Alles zum Thema Kommende

Beiträge zum Thema Kommende

Politik
Kommende Dortmund

Gefahren für die deutsche Wirtschaft: Kommende-Forum blickt nach Amerika

Zum nächsten Kommende-Forum mit dem Titel „America first? Herausforderungen für deutsche Unternehmen!“ lädt das Sozialinstitut Kommende, Brackeler Hellweg 144, für Dienstag, 21. März, ein. Die Hoffnung, dass nach dem populistischen Wahlkampf die Vernunft den neuen US-Präsidenten wieder einholt, ist früh bitter enttäuscht worden. Mit rastlosem Tempo setzt Donald Trump seine Wahlversprechen in die Tat um. Die angedrohten Strafzölle und der neue Protektionismus zum "Wohle Amerikas" verändert...

  • Dortmund-Ost
  • 07.03.17
  • 34× gelesen
Kultur
Viele Interessierte waren zu der Diskussion mit dem Wissenschaftler Ahmed Toprak in die Kommende gekommen.
2 Bilder

"Die Deutschen sind zu ungeduldig mit der Integration"

Ahmet Toprak war jetzt in der Kommende zu Gast. In der Reihe „Profilierte Querdenker im Interview“ stellt sich der Dortmunder Erziehungswissenschaftler und Dekan der Fachhochschule den Fragen von Richard Geisen und der Diskussion mit dem Publikum. Durchaus provokant formulierte er seine Thesen und Forschungsergebnisse, erzählte aber auch viel über seine eigene Integrations- und Migrationsgeschichte. Dabei war der Weg zum Erziehungswissenschaftler keineswegs vorgezeichnet. Als eins von...

  • Dortmund-Ost
  • 30.10.16
  • 268× gelesen
Überregionales
Beim Unternehmertag der Kommende Dortmund waren (v.l.): Ulrich Leitermann, Dr. Richard Böger, Steffen Kanitz (MdB), Steffen Kampeter (MdB), Marie-Luise Dött (MdB), Bundesvorsitzende im Bund Katholischer Unternehmer, Erzbischof Hans-Josef Becker, Otto Beim Kentzler und Prälat Dr. Peter Klasvogt, Direktor der Kommende Dortmund.

Finanzpolitik und Gemeinwohl: 9. Unternehmertag der Kommende Dortmund

Um die Finanzpolitik als Dreh- und Angelpunkt europäischer Politik ging es beim 9. Unternehmertag der Kommende Dortmund in Brackel. Zu den Stichworten – Steuern, Gemeinwohl, Gerechtigkeit – skizzierte der Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker „Leitlinien für eine redliche Finanzpolitik“ vor den 166 Gästen im Westfälischen Industrieklub in Dortmund. Redlich sei eine Finanzpolitik dann, wenn sie erkennbar an Gemeinwohl und Gerechtigkeit ausgerichtet sei, erläuterte Erzbischof Becker. Zur...

  • Dortmund-Ost
  • 10.06.15
  • 131× gelesen
Politik
Geht es an der Kommende endlich wieder aufwärts?
2 Bilder

OB Tischler beantwortet LINKEN-Anfrage zur Kommende: Verbesserungen in Sicht?

Ende Januar hatte LINKEN-Ratsherr Christoph Ferdinand bei Oberbürgermeister Bernd Tischler angefragt, wie die Entwicklung an der Kommende einzuschätzen sei: Die großen Wohnblöcke seien zunehmend unbewohnt. Uwe Sluyterman van Langeweyde, Stadtteilbeauftragter der LINKEN für Welheim und selber Anwohner der Straße, hatte dazu angemerkt: „Aus meiner Sicht ist die Entwicklung dort beunruhigend. Es besteht die Gefahr, dass da kostbarer Wohnraum verwahrlost.“ Ein Verfall dieser großen Wohnhäuser...

  • Bottrop
  • 20.03.14
  • 129× gelesen
Politik
Beim Unternehmertag (v.l.): Regierungspräsident Gerd Bollermann, Kommendedirektor Prälat Dr. Peter Klasvogt, Peter Kardinal Turkson, Erzbischof Hans-Josef Becker, Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Wilhelm Bonse-Geuking.
2 Bilder

Unternehmertag in Dortmund

„Gute Geschäfte sind gut für das Gemeinwohl.“ Auf diese Kurzformel brachte Peter Kardinal Turkson, Präsident des Päpstlichen Rates „Gerechtigkeit und Frieden“ seinen Vortrag beim Unternehmertag im Westfälischen Industrieklub Dortmund. Dazu hatte am Freitagabend die  Kommende Dortmund zusammen mit der Paderborner Bank für Kirche und Caritas und dem Bund Katholischer Unternehmer eingeladen. Erzbischof Hans-Josef Becker begrüßte rund 170 Unternehmer und Führungskräfte bei der Veranstaltung mit...

  • Dortmund-City
  • 03.06.13
  • 278× gelesen
Politik
In die altehrwürdige Kommende, heute erzbischöfliches Sozialinstitut, in Brackel wird zum Forum über die Kosten von Umweltschäden eingeladen.

Wer trägt die Kosten für Umweltschäden? // Kommende-Forum am 20. September

„Wem gehört die Atmosphäre? Externe Kosten und unternehmerische Verantwortung“ lautet das Thema beim nächsten Kommende-Forum „Wirtschaft - Gesellschaft – Politik“ am Donnerstag, 20. September, um 18 Uhr im erzbischöflichen Sozialinstitut am Brackeler Hellweg 144. Wer trägt die Kosten für Umweltschäden? Umweltkatastrophen im Großen wie die in Folge des Bohrlecks im Golf von Mexiko oder der Giftskandal um das Dortmunder Unternehmen Envio offenbaren, dass Unternehmen oft nicht die Kosten...

  • Dortmund-Ost
  • 12.09.12
  • 302× gelesen