Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Kultur
Das katholische inklusive Familienzentrum St. Martinus in Pfalzdorf lädt am Mittwoch, 26. Mai, um 19.30 Uhr zu einer online Buchlesung ein. Autorin Susanne Wingels liest aus ihren Büchern "Niederrhein mit Kindern".

Familienzentrum St. Martinus in Pfalzdorf lädt zur Autoren-Lesung am Mittwoch, 26. Mai, ein / Jetzt anmelde
"Niederrhein mit Kindern" - Susanne Wingels liest online aus ihren Büchern

Das katholische inklusive Familienzentrum St. Martinus in Pfalzdorf lädt am Mittwoch, 26. Mai, um 19.30 Uhr zu einer online Buchlesung ein. Die Autorin Susanne Wingels liest aus ihren Büchern: "Niederrhein mit Kindern 1 und 2". Sie gibt Anregungen und Ideen zur Freizeitgestaltung mit Kindern jeden Alters. Außerdem schreibt sie Geschichten zum Gruseln, Staunen und Schmunzeln. Jetzt anmelden Anmelden können sich Interessierte unter: martinskinder@bistum-muenster.de oder 02833/29011. Nach der...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.05.21
Ratgeber
In Corona-Zeiten sind Freizeitaktivitäten für Kinder eingeschränkt. Warum also nicht einmal die eigene Stadt erkunden? Das geht am Besten mit dem kostenlosen Kinder-Stadtplan der Stadt Emmerich.

Kostenlosen Kinder-Stadtplan im Familienbüro (Steinstraße 10) oder im Rathaus abholen und Stadt Emmerich erkunden
Mit dem Kinder-Stadtplan Emmerich entdecken

In Corona-Zeiten sind Freizeitaktivitäten für Kinder eingeschränkt. Warum also nicht einmal die eigene Stadt erkunden? Das geht am Besten mit dem kostenlosen Kinder-Stadtplan der Stadt Emmerich. Kindgerecht gestaltet, sind hier alle besonderen Orte verzeichnet. Von der Bücherei über das Schwimmbad, Parks und Spielplätze bis hin zum Barfußpfad im Ortsteil Elten – der Kinder-Stadtplan lädt Kinder und Familien dazu ein, ihre Stadt (besser) kennenzulernen und vielleicht den ein oder anderen neuen...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.21
Vereine + Ehrenamt
Die Erstkommunionfeiern für die Kinder dieses Jahres finden in Praest und Vrasselt am Sonntag, 9. Mai, statt. Eine Woche später, am Sonntag, 16. Mai, wird die Erstkommunion in der Stadt um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr jeweils in der St.-Aldegundis-Kirche gefeiert.

Kinder und ihre Familien feiern Erstkommunion in Praest und Vrasselt an zwei Sonntagen (9. und 16. Mai)
Erstkommunion 2021 in Praest und Vrasselt

Die Erstkommunionfeiern für die Kinder dieses Jahres finden in Praest und Vrasselt am Sonntag, 9. Mai, statt. Eine Woche später, am Sonntag, 16. Mai, wird die Erstkommunion in der Stadt um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr jeweils in der St.-Aldegundis-Kirche gefeiert. Die Familien sind über die Corona-Schutzbestimmungen informiert. Eine große Feier kann selbstverständlich in diesen Zeiten nicht stattfinden. Darauf haben sich alle einzustellen versucht und kreative Ideen entwickelt, wie die Begegnungen...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.21
Vereine + Ehrenamt
Im Familienbüro können kostenlose Taschen mit Spiel- und Bastelideen rund um Ostern mitgenommen werden.

Ostertaschen-Aktion im Emmericher Familienbüro
Spiel- und Bastelideen zum mitnehmen

Nach dem großen Erfolg der Taschen-Aktion gegen die „Corona-Langeweile“ hat der Osterhase dem Emmericher Familienbüro bereits einen Besuch abgestattet. Und er hat auch etwas dagelassen. Ab Dienstag, 23. März können Emmericher Familien dort wieder dienstags bis donnerstags von 8:30 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16 Uhr (donnerstags bis 17 Uhr) kostenlose Taschen mit Spiel- und Bastelideen rund um Ostern und weiteren kleinen Überraschungen und einer Mitmach-Aktion abholen. Es lohnt sich also ganz...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
Nadine Meisters, Koordinatorin im Familienbüro mit den Taschen für Kinder.

