Wesel-Feldmark

Beiträge zum Thema Wesel-Feldmark

Blaulicht

Couragierte Passanten verhindern Flucht eines Rollerräubers in Feldmark
Täter tritt 17-Jährigen im Vorbeifahren - Zeugen halten den Kriminellen fest, bis Polizei eintrifft

Ein 17-jähriger Jugendlicher aus Wesel befuhr in der Feldmark mit seinem Kleinkraftrad den Drüner Weg aus Richtung Holzweg kommend. Als er an einem 28-jährigen Mann vorbeifuhr, trat dieser auf ihn ein, so dass der Jugendliche daraufhin zu Fall kam. Die Polizei berichtet dazu: Der Angreifer nahm den Roller auf und wollte sich damit entfernen. Der Jugendliche verhinderte dies, wobei ihm weitere Passanten zu Hilfe kamen. Aufgrund seiner Gegenwehr konnte der Räuber zunächst noch einmal kurz...

  • Wesel
  • 19.10.20
Sport
Noch Plätze frei sind im Yoga-Kurs der ab Dienstag, 27. Oktober um 9.30 Uhr im Pfarrheim Herz-Jesu stattfindet. Das Bildungsforum (Martinistraße 9) nimmt Anmeldungen ab sofort entgegen.

Entspannungs-Kurs startet ab Dienstag, 27. Oktober / Jetzt anmelden!
Yoga zur Entspannung im Pfarrheim Herz-Jesu in Wesel-Feldmark

Noch Plätze frei sind im Yoga-Kurs der ab Dienstag, 27. Oktober um 9.30 Uhr im Pfarrheim Herz-Jesu stattfindet. Der Kurs unter der Leitung von Dine Tiwary bietet verschiedene Entspannungstechniken, die zur Ruhe und Ausgeglichenheit führen. Die Atemtechniken kurbeln den Stoffwechsel und das Immunsystem an. Körperhaltungen und Stellungen schenken dem Körper die nötige Elastizität für den Alltag. Gebühr für sechs Kurstage: 34,20 Euro. Mitzubringen sind: Matte, Wolldecke, Bequeme Kleitung und...

  • Wesel
  • 12.10.20
Blaulicht

88-Jährige schwer verletzt am Mühlenweg
Autofahrer übersieht Rollstuhlfahrerin beim Abbiegen

 Eine 50-jährige Frau aus Wesel befuhr gestern gegen 16.55 Uhr mit einem Pkw die Stoppenbergstraße und bog nach links auf den Mühlenweg ab. Bei dem Abbiegevorgang schnitt der Pkw die Fahrspur eines elektrischen Krankenfahrstuhls einer 88-jährigen Weselerin, die den Mühlenweg in Richtung Feldmark befuhr. Der Krankenfahrstuhl kippte um, wobei sich die 88-Jährige schwere Verletzungen zuzog, die in einem örtlichen Krankenhaus stationär behandelt werden mussten. Die Ermittlungen des...

  • Wesel
  • 03.09.20
Politik
7 Bilder

Corona-Leugner verteilen Flyer in Wesel-Feldmark / Stimmen-Sammlung (wird nach und nach ergänzt)
Einladung zur Berlin-Demo und dreiste Verbreitung falscher Behauptungen

In Wesel-Feldmark haben Unbekannte am 25. August einen Flyer verteilt, der auf eine Großveranstaltung hinweist.  "Unglaublich", kommentiert ein/e Leser/in, der/die uns Fotos von diesem Flyer anonym zukommen ließ. Die Inhalte des Schriftstücks weisen deutlich darauf hin, dass auch in Wesel Corona-Leugner unterwegs sind, die ihre hanebüchenen Theorien verbreiten. In Teilen von Hamminkeln sind ähnliche Flyer per Post an diverse Haushalte gegangen. In der Facebook-Gruppe "Mehrhoog, Dorf im Grünen"...

  • Wesel
  • 27.08.20
  • 1
Politik
Franziska Anneke war eine der ersten Frauen, die sich für die Gleichberechtigung der Geschlechter einsetzte. Sie lebte zeitweilig auch in Wesel. 2002 wurde sie mit dem nach ihr benannten Franziska-Anneke-Weg im Stadtteil Wesel Feldmark geehrt.

