junge Kunst

Beiträge zum Thema junge Kunst

Ratgeber
Die Kunststadt Mülheim - vorne der Mülheimer Stadtpark "Ruhranlage2 - idyllischer Ort und grüne Lunge für die Mülheimer Bürger
3 Bilder

Museumslandschaft blüht in Mülheim im grünen Ruhrtal
Versteckte Perlen der Kunst in Nordrhein Westfalen - das KuMuMü nahm wieder am Event INTERNATIONALER MUSEUMSTAG teil

KUNST AN DER RUHR - KUNSTGEBIET FÜR KENNER - mehrere Kunstvereine bereichern hier die Stadtgesellschaft  Es gibt zahlreiche Künstlergruppen und zwei private Museen in der Stadtmitte:  Museum für Fotokopie M.F.F. in der Friedrich-Ebertstraße 48 und das KuMuMü - Kulturmuseum Mülheim an der Ruhrstraße 3.  Heute: Die Kunststadt Mülheim an der Ruhr Privates Engagement ist auch in Mülheim an der Ruhr die Triebfeder, der Kunst einen entsprechenden Rahmen zu verleihen. Mit der Privatsammlung des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.05.20
Kultur
v.l. Portrait Martina Hengsbach (FIG), Interieur Cornelia Wissel (INT), Abstrakt Heidi Becker (ABS) - Ausstellungsankündigung FIG.INT.ABS in der Galerie an der Ruhr in Mülheim - Vernissage: 9. Juni 2017 19:00 h
4 Bilder

Mülheimer Sehenswürdigkeiten
FIGürlich INTerieur ABStrakt - Künstlertrio in Mülheim: Martina Hengsbach, Cornelia Wissel, Heidi Becker in der RUHR-GALLERY

FIG(urativ) INT(erieur) ABS(trakt) – das steckt hinter dem Ausstellungtitel FIG.INT.ABS. der nächsten Ausstellung im Pollock-Jahr 2017 in der Stadt Mülheim an der Ruhr, die in der Galerie an der Ruhr in der Stadtmitte gezeigt wird. Junge zeitgenössische Kunst zum Erleben und Erwerben. FIGINTABS - wer stellt was aus ? Eine interessanter Dialog wartet auf die Kunstliebhaber aus Rhein und Ruhr. "Die drei Künstlerinnen ergänzen sich in einer einmaligen Kombination", freuen sich die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.05.17
Kultur

Junge Künstler können sich um den "Werner Deutsch Preis" bewerben

Kleve. Mit Prof. Dr. Werner Deutsch verstarb am 12. Oktober 2010 einer der großen Freunde der Kunst in Kleve und am Niederrhein und ein engagierter Förderer des Museum Kurhaus Kleve. In Erinnerung an ihn und an seine Verdienste um Kunst und Kultur wird seit 2012 der "Werner Deutsch Preis für Junge Kunst" ausgelobt. Der Preis wird verliehen im Museum Kurhaus Kleve in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Museum Kurhaus und Koekkoek-Haus Kleve e.V. Das Preisgeld beträgt 3 000 Euro. Mit der...

  • Kleve
  • 17.10.16
Kultur
Tom Carpenter an einer alten XEROX-Kopiermaschine im MAKROSKOPE in der Friedrich-Ebert-Str. 48 in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr
2 Bilder

Der amerikanische Künstler Tom Carpenter in der Kunststadt Mülheim zu Besuch

Der amerikanische Künstler Tom Carpenter in der Kunststadt Mülheim zu Besuch Hier geht es zu den aktuellen Kunstevents in Mülheim an der Ruhr Eine einmalige Gelegenheit, dem Künstler am Wochenende 22./23. August 2015 über die Schulter zu schauen - und Techniken zu lernen! Tom Carpenter ist in vieler Hinsicht ein bemerkenswerter Künstler. Er komponiert monochrome Kunstwerke mit alten XEROX-Kopierern. Eines dieser alten „Ungetüme“ betreibt seit vielen Jahren der Mülheimer Künstler Klaus Urban,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.08.15
Kultur
Ihre Plastiken zeichnen sich auch durch die "Bewegung" aus: die Ruhrgebietskünstlerin Katharina Joos in der Kunststadt Mülheim an der Ruhr
3 Bilder

Kunstvielfalt in der Kulturstadt Mülheim an der Ruhr
Das Mülheimer Kunstjahr startet vielversprechend

Das Mülheimer Kunstjahr startet vielversprechend #Katharina_Joos kommt nach Mülheim Nicht nur länger verstorbene Künstler wie August Macke erfreuen die Bürger der Kunststadt Mülheim an der Ruhr, sondern insbesondere die aktiven Künstlerinnen und Künstler aus der quirligen Ruhrmetropole direkt am gleichnamigen Fluß. Mülheim gehört zu den Künstlerhochburgen in Deutschland – Mülheimer Künstlerinnen und Mülheimer Künstler sind in der ganzen Welt vertreten. Während ein Teil der großen Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.01.15
Vereine + Ehrenamt

Stadtteilforum Eppenhausen lädt zum besinnlichen Austausch ein – Vorbeischauen am Dienstag, 09.12., um 19 Uhr, Grundschule Boloh, Weizenkamp 3

Zu einem besinnlichen Informationsaustausch lädt das Stadtteilforum Eppenhausen am Dienstag, den 09.12., um 19 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein. Geplant werden Projekte und Angebote zum Aufbau der mobilen Jugendarbeit, das nächste Hagener Rudelsingen am 23.01. sowie kulturelle Veranstaltungen. Auch wird Rückblick und Ausblick auf vielfältige Stadtteilaktivitäten, junge Kunstprojekte sowie die Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung gehalten. Wer aktiv...