Familienbüro Emmerich geöffnet
Spielideen für Zuhause

Emmerich. Gerade sind die Tage für unsere Kinder zu Hause doch ganz schön lang. Sie können ihre Freunde nicht treffen und Mama und Papa gehen auch langsam die Ideen aus. Eine kleine Unterstützung dafür bietet jetzt das Familienbüro. Nadine Meisters. Koordinatorin im Familienbüro, hat liebevoll Taschen gepackt, die Eltern während der Öffnungszeiten abholen können. In den Taschen sind Malsachen und kleine Spielideen für die Kinder. „Es gibt Taschen für Kinder im Alter bis drei Jahren und für...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.02.21
  • 1
Kultur
33 Bilder

Praester Komitee lässt sich was einfallen
St. Martin hatte eine besonderen Einsatz - große Fotostrecke

Bilderbogen von der St. Martins-Veranstaltung am Dienstag in der Pfarrkirche Praest. Keine Martinsumzüge in diesem Jahr - aber das alternative Konzept des Martinskomitees ging am Donnerstag hervorragend auf. Das Team um Markus Meyer begrüßte in der Praester Kirche angemeldete Familien. Zwischen 17 und 19 Uhr kamen sie durch den linken Seitengang nach und nach in die Kirche. St. Martin verteilte Weckmänner und kleine Geschichten. Der kleine, sicher gestaltete Spaziergang mit den selbst...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.11.20
Ratgeber
Die Emmericher Spielplatzkommission im Ortsteil Vrasselt (von links): Arno Rudolph (Ortsvorsteher), Ralf Oostendorp vom Verschönerungsverein Dornick, Uwe Giltjes (Fachbereich Stadtentwicklung), Jörn Bartels (BGE), Bernadette Spelleken vom Kinderschutzbund, Stefanie Geßmann (Fachbereich Jugend, Schule, Sport), Jörg Illbruck (Kommunalbetriebe Emmerich) und York Rieger (Fachbereich Jugend, Schule, Sport). Foto: Stadt Emmerich

In Emmerich wurden die 27 städtischen Anlagen begutachtet
Spielplätze unter der Lupe

Einmal entdeckt wird ein Spielplatz schnell zum magischen Anziehungspunkt für Kinder. Allerdings sollte er auch sicher sein. In Emmerich trafen sich jetzt Mitarbeiter der Fachbereiche Stadtentwicklung und Jugend, Schule, Sport und der Kommunalbetriebe Emmerich um gemeinsam mit Vertretern des Kinderschutzbundes, der Ratsfraktionen, Vertretern der Dorf- und Verschönerungsvereine und den Ortsvorstehern alle 27 Spielplätze im Stadtgebiet zwischen Praest und Elten zu begutachten. Dabei wurden die...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.10.20
Ratgeber
Das Reeser Schulzentrum. Foto: Stadt Rees

Veranstaltung für Grundschuleltern im Bürgerhaus Rees
Infoabend zum Übergang in eine weiterführende Schule

Bald müssen sich die Schüler der jetzigen vierten Schuljahre entscheiden, auf welche weiterführende Schule sie im Sommer des kommenden Jahres wechseln wollen. Aus diesem Grunde wird über die Bildungsgänge in der Sekundarstufe 1 informiert und es stellen sich die Schulen des Reeser Schulzentrums nun allen interessierten Eltern vor. Die Schulleitungen der Reeser Grundschulen und der weiterführenden Schulen in Rees laden alle Eltern, deren Kinder sich im vierten Schuljahr befinden, für Dienstag,...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.09.20
Ratgeber
Einen Kletterworkshop wird es in Rees geben.
Foto: Archiv
2 Bilder

Das Ferienprogramm in den beiden Städten richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren
Herbst-Ferienspaß in Rees und Emmerich

Die Herbstferien stehen vor der Tür und auch bedingt durch die Corona-Pandemie werden diese von vielen Familien in der Heimat verbracht. Da kommen die Ferienspaß-Aktionen in diesen Wochen gerade recht. Rees: Im städtischen Jugendhaus Remix in Rees findet vom 12. bis zum 23. Oktober wieder ein abwechslungsreicher Mix statt. Alle Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahre sind eingeladen an den Aktionen teilzunehmen. Begonnen wird am Montag, 12. Oktober, mit einer Willkommensparty. Neben lustigen...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.09.20
Sport
4 Bilder

Veranstaltung zu Gunsten der Aktion Lichtblicke e.V.
Der Judo 24 Stunden Wurf-Marathon