Große Ehre für die Pionierin der Frauenbewegung: Franziska-Anneke-Weg in Wesel-Feldmark
Gleichstellungsstelle der Stadt Wesel über das besondere Leben der couragierten Frauenrechtlerin

Franziska Anneke war eine der ersten Frauen, die sich für die Gleichberechtigung der Geschlechter einsetzte. Sie gilt als eine der bedeutendsten Vorreiterinnen für Frauenrechte im 19. ten Jahrhundert. Anlässlich ihres Geburtstages am 3. April 1817 möchte die Gleichstellungsstelle der Stadt Wesel auf das besondere Leben (und Schaffen) der couragierten Frauenrechtlerin hinweisen. Sie lebte zeitweilig auch in Wesel. Auch heute noch wird ihr Mut im Kampf um die Rechte der Frauen in Wesel in...

  • Wesel
  • 07.04.20
Natur + Garten
Ein altes Klettergerät auf dem Dorotheenpark in Wesel-Feldmark muss nach 20 Jahren aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. (Das Foto zeigt einen Teil des Dorotheenparkes).

Das neue Spielgerät ist nach seiner Nutzungsdauer vollständig recyclingfähig
Neues Spielgerät für den Dorotheenpark Wesel-Feldmark

Das alte Klettergerät auf dem Dorotheenpark in Wesel-Feldmark ist in die Jahre gekommen und muss nach 20 Jahren aus Sicherheitsgründen abgebaut werden. Demontage am Montag Am Montag, 3. Februar, 2020 wird das alte Spielgerät demontiert und durch eine neue Sandspielanlage aus Recycling-Kunststoff ersetzt. Der Rohstoff des neuen Spielgerätes ist der Inhalt aus dem "Gelben Sack". Aus Joghurtbecher, Chipstüte & Co. entstehen im Rahmen des Upcycling neue Ideen. 15.400 Lebensmittelverpackungen für...

  • Wesel
  • 30.01.20
Kultur
Das Feldmarker-Karnevals-Komitee (FKK) bietet einen Second-Hand-Markt nur für Karnevalskostüme an: Freitag, 31. Januar, von 15 bis 19 Uhr im Jugendheim der Herz-Jesu-Kirche in Wesel-Feldmark.

Feldmarker Narren laden ein zum Second-Hand-Markt und Kostümfest

Zum siebten Mal veranstaltet das Feldmarker-Karnevals-Komitee (FKK) einen Second-Hand-Markt nur für Karnevalskostüme im Jugendheim der Herz-Jesu-Kirche in der Feldmark. Am Freitag, 31. Januar, von 15 bis 19 Uhr können gebrauchte Kostüme von Klein und Groß, gerne auch von Gruppen, in Wäschekörben ins Jugendheim gebracht werden. Die Kostüme werden danach von Mitgliedern des FKK ausgezeichnet und sortiert. Kostüm-Verkauf Der Verkauf findet am Samstag, 1. Februar, von 10 bis 15 Uhr statt. 10...

  • Wesel
  • 14.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Ehepaar in Wesel-Feldmark mit Pfefferspray angegriffen

Am Mittwoch, 18. Dezember, gegen 22.15 Uhr lief ein Ehepaar (57 und 58 Jahre alt) von einer Kleingartenanlage aus über die Straße Am Tannenhäuschen in Richtung einer Bäckerei, als unvermittelt ein Unbekannter hinter einem der Brückenpfeiler hervortrat und ihnen Pfefferspray ins Gesicht sprühte. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Bäckerei. Ein Rettungswagen brachte die Eheleute in ein Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Beschreibung der Person: Etwa...

  • Wesel
  • 19.12.19
Ratgeber
Zu einem Info-Abend am Dienstag, 26. November, um 18.30 Uhr in der Aula der Konrad-Duden-Realschule sind Grundschuleltern der 4. Schuljahre eingeladen.

