Konzertfotografie

Beiträge zum Thema Konzertfotografie

Kultur
35 Bilder

Stadt Gelsenkirchen kassiert bei Falschparkern rund ums Event ab
Toto zocken begnadet im Amphitheater - Ordnungsamt ärgert die Besucher

Ein schöner lauer Abend, ein rappelvolles Amphitheater in Gelsenkirchen am Kanal: Nach den aus journalistischer Sicht katastrophalen ersten beiden Abenden mit Foreigner und Midnight Oil (beide Bands versuchten die Fotografen mit lächerlichen Vertragswerken zu knebeln - woraufhin einfach kein Knipser erschien...) machten Toto alles richtig: Die Band strotzte nur so vor Spielfreude, der Sound war super, die Stimmung bestens. Dazu kam, dass mit ZFG eine durchaus spannende Vorband zocken...

  • Herten
  • 14.07.19
  • 8
  • 1
Kultur
36 Bilder

Bilder aus der Arena
Udo Lindenberg hat in Oberhausen sogar Otto Waalkes im Gepäck

Über eine Million Besucher verfolgten in den letzten Jahren begeistert die Shows von Udo Lindenberg. „Die fetteste Rockrevue der Welt“, schrieben die Kritiker euphorisch darüber. Und sie haben wirklich (ausnahmsweise) nicht übertrieben: Was Udo in der Oberhausener Arena auf die Bühne zaubert, ist ganz großes Kino, von dem sich so mancher Weltstar ein bis drei Scheiben abschneiden könnte. Perfekte Lichtshow, stets wechselndes Personal, Gags wie Trump und Putin auf der Bühne, dazu eine Best...

  • Herten
  • 10.07.19
  • 2
  • 2
Kultur
46 Bilder

Fotos: Dream Theater zaubern in Oberhausen

Vor rund 4000 Zuschauern spielten die Prog-Helden Dream Theater ihr "Dream Fest" unter freiem Himmel auf dem Parkplatz der Turbinenhalle. Im Vorpogramm des Festivals tummelten sich gleich vier Bands. Hier gibt es einige Impressionen.

  • Herten
  • 16.06.19
  • 3
Kultur
23 Bilder

Fotos: Kiss feiern in Essen Abschied

Nach der Farewell-Tour 2000/2001 sagen Kiss nun einmal wieder (endgültig?) Good-Bye. Die Rockmonster um Gene Simmons und Paul Stanley machten dabei auch im mit 20.0000 Kiss-Maniacs gut gefülltem Essener Stadion Halt. Wo ansonsten unterklassiger Fußball zelebriert wird, feierten die Amis erstklassiken Stadionrock mit nicht immer echten Stimmakrobatiken. Sänger Paul Stanley hat schon bessere Zeiten gesehen, doch unter den Fans war die Playback-Debatte im Vorfeld kein Thema. "Madonna hätte auch...

  • Herten
  • 02.06.19
  • 2
  • 3
Kultur
24 Bilder

Farewell in Oberhausen
Elton John begeistert die ausverkaufte Arena

Nach mehr als einem halben Jahrhundert im Tourgeschäft und einer unvergleichlichen Karriere hat Elton John seine letzte Tour mit dem Namen "Farewell Yellow Brick Road" angetreten. Dabei machte er auch in der restlos ausverkauften Oberhausener Arena Halt. Die Tasten brannten, das Klavier stand, schenkt man den animierten Bildern auf der Leinwand glauben, während „Burn Down the Mission,“ in Flammen. Sir Elton John befindet sich zurzeit auf Abschiedstour und machte auch in der Arena in der...

  • Herten
  • 12.05.19
  • 4
  • 4
Kultur
21 Bilder

Westfalenhalle nur spärlich besucht
Fotos: Hall & Oates lassen in Dortmund den "Maneater" los

Harte End 70er/Anfang 80er-Schlagseite gab es in der Dortmunder Westfalenhalle, als das Soul-Pop-Schmuseduo Hall & Oates sich nach langer Zeit mal wieder in Deutschland blicken ließen. Daryl Hall und John Oates gelangen in den 1970er und 1980er Jahren mit Titeln wie Rich Girl, I Can’t Go for That (No Can Do), Maneater und Out of Touch zahlreiche Chart-Hits, dementsprechend war die Altersstruktur im Publikum. Musikalisch ließ das Duo mit seiner exzellenten Band nichts anbrennen, knallte...

