Alles zum Thema Alter Bahnhof

Beiträge zum Thema Alter Bahnhof

Kultur
Das VoxArt Vocal-Trio gastiert am 5. April in Kettwig.

VoxArt: Mit drei Stimmen durch die Welt
Eleganz oder gar nicht!

"VoxArt" ist Stimme pur: Valerie Bruhn, Adrian Kroneberger und Susanne Riediger präsentieren feine kunstvolle Perlen aus Jazz, Pop, Soul, aus der unvergesslichen Musik der 1920er und 30er Jahre, aus Chanson, Klassik … und setzen ihnen mit Energie, hinreißendem Gesang und kleinen überraschenden Tricks die Krone auf. "VoxArt" singt von Beatles bis Bernstein, von Brahms bis Dusty Springfield, von Liebe und Chili con Carne, von Geschlechterkampf bis Jazz und Madrigal, von Bertolt Brecht und Musik...

  • Essen-Kettwig
  • 27.02.19
Kultur
Stephan Sulke singt am 6. April Hits und neue Lieder im Alten Bahnhof.

Spitzbuben-Poet Stephan Sulke
"Liebe ist nichts für Anfänger"

"Uschi" und der "Mann aus Russland" bedeuteten für den Schweizer Spitzbuben-Poeten Stephan Sulke den Durchbruch. Fast 40 Jahre später ist der Meister der leisen Töne noch immer auf Konzertbühnen zu Gast und dort mindestens ebenso gern gesehen wie gehört. Am Samstag, 6. April, gastiert er im Alten Bahnhof. In seinem neuen Programm "Liebe ist nichts für Anfänger" mischt der Liedermacher, Keyboarder und Gitarrist Erfolgstitel und neue Songs. Der Träumer, Geschichtenerzähler und Sänger erweist...

  • Essen-Kettwig
  • 27.02.19
Kultur

Jazz
Jan Helten Quartett im Alten Bahnhof Kettwig

An jedem ersten Donnerstag eines Monats ist die Kleinkunstbühne im Gewölbekeller des Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße 345 Schauplatz für die Veranstaltungsreihe "Jazz & more". Am 7. Februar ist hier ab 20 Uhr das Jan Helten Quartett zu Gast. Der Eintritt ist frei, für Getränke ist gesorgt. Der Bergisch-Gladbacher Schlagzeuger Jan Helten präsentiert zusammen mit Felix Riedel (Trompete), Malte Winter (Kontrabass) und Julius Schepansky (Piano) ein spannendes und energiereiches...

  • Essen-Kettwig
  • 18.01.19
Kultur

Show
Mental-Magier Christoph Kuch in Kettwig

In seinem fesselnden Programm "Ich weiß" führt Mental-Magier Christoph Kuch an die Grenzen zwischen Realität und Fiktion. Besucher des Alten Alten Bahnhofs in Kettwig an der Ruhrtalstraße 345 dürfen sich am Freitag, 25. Januar, ab 19.30 Uhr auf eine emotionale Reise in das Unmögliche freuen, etwa wenn Christoph Kuch das Titanic-Experiment zeigt, mit dem er die Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie gewann. Kuch bezieht das Publikum mit ein, will es verblüffen und...

  • Essen-Kettwig
  • 17.01.19
Kultur
Zusammen mit Sabine Kühlich (links) und Anne Czichowsky (rechts) lädt Sheila Jordan ihr Publikum zu einer "beseelten Jazz-Reise".

"Lines for Ladies": Jazz-Reise mit Sheila Jordan im Alten Bahnhof Kettwig

Ein Konzert mit interenationalen Jazzmusikerinnen "Lines for Ladies" steigt am Freitag, 2. November, ab 19.30 Uhr im Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße. Unter dem Titel "Lines for Ladies" trifft sich hier die junge Generation deutscher Vollblut-Jazzerinnen. Sabine Kühlich und Anne Czichowsky, die beiden preisgekrönten Bandleaderinnen, versprühen freundschaftlichen Esprit und feminine Improvisations-Power. Auf das heftig groovende Fundament der Pianistin Tine Schneider und der Bassistin und...

