kinderschutzbund

Beiträge zum Thema kinderschutzbund

Ratgeber
Der Hattinger Kinderschutzbund bittet um Kleiderspenden.

Kinderschutzbund Hattingen
KIBULA nimmt Kinderkleidung an

Der Kinderschutzbund bittet um Spenden gut erhaltener, gewaschener Frühjahrs- und Sommerkleidung für Babys und Kinder. Auch Spielzeug für alle Altersklassen (nicht zu sperrig) wird gesucht. Winterkleidung wird zur Zeit nicht mehr benötigt. Die Spenden können am Freitag, 30. April, von 14 bis 18 Uhr beim Second-Hand-Shop KIBULA in Hattingen, Bismarckstraße 72, abgegeben werden.

  • Hattingen
  • 24.04.21
Vereine + Ehrenamt
Lehrerin Nadja Bischoff, Martin Rösner und Cordula Bludau sowie Lehrerin Jenny Heinbruch sind von dem Projekt überzeugt. Foto: Pielorz

Kinderschutzbund unterstützt Projekt an der Heggerfeldschule
Hast Du ein "Ja-Gefühl?"

Unter dem Motto „Mein Körper gehört mir“ bietet die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück seit vielen Jahren ein Projekt gegen sexuellen Missbrauch an. Viele Grundschulen haben sich das Stück mittlerweile angesehen. Oft kommt es in der dritten oder vierten Grundschulklasse zum Einsatz. So auch in der Grundschule Heggerfeld. Der Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel unterstützt die Schulen über die Fördervereine. Beim Projekt in der Heggerfeldschule fließen für fünf Klassen knapp 1500 Euro....

  • Hattingen
  • 26.01.20
Vereine + Ehrenamt
Dipl. Päd. Anette Metzler (vorne re.) und Martin Rösner (vorne li.) nahmen jetzt von Jennifer Romano-Manzella (vorne Mitte) je 536 Euro für das Kinderhospiz bzw. den Hattinger Kinderschutzbund entgegen. Ingo Finkenstein (hi.li.) hatte die Idee. Anja Bogedan (2.v.re.) und Manuela Hiller (3.v.re.) hatten auch mit gemalt. Anke Jost und Andrea Wirtz fehlten bei der Übergabe.

Eine gute Idee bringt über 1.000 Euro für bedürftige und schwer erkrankte Kinder

Die Hattinger Botschafterin des Bergischen Kinder- und Jugendhospizes Burgholz, Dipl. Päd. Anette Metzler und Martin Rösner vom Kinderschutzbund in Hattingen konnten jetzt für ihre Einrichtungen je 536 Euro entgegennehmen. Ingo Finkenstein hatte die Idee beim Bemalen von Hattinger Steinen. Zusammen mit Manuela Hiller, Jennifer Romano-Manzella, Anja Bogedan, Anke Jost und Andrea Wirtz bemalten sie in stundenlanger Arbeit zahlreiche Hattinger Steine. Diese wurden dann von ihnen auf dem...

  • Hattingen
  • 21.11.19
  • 3
  • 4
Überregionales

Polizeibeamten widersetzt - 900 Euro für den Kinderschutzbund

Ein Wittener hatte gegen einen Strafbefehl des hiesigen Amtsgerichtes über 50 Tagessätze á 10 Euro Einspruch eingelegt. Er soll Widerstand gegen Polizeibeamte und Rettungssanitäter geleistet haben. Nach zwei Hauptverhandlungstagen wurde das Verfahren heute gegen Zahlung von 900 Euro an den Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel eingestellt. Bis zum Ende der Verhandlung konnte nicht eindeutig festgestellt werden, wie betrunken der 46 Jahre alte Wittener war, als er im September 2017 auf dem...

  • Hattingen
  • 10.08.18
Überregionales
Schauen sich beim Kinderschutzbund in Hattingen um: Schüler und Schülerinnen des Babyprojektes an der Kämpenschule. Foto: Pielorz
2 Bilder

Verantwortung für die Baby-Puppe

Ann-Kathrin ist fertig mit den Nerven. Fast die ganze Nacht hat sie nicht geschlafen, weil das Baby schrie. Veronika fand es irgendwann einfach nur noch nervig. Babys sind süß, klar. Aber trotzdem auch echt anstrengend und es ist nicht immer einfach, der Verantwortung gerecht zu werden. Genau das sollen die Schüler und Schülerinnen der Kämpenschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung lernen. Jetzt waren sie zu Gast beim Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel, denn der hat eine der...