  • Dortmund
  • 03.05.19
  • 1
Kultur
53 Bilder

Fotos: Wacken 2018 - wo ist der Schlamm?

Huch, kein Matsch? Ist das noch Wacken? Die üblichen Ballermann-Vorwürfe der ach so "trven" Metalfans (meist von denen, die kein Ticket bekommen haben) werden in diesem Jahr von der gnadenlosen Mallorca-Sonne untermauert. Zum Glück ist musikalisch mit Bands wie Running Wild, Judas Priest, Nightwish oder Ghost alles in bester Ordnung und mit Friesenjung Otto Waalkes rockt ein echtes Nordlicht die Louder-Stage am Freitag - nordish by nature sozusagen. Hier gibt es Bilder vom Mega-Metal-Monster...

  • Herten
  • 04.08.18
  • 17
  • 13
Kultur
20 Bilder

Fotos: Arena in der Zeche Carl

Clive Nolan (keys) und Mick Pointer (drums) sind die einzig verbliebenen Gründungsmitglieder der englischen Neo-Progger Arena. In der Zeche Carl bewies die aktuelle Besetzung der Prog-Institution, dass es es immer noch drauf haben und unverständlicherweise aus dem Nischendasein niemals wirklich herausgekommen ist. 2018 ist die Band auf ausgedehnter Europa-Tour, um ihr neues Werk „Double Vision“ vorzustellen. Zugleich feiern sie das 20-jährige Jubiläum von “The Visitor“, des wohl...

  • Herten
  • 10.05.18
  • 2
Kultur
49 Bilder

Mehr Show geht nicht: Steel Panther und Fozzy live

Was ein geiles Party-Package: Ex-Wrestler Chris Jericho heizt mit seiner Band Fozzy die Oberhausener Turbinenhalle so richtig für den Haarspray-Traum Steel Panther vor. Dass Jericho ein großer Showman ist, wird auch an diesem Abend wieder deutlich. Grandiose Show, da gibt es nix zu meckern. Dass gibt es auch nicht bei der "Zwischenmusik" Nahezu das gesamte "Shout at the devil"-Album von Mötley Crüe verkürzt die Wartezeit auf die stählernen Raubkatzen, die an diesem Abend ihr "feinstes" (und...

  • Herten
  • 04.02.18
  • 2
  • 1
Kultur
24 Bilder

Fotos: Therion starten Tour mit starker Show

Die Schweden Therion lieferten zum Tourauftakt im Essener Turock eine beeindruckende Goth-Rock-Show im gut gefüllten Club. Ihre neue Metal-Oper "Beloved Antichrist" hatten sie selbstverständlich mit im Gepäck. Imperial Age aus Russland im Vorprogramm kamen trotz beträchtlicher Musikanteile aus der Konserve recht gut an.

  • Herten
  • 02.02.18
  • 7
  • 3
Kultur
31 Bilder

Fotos: Stürmische Fates Warning in Essen

Fates Warning feiern ihren Tourauftakt im Essener Turock - und (fast) alle wollten es sehen (gleichzeitig spielte Iced Earth in Bochum). Dabei zeigten sich die Proggötter von ihrer stärksten Seite und konnten auf ganzer Linie punkten. Das hätten theoretisch auch Long Distance Calling tun können, musikalisch hat die Band ein feines Postrock-Brett auf die die Bühne gestemmt - nur leider kann kaum jemand die Formation auf selbiger erkennen. Nebel und eine fürchterliche Lichtshow zerstören damit...

  • Herten
  • 19.01.18
  • 4
Überregionales
53 Bilder

Fotos: Helloween mit Michael Kiske

Es ist nicht mehr und nicht weniger als die am meisten erhoffte Reunion (ok, nach Maiden mit Bruce) der Metalwelt: Helloween haben Michael Kiske und Kai Hansen für die Pumpkins United-Tour an Bord und die Setlist ist wie ein feuchter Traum eines jeden Metalfans: Halloween, Keeper, Future World, Dr. Stein, A little time - dazu einige neuere Nummer (die durchaus die Stimmung etwas drücken) - mehr geht ja nicht. Hier gibt es einige Impressionen der Show des Jahres.

