Königsschießen

Beiträge zum Thema Königsschießen

LK-Gemeinschaft
Die Husener Majestäten präsentierten sich beim Festumzug in einer weißen Kutsche "ihrem Volk": König Klaus II. (Vogler) und Königin Nadine I. regieren nun in Husen bis 2019.
28 Bilder

Standort-Premiere für Husener Dorffest // König Klaus II. (Vogler) und Königin Nadine I. regieren

Ein Duft von frisch gebrannten Mandeln lag in der Luft: Genau zwischen Husen und Kurl wurde jetzt das Husener Dorffest gefeiert - nach vier Jahren Zwangspause. Mitglieder der Husener Kolpingsfamilie, Freunde und Verwandte hatten schon Tage vorher auf dem ehemaligen Parkplatz neben dem Deilmann-Gelände gewerkelt. Sie fällten die wild gewachsenen Bäume und Sträucher auf dem Gelände, jäteten Unkraut, bauten das große Festzelt auf und richteten den Platz für das Königsschießen her. Sah die...

  • Dortmund-Ost
  • 10.09.17
Vereine + Ehrenamt
Das neue Königspaar Stefan I. und Gerda I. (2. und 3. v.r.) eingerahmt von den Trophäenschützen (v.l.): Sandra Donis-Franzmann, Dierk Suplie, Bernhard Heinrich, Andreas Berger und Monika Schüring.
4 Bilder

Hoffnung erfüllte sich: Körner Bürgerschützen haben einen neuen König

Am letzten Samstag veranstaltete der Körner Bürgerschützenverein (BSV) sein großes Königsschießen. Ziel war es, einen neuen Schützenkönig zu finden und die seit 2012 andauernde Vakanz damit zu beenden. Denn dieser Zustand durfte keine Dauerlösung für den BSV sein. Und so starteten die Schützen gut gelaunt in diesen Tag und in der Hoffnung, am Abend einen neuen König oder eine neue Königin gefunden zu haben. Aufgrund der Vakanz wurde der Verein wurde in den letzten vier Jahren von ehemaligen...

  • Dortmund-Ost
  • 26.07.16
Vereine + Ehrenamt
Um diesen begehrten Königsvogel geht es beim großen Königsschießen des BSV Körne.

Körner Bürgerschützen suchen neues Königspaar - Vakanz endet am 23. Juli

Seit 2012 gibt es kein amtierendes Königspaar mehr in Körne. Ein Zustand, der für den Bürgerschützenverein nicht zufriedenstellend ist. Doch nach vier Jahren wird diese Vakanz nun bald beendet sein, wie Sandra Donis-Franzmann, Schatzmeisterin des BSV, freudig mitteilen kann. Denn dann wird ein neues Königspaar ermittelt und anschließend den Körner Thron besteigen. Das Königsvogelschießen des Bürgerschützenvereins (BSV) Körne findet am Samstag, 23. Juli, ab 11 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem...

  • Dortmund-Ost
  • 15.07.16
Vereine + Ehrenamt

Jahreshauptversammlung des BSV Körne im "Haus Gobbrecht"

Der Bürgerschützenverein (BSV) Körne lädt am Samstag, 2. April, um 19 Uhr zur Bataillons-Jahreshauptversammlung ins "Haus Gobbrecht", Körner Hellweg 42, ein. Neben dem Verlesen der Jahresberichte und den Ehrungen verdienter Mitglieder werden auch die weiteren Aktivitäten 2016 besprochen. Dazu zählen das anstehende Königsschießen und der Inthronisierungsball.

  • Dortmund-Ost
  • 29.03.16
Vereine + Ehrenamt
Der BSV Körne wird am 17. Mai auf den Königsvogel schießen.

Jubiläums-Königsschießen des BSV Körne

Der Bürgerschützenverein Körne feiert Geburtstag: Am Samstag, 17. Mai, lädt der BSV alle Mitglieder, Freunde und Körner Bürger zum großen Jubiläums- Königsschießen, auf dem Parkplatz hinter dem Ärztehaus Körner Hellweg 74, anlässlich ihres 225-jährigen Bestehens ein.  Ab 12 Uhr werden die Bürgerschützen beginnen, die einzelnen Trophäen des Königvogels abzuschießen, bis es um die große Jubiläums- Königswürde geht. Natürlich sind auch alle Nichtschützen eingeladen, den Vogel von seinen Trophäen...

