Kulturbüro

Beiträge zum Thema Kulturbüro

Kultur
Die Künstlerinnen und Künstler, Stefan Ertl von der Sparkasse am Niederrhein (2.v.r.) und Kulturbüroleiterin Eva Marxen (ganz rechts), freuen sich auf ein Wochenende der Kunst und Begegnung.

„Moerser Ateliers offen“ findet am 25. und 26. September statt
Ein Wochenende der Kunst und Begegnung

Am 25. und 26. September geben Moerser Künstler wieder detaillierte Einblicke in ihre Arbeit. Die beliebte Veranstaltung „Moerser Ateliers offen“ bietet an diesem Wochenende wieder ausgiebig Raum für gute Gespräche. An diesen zwei Tagen von jeweils 14 bis 19 Uhr, stehen die Ateliers unter dem Motto „Kunst und Begegnung“. Aufgrund der Corona-Pandemie lassen einige Künstlerinnen und Künstler lieber noch Vorsicht walten und öffnen ihre Ateliers nicht für die Öffentlichkeit. Dennoch gibt es...

  • Moers
  • 10.09.21
  • 1
  • 1
Kultur
Im Moerser Schlosspark lernen die Teilnehmer gemeinsam vom langjährig erfahrenen Künstlerpaar Jörn und Susan Kempfer das Porträtzeichnen.

Porträtzeichnen mit Modell im Park
Einfach mitmachen!

Augen, Nase, Mund und ein paar Haare auf den Kopf: Wer das Porträtzeichnen lernen möchte, kann sich zu einem Workshop im Schlosspark anmelden. Von Mittwoch bis Freitag, 11. bis 13. August, erklärt das Künstlerpaar Susan und Jörn Kempfer von jeweils 15 bis 18 Uhr, wie Zeichnen und Malen eines Porträts professionell klappt. Ein Modell ist auch vor Ort. „Für alle, die in den letzten Monaten das Zeichnen für sich entdeckt haben, ist das eine gute Möglichkeit, um sich mit Gleichgesinnten...

  • Moers
  • 03.08.21
Kultur
Rüdiger Eichholtz baut mit den Kindern und Jugendlichen Palettenmöbel für das moers festival. Sein handwerkliches Projekt ist eine Fortsetzung aus dem vergangenen Jahr.

Kulturrucksack-Projekte 2021 sind in Moers gestartet
Rucksack voll mit elf Ideen

Ein Rucksack voll mit elf Ideen, 20.000 Euro und dazu noch ein Haufen Kids, der kreativ wird: Die Kulturrucksack-Projekte 2021 sind gestartet. „Wir wollen den Kindern einen praktischen und unmittelbaren Zugang zu Kultur ermöglichen. Dafür haben wir zusammen mit vielen Moerser Einrichtungen und tollen Künstlern spannende Projekte geplant“, erklärt Katja Roters vom Kulturbüro der Stadt Moers. Das Land NRW fördert es mit insgesamt fast 20.000 Euro. Die Projekte richten sich an Kinder und...

  • Moers
  • 15.04.21
Kultur
Künstlerin Andrea Dieren stellt im Schaufenster des Museums M22 aus.

Künstlerin trotzt Lockdown und stellt aus
Ausstellung im Schaufenster

Wie eine Kunstausstellung trotz Lockdown funktionieren kann, haben sich die Moerser Künstlerin Andrea Dieren und das Museum M22 überlegt. Ab Donnerstag, 19. November, stellt Dieren wöchentlich eine neue Fotografie aus ihrer Reihe „Lebensbilder“ im Schaufenster des Museums an der Niederstraße 22 aus. Hintergrund der Ausstellung ist ein zufälliger Fund von Briefen. Das Liebespaar Klaus und Margret hat sich diese im Jahr 1948 geschrieben. Die Dokumente sind in einem kleinen Buch zusammengebunden...

  • Moers
  • 17.11.20
Reisen + Entdecken
Die Partnerinnen und Partner freuen sich auf das Wochenende am 3. und 4. Oktober zur Erinnerung an den Tag der Einheit und zur Unterstützung der Gewerbetreibenden und Künstler, die durch die Pandemie-Auswirkungen belastet sind.

Moerser feiern Deutsche Einheit und Zusammenhalt in Coronazeiten
Ein abwechslungsreiches Programm

„Unsere Stadt steht mit allen Verantwortlichen zusammen, um Künstler, Gastronomen und Gewerbetreibende zu unterstützen“, freut sich Bürgermeister Christoph Fleischhauer über das Programm zum 3. und 4. Oktober. An dem Wochenende findet der „Tag der Einheit und des Zusammenhalts in Corona-Zeiten“ statt. Mit dem Fest sollen Künstlerinnen und Künstler Auftrittsmöglichkeiten erhalten sowie Gewerbetreibende unterstützt werden. Durch die Veranstaltung wird der verkaufsoffene Sonntag am 4. Oktober...

  • Moers
  • 02.10.20
Kultur
Katja Nießen (Enni), Giovanni Malaponti (Sparkasse), Konrad Göke, Stipe Madzar (Wirtshaus) und Eva Marxen (v.l.n.r.) freuen sich anlässlich des 30. Tages der Deutschen Einheit auf das erste Lichterfest der Demokratie am Alten Landratsamt.