Die Budo-Gemeinschaft Senshu Emmerich e.V. organisierte am Wochenende des 26./27. September 2020 eine ganz besondere Veranstaltung. Zugunsten der Aktion Lichtblicke e.V. richtete der Verein den 24 Stunden Wurf-Marathon aus. „Weil Menschen Hoffnung brauchen“, unter dem Slogan der Aktion Lichtblicke e.V. haben sich unsere Judoka von jung bis alt ehrenamtlich eingesetzt für Menschen unter uns, die schwere Schicksalsschläge hinnehmen mussten, so Vereinsvorstand Emile Schipper und Dirk Schaap. Die...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.09.20
Politik
Förderverein-Geschäftsführer Bernd Müller und die Vorsitzende Nadine Dierkes mit dem Betreuungsteam Michelle Rusch, Carmen Kuppi, Martina Konnik-Lühl und Inge Wißen (von links). Foto: Thomas Dierkes

Betreuungsangebot der Lindenschule Rees-Haldern
Kinder, spielen!

Nadine Dierkes, die Vorsitzende des Fördervereins der Lindenschule Haldern, konnte jetzt zusammen mit Bernd Müller, dem Geschäftsführer des Fördervereins der Schule, neue Spielgeräte an das Team der Betreuung von 8 bis 1 an der Lindenschule übergeben. „Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie musste die verlässliche Betreuung ihr Angebot umstellen“, erläutert Dierkes. Die Schüler werden nun nicht mehr in einer, sondern in zwei Gruppen betreut. Davon ist eine Gruppe für das 1....

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.20
Kultur
Rainer Niersmann ist buchstäblich ein "bunter Vogel". 
Foto: Stadt Rees

Kinder-Konzert im Bürgerhaus Rees mit Rainer Niersmann
„Ich mach mit – tierisch in Bewegung“

Passend zum Weltkindertag am Sonntag, 20. September, wird an diesem Tag ab 15 Uhr das kostenfreies Konzert „Ich mach mit – tierisch in Bewegung“ mit Rainer Niersmann für Kinder ab drei Jahren im Reeser Bürgerhaus stattfinden. Das etwa 45-minütige Konzert war eigentlich als Marktkonzert unter freiem Himmel vorgesehen. Da diese Art von Veranstaltungen bei der aktuellen Corona-Lage nicht möglich ist, wird die Veranstaltung im Bürgerhaus stattfinden. Kulturamtsleiterin Sigrid Mölleken freut sich,...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.09.20
Ratgeber
Familie Bonack aus Rees hat die Zeit genutzt, um im Garten der Oma einen Zaun zu bauen. So soll der Hund am Weglaufen gehindert werden.
7 Bilder

Spontane Leseraktion - Zahlreiche Zuschriften eingegangen
Corona: Das machen unsere Leser zurzeit

Es haben uns einige Zuschriften von Menschen erreicht, die uns erzählen, was sie momentan zuhause so alles machen und erledigen. Wir haben das alles einmal zusammengefasst. Die Fussballmannschaft vom RSV Praest (F-Jugend) lässt sich nicht unterkriegen. Da sie leider momentan nicht gemeinsam trainieren können nutzt Nils Krebs seinen Garten, das gute Wetter und das alte Fußballtor, um sich auf hoffentlich baldige Spiele und Turniere weiter vorzubereiten. Sunar Demir schrieb: Mit den Kindern...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.03.20
  • 2
  • 1
Ratgeber

#Prokidsemmerich – ein Hashtag gegen Langeweile
Jugendeinrichtungen und Prokids Emmerich posten Videos gegen die Langeweile von Kindern

Emmerich. Corona frei = Langeweile? Das muss nicht sein. Viele Kinder verstehen nicht, warum sie im Haus oder Garten bleiben sollen. Die Sonne scheint und es sind Ferien. Nein, es sind leider keine Ferien, sondern Schutzmaßnahmen für die älteren Mitbürger. Für Oma und Opa zum Beispiel.  „Da müssen die Eltern schon mal Überzeugungsarbeit leisten“, weiß Gaby Niemeck von pro kids Emmerich, „das ist nicht so leicht. Deswegen habe ich Kontakt zu Kollegen*innen in unserem Netzwerk aufgenommen und sie...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.03.20
Ratgeber
Den Einkauf für ältere Menschen würden die Frauen aus Dornick gerne übernehmen.

