Alles zum Thema Kinder fotografieren

Beiträge zum Thema Kinder fotografieren

Politik
Sollten in dieser Form Mannschaftsfotos nach einem erfolgreichen Turnier veröffentlicht werden? Foto: privat

Sollten in dieser Form Mannschaftsfotos veröffentlicht werden?
Dem Datenschutz geschuldet: Sehen so Sieger aus?

Verrückte Welt in Zeiten der Datenschutzverordnung: Da schickt eine Kamener Kindertagesstätte ein Foto an die Presse, das die erfolgreiche Teilnahme am Kita-Hallencup 2019 dokumentieren soll: Zu sehen sind zwei stolze Betreuer bzw. Trainer und die Mannschaft von hinten. Einige Kinder halten zudem ihre Urkunden in die Höhe. Ist so etwas sinnvoll? Mit Wirkung der neuen Datenschutzverordnung haben sich die meisten Eltern in zwei "Lager" aufgeteilt: Die einen posten, nach wie vor, ohne Ende Bilder...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.04.19
Überregionales
So soll der Täter ausgesehen haben.

Wer kennt diesen Mann? Er soll am 23. August ein Mädchen unsittlich fotografiert haben

Wie bereits berichtet, hat ein noch unbekannter Mann am 23. August in Witten zwei Kinder angesprochen, um sie im Stadtpark auf unsittliche Art und Weise zu fotografieren. Was ist in an diesem Donnerstag in der Ruhrstadt passiert? Gegen 13.30 Uhr steigen zwei Kinder, ein Mädchen (9) und ein Junge (10), an der Haltestelle Husemannstraße aus dem Bus der Linie 320.Dort spricht ein Mann die Geschwister an, ob sie ihm bei der Suche nach seinem Hund helfen könnten. Die beiden Kinder glauben die...

  • Witten
  • 24.10.18
Natur + Garten
10 Bilder

Ein Spaziergang am frühen Morgen ist ein Segen für den ganzen Tag.

Schönheiten entlang der S- Bahntrasse: Teil 2 Glückliches Federvieh! Die freilaufenden glücklichen Hühner entdeckten wir in einer Gartenanlage. Meine Enkelin war begeistert als wir die lustig gackernden entdeckten. Die Kamera war griffbereit und die Nachwuchsfotografin fing diese Motive ein. Viel Freude beim Betrachten dieser Motive.

  • Unna
  • 08.05.14
  •  3
  •  6
Natur + Garten
22 Bilder

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben …

… die Sterne, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder. Als erstes erlebte ich die leuchtenden Kinderaugen als ich meiner kleinen Enkelin sagte, magst Du mit dem Opa spazieren gehen! Als sie dann noch meinen Fotoapparat (Zweitgerät) anvertraut bekam, war die Freude groß. Die Fotostrecke begann im Schatten der S- Bahntrasse. Der erste Teil befasst sich mit dem Thema: Schönheiten am Wegesrand. Sie werden gleich erkennen, mit fast drei Jahren ist man immer dichter am Objekt. Ich hoffe...

  • Unna
  • 07.05.14
  •  8
  •  15