  • Dortmund-Ost
  • 14.05.14
LK-Gemeinschaft
Kolping-Herold Klaus Kürpick proklamierte das neue Husener Kolpings-Königspaar am Sonntagmorgen im Festzelt: Der noch junge König Marcus I. (Eßer) – er tanzt im Kolping-Männerballett – und seine Gattin Königin Janine I. (Eßer) amtieren nun die nächsten zwei Jahre. Eingerahmt werden die beiden hier von ihren Vorgängern Martina Zeh-Wilmsen und Thomas Nierth, Hofstaat, Kolpingvorstand und Ehrengästen, darunter der Scharnhorster Bezirksbürgermeister Rüdiger Schmidt (l.) und Bundestagskandidatin Sabine Poschmann
34 Bilder

Das war das Husener Dorffest 2013 - ein Rückblick in Bildern

Marcus I. (Eßer) ist der neue Husener Kolping-Schützenkönig. - Beim Schießen auf dem Festplatz am Bauerholz holte der junge Mann mit dem insgesamt 294. Schuss den von Detlef Wrede gefertigten Holzvogel von der Stange. Am Sonntagmorgen wurde er dann gemeinsam mit Gattin, nun Königin Janine I. (Eßer) proklamiert. Drei Tage lang feierten die Husener Kolpingsfamilie und die Bevölkerung Husen-Kurls mit ihren Gästen bei Kindernachmittag und Neunmeterschießen, Kirmes und Königsschießen, Partyabend und...

  • Dortmund-Ost
  • 03.09.13
Vereine + Ehrenamt
Auch Frank Haumann (im Bild), designierter Schützenkönig des BSV Wambel, darf sich auf eine feierliche Inthronisierung im großen Schützenfestzelt freuen.
3 Bilder

Horrido! - BSV Wambel und BSV Körne richten erstmals gemeinsam ein Schützenfest aus

Warum nur lamentieren über schrumpfende Mitgliederzahlen und allein nicht zu finanzierende Zelt-Feste? Die Bürgerschützen im Dortmunder Osten trauern den alten Zeiten nicht mehr nur nach, sie handeln: So mündet ihre 2010 eingestielte Kooperation jetzt im 1. Schützenfest Dortmund-Ost. Vorbei die Zeiten der Mini-Schützenfeste im Kleingärtner-Vereinsheim oder der Krönungsbälle im Pfarrsaal: Erstmalig werden der Bürgerschützenverein (BSV) Körne 1789 und der Bürger- und Schützenverein Wambel 1833...

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.12
Vereine + Ehrenamt
Am 6. Juni hatten die Wambeler Schützen ihr Vogelschießen im Wambeler Park auf dem Tunneldach der B236 ausgetragen und open air gefeiert. Jetzt wird gemeinsam mit den Körner Schützenbrüdern und Schützenschwestern wie früher üblich im Festzelt auf dem Mehrzweckplatz am Wambeler Hellweg gefeiert: vom 10. bis 12. August.

Traditionsvereine feiern gemeinsam: 1. Schützenfest Dortmund-Ost vom 10. bis 12.8. in Wambel

VON TOBIAS WESKAMP Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal werden der Bürgerschützenverein (BSV) Körne 1789 und der Bürger- und Schützenverein Wambel 1833 vom 10. bis 12. August auf dem Mehrzweckplatz am Wambeler Hellweg gemeinsam feiern und ein gemeinsames Königsvogelschießen beim 1. Schützenfest Dortmund-Ost austragen. Für die 95 Mitglieder des BSV Körne bedeutet das Schützenfest einen Neuanfang. 2004 wurde das letzte Mal in einem Zelt gefeiert. Seit 2006 gab es nur noch Inthronisierungsbälle....

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.12
Vereine + Ehrenamt
Den BSV-Holzvogel holten auch nicht die amtierende Königin Uschi I. (Ramlau, l.), Bezirksbürgermeister Udo Dammer (2.v.l) und Sozialwart Norbert Nowak (am Gewehr) herunter.

BSV Körne ohne neues Königspaar

Das Ziel des Königschießens des BSV Körne auf dem Uhland-Schulhof war es eigentlich, einen neuen Regenten der Bürgerschützen zu ermitteln. Daraus wurde allerdings nichts: Niemand wollte König oder Königin werden. Nach dem Abschuss der einzelnen Trophäen stellte sich bald heraus, dass niemand der Körner Bürgerschützen auf den Rumpf des Königs zielen wollte. Es fand sich kein Schütze, der die Regentschaft für die nächsten beiden Jahren übernehmen wollte. Somit blieb der Rumpf des Vogels hängen...

  • Dortmund-Ost
  • 27.06.12
Vereine + Ehrenamt
von links: Karin Schlegel, Willi Reichert, Udo Lintner, Wolfgang Berner, Peter Klose, Jürgen Hoffmann, Irmgard Tünnemann und Siegfried Betzer
3 Bilder

Brackeler Schützenkönig schießt sich zum Kaiser

Der Bürgerschützenverein Brackel hat nach langen Jahren wieder ein Kaiserpaar. Jürgen I. (Hoffmann) schoss beim Königsschießen auf dem Schulgelände der Geschwister-Scholl-Gesamtschule mit dem 364. Schuss den hölzernen Vogel unter dem Jubel der Vereinsmitglieder und Brackeler Bürger von der Stange. Wie schon beim Erringen der Königswürde vor zwei Jahren erkor er sich seine Lebensgefährtin Irmgard I. (Tünnemann) zur Kaiserin. Das erste Brackeler Kaiserpaar waren vor Jahren Rolf I. und Rosemarie...

  • Dortmund-Ost
  • 01.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.