  • Hattingen
  • 14.03.18
Ratgeber
Es wird gesungen und viel geredet bei diesem schwierigen Thema. Das Stück selbst ist in drei Termine aufgeteilt. Foto: Pielorz

Mein Körper gehört mir

Unter dem Motto „Mein Körper gehört mir“ bietet die Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück seit vielen Jahren ein Projekt gegen sexuellen Missbrauch an. Viele Grundschulen haben sich das Stück mittlerweile angesehen. Oft kommt es in der dritten oder vierten Grundschulklasse zum Einsatz. So auch in der Grundschule Oberwinzerfeld. Der Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel unterstützt die Schulen über die Fördervereine. Dreimal kommen die Schauspieler in die Klasse und zeigen mit Musik und...

  • Hattingen
  • 08.11.17
Vereine + Ehrenamt
Sie halfen alle beim Umzug vom Kinderschutzbund in die Birmarckstraße 72: (v.l.) Cordula Buchgeister, Ralf Göbel, Martin Rösner, Leon Reinecke, Mohammad Tehrani und Michael Fust. Foto: Groß

In Aufbruchstimmung: Kinderschutzbund Hattingen und Sprockhövel jetzt an der Bismarckstraße 72

Es tut sich etwas beim Kinderschutzbund Hattingen und Sprockhövel, und zwar ganz Wichtiges: Die "Lobby für Kinder", so das Selbstverständnis der rund 120 Mitglieder des gemeinnützigen Vereins, ist nämlich umgezogen. Ab sofort befindet sich die Organisation mit ihren Ehrenamtlern in der Bismarckstraße 72. Bismarckstraße 72? Doch, die meisten Hattinger kennen das Gebäude, das direkt am Kreisverkehr Hüttenstraße und Heggerfeld sowie eben an der Bismarckstraße liegt. Es ist das höchste Gebäude dort...

  • Hattingen
  • 10.01.17
  • 1
  • 2
Kultur
Das Foto zeigt Kursleiterin Natalja Bruch (die die Kleinen in Deutsch unterichtet hat), Olaf Jacksteit vom Jugendamt der Stadt Hattingen, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hattingen, Dieter Rumberg, Martin Rösner und Andreas Gehrke vom Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel, Caritas-Direktor Dominik Spanke sowie Kursleiterin Denise Böhlke, die sich um den Untericht mit den älteren Schülern geküwmmert hat. Foto: Biene

Projekt" Deutsch für Seiteneinsteiger"

„Deutsch für Seitensteiger“, so heißt der Titel eines Projektes, das jungen Ausländern auf eher unkonventionelle Art und Weise deutsche Sprache und deutschen Alltag näher bringen soll. Der Kurs richtet sich an schulpflichtige junge Menschen, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben und keine oder kaum Sprachkenntnisse haben. Sie nehmen in den Ferien an einem solchen Kurs teil, aufgeteilt in Primarstufe und weiterführende Schulen. Der STADTSPIEGEL berichtete bereits im Oktober 2014. Sie...

  • Hattingen
  • 07.08.15
Vereine + Ehrenamt
Laden gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern des Kinderschutzbundes Hattingen/Sprockhövel alle interessierten Kinder und Familien zum „Sommerfest der Begegnung“ ein: Christa Heinbruch und Martin Rösner.

Sommerfest: Spaß an Begegnungen

Zum großen „Sommerfest der Begegnung“ lädt der Kinderschutzbund Ortsverein Hattingen/Sprockhövel ein. Am Samstag, 18. Juli, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr wird Kindern dabei ein buntes Programm geboten. „Alle interessierten Familien und Bürger sind eingeladen, zum Gelände auf der Werkstraße 40 zu kommen und hier gemeinsam unterhaltsame Stunden zu verbringen“, lädt Martin Rösner vom erweiterten Vorstand des Kinderschutzbundes Hattingen/Sprockhövel ein. Bewusst habe man sich dafür entschieden, die...

