Kleinspielfeld

Beiträge zum Thema Kleinspielfeld

Sport
Der SV Horst-Emscher 08 kann sich über ein neues Kunstrasen-Kleinspielfeld freuen. Oberbürgermeisterin Karin Welge eröffnete das Spielfeld auf der Sportanlage „Auf dem Schollbruch“ gemeinsam mit Überraschungsgast Klaus Fischer, Gelsensport-Präsident Klaus Lindner und Thomas Steinberg, dem Jugendleiter der SV Horst-Emscher 08..
3 Bilder

Der SV Horst-Emscher 08 kann sich über ein neues Kunstrasen-Kleinspielfeld freuen:
SV Horst-Emscher 08 freut sich über ein neues Kunstrasenfeld OB Karin Welge betont die Bedeutung der Nachwuchsförderung vor Ort

Nach langer pandemiebedingter Wartezeit konnte das Spielfeld auf der Sportanlage „Auf dem Schollbruch“ nun endlich regulär in Betrieb genommen werden. Oberbürgermeisterin Karin Welge eröffnete das Spielfeld am Samstag, 21. August, im Rahmen eines Fußball-Turniertages offiziell. „Die Nachwuchsförderung und das Zusammenbringen von Kindern und Jugendlichen in einem Stadtteil sind ausgesprochen wichtig. Kinder brauchen viel Bewegung für einen gesunden Lebensstil. Sie brauchen Anreize, um vom...

  • Gelsenkirchen
  • 25.08.21
Sport
Sportanlage auf dem Schollbruch

Neue Kunstrasenkleinspielfelder am Halfmannshof und Auf dem Schollbruch
Bessere Trainingsbedingungen, mehr Sportmöglichkeiten für Menschen im Quartier

Wenn die Bezirksvertretung Gelsenkirchen-Süd in ihrer Sitzung am Dienstag, 03. März, 2020 zustimmt, kann sich der Verein DJK Schwarz-Weiß Gelsenkirchen-Süd auf ein Kunstrasenkleinspielfeld freuen. Auf der Sportanlage Halfmannshof in Ückendorf werden sich dann die Trainingsbedingungen für die sieben Jugend- und drei Seniorenmannschaften des Vereins deutlich verbessern. Auch die Menschen im Quartier bekommen mehr Möglichkeiten für Sport und Bewegung. Bislang gibt es auf der Sportanlage nur einen...

  • Gelsenkirchen
  • 27.02.20
Sport
Zwei Zäune, verschlossene Tore, und seit kurzem sollen zusätzlich Steinblöcke verhindern, dass das Kleinspielfeld an der Planckstraße trotz Verbots genutzt wird. Wann der Kunstrasen aber nun repariert wird, ist völlig ungewiss.

Felsblöcke statt Kunstrasen: Reparatur des Spielfeldes in Holsterhausen erneut verschoben

Kleine Ursachen können hartnäckige Auswirkungen haben. Seit März 2017 schon ist das Kleinspielfeld an der Planckstraße gesperrt. Schäden im Kunstrasen könnten zu Unfällen fühlen. Die für den Sommer dieses Jahres geplante Erneuerung ist wieder verschoben worden. Auf unbestimmte Zeit. Zu früh gefreut hat sich ein Anwohner aus der Nachbarschaft, der den Platz gerne nutzen würde. Erst Ende Juni hatte ihm ein Mitarbeiter aus dem Sportstättenmanagement der Sport- und Bädertriebe angekündigt, die...

  • Essen-Süd
  • 12.10.18
  • 1
  • 2
Überregionales
Mit Konfetti und Jubel begrüßten viele Kinder die Eröffnung des neuen Spielplatzes an der Heinrich-Gustav-Straße in Werne.

Kinderspielplatz an der Heinrich-Gustav-Straße eingeweiht

Schon vor der offiziellen Einweihung um 13 Uhr war der neue Kinderspielplatz an der Heinrich-Gustav-Straße 90 in Werne fest in Kinderhand. Vergangene Woche wurde der Spielplatz als erste fertiggestellte Maßnahme der Stadterneuerung Werne – Langendreer – Alter Bahnhof (WLAB) eröffnet. Rund ein Drittel größer als zuvor ist die Spielfläche an der Ecke Heinrich-Gustav-Straße / Wittekindstraße. Seit dem Spatenstich am 12. Januar entstanden hier Schaukeln, ein Bereich für kleinere Kinder bis etwa...

  • Bochum
  • 27.06.18
Politik

SPD - Fraktion kritisiert scheinheilige Haltung der CDU zu Kunstrasen-Großspielfeldern.

