junger Täter

Beiträge zum Thema junger Täter

Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Vorfall am 5. November am Schulzentrum Nord
Junger Mann schlägt Zwölfjährigem ins Gesicht und zerstört sein Handy

Bereits am Donnerstag vergangener Woche wurde ein zwölfjähriger Junge aus Hamminkeln Opfer einer Körperverletzung. Der Schüler des Schulzentrums Nord stand laut Polizeibericht nach dem Unterricht gegen 15:50 Uhr an der Bushaltestelle Barthel-Bruyn-Weg. Das rücksichtslose Vorgehen des Täters geschah so: Der Jugendliche trat an den Wartenden heran und schlug ihn mit seinem Ellbogen ins Gesicht. Anschließend zerstörte er das Handy des Jungen. Dieser wurde durch den Schlag leicht verletzt. Die...

  • Wesel
  • 13.11.18
  •  1
Überregionales

Elfjährige Mädchen in Gladbeck mit Messer bedroht - Unbekannter floh ohne Beute

Gladbeck. Zu einem versuchten Raubüberfall kam es am Donnerstag, 9. Februar, in Gladbeck-Ost. Gegen 17.30 Uhr bummelten zwei 11-Jährige Mädchen aus Gelsenkirchen und Gladbeck durch das "City Center" in der Gladbecker Innenstadt. Dabei fiel den Mädchen ein junger Mann auf, der sie beobachtete und ihnen folgte. Gegen 18 Uhr verließen die Mädchen das Center durch den Haupteingang in Richtung Hochstraße und dann weiter durch den Tunnel am Oberhof in Richtung Heinrichstraße. Dabei folgte...

  • Gladbeck
  • 10.02.17
Überregionales

Überruhr: Versuchter Raub an der Klapperstraße

Nach dem versuchten Raub auf Verkaufsgeschäft an der Klapperstraße sucht die Polizei nach Zeugen. Am Samstagsbend, 14. März, gegen 22.02 Uhr klopfte es an der Scheibe der Verkaufsluke des Geschäftes. Der Angestellte öffnete die Luke und wurde unmittelbar mit einer Schusswaffe bedroht. Die Polizei sucht Zeugen Der Täter forderte: „Gib her, mach‘ kein‘ Scheiß!“ Der Angestellte dachte zunächst an einen Scherz. Als er während der weiteren Tatausführung erkannte, dass es sich augenscheinlich...

  • Essen-Ruhr
  • 16.03.15
Überregionales

Sonntagabend: Exhibitionist zeigt sich 81-jähriger Frau an der Dorotheenstraße in Dinslaken

Am Sonntag gegen 19.10 Uhr zeigte sich ein Unbekannter einem 81-jährigen Dinslakener in schamverletzender Weise. Der 81-Jährige sah den Unbekannten hinter einer Kirche an der Dorotheenstraße. Beschreibung des Unbekannten laut Polizeibericht: 25 bis 30 Jahre alt, stämmige Figur, südländisches Aussehen, trug dunkle Kleidung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Telefon: 02064 / 622-0.

  • Dinslaken
  • 16.03.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.