Traditionsvereine feiern gemeinsam: 1. Schützenfest Dortmund-Ost vom 10. bis 12.8. in Wambel

Am 6. Juni hatten die Wambeler Schützen ihr Vogelschießen im Wambeler Park auf dem Tunneldach der B236 ausgetragen und open air gefeiert. Jetzt wird gemeinsam mit den Körner Schützenbrüdern und Schützenschwestern wie früher üblich im Festzelt auf dem Mehrzweckplatz am Wambeler Hellweg gefeiert: vom 10. bis 12. August.
  • Am 6. Juni hatten die Wambeler Schützen ihr Vogelschießen im Wambeler Park auf dem Tunneldach der B236 ausgetragen und open air gefeiert. Jetzt wird gemeinsam mit den Körner Schützenbrüdern und Schützenschwestern wie früher üblich im Festzelt auf dem Mehrzweckplatz am Wambeler Hellweg gefeiert: vom 10. bis 12. August.
  • Foto: Witte / BSV Wambel
  • hochgeladen von Ralf K. Braun

VON TOBIAS WESKAMP

Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal werden der Bürgerschützenverein (BSV) Körne 1789 und der Bürger- und Schützenverein Wambel 1833 vom 10. bis 12. August auf dem Mehrzweckplatz am Wambeler Hellweg gemeinsam feiern und ein gemeinsames Königsvogelschießen beim 1. Schützenfest Dortmund-Ost austragen.

Für die 95 Mitglieder des BSV Körne bedeutet das Schützenfest einen Neuanfang. 2004 wurde das letzte Mal in einem Zelt gefeiert. Seit 2006 gab es nur noch Inthronisierungsbälle. Die 110 Mitglieder des BSV Wambel, die zuletzt 2010 ihr eigenes Schützenfest in der Gartenanlage „Am Nussbaumweg“ begingen, feiern nun auch endlich wieder mit Schützenzelt - fast wie früher -, doch zum ersten Mal gemeinsam mit den Körner Schützenbrüdern.

Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka hält die Bündelung der personellen und finanziellen Möglichkeiten beider Vereine für einen sehr guten Ansatz. „Daher ist es ist eine hervorragende Idee, Kräfte zu konzentrieren und in Zeiten kleiner werdender Vereine gemeinsam an solche Großveranstaltungen heran zu gehen“ sagt er.

Mit dem Fassanstich im Festzelt auf dem Mehrzweckplatz in Wambel beginnt am Freitag, 10. August, um 19 Uhr das große Fest. Ein Highlight ist die „Wambeler Partynacht“ ab 20 Uhr, bei der Stargast Olaf Henning auftreten wird (wir berichteten bereits im Lokalkompass Dortmund-Ost).

Am Samstag, 11.8., übergeben der Wambeler König Martin I.( Goeken ) und Königin Gabi I. (Zillmann) um 20 Uhr ihr Amt an den designierten König Frank I. (Hauman ), erfolgreicher Schütze beim Königsschießen des BSV Wambel, und Königin Nadja I. ( Münsterberg ). Und gekrönt wird auch das Kronprinzenpaar Monika II. und Günter I. (Schüring) des BSV Körne, dessen Vogelschießen ergebnislos blieb.

Vor allem wird aber das erste Ost-Königspaar inthronisiert. Dieses wird zuvor ab 13 Uhr beim Königsvogelschießen ermittelt, an dem alle früheren Wambeler und Körner Königinnen und Könige teilnehmen können.
Ab 21.30 Uhr folgt der große Zapfenstreich am Zelt, danach der große Schützenball.

Der Höhepunkt am Sonntag, 12.8., ist der Festzug, der um 15 Uhr an der Gartenanlage „Wilhelm Hansmann“ am Breierspfad startet. Nach dem Einmarsch ins Zelt um 16 Uhr endet das Fest mit dem Musik-Express ab 19 Uhr.

Am Samstag und Sonntag ist der Eintritt frei.

Die beiden Schützenvereine bitten die Anwohner um Verständnis, wenn es an den Festtagen ein wenig lauter werden sollte.

Autor:

Ralf K. Braun aus Dortmund-Ost

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen