Alles zum Thema Kontrolltag

Beiträge zum Thema Kontrolltag

Politik
Oskar "der letzte Grüne" meint: Wir brauchen mehr Kontrollen im Inland und bei der Ein - und Ausreise von Personen und Warentransporten an den  e i g e n e n  Außengrenzen! ! Nur so kann eine "öffentliche Sicherheit" gewährleistet werden! TPD-Foto:Volker Dau

Jens Artschwager von der Bochumer Polizeipressestelle berichtet vom "Kontrolltag"......
Polizei macht Front gegen grenzüberscheitende Kriminalität

Das Polizeipräsidium Bochum hat sich heute an einem grenzüberschreitenden Fahndungs- und Kontrolltag beteiligt. Zahlreiche Kräfte des Wach- und Wechseldienstes, der Kripo, Verkehrspolizei und Einsatzhundertschaft kontrollierten den ganzen Tag über den Fahrzeugverkehr in Bochum, Herne und Witten und erhöhten damit den Fahndungsdruck. Insgesamt überprüfte die Polizei 372 Personen und 314 Fahrzeuge. In Bochum stoppten die Beamten einen alkoholisierten Autofahrer (45). Ein...

  • Bochum
  • 14.05.19
Blaulicht
Am Mittwoch, 8. Mai, fand landesweit der Kontrolltag  zum Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" statt. Symbolfoto: Archiv

"Ablenkung im Straßenverkehr"
Ergebnisse des landesweiten Kontrolltages im Kreis Unna

Am Mittwoch, 8. Mai, fand landesweit der Kontrolltag  zum Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" statt, mit dem Ziel die Verkehrsunfallzahlen, die durch den missbräuchlichen Gebrauch elektronischer Geräte durch aktive Verkehrsteilnehmer verursacht werden, zu senken.  Kreis Unna. In der Zeit zwischen 9 Uhr und 17 Uhr hat sich auch die Kreispolizeibehörde Unna in verschiedenen Kommunen diesem Thema gewidmet und entsprechende Kontrollstellen aufgebaut. Insgesamt wurden in dieser Zeit 256 Fahrzeuge...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.05.19
Blaulicht
Der landesweite Kontrolltag "Ablenkung im Straßenverkehr" war auch in der Region Hagen erfolgreich.

Landesweiten Kontrolltag erfolgreich
"Ablenkung im Straßenverkehr": Polizei Hagen beteiligt sich an Aktionstag

Die Polizei Hagen hat sich an dem landesweiten Kontrolltag zur Bekämpfung von Ablenkung im Straßenverkehr beteiligt. Am Mittwoch, zwischen 9 Uhr und 17 Uhr, stand für die Beamten besonders im Fokus, die Nutzung elektronischer Geräte während der Fahrt zu ahnden. Insgesamt fielen den Einsatzkräften 41 Fahrzeugführer im Stadtgebiet auf, die ein Mobiltelefon nutzten. Zwei davon entfielen auf Lkw-Fahrer, auch einem Radfahrer wurde ein Verkehrsverstoß vorgeworfen. Im Rahmen der Kontrollen...

  • Hagen
  • 09.05.19
Überregionales
In dem Schwerpunkteinsatz hatte die Polizei mobile und stationäre Verkehrskontrollen mit zivilen und uniformierten Beamten in den Städten des Kreises und an den Zufahrstraßen durchgeführt. Foto: Archiv

Landesweite Fahndungs- und Kontrolltage: Vorläufige Ergebnisse der Kontrollen im Kreis Unna

Die Polizei Unna hat sich am Donnerstag, den 19. Oktober mit mobilen und stationären Kontrollen an den länderübergreifenden Fahndungs- und Kontrolltagen beteiligt. Kreis Unna. Ziel des Einsatzes war die Bekämpfung der Eigentumskriminalität, insbesondere auch begangen durch überregional agierende Täter und von Hauptunfallursachen. In dem Schwerpunkteinsatz hatte die Polizei zwischen 8 und 16 Uhr mobile und stationäre Verkehrskontrollen mit zivilen und uniformierten Beamten in den Städten...

  • Kamen
  • 21.10.17
Überregionales
4 Bilder

Fahndungs- und Kontrolltag gegen überregional agierende Tätergruppen in Marl und Umgebung

Polizistinnen und Polizisten beteiligten sich seit heute Morgen, (30.11.) um 10:00 Uhr, an einem groß angelegten Fahndungs- und Kontrolltag in Marl und Umgebung. Die Bekämpfung der Eigentumskriminalität stand im Mittelpunkt der heutigen Kontrollen. Hierbei wurden in Marl ein Mobiltelefon und ein Tablet ausfindig gemacht, die aus Taschen- bzw. Einbruchsdiebstahlsdelikten stammen. Überregional agierende Tätergruppen Besonderen Schwerpunkt legten die Beamtinnen und Beamten auf den Kampf gegen...

  • Marl
  • 30.11.16
  •  1
Überregionales

Großer Fahndungs- und Kontrolltag der Polizei Duisburg: 180 Einsatzkräfte unterwegs

Im Rahmen des landesweiten Fahndungs- und Kontrolltages war die Duisburger Polizei am Dienstag, 22. November, in der Zeit von 6 Uhr morgens bis Mitternacht im gesamten Stadtgebiet unterwegs. Im Fokus standen die Bekämpfung der Eigentums- und der Straßenkriminalität sowie der Hauptunfallursachen. Rund 180 Einsatzkräfte überprüften fast 500 Fahrzeuge und kontrollierten 394 Personen. Um eine hohe Durchschlagskraft zu erzielen, war neben den uniformierten Kräften und den Kriminalbeamten auch...

  • Duisburg
  • 23.11.16
  •  1