  • Herten
  • 25.11.17
  • 4
  • 2
Kultur
27 Bilder

Fotos: Nashville Pussy bringen die Südstaaten-Sonne

Donnerstagabend in Essen: Es regnet aus Kübeln und nichts macht den Anschein, als würde hier heute noch eine feiste Südstaaten-Party abgehen. Verfolgt man aber die langhaarigen Gestalten vor dem Turock, führen diese einen direkt nach Georgia. Nashville Pussy is in da house und nach einem ewig langen Pleiten, Pech und Pannen-Soundcheck, bei dem fast jedes Mikrokabel ausgetauscht werden muss, rocken Blaine Cartwright, Ruyter Suys, Bonnie Buitrago und Drummer Jeremy Thompson als scheine ihnen die...

  • Herten
  • 03.11.17
  • 3
  • 2
Kultur
26 Bilder

Fotos: The Iron Maidens begeistern

Sie sind wohl die bekannteste und am häufigsten im Web aufgerufene Tributeband der Welt: The Iron Maidens zelebrieren das Werk der bekannten britischen Metallegende mit einer aufregenden Bühnenshow. Die fünfköpfige, ausschließlich aus weiblichen Mitgliedern bestehende Iron Maiden Tributeband hat in den vergangenen Jahren ganze Arbeit geleistet: Volle Hütten ohne Ausnahem, egal ob in Kalifornien, New York, Japan, Kanada, Korea, Guam, Bahrain, Mexiko, Europa, Venezuela, Südamerika, Kuwait,...

  • Herten
  • 19.10.17
  • 5
Kultur
39 Bilder

Fotos: Turock Open Air beendet Festivalsaison

Viel besser als in Essen kann ein Festival-"Sommer" (zum Teil gab es 15 Grad und Dauerregen) nicht beendet werden: Alljährlich bildet das Turock Open Air so etwas wie den finalen Schlussgong hochwertigster Freiluftveranstaltungen. In diesem Jahr gibt es wieder richtig auf die "Ömme" - die Bandauswahl ist erlesen wie immer. Hier gibt es zahlreiche Impressionen.

  • Herten
  • 20.08.17
  • 1
Kultur
26 Bilder

Fotos: Depeche Mode beenden Tour in der Arena

Endstation Schalke-Arena: Die Kult-Synthie-Popper von Depeche Mode steuerten als letzte Stadt ihrer Deutschland-Tour Gelsenkirchen an und präsentierten vor nicht gänzlich ausverkauftem Rund in der geschlossenen Halle ihr neues Album "Spirit". Im schummrigen Tageslicht, das durch das helle Hallendach aufs Auditorium leuchtete, brauchte die Band einige Songs, um richtig in Fahrt zu kommen. Die Arena in Gelsenkirchen ist nicht immer der ideale Ort für Konzerte im Sommer. Je dunkler es dann wurde,...

  • Herten
  • 04.07.17
  • 6
  • 10
Kultur
37 Bilder

Fotos: Moonspell beschließen Castle Rock 18

Erst einmal zur Einordnung (denn Schubladen sind mir hier wichtig): Moonspell machen keinen Mix aus Gothic und Dark Metal. Moonspell machen Metal und das so gut, dass sie beim Rock Hard-Festival ein gern gesehener Gast sind. Jetzt kamen die Portugiesen (zurück) zum Castle Rock nach Mülheim ins fantastische Schloss Broich und bekräftigten, dass sie ein wahrer Headliner fürs endlich volljährig gewordene Festival waren. Castle Rock-Mastermind Michael Bohnes konnte vor dem Abschluss des...

  • Herten
  • 02.07.17
  • 1
  • 4
Kultur
38 Bilder

Fotos: Blink 182 stellen neuen Sänger vor

Die Skatepunk-Legende Blink 182 (über 50 Millionen verkaufte Tonträger) rockte in neuer Besetzung die Oberhausener Arena. Nachdem Gründungsmitglied Tom DeLong die Band verlassen hat, stellten Mark Hoppus und Drummer Travis Barker ihren neuen Gitarristen und Sänger Matt Skiba vor. Der machte seine Sache mehr als gut und so überzeugten die Punker als homogene Einheit. Das Publikum hatten sie ohnehin vom ersten Takt an komplett in ihrer Hand. Wie auch schon die Vorgruppe A Day to Remember. Die...