  • Hattingen
  • 09.07.15
Überregionales
Die Kinder der beiden Sprachkurse bedanken sich bei denen, die es möglich gemacht haben:  oben stehend Caritasdirektor Dominik Spanke sowie Sparkassenvorstand Dieter Rumberg, an der Seite stehend Natalja Bruch, die die jüngeren Kinder unterrichtet, auf der Treppe sitzend Andreas Gehrke vom örtlichen Kinderschutzbund und Werner Buhl-Pompös von der Caritas. Die Räume im Haus der Jugend wurden von der Stadt Hattingen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Wir erleben Deutsch

„Deutsch für Quereinsteiger“, so heißt der Titel eines Projektes, das jungen Ausländern auf eher unkonventionelle Art und Weise deutsche Sprache und deutschen Alltag näher bringen soll. Der Kurs richtet sich an schulpflichtige junge Menschen, die erst seit kurzer Zeit in Deutschland leben und keine oder kaum Sprachkenntnisse haben. Sie tauchen immer wieder irgendwann an den Grund- und weiterführenden Schulen auf: Junge Menschen aus dem Ausland, EU oder noch weiter weg, die jetzt in Deutschland...

  • Hattingen
  • 21.10.14
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Tag der offenen Tür beim Kinderschutzbund

Viel los war beim Tag der offenen Tür des Kinderschutzbundes Hattingen/Sprockhövel in der Friedrichstraße 2. Neben Informationen über die Angebote des Kinderschutzbundes und dem Kleiderladen hatten vor allem die kleinen Gäste ihren Spaß beim Kinderschminken mit Merve und Sarah, Basteln mit Monika und dem Ballonkünstler Meckylino. Das Foto zeigt vorne v.l. Charlotte (4), Meckylino Maik Wadephul, Sena (4), hinten v.l. Lea (11) und Semih (7). Für Stimmung sorgte auch das Duo Taktlos. Die Beratung...

  • Hattingen
  • 19.05.14
Ratgeber
Alle helfen mit beim Kinderschutzbund: v.l. Brigitte Köppchen, Christa Heinbruch, Elke Klein, Cordula Buchgeister, Andreas Gehrke und Helga Koglin Foto: Pielorz

Cordula Buchgeister: Kinderschutzbund bietet Hilfe und Beratung an

Die Ortsgruppe Hattingen und Sprockhövel des Deutschen Kinderschutzbundes bietet in Hattingen in der Friedrichstraße neben dem Kleiderladen ein umfangreiches Beratungsangebot. Ab Montag, 24. Februar, will man einmal im Monat auch in Sprockhövel beraten, zunächst in Hasslinghausen, aber vielleicht bald auch in Niedersprockhövel. Durchführen wird die Beratung Cordula Buchgeister. Die 43jährige Sozialarbeiterin arbeitet hauptberuflich als Abteilungsleiterin im HAZ (Arbeit und Zukunft), ist aber...

  • Hattingen
  • 18.02.14
Überregionales
Das Lachen ist ihm vergangenen: Andreas Gehrke, Vorsitzender vom Kinderschutzbund Hattingen/Sprockhövel, ist fassungslos über den Einbruch in die Geschäftsstelle an der Friedrichstraße.

Einbrüche in zwei soziale Einrichtungen

„Wer macht so etwas und beklaut jetzt auch noch Bedürftige?“, ist Andreas Gehrke, Vorsitzender vom hiesigen Kinderschutzbund, noch immer fassungslos nach dem Freitagmorgen entdeckten Einbruch in die Geschäftsstelle an der Friedrichstraße. Neben einem nagelneuen Laptop verschwanden Behälter mit kleinen Münzbeträgen. Außerdem wurden die Räumlichkeiten durchwühlt und einiges zerstört. Nur einen an die Wand montierten Bildschirm, den ließen die Täter zurück. „In was für einer Gesellschaft leben wir...

  • Hattingen
  • 19.04.13
Überregionales

Eltern sollen ihre Kinder misshandelt haben

Auf der Anklagebank sitzt ein Ehepaar, welches seine beiden minderjährigen Kinder, heute 11 und 16 Jahre alt, mit Gegenständen geschlagen haben soll. Die Kinder machen von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch und müssen vor Gericht nicht aussagen. Konkret geht es um zwei Vorfälle. Der eine datiert aus dem Jahr 2007. Hier soll das Mädchen Prügel bezogen haben. Sie sollte laut Anklage den Vater beaufsichtigen dass dieser sein Geld nicht für Alkohol ausgab. Der Vater schickte das Mädchen...