Info-Abend für Grundschuleltern am Dienstag, 26. November, um 18.30 Uhr in der Aula
Konrad-Duden-Realschule Wesel-Feldmark stellt sich vor

Zu einem Info-Abend am Dienstag, 26. November, um 18.30 Uhr in der Aula der Konrad-Duden-Realschule sind Grundschuleltern der 4. Schuljahre eingeladen. Sie erhalten alle Infos zur Schulform Realschule, wie beispielsweise zur Erprobungsstufe (Klasse 5 und 6), zur Differenzierung ab Klasse 7 und zur Schullaufbahn mit allen Abschlussmöglichkeiten an dieser Schule. Außerdem gibt es die Gelegenheit, das Schulgebäude zu besichtigen und sich mit der Schulleitung, dem Kollegium, der...

  • Wesel
  • 18.11.19
Natur + Garten
Ein Blick in den Garten des Konrad-Duden-Gymnasiums Wesel-Feldmark.

Stadtwerke helfen beim neuen Schulgarten in Wesel-Feldmark
Die grüne Oase des Weseler Konrad-Duden-Gymnasiums

Damit Natur-Unterricht in einer grünen Oase stattfinden kann, sind viele Unterstützer gefragt. DasKonrad-Duden-Gymnasium arbeitet sehr erfolgreich mit der Stadtwerke Wesel GmbH zusammen. Wie man eine kleine grüne Oase aus einem öden Eckchen machen kann, bewiesen jetzt Konrad-Duden-Gymnasium, die Schulpflegschaft und die Stadtwerke Wesel GmbH in einer Aktion, an der sich auch die Niederrheinische Sparkasse Rhein Lippe beteiligt hat. Zwischen Schulgebäude und der B 8 war die Situation von...

  • Wesel
  • 24.09.19
Vereine + Ehrenamt
Kai Hübscher mit Dackel-Schäferhund-Mix Joshi

Der treueste Freund des Menschen auch im Straßenverkehr
Joshi – der tierische Schülerlotse

Seinen Dienst hat er vor rund eineinhalb Jahren aufgenommen und ist seither zweimal wöchentlich an der Seite seines Besitzers Kai Hübscher im Dienst. Kai Hübscher war vor gut zwei Jahren einem Aufruf gefolgt, indem neue Schülerlotsen für die Gemeinschaftsgrundschule Holzweg gesucht wurden. Nach etwa einem halben Jahr bekam die Familie tierischen Zuwachs. Zu den beiden Katzen zog Hund Joshi in die Familie und die Idee ihn mit zum Lotsendienst zu nehmen, lag da nur Nahe. Warum denn auch nicht die...

  • Wesel
  • 12.08.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Erstmals auch das Tambourcorps Wesel-Feldmark vor´m Clever Tor dabei
Bataillonsfest und Preisschießen des BSV Wesel „Vor´m Brüner Tor“

Nicht nur zahlreiche Schützen sind der Einladung zum Bataillonspreisschießen des BSV Wesel „Vor´m Brüner Tor“ gefolgt, sondern erstmals auch das Tambourcorps Wesel-Feldmark vor´m Clever Tor. René Henning / Nadine van der Kuil Im Anschluss marschierten die Kameraden unter klingendem Spiel zur Gaststätte Leo´s. Erwartet wurden sie hier von vielen Ehrengästen der befreundeten Nachbarvereine, der Stadtverwaltung sowie vom Thronpaar für das Jahr 2019 René Henning (II. Kompanie) und Nadine van der...

  • Wesel
  • 20.06.19
Blaulicht
"Rund um die Herz Jesu Kirche und das Berufskolleg ist die Parksituation als sehr schwierig zu bezeichnen.", schreiben der sachkundige Bürger Norbert Ackermann und das Ratsmitglied Helmut Trittmacher vom SPD Ortsverein Wesel-Feldmark/Blumenkamp an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp.
3 Bilder

Einsatz der Stadtwacht / Politessen
Parken am Berufskolleg und rund um die Herz Jesu Kirche in Wesel-Feldmark

"Rund um die Herz Jesu Kirche und das Berufskolleg ist die Parksituation als sehr schwierig zu bezeichnen.", schreiben der sachkundige Bürger Norbert Ackermann und das Ratsmitglied Helmut Trittmacher vom SPD Ortsverein Wesel-Feldmark/Blumenkamp an Bürgermeisterin Ulrike Westkamp. Es werde dort großräumig und im weiteren Verlauf auch längs des nördlichen Mühlenweges bis zur früheren Mühlenwegschule verkehrswidrig geparkt. Auf Bürgersteigen und Radwegen, vor Ein- und Ausfahrten sowie in...