  • Hagen
  • 05.12.14
Kultur

Stadtteil-Café mit Kunstausstellung, Gesellschaftsspielen und Ideenaustausch am Sonntag, 26.10. in Grundschule Boloh

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt am Sonntag, den 26.10., in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zu einem Stadtteil-Café der besonderen Art in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein. Erstmals können alle Gäste gemeinsam Gesellschaftsspiele ausprobieren, auch werden farbenfrohe Ergebnisse des Projekts „Junge Kunst in Eppenhausen“ in einer Ausstellung präsentiert. Zudem können Ideen und Vorschläge für weitere generationenübergreifende Angebote im Stadtteil Eppenhausen in gemütlicher Atmosphäre...

  • Hagen
  • 23.10.14
Kultur
6 Bilder

Kunstraum-unten zeigt Zeichnungen und Aquarelle der Künstlerin Yun Nam

Menschenbilder stehen für die 1991 geborene Yun Nam im Vordergrund ihrer Ausstellung im Kunstraum-unten in der Bochumer U-Bahnhaltestelle "Schauspielhaus". Die junge Künstlerin verbrachte ihre ersten Lebensjahre in Osnabrück, 1999 „wanderte sie nach Südkorea aus“ und durchlief einen Großteil ihrer künstlerischen Ausbildung in ihrer südkoreanischen Heimat. Seit 2009 ist sie Studentin an der Kunsthochschule Kassel. Yun Nams handwerkliche Fähigkeiten stehen außer Diskussion. Die gezeigten Arbeiten...

  • Bochum
  • 09.01.14
Kultur
3 Bilder

Junge Kunst aus Bayern im Kultur-Restaurant Gdanska

Der künstlerische Austausch liegt den Oberhausener Künstlern der Gruppe „Obtisch“ sehr am Herzen. Waren gerade noch die Arbeiten der Künstlergruppe „Sezession Nordwest“ aus Friesland zu sehen, so sind für die nächsten vier Wochen drei Künstlerinnen aus dem tiefen Süden mit ihren Werken im Polnischen Kult-Restaurant Gdanska zu sehen. Felicitas Fässler, Marina Grimme und Anna Isabella Scholz aus Mindelheim in Bayern, alle unter 30, präsentieren ihre junge Kunst. Vom 14. Juli bis zum 11. August...

  • Oberhausen
  • 15.07.13
Kultur

Bettina Marx und Thomas Musehold im Kunstraum-unten

Kunstraum-unten in der U-Bahnstation „Schauspielhaus“ zeigt ab Freitag, 26. April 2013, in der neuen Ausstellung "Remodeling" die Gemeinschaftsarbeit der beiden Künstler Bettina Marx und Thomas Musehold. Die im Kunstraum-unten gezeigte Rauminstallation entsteht vor Ort in einem Prozess der Akkumulation und Verdichtung, der von den beiden Künstlern Bettina Marx und Thomas Musehold als kollektive Akteure getragen wird. Ungewöhnlich, weil niemand zu Beginn genau weiß, was ihn - als Künstler und...

  • Bochum
  • 21.04.13
Überregionales
Skulptur der Künstlerin Monika Stricker - "Ein Stück konservierter Alltag"
5 Bilder

Kunst-Spielwiese – Hier ist man als Besucher den Skulpturen ganz nah

Der Moltkeplatz in Essen ist der einfachste Zugang zu Kunstobjekten. Jeder kann hierher kommen, ohne dass er dafür eine Eintrittskarte lösen muss. Die Reihe „Junge Kunst am Moltkeplatz“ ist bereits das dritte Projekt. Besonders interessiert hat mich die Arbeit der Düsseldorfer Künstlerin Monika Stricker. Für ein Jahr stellt sie ihre Arbeit – ein Stück konservierter Alltag - mit dem Titel „I know it is a metaphor“. Eine gläserne Vitrine, darin ein Eimer, Reste eines T-Shirts, angebrannte...

  • Essen-Steele
  • 22.08.12
  • 2
Kultur

Junge Kunst im THG

Beeindruckende, große Kunstwerke, die den berühmten Künstler-Vorbildern nahe kommen: Pechstein und van Gogh, Hodler und Gauguin ... Wenn der Projektkurs Kunst des Theodor-Heuss-Gymnasiums am Montag, 2. Juli, 19.30 Uhr seine Werke in der Mensa der Schule präsentiert, dann gibt es tolle Kunst zu sehen. Auch eigene Werke entwickelten die Elftklässler. Aber was ist eigentlich ein Projektkurs? „Das ist ein neues Unterrichtsangebot an den Gymnasien in NRW. Zum ersten Mal haben Schüler der...

  • Essen-Kettwig
  • 29.06.12
Kultur
Mit dabei:  „Toastbrot im Regen“ von David Uessem.

Wenn junge Kunst, dann "Kuboshow"

Die „Kuboshow“-Kunstmesse gibt es seit 16 Jahren. Sie ist ein Marktplatz für junge Kunst und mit ihrer einfachen Konzeption einzigartig in Deutschland. In diesem Jahr werden 90 junge Künstlerinnen und Künstler in allen vier Hallen bei Flottmann etwa 1200 Arbeiten präsentieren. Die angebotenen Werke liegen preislich zwischen 100 und 4000 Euro. 55 Maler, 15 Bildhauer und Künstler, die andere Medien nutzen, werden ihre neuen Arbeiten anbieten. Die Besucher und Sammler erleben so einen Querschnitt...

  • Herne
  • 14.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.