  • Hattingen
  • 15.06.12
Vereine + Ehrenamt

Kinderschutzbund ehrt verdiente Mitglieder

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Deutschen Kinderschutzbundes OV Hattingen/Sprockhövel e.V. wurde wegen besonderer Verdienste um den Verband Sigrid Birk, Elke Kubitsch, Ingrid Liebetanz und Antje Müller die Ehrenmitgliedschaft des Kinderschutzbundes verliehen. Frau Sigrid Birk ist im November 1976 als aktives Mitglied in den Ortsverband eingetreten. Sie war von 1977 bis 1980 als 3. Vorsitzende im Vorstand. Danach war sie Kassenprüferin. In der Zeit von 1982 bis 2008 war sie als...

  • Hattingen
  • 26.03.12
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Bild v.l.: Mohammad S. Tehrani, Heike Eggers, Merve Tugcu, Sarah Musolff, Sabine Kelm Schmidt, Christa Heinbruch, Britta Saszik, Andreas Gehrke, Anne Arntz und Monika Peirick.

Kinderschutzbund: neuer Vorstand...

Auf der Mitgliederversammlung am 19. März hat der Deutsche Kinderschutzbund OV Hattingen / Sprockhövel einen neuen Vorstand gewählt. Andreas Gehrke wurde im Amt des 1. Vorsitzenden bestätigt. Vom „alten“ Vorstand machen Christa Heinbruch, Heike Eggers (Schatzmeisterin), Britta Saszik (Schriftführerin) und Monika Peirick (stv. Vorsitzende) weiter, wobei Christa Heinbruch vom Beisitz auf den stellvertretenden Vorsitz vorrückte. Hinzu kommen nun jede Menge neuer Gesichter: Sabine Kelm Schmidt als...

  • Hattingen
  • 22.03.12
LK-Gemeinschaft

Kinder kommen doch zuerst

Klasse, diese Zusammenarbeit zur Weihnachtsbäckerei! Da verlegt eine Firma flugs den Untergrund, da kümmert sich der Kinderschutzbund um die Finanzierung, da stiftet ein Bäcker den Teig und schon sind alle zufrieden. Hattingen Marketing, die Bürgermeisterin, aber vor allem die Kinder dürfen sich freuen: Wo kann man schon kostenlos Weihnachtsplätzchen backen und diese natürlich auch mit nach Hause nehmen? An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an alle, die das möglich gemacht und verstanden...

  • Hattingen
  • 18.11.11
Überregionales
Schon als langjährige Kinderschminkerinnen und Trainerinnen fürs Kinderturnen beim TV Hattingen haben (v.l.) Sarah Musolff und Merve Tugcu viel Erfahrung für ihre neue Aufgabe beim Kinderschutzbund gesammelt. Foto: Römer

Einladung für eine Einladung zum Geburtstag

Geburtstag: Nicht jedes Kind freut sich auf den eigenen, weil es „endlich“ wieder ein Jahr älter, „erwachsener“ wird. Immer mehr Kinder wissen vielmehr aus der traurigen Erfahrung ihres jungen Lebens, dass es sich ihre Eltern gar nicht leisten können, ihnen zu diesem „Freudentag“ etwas zu schenken oder gar eine dufte Party auszurichten. Zumindest bislang war das so. Doch jetzt gibt es zum Glück Merve Tugcu, Sarah Musolff und den Kinderschutzbund an der Friedrichstraße 2. Die beiden Studentinnen...

  • Hattingen
  • 02.08.11
Vereine + Ehrenamt

Förderverein für die Hattinger Tafel

Die Hattinger Tafel lädt am Dienstag, 14. Dezember um 18 Uhr in den kleinen Sitzungssaal des Rathauses. Auf der Agenda steht für diesen Abend die Gründung eines Fördervereines für die Tafel in Hattingen. „Wenn wir uns für die Zukunft fit halten wollen, kann ein Förderverein eine große Hilfe sein“, sagt Anja Werning, Vorsitzende der Hattinger Tafel. Unterstützung erhält die Tafel dabei von der Freiwilligenagentur. Andreas Gehrke, Leiter der städtischen Freiwilligenagentur: „Wir würden uns...

  • Hattingen
  • 03.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.