  • Wesel
  • 04.06.19
  • 1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Vorfall am 5. November am Schulzentrum Nord
Junger Mann schlägt Zwölfjährigem ins Gesicht und zerstört sein Handy

Bereits am Donnerstag vergangener Woche wurde ein zwölfjähriger Junge aus Hamminkeln Opfer einer Körperverletzung. Der Schüler des Schulzentrums Nord stand laut Polizeibericht nach dem Unterricht gegen 15:50 Uhr an der Bushaltestelle Barthel-Bruyn-Weg. Das rücksichtslose Vorgehen des Täters geschah so: Der Jugendliche trat an den Wartenden heran und schlug ihn mit seinem Ellbogen ins Gesicht. Anschließend zerstörte er das Handy des Jungen. Dieser wurde durch den Schlag leicht verletzt. Die...

  • Wesel
  • 13.11.18
  • 1
Überregionales

Polizei sucht Täter mit kurzem, gegeltem Haar, nachdem Imbiss-Einbruch misslang

 In den frühen Morgenstunden des Dienstags versuchte ein Unbekannter vergeblich, zwischen 2.45 und 3 Uhr, in einen Imbiss an der Hamminkelner Landstraße einzubrechen. Anschließend flüchtete der Mann in unbekannte Richtung, heißt es im Polizeibericht Beschreibung des Unbekannten:20 bis 30 Jahre alt, schlanke Figur, 1,50 bis 1,60 cm groß, kurzes, gegeltes Haar. Bekleidet war der Mann mit einer Jeanshose und brauner Kapuzenjacke. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 /...

  • Wesel
  • 18.09.18
Ratgeber

"Gelbe Säcke" in der Feldmark: Neue Abgabestelle

Feldmark. Eine neue Ausgabestelle für "Gelbe Säcke" gibt der ASG bekannt: Ab sofort können "Gelbe Säcke" in der Feldmark bei Rewe Peeters (Marktplatz 23-31) mitgenommen werden. Bei Problemen mit der Abfuhr der "Gelben Säcke" bitte an die Firma Schönmackers wenden: Telefon 0800/8884373, E-Mail: info@schoenmackers.de

  • Wesel
  • 19.03.18
Überregionales

Exhibitionismus in Feldmark: 28-jährige Zeugin hat zweiten Fall am Holzweg gemeldet

Ein zweiter Fall von Exhibitionismus erschreckt die Bewohner des Weseler Ortsteils Feldmark. Im Polizeiricht heißt es: Am Montag in der Zeit von 10.45 Uhr bis 11.15 Uhr, beobachtete eine 28-jährige Frau aus Wesel am Holzweg einen Unbekannten, der sich in schamverletzender Art zeigte. Die Polizei schreibt: "Nachdem die Dame von einem gleichgelagerten Vorfall im Bereich des Dorotheenwegs gelesen hatte, (die Polizei berichtete) meldete sie den Vorfall am Dienstag der Polizei."  Sachdienliche...

  • Wesel
  • 31.01.18
Politik

Elektrifizierung des "Bocholters" hier: Einrichtung eines Haltepunktes Feldmark

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, seit Jahren erhoffen wir uns an der Eisenbahnstrecke Wesel - Bocholt die Einrichtung eines Haltepunktes "Feldmark". Nunmehr ergibt es im Rahmen der geplanten Elektrifizierung dieser Bahnstrecke eine gute Gelegenheit, unseren Antrag zu realisieren. Wir bitten daher um wohlwollende Prüfung unseres Antrages, der eine Stärkung des ÖPNV darstellt, und entsprechende Kontaktaufnahme zur DB. Mit freundlichen Grüßen gez. Helmut Trittmacher und Ruth Freßmann...