Förderung des Festes durch Sparkasse, Enni und das Wirtshaus Moers
Lichterfest der Demokratie am 3. Oktober

Zum ersten Lichterfest der Demokratie lädt das Kulturbüro der Stadt am Tag der Deutschen Einheit ein. Vor dem Alten Landratsamt am Kastellplatz verteilen Eva Marxen, die Leiterin des Kulturbüros, und Veranstalter Konrad Göke am Samstag, 3. Oktober, Liedblätter und Kerzen. Beginn ist um 19 Uhr. Acht Sänger des Opernchores der vereinigten Bühnen Krefeld-Mönchengladbach sowie acht Blechbläser der Gruppe Niederrheinbrass unter der Leitung von Chorleiter Dennis Kittner begleiten das Lichterfest...

  • Moers
  • 02.10.20
Kultur
Der Künstler Axel Markens arbeitet während der Öffnungszeiten im M22 noch weiter an Bildern.

Eröffnung einer „Abstrakten Mikrowelt“
Radikal klein

Mikrobilderwelten geschaffen mit kreativem Geist, Farbstiften, Tusche, Ölkreide und manchmal auch mit Blättern des Feuerahorns: Werke voller Harmonie und Dynamik können Besucher des "Museums für barrierefreie Kunst", M22, in der Ausstellung „Radikal klein“ sehen. Bis 19. September sind die Werke von Axel Markens jeweils mittwochs bis samstags von 17 bis 19 Uhr in der Niederstraße 22 ausgestellt. Während der Öffnungszeiten arbeitet der Künstler vor Ort auch an neuen Bildern. Er eröffnet die...

  • Moers
  • 08.09.20
Kultur

Moers - Freischaffende Künstler sollen wieder sichtbarer gemacht werden
Kulturbüro präsentiert Moerser Künstlerinnen und Künstler

Der Kultur Gesicht und Stimme geben Die Lage in der Corona-Krise ist für die meisten freischaffenden Künstler ungewöhnlich bis dramatisch.  Um die Kulturschaffenden in Moers und Umgebung wieder sichtbarer zu machen und auf ihre aktuelle Situation hinzuweisen, veröffentlicht das Kulturbüro der Stadt Moers Statements und ein Foto auf www.moers.de. Statements der KünstlerNachzulesen ist dort auch die aktuelle, persönliche Situation in Bezug auf die Ausübung ihrer Tätigkeit. Den Fragebogen zum...

  • Moers
  • 07.05.20
Kultur
In den Filmen zeigen die Französin Malou Airaudo und ihr Landsmann Dominique Mercy in kuriose Kostüme gekleidet tänzerisch das Leben selbst.

„Malou & Dominique“
Virtueller Tanzfilm ab 5. Dezember im Moerser Bahnhof zu sehen

Der virtuelle Tanzfilm „Malou & Dominique“ ist ab Donnerstag, 5. Dezember, im Moerser Bahnhof zu sehen. Hintergrund ist das MOVE Tanz Festival in Krefeld, das den Videoclip bis 5. März dort und in 14 weiteren Bahnhöfen in Nordrhein-Westfalen zeigt. Die Vorführung erfolgt in „augmented reality“, die erweiterte Realität durch ein technisches Hilfsmittel. In diesem Fall benötigen die Zuschauerinnen und Zuschauer die App „motionartview“ aus dem Google Play Store für Android-Geräte. Durch die...

  • Moers
  • 03.12.19
Kultur
„Die Drei vom Kulturbüro“ unterstützen die Kulturschaffenden in Moers: Eva Marxen, Sarah Lampe und Inka Rütters (v.l.).

Kulturbüro bietet offene Tür für Kreative in Moers
Kulturszene stärken

Das Kulturbüro der Stadt Moers bietet ab sofort Beratungen und Hilfestellungen an: Eva Marxen, Sarah Lampe und Inka Rütters sind Ansprechpartnerinnen für alle Kulturschaffenden in der Stadt.  „Wir haben immer eine offene Tür für Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker, Theatermacherinnen und -macher sowie sonstige Kreative“, erläutert Leiterin Eva Marxen. Sie beraten zur Durchführung von Projekten und fördern diese finanziell. Auch Hinweise zu möglichen Fördermitteln aus anderen...

  • Moers
  • 18.10.19
LK-Gemeinschaft
Freuen sich auf eine tolle ExtraSchicht, vl. Horst Grundmann, Gabriele Elmer , André Thissen, Frank Heinrich, Peter Boschheidgen, Eva Marxen, Jürgen Stock, Guido Lohmann und Johanna Kuhlmann.

ExtraSchicht startet am 29. Juni mit spektakulärem Programm an 50 Spielorten - Schacht IV mit dabei
Faszination in der Nacht der Nächte

50 Spielorte, 24 Städte, 2000 Künstler. Am Samstag, 29. Juni, steht die gesamte Metropole Ruhr zwischen Moers und Hamm wieder Kopf. Bei der ExtraSchicht, der Nacht der Industriekultur, wird ein vielseitiges Programm aufgefahren. Von 18 bis 2 Uhr erfahren die Besucher vor toller Industriekulisse etliche Events der Extraklasse. „Bei der ExtraSchicht können die Gäste auch nach 19 Jahren immer wieder etwas Neues entdecken. Wir können zeigen, welche Kreativität das Ruhrgebiet hat. Unter dem Motto...

  • Moers
  • 07.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.