Kontrolltag

Beiträge zum Thema Kontrolltag

Blaulicht
Am Mittwoch baute die Polizei mehrere Kontrollstellen im Arnsberger Stadtgebiet auf. Insgesamt wurden etwa 180 Fahrzeuge kontrolliert.

Kontrolltag im Arnsberger Stadtgebiet
Polizei überprüft mehr als hundert Personen

Auch im neuen Jahr setzt die Polizei ihre Maßnahmen zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität fort. Am Mittwoch baute die Polizei mehrere Kontrollstellen im Arnsberger Stadtgebiet auf. Insgesamt wurden etwa 180 Fahrzeuge kontrolliert. Über 100 Personen wurden überprüft. Zehn Verwarngelder wegen kleiner Verkehrsverstöße erhoben die Beamten. Zudem missachtete ein Fahrer das Rotlicht einer Ampel. Ein Autofahrer fuhr ohne Führerschein. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Auch in...

  • Arnsberg
  • 09.01.20
Blaulicht
Im Rahmen einer grenzüberschreitenden, integrativen Fahndungs- und Kontrollwoche wurden von der Kreispolizeibehörde Unna unterschiedliche Maßnahmen in ihrem Zuständigkeitsbereich durchgeführt: Symbolfoto: Archiv

Zahlreiche Fahrzeuge und Personen kontrolliert
Integrativer Fahndungs- und Kontrolltag der Kreispolizei

Die Kreispolizeibehörde Unna hat am vergangenen Donnerstag, 28. November, im Rahmen einer grenzüberschreitenden, integrativen Fahndungs- und Kontrollwoche unterschiedliche Maßnahmen in ihrem Zuständigkeitsbereich durchgeführt. Kreis Unna. Ziel des Einsatzes, der sich von 10 bis 20 Uhr erstreckt hat, war die Bekämpfung der Eigentums- und Straßenkriminalität und die Steigerung der Sicherheit im Straßenverkehr. Zudem wollte die Kreispolizeibehörde den Fahndungs- und Kontrolldruck auf...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.11.19
Blaulicht

Anzeige nach respektlosen Verhalten gegenüber Polizistinnen
Gladbeck: Polizei kontrolliert Hunderte Autofahrer

Instant Karma: Ihr respektloses Verhalten gegenüber zwei Gladbecker Polizistinnen rächte sich für zwei Männer am Mittwoch (27. November). Die beiden gehörten zu mehreren Hundert Personen, die in einem groß angelegten Kontrolltag im ganzen Kreis Recklinghausen und Bottrop unter die Lupe genommen wurden. Im Kreis Recklinghausen und Bottrop hat die Polizei einen Fahndungs- und Kontrolltag im Sinne der "Aachener Erklärung" durchgeführt. Zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen sowie der Eigentums-...

  • Gladbeck
  • 28.11.19
  •  1
Blaulicht
Am Dienstag (20. August) zwischen 14 und 19.30 Uhr fand in Arnsberg und Sundern erneut ein Kontrolltag im HSK statt.

Kontrolltag in Arnsberg und Sundern
Polizei mit Hundertschaft im Einsatz

Am Dienstag zwischen 14 und 19.30 Uhr fand in Arnsberg und Sundern ein erneuter Kontrolltag im HSK statt. Dieses Mal stand die Bekämpfung der Verkehrsunfälle unter Alkohol und anderen berauschenden Mitteln im Vordergrund. Über 20 Beamte, inklusive Einsatzhundertschaft aus Dortmund, überprüften zeitgleich an drei Kontrollstellen die Fahrzeuge. Das Hauptaugenmerk der Kontrollen lag auf der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer. Neben fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen...

