiCa" ist die Abkürzung für die Jugendleiter-Card, eine bundeseinheitliche Ausweiskarte, die ehrenamtlichen Mitarbeitern die Befähigung bescheinigt, Jugendgruppen kompetent anzuleiten sowie qualifizierte Ferienfreizeiten oder Gruppenstunden durchzuführen. Die Karte kann ab 16 Jahren erworben werden. Die Ausbildung zum Jugendleiter versetzt die Ehrenamtlichen in der...

  • Datteln
  • 17.02.18
Natur + Garten
Teichmolch (Lissotriton vulgaris) - das Weibchen ist am Bauch hellorange gefärbt und nicht so stark gefleckt, wie das Männchen.
11 Bilder

Amphibienseminar der NAJU Kreis Wesel

Naturschutzjugend (NAJU) und Naturschutzbund (NABU) im Kreis Wesel bieten gemeinsam Seminare zum Erhalt der JugendleiterInnen-Card an. Jetzt hat als Teil III der Seminarreihe ein Amphibienseminar stattgefunden. Hierzu trafen sich die angehenden GruppenleiterInnen samstags im Naturschutzzentrum Wesel, um die Amphibien besser kennen zu lernen. Patrick Moll und Uwe Heinrich führten in das Thema ein. Was sind Amphibien, wie leben sie, welche Arten gibt es in Europa und besonders gründlich: Welche...

  • Wesel
  • 13.05.17
Natur + Garten
Mit Kindern die Natur erleben

Gruppenleitungs-Kurse für Natur-Kindergruppen

Jetzt ist die letzte Gelegenheit in 2016, um sich noch für die NABU-Seminare zur Leitung unserer bestehenden und künftigen Kindergruppen anzumelden! Auch in 2017 finden Kurse statt. Die Natur hautnah zu erleben ist heute für Kinder längst nicht mehr selbstverständlich. Deshalb hat sich der NABU im Kreis Wesel zum Ziel gesetzt, weitere Kindergruppen zu gründen. Dort werden die Kleinen spielerisch gemeinsam die ersten Frühlingsboten entdecken, Nistkästen für Vögel und Fledermäuse basteln, ein...

  • Wesel
  • 08.12.16
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Absolventen der Jugendleiterausbildung können jetzt ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig werden.

Verantwortung und Teamgeist

Sie widerlegen viele Vorurteile, die gegenüber jungen Menschen herrschen. Sie sind engagiert, kreativ und hoch motiviert, sich in der Gesellschaft positiv einzubringen, die 17 Teilnehmer der Jugendleiterausbildung. Nun halten sie die Urkunde zum Abschluss der Ausbildung in den Händen. Die langjährigen pädagogischen Mitarbeiter des Juleica-Büros, Norma Funk und Rainer Hüls, haben den jungen Männer und Frauen, die meisten im Alter zwischen 15 und 25 Jahren, (zwei Teilnehmende sind allerdings auch...

  • Dortmund-City
  • 15.04.13
Vereine + Ehrenamt
Herz-Lungen-Wiederbelebung lernt sich am Besten mit einer Puppe. Reanimation mit dem Defibrillator inclusive
3 Bilder

Erste Hilfe für den Anfang

Wer den Gruppenleiterschein für Kinder- und Jugendgruppen haben will (JuLeiCa), der braucht auch einen Erste-Hilfe-Kurs. Wie gut, wenn man geschulte Ersthelfer kennt, die einem da weiter helfen. Sechs Gruppenleiter und solche die es werden wollen von der Naturschutzjugend Wesel drückten gemeinsam mit elf Teilnehmern der Malteser-Jugend über das Wochenende die Schulbank. Zwei Tage lang ging es hier um Notfälle aller Art, ums fachgerechte Verband anlegen, um Vergiftungen und Schlaganfall. Selbst...

  • Wesel
  • 15.01.12
  • 4
Überregionales
Wie bringe ich ein Ei zum Fliegen, ohne dass es kaputt geht? - Gruppendynamische Übung
3 Bilder

Zweiter Teil zum Gruppenleiterseminar bei der NAJU

Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer fanden sich am Wochenende zum zweiten Teil des Gruppenleiterseminars der Naturschutzjugend in Wesel zusammen. Von insgesamt acht Teilnehmerinnen und Teilnehmern kamen sechs aus Wesel. Im Mittelpunkt stand das Thema Gruppendynamik, aber auch "Wie begeistere ich Kinder", "Wie gestalte ich ein Gruppentreffen" usw. Allerdings ging es auch thematisch in die Tiefe. So setzten sich die Teilnehmer in einem Rollenspiel mit der Frage der unterschiedlichen Formen der...

  • Wesel
  • 31.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.