Lenningsen

Beiträge zum Thema Lenningsen

Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand der Interessengemeinscheinschaft Lenningsen. Foto: Privat

Interessengemeinschaft des Dorfes schmiedet erste Pläne
Was steht in Lenningsen dieses Jahr auf dem Programm?

Die Interessengemeinschaft Lenningsen traf sich jetzt zur Jahreshauptversammlung und gab erste Pläne für das laufende Jahr bekannt.  Was in 2019 gelaufen war, machte der IG-Vorsitzende Udo Waßmuth zu Beginn der Versammlung in einem kurzweiligen Jahresrückblick deutlich. Vom Sommerfest übers Open-Air-Kino und die Bewirtung der Radkultour-Besucher bis zum gemeinsamen Weihnachtsbaum-Aufstellen, hatten die Mitglieder der Gemeinschaft die unterschiedlichsten Aktivitäten und Programmpunkte auf die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.03.20
Politik
Rund 180 Zuhörer folgten der Einladung und informierten sich über die Notunterkunft in Bönen. Foto. B. Kalle/Kreis Unna
2 Bilder

Bönen: 170 Flüchtlinge sind schon da - 180 Bürger kamen zur Infoveranstaltung

Rund 180 Bürger kamen gestern zur Info-Veranstaltung zum neu errichteten Flüchtlingsheim in Lenningsen und erhielten eine erste Orientierung, sowie eine Zusammenstellung von Antworten auf Fragen, die unter den Nägeln brannten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen der direkte Austausch und ein offener Dialog. Um möglichst alle Fragen beantworten zu können, bestand das Podium aus Marko Wilke (Deutsches Rotes Kreuz (DRK), Kreisverband Unna = Betreiber der Notunterkunft), Hans Volkmann...

  • Kamen
  • 06.10.15
  • 1
Überregionales
Die Königin von England übernachtete 1965 in Lenningsen.
2 Bilder

Wenn Wände erzählen könnten: Der Bahnhof Lenningsen und der königliche Besuch

Wenn Wände erzählen könnten, was würde dann der alte Bahnhof in Lenningsen alles ausplaudern? Insbesondere von einer Nacht in Jahre 1965, als er königlichen Besuch beherbergte. Seit 113 Jahren stehen die Mauern des Bahnhofs in Lenningsen. Und wieviele Menschen hat er wohl schon ein- und aussteigen gesehen? Wieviele Tränen, die bei einem Abschied geflossen sind - oder vor Glück, wenn man sich endlich wieder in die Arme fallen konnte? Eine seiner bewegensten Zeiten hatte der Bahnhof sicherlich im...

  • Kamen
  • 21.10.14
  • 2
Kultur

Sankt Martin in Bönen Lenningsen

Hunderte Kinder und deren Eltern machten sich trotz des einsetzenden Regens am Samstagabend auf den Weg zum Alten Bahnhof in Lenningsen, wo St. Martin hoch zu Ross auf die kleinen und großen Laternenträger schon wartete. Ein Band aus Lichtern zog sich sodann durch den Ort, voran die Fackelträger und in der Mitte der Posaunenchor. Anschließend wurde die Martinsgeschichte den Kindern vorgetragen, die mit großen Augen zum St. Martin hinaufblickten.

  • Kamen
  • 12.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.