  • Arnsberg
  • 21.08.19
Blaulicht
Am Mittwoch, 8. Mai, fand landesweit der Kontrolltag  zum Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" statt. Symbolfoto: Archiv

"Ablenkung im Straßenverkehr"
Ergebnisse des landesweiten Kontrolltages im Kreis Unna

Am Mittwoch, 8. Mai, fand landesweit der Kontrolltag  zum Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" statt, mit dem Ziel die Verkehrsunfallzahlen, die durch den missbräuchlichen Gebrauch elektronischer Geräte durch aktive Verkehrsteilnehmer verursacht werden, zu senken.  Kreis Unna. In der Zeit zwischen 9 Uhr und 17 Uhr hat sich auch die Kreispolizeibehörde Unna in verschiedenen Kommunen diesem Thema gewidmet und entsprechende Kontrollstellen aufgebaut. Insgesamt wurden in dieser Zeit 256 Fahrzeuge...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.05.19
Blaulicht
Der landesweite Kontrolltag "Ablenkung im Straßenverkehr" war auch in der Region Hagen erfolgreich.

Landesweiten Kontrolltag erfolgreich
"Ablenkung im Straßenverkehr": Polizei Hagen beteiligt sich an Aktionstag

Die Polizei Hagen hat sich an dem landesweiten Kontrolltag zur Bekämpfung von Ablenkung im Straßenverkehr beteiligt. Am Mittwoch, zwischen 9 Uhr und 17 Uhr, stand für die Beamten besonders im Fokus, die Nutzung elektronischer Geräte während der Fahrt zu ahnden. Insgesamt fielen den Einsatzkräften 41 Fahrzeugführer im Stadtgebiet auf, die ein Mobiltelefon nutzten. Zwei davon entfielen auf Lkw-Fahrer, auch einem Radfahrer wurde ein Verkehrsverstoß vorgeworfen. Im Rahmen der Kontrollen...

  • Hagen
  • 09.05.19
Überregionales
In dem Schwerpunkteinsatz hatte die Polizei mobile und stationäre Verkehrskontrollen mit zivilen und uniformierten Beamten in den Städten des Kreises und an den Zufahrstraßen durchgeführt. Foto: Archiv

Landesweite Fahndungs- und Kontrolltage: Vorläufige Ergebnisse der Kontrollen im Kreis Unna

Die Polizei Unna hat sich am Donnerstag, den 19. Oktober mit mobilen und stationären Kontrollen an den länderübergreifenden Fahndungs- und Kontrolltagen beteiligt. Kreis Unna. Ziel des Einsatzes war die Bekämpfung der Eigentumskriminalität, insbesondere auch begangen durch überregional agierende Täter und von Hauptunfallursachen. In dem Schwerpunkteinsatz hatte die Polizei zwischen 8 und 16 Uhr mobile und stationäre Verkehrskontrollen mit zivilen und uniformierten Beamten in den Städten...

  • Kamen
  • 21.10.17
Überregionales
4 Bilder

Fahndungs- und Kontrolltag gegen überregional agierende Tätergruppen in Marl und Umgebung

Polizistinnen und Polizisten beteiligten sich seit heute Morgen, (30.11.) um 10:00 Uhr, an einem groß angelegten Fahndungs- und Kontrolltag in Marl und Umgebung. Die Bekämpfung der Eigentumskriminalität stand im Mittelpunkt der heutigen Kontrollen. Hierbei wurden in Marl ein Mobiltelefon und ein Tablet ausfindig gemacht, die aus Taschen- bzw. Einbruchsdiebstahlsdelikten stammen. Überregional agierende Tätergruppen Besonderen Schwerpunkt legten die Beamtinnen und Beamten auf den Kampf gegen...

  • Marl
  • 30.11.16
  •  1
Überregionales

Großer Fahndungs- und Kontrolltag der Polizei Duisburg: 180 Einsatzkräfte unterwegs

Im Rahmen des landesweiten Fahndungs- und Kontrolltages war die Duisburger Polizei am Dienstag, 22. November, in der Zeit von 6 Uhr morgens bis Mitternacht im gesamten Stadtgebiet unterwegs. Im Fokus standen die Bekämpfung der Eigentums- und der Straßenkriminalität sowie der Hauptunfallursachen. Rund 180 Einsatzkräfte überprüften fast 500 Fahrzeuge und kontrollierten 394 Personen. Um eine hohe Durchschlagskraft zu erzielen, war neben den uniformierten Kräften und den Kriminalbeamten auch...

  • Duisburg
  • 23.11.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.