Lukas Günther (SPD): „Kleinspielfeld trägt zur Entlastung des Lüttinghofs bei“ SPD - Fraktion stellt Antrag für die nächste Sitzung des Sportausschusses Lukas Günther, für die SPD als sachkundiger Bürger im Ausschuss für Sportentwicklung und Prävention, nimmt Stellung zur scheinheiligen Haltung der CDU - Lokalpolitiker zur Errichtung eines großen Kunstrasenplatzes auf der Sportanlage Lüttinghof. Lukas Günter: „Die Position der CDU zu einem großen Kunstrasenplatz auf der Anlage Lüttinghof ist...

  • Gelsenkirchen
  • 29.07.15
  • 1
Sport
78 Bilder

Grundschul-Fußball-Turnier auf dem Schillerplatz

Fünf Stunden lang haben Schüler und Schülerinnen auf dem Schillerplatz ein Streetsoccer-Turnier ausgespielt. Für die Sparkassen-Streetsoccer-Tour 2014 hatten folgende Schulen gemeldet. Jungen: KG Kilian, GG Bömberg, GG Hennen, GG Sümmern, GG Herscheid, GG Lichte Kammer, GG Im Wiesengrund und die GG Martin-Luther, Plettenberg. Mädchen: KG Kilian, GG Bömberg, GG Hennen, GG Sümmern, GG Im Wiesengrund, GG Auf der Emst, GG Herscheid und GG Martin-Luther aus Plettenberg. Die Sieger werden zum Finale...

  • Iserlohn
  • 05.06.14
Sport
Spatenstich mit Bürgermeister Daniel Zimmermann, Werner Geser Markus Ebbing, von der Firma Boymann, und Karim El Fahmi, Trainer der so erfolgreichen 1. Mannschaft.
2 Bilder

Sportstätte mit Konzept – Das Rheinstadion wird endgültig zum Schmuckstück

„Der besondere Grund, dass wir hier heute sitzen, ist nicht die Tatsache, dass wir hier diesen Kunstrasenplatz bauen, sondern dass wir ihn eben jetzt schon bauen – ein Jahr früher als geplant“, stellte Bürgermeister Daniel Zimmermann am Mittwoch beim sportlichen Ortstermin im Rheinstadion heraus. Bereits ab September sollen vor allem die vielen jungen Kicker des FC Monheim das neue Kleinspielfeld nutzen können. Das Vorziehen der insgesamt mit rund 560.000 Euro veranschlagten Baumaßnahme sei...

  • Monheim am Rhein
  • 19.07.13
Vereine + Ehrenamt
Über das neue Kleinspielfeld freuten sich (v.l.)  der 1. Vorsitzende der Westfalia, Hans Walter von Oppenkowski, Rainer Werner vom Fußballkreis und Oberbürgermeister Ullrich Sierau.
4 Bilder

Westfalia Wickede trotzt dem Hagel und weiht neues Kunstrasen-Kleinspielfeld mit Familienfest ein

Zur Einweihung des Kleinspielfelds von Westfalia Wickede konnte Vereinschef Hans Walter von Oppenkowski viele Gäste begrüßen, unter ihnen Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Dortmunds OB lobte die Arbeit des Vereins und machte die Bedeutung des Amateurfußballs für die Fußballstadt Dortmund deutlich: „Wenn Herr Korfmacher, der ja auch Vizepräsident des DFB und für den Amateursport verantwortlich ist, dem BV Westfalia Wickede für seine gute Jugendarbeit den Zukunftspreis verleiht, hat das einen...

  • Dortmund-Ost
  • 25.04.12
Überregionales

Unterricht wird bereichert

Mit Vertretern aus Rat, Verwaltung und Förderverein wurde am Immanuel-Kant-Gymnasium ein Kleinspielfeldfeld und eine Außensportanlage eingeweiht. Als „eine immense Bereicherung des Sportunterrichtes“ bezeichnete Schulleiterin Britta Berschik die neue Anlage, die aus Mitteln des Konjunkturpaketes II, des Fördervereins und aus den Erlösen von Sponsorenläufen der Schüler errichtet wurde. Sitzgelegenheiten an einem Biotop runden den Bereich ab.

  • Heiligenhaus
  • 04.10.11
Überregionales
Schulleiterin Britta Berschick, der Technische Beigeordnete Harald Flügge und die Schüler freuen sich über die Aufwertung des Schulhofes durch das Kleinspielfeld, das in wenigen Wochen fertig sein wird.   Foto: Bangert

Laufen hat sich gelohnt: Am IKG entsteht ein neues Spielfeld

„Vorher war das nur ein überbreiter Fußweg ohne Aufenthaltsqualität“, so beschreibt Harald Flügge eine Ecke des Schulhofes hinter der Sporthalle am Immanuel-Kant-Gymnasium. „Jetzt bekommt der Bereich eine hohe Aufenthaltsqualität mit vielen sportlichen Aspekten“, so der Technische Beigeordnete. Aus dem Konjunkturpakt der Bundesregierung entsteht ein Kleinspielfeld am Rande des Schulhofes, das nicht nur während der Pausen, sondern auch für den Sportunterricht genutzt werden kann. Sogar eine...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.