Junge schwer verletzt

Beiträge zum Thema Junge schwer verletzt

Blaulicht

In Neulouisendorf
Junge (2) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Junge (2) ist am Montag (7. Oktober 2019) bei einem Verkehrsunfall im Kalkarer Ortsteil  Neulouisendorf schwer verletzt worden.  Der 2-Jährige lief von seinem Wohnhaus unvermittelt auf die Neulousiendorfer Straße, die an dieser Stelle keine Geschwindigkeitsbegrenzung aufweist. Zwei hinter einander fahrende Autos, die zu dieser Zeit auf der Neulousiendorfer Straße in Fahrtrichtung B67 unterwegs waren, versuchten durch Ausweichen einen Zusammenstoß zu verhindern. Dem vorausfahrenden Fahrzeug...

  • Kalkar
  • 08.10.19
Überregionales

Wersten: Zehnjähriger Junge bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nach den vorläufigen Ermittlungen der Polizei bog am Donnerstag, 7. Juni, 15.50 Uhr,  ein 39 Jahre alter Mann mit einem Sattelzug von der Kölner Landstraße nach rechts in die Harffstraße ab. Dabei kollidierte der Lkw mit dem Fahrrad eines zehnjährigen Schülers, der die Harffstraße auf seinem Rad an der dortigen Ampel überquerte. Der Junge stürzte auf die Straße und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte das Kind in eine Klinik, wo es stationär aufgenommen wurde. Das angeforderte...

  • Düsseldorf
  • 08.06.18
Überregionales

10- jähriger Junge bei Verkehrsunfall auf dem Parkplatz der Emanuelstraße in Gelsenkirchen schwerverletzt

Gelsenkirchen. Auf dem Parkplatz der Emanuelstraße im Ortsteil Neustadt kam es am Sonntag, 28.Januar .2018 gegen 17:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 10-jähriger Junge schwer verletzt wurde. Dieser war zusammen mit anderen Kindern zwischen parkenden Autos hin und her gelaufen. Dabei hatte das verletzte Kind ein sich näherndes Auto übersehen, war in die Fahrertür des Wagens gelaufen und anschließend zu Boden gestürzt, wobei es mit einem Bein unter den Wagen geriet. Da der 32-...

  • Gelsenkirchen
  • 29.01.18
Überregionales

Hertener Junge (10) gegen Bus gestoßen

Ein zehn Jahre alter Schüler aus Herten erlitt schwere Verletzungen: Der Schüler wurde gegen einen Linienbus gestoßen. Am Mittwoch (12.11.2014) gegen 15.50 Uhr fuhr ein 43-jähriger Linienbusfahrer aus Gelsenkirchen langsam an eine Haltestelle Hasseler Weg am Nordring heran, um eine Vielzahl Jugendlicher und Kinder einsteigen zu lassen. Dabei stieß ein 10-jähriger Hertener gegen den Bus und verletzte sich schwer. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Herten
  • 13.11.14
Überregionales

Vors Auto gelaufen: Junge (5) aus Herten schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Mittwoch ein fünf Jahre alter Junge aus Herten. Das Kind lief gegen 18.10 Uhr auf der Sienbeekstraße auf die Fahrbahn wurde von einem Auto erfasst, an dessen Steuer ein 20 Jahre alter Mann aus Herten saß. Das Kind wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut Bericht des Polizeipräsidiums Recklinghausen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 1.500 Euro.

  • Herten
  • 18.09.14
Überregionales

Zillestraße: Junge (11) von Auto angefahren und schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 11-jähriger Junge, der am Freitag, 30. September, auf der Zillestraße in Wellinghofen von einem Pkw angefahren wurde. Wie die Polizei mitteilt, war die 64-jährige Pkw-Fahrerin aus Dortmund nach eigenen Angaben und Aussagen von Zeugen gegen 14.41 Uhr mit ihrem Mercedes auf der Zillestraße in Fahrtrichtung Westen unterwegs. In Höhe der Hausnummer 14, nahe der Einfahrt zur Feuerwache 4, sei plötzlich ein Kind auf die Straße gerannt. Trotz eines sofortigen Bremsversuchs...

  • Dortmund-Süd
  • 03.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.