  • Wesel
  • 03.08.17
  • 1
Überregionales
© Andreas Molatta , 21.02.2013 , Bochum ,
Polizei

Stoppelbärtiger "Südosteuropäer" begrabscht 14-Jährige im Zug zwischen Wesel und Mehrhoog

Am Dienstag gegen 20.25 Uhr fuhr ein 14-jähriges Mädchen mit einem Zug von Oberhausen nach Rees-Empel. An der Haltestelle Wesel-Feldmark stieg ein Unbekannter zu, der zunächst gegenüber der Kleverin Platz nahm. Das Geschehen schildert die Polizei so: Im weiteren Verlauf berührte er sie unsittlich, woraufhin sich die Jugendliche zur Wehr setzte. Der Unbekannte verließ anschließend an der nächsten Haltestelle den Zug am Bahnhof Meerhoog. Beschreibung des Unbekannten: 30 bis 35 Jahre alt, 1,70 bis...

  • Wesel
  • 04.01.17
Überregionales

Presseerklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft: Sohn verletzt Mutter mit einem Messer - Ermittlungen dauern an

Eine "Gemeinsame Presseerklärung der Polizei Duisburg und der Staatsanwaltschaft" erreicht aktuell die regionalen Medien. Darin heißt es: Am Donnerstagmorgen (13. Oktober) sind Mutter (63) und Sohn (32) mit Atichverletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Polizei und Rettungsdienst waren gegen 6.10 Uhr von dem Sohn alarmiert worden. Der Weseler teilte den Beamten mit, dass er mit seiner Mutter auf der Rastenburger Straße (Feldmark) wohnt. Nach eigenen Angaben war er mit seiner Mutter in...

  • Wesel
  • 13.10.16
Kultur
Okko Herlyn
2 Bilder

Andreas Kaldewey und Okko Herlyn kommen zur Jubi-Feier der Feldmarker Friedenskirche

Schwofen mit Musik der letzten 50 Jahre! Am 24. September findet im Rahmen des Jubiläumsjahres der Friedenskirche ein Oldie-Abend im Gemeindezentrum auf dem Marktplatz Feldmark statt. Für die passende Musik von Elvis bis Johnny Cash sorgen Andreas Kaldewey und Band. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten für die KiTa Friedenskirche. Das Benefiz-Konzert beginnt um 19.30 Uhr; Einlass ist ab 190 Uhr. Foto Andreas Kaldewey: (privat) Am 25. September findet das erste Konfirmationsjubiläum in...

  • Wesel
  • 19.09.16
  • 1
Natur + Garten
Am Montag mit dabei: Anett Leuchtmann, Falk Figgemeier und Heinz-Georg Oberender.
3 Bilder

Bauverein Wesel eröffnet am 11. April einen Obstlehrpfad im Ortsteil Feldmark

Der Bauverein Wesel legt in der Feldmark einen Obstlehrpfad an: Am Montag, 11. April, um 15.30 Uhr werden zwischen den Häusern Friedrich-Geselschap-Straße 2/4 – 6/8 die ersten Bäume gepflanzt. Bis 2018 sollen in drei Bauabschnitten insgesamt rund 7.000 Quadratmeter Fläche in Obstwiesen verwandelt werden. Zum Spatenstich werden neben der Aufsichtsratsvorsitzenden des Bauvereins, Ulrike Westkamp, auch der Vorstand, Anett Leuchtmann, Heinz-Georg Oberender vom ASG Wesel, Vertreter der beteiligten...

  • Wesel
  • 06.04.16
  • 1
Kultur
Bauchredner-Puppe JACO

Vorsicht, humorvoll!

Einen musikalisch kabarettistischen Leckerbissen der besonderen Art bot am Freitagabend die evangelische Kirchengemeinde Wesel in der vollbesetzten Friedenskirche in Wesel-Feldmark mit „Swingin’ Niederrhein“, einem Mix aus Jazz und Kabarett. Die Friedenskirche feiert im Kirchenjahr 2016 ihr 50-jähriges Jubiläum mit verschiedenen Veranstaltungen unter dem Motto „Im Zelt zuhause - gemeinsam auf dem Weg“. (Der Weseler berichtete darüber.) Mit dem bekannten Niederrhein-Kabarettisten Okko Herlyn und...

  • Wesel
  • 17.01.16
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.