  • Herten
  • 14.06.17
  • 2
Kultur
25 Bilder

Fotos: Deep Purple zaubern zum Abschied

"Das Ende wird kommen. Das ist uns allen klar und es ist ein wirklich angsterfüllender Gedanke, wenn man darüber nachdenkt, wann und wo das allerletzte Konzert sein könnte", sagte Drummer und Gründungsmitglied Ian Paice, der als einziger Musiker auf jedem Album von Deep Purple zu hören ist, Anfang des Jahres dem Lokalkompass. Nun sind die Mannen von Purple auf der langen Abschiedstour "The long goodbye" und machten dabei in der Dortmunder Westfalenhalle Station. Vor knapp 6000 Zuschauern...

  • Herten
  • 07.06.17
  • 4
  • 7
Kultur
24 Bilder

Fotos: Steve Hackett lässt Genesis wieder aufleben

Während einige seiner Genesis-Kollegen über die Jahre in seichte Popgefilde abgedriftet sind, hält Gitarrist Steve Hackett seit Jahrzehnten die Progrock-Fahne hoch, veröffentlicht ein ums andere Album, tourt unerlässlich und begeistert mit seinen Songs vor allem alte Genesis-Fans. So auch im Bochumer Ruhrcongress. Im komplett bestuhlten Auditorium lauschten die Zuhörer seinen Klangkaskaden und bestaunen die enorme Klangfarbe von Sänger Nad Sylvan.

  • Herten
  • 12.04.17
  • 4
  • 4
Kultur
28 Bilder

Fotos: Danko Jones veräppelt Audrey Horne

Ein denkwürdiger Abend in der restlos ausverkauften Bochumer Matrix: Kurz vor Ende des Gigs der absolut überzeugenden Supportband Audrey Horne springt Danko Jones auf die Bühne und hält allen Musikern feixend einen handgeschriebenen Zettel mit "When is this Soundcheck over?" vor die Nase und beömmelt sich köstlich. Kein Wunder, dass er das Treiben auf der Bühne gerne beendet hätte: Audrey Horne spielen vielleicht einen der besten Gigs des noch jungen Jahres. Sie müssen nicht cool tun, sie...

  • Recklinghausen
  • 31.03.17
  • 4
Kultur
42 Bilder

Fotos: Korn nur zweiter Sieger

Ausverkaufte Mitsibitsi-Halle (oder wie das Ungetüm formerly known as Philipshalle jetzt heißt), das bedeutet chaotische Zustände. Die Parkplatzproblematik ist ja seit Jahrzehnten (!) ein stetes Ärgernis, nun schafft man es auch nicht, rechtzeitig alle Leute reinzulassen. Vier Minuten vor Beginn stehen draußen mindestens 1500 Leute und verpassen Hellyeah. Danach drehen vor allem Heaven Shall Burn richtig auf und spielen Hauptact Korn in Grund und Boden (die allerdings den besseren Sound und...

  • Herten
  • 26.03.17
  • 5
Kultur
22 Bilder

Fotos: In Flames in der Christuskirche

In Flames in der Kirche? im Sitzen? Kann das gut gehen? Konnte es nicht. Und so dauerte es einen halben Takt in der Bochumer Christuskirche, bevor nahezu Fans alle aufsprangen, um den melodischen Death-Metal der Göteborger zu zelebrieren. Die Messe (zumindest für ein Sitzkonzert) war gelesen...

  • Herten
  • 23.03.17
  • 4
  • 7
Kultur
43 Bilder

Fotos: Devin Townsend knallt durch

Was für ein Package: Ein Abend zum mit der Zunge schnalzen erwartete progressive Rockfans im Dortmunder FZW: Der kanadische Multiinstrumentalist Devin Townsend kam um das 2016 erschienene Album „Transcendence“ live vorzustellen. Der sympathisch-durchgeknallte Kanadier zelebrierte dabei die erwartet geniale Show. Kein Wunder, war das Publikum ja durch die beiden Vorbands Leprous und Between the Buried and Me bereits gut angewärmt. Überdeutlich war dann aber dennoch der Klassenunterschied...

  • Herten
  • 09.03.17
  • 3
  • 6
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.