Toller Einsatz: Nachbarschaftshilfe in Dornick -
Notbetreuung für ausgewählten Personenkreis in Emmerich gewährleistet

Soeben hat sich Bürgermeister Peter Hinze mit Mitarbeitern der Verwaltung und Vertretern von Schulen und Kindertagesstätten im Rathaus getroffen, um insbesondere den weiteren Umgang mit der von der Landesregierung verkündeten Schließung von Schulen und Kindertagesstätten zu besprechen. Pressesprecher Tim Terhorst schreibt dazu in einer Pressemitteilung, dass dabei vereinbart wurde, dass alle Schulen und Kindertagesstätten im Stadtgebiet am morgigen Montag, den 16. März 2020 zunächst mit...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.03.20
Vereine + Ehrenamt
 Liebevoll kümmert sich Tagesmutter Julia Krebs um die ihr anvertrauten Kinder.

Stadt sucht neue Tagespflegepersonen für unter Dreijährige
Wer hat Spaß an Tagespflege?

Es ist mächtig was los im Hause Krebs. Und das schon am frühen Morgen. Dafür sorgen unter anderem die drei kleinen Jungen, die putzmunter die volle Aufmerksamkeit der 38-Jährigen haben. Und die kümmert sich liebevoll um die Kinder, als wären es ihre eigenen. Sind sie aber nicht. Denn Julia Krebs ist Tagespflegemutter, eine von insgesamt 19 im Emmericher Stadtgebiet. Sie alle betreuen zurzeit 90 Jungen und Mädchen, doch der Bedarf ist weitaus größer. "Wir haben momentan eine Warteliste mit 39...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.03.20
Vereine + Ehrenamt
Es wird keine Wiederholung des ausgefallenen Tulpensonntagszuges geben.

Emmerich: GECK hat entschieden
Es gibt keine Wiederholung des Tulpensonntagszuges

47 Jahre lang hatte man Glück mit dem Wetter, doch in diesem Jahr musste der Tulpensonntagszug wegen Sturmwarnung abgesagt werden. Und: Eine Wiederholung wird auf keinen Fall stattfinden. Das gab das Groß Emmericher Carnevals Komitee jetzt auf einer Pressekonferenz bekannt. "Karneval gehört in den Karneval und ist nun mal am Aschermittwoch vorbei", bemerkte GECK-Präsident Michael Verhey. "Wir haben Pro und Contra gegenübergestellt. Aber am Ende mussten wir feststellen, dass die Durchführung...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.03.20
Natur + Garten
Timm Sterbenk reicht Ingo Arntzen einen Nistkasten an. Im Hintergrund Frank Kleypaß (rechts) und Willy van Rijn.
2 Bilder

Kampf gegen den Eichenprozessionsspinner - Eltener Firma Sterbenk half
48 Nistkästen aufgehängt

Noch ist es ruhig auf dem Eltenberg, nur das Zwitschern der Vögel ist zu hören. Doch schon Ende Juni werden hier 155 Kinder ihre Zelte für eine Woche im AWO-Ferienlager aufschlagen. Damit ihnen der Eichenprozessionsspinner keinen Strich durch die Rechnung macht, haben Mitarbeiter der Firma Sterbenk jetzt 48 selbst gebaute Nistkästen aufgehängt. Im vergangenen Jahr hatte Janine Könighaus bezüglich des Eichenprozessionsspinners Alarm geschlagen. Zu viele Nester hatten sich an den Bäumen einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
Zahlreiche Kinder warteten im vergangenen Jahr mit ihren Eltern am Steiger auf die Ankunft des Nikolauses. 
Archivfoto: WachterStorm
2 Bilder

Nikolausstifel-Aktion vom 2. bis 5. Dezember - Adventshopping am 7. Dezember
Der Nikolaus kommt über den Rhein

Wenn am 7. Dezember um 10 Uhr das rote Feuerlöschboot am Viking-Steiger am Stromland anlegt, dann hat der heilige Mann mit dem roten Umhang und dem weißen Rauschebart schon eine weite Reise hinter sich. Bürgermeister Peter Hinze wird den Nikolaus in Emmerich willkommen heißen, wie auch die hoffentlich wieder vielen kleinen Kinder. Trotz eines prall gefüllten Terminkalenders nimmt sich der Nikolaus, der in Begleitung von seinen "Zwarten Pieten" über den Rhein kommt, einiges an Zeit, um die...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.