  • Essen-Kettwig
  • 05.10.18
Kultur
Franziska Dannheim wird bei der "Oper Légère" am Flügel begleitet von Jeong-Min Kim.

Mysterienspiel im orientalischen Gewand: "Oper légère" mit Franziska Dannheim und Jeong-Min Kim

"Oper légère" bedeutet eine Stimme, ein Piano, eine Oper und liefert eine Werkeinführung der leichten Art. "Die Zauberflöte", Mozarts "Kassenschlager Nr. 1", lässt als vielschichtiges Mysterienspiel im orientalischen Gewand sämtliche Interpretations-Möglichkeiten zwischen Zauber-Märchen und Freimaurer-Manifest, Aufklärung und Wiener Volkskomödie zu. Franziska Dannheim stellt mit geschmeidigem Sopran alle Partien inklusive Koloratur-Königin der Nacht und Sarastro-Baß vor und wird dabei von...

  • Essen-Kettwig
  • 17.09.18
  •  1
  •  2
Kultur
Purple Schulz ist am 29. September zu Gast im Alten Bahnhof.

"Der Sing des Lebens": Purple Schulz im Alten Bahnhof Kettwig

Es gibt nicht viele Künstler, die ihr Publikum auch nach Jahrzehnten noch überraschen. Purple Schulz gehört mit Sicherheit dazu. Mit seiner einmaligen Mischung aus Konzert und Kabarett sorgt der Kölner Songschreiber und Multi-Instrumentalist bei seinem Publikum für Standing Ovations. In seinem aktuellen Programm "Der Sing des Lebens" begegnet er dem Leben mit Respekt, beißender Ironie oder mit seinem unverwüstlichen rheinischen Humor und singt über Dinge, über die andere noch nicht einmal...

  • Essen-Kettwig
  • 17.09.18
Kultur
Frank Valet, Sanna Nyman, Jan Melzer und Tobias Hanf bilden das A-Capella-Quartett "LaLeLu".Foto: Veranstalter

„Die Schönen und das Biest“: A-cappella-Comedy mit "LaLeLu"

Sie können gut singen. Sie sehen gut aus. Sie sind wahnsinnig komisch. Und sie brauchen kein Instrument, um a cappella das Haus zu rocken: Mit ihrem einzigartigen Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern "LaLeLu" mit unbändiger Spielfreude das Publikum zwischen Flensburg und Zürich. Frank Valet, Sanna Nyman, Jan Melzer und Tobias Hanf verliebt – in die Liebe, in die Musik, in das Publikum und auch in sich. Die „Begründer des Genres A-Cappella-Comedy“ singen sich...

  • Essen-Kettwig
  • 11.09.18
Politik
3 Bilder

Parkpalette am Alten Bahnhof auf den Weg gebracht / Verwaltung ermittelt jetzt die Kosten

Der Bau- und Verkehrsausschuss hat vergangenen Donnerstag empfohlen, dass die Verwaltung die Errichtung einer Parkpalette mit bis zu 120 Parkplätzen am Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße weiter bearbeitet. "Die Ausschussmitglieder sind einstimmig der Verwaltungsvorlage gefolgt. Allerdings bedurfte es einer langer Diskussion, ehe die Entscheidung fiel. So was habe ich in den vergangenen 20 Jahren noch nicht erlebt", so CDU-Ratsherr Guntmar Kipphardt. Die Verwaltung wird jetzt die notwendigen...

  • Essen-Kettwig
  • 17.07.18
Überregionales
Nächster Trödelmarkt-Termin ist jetzt Samstag. Foto: Privat

Trödeln am Bahnhof

Fröndenberg. Der Trödelmarkt vor dem alten Fröndenberger Bahnhofsgebäude soll regelmäßig an jedem 1. Samstag im Monat aufgezogen werden. "Jeder kann mitmachen", so Organisatorin Elisabeth Pitney. Standgebühren werden nicht erhoben. "Es gibt natürlich Waffeln und Kuchen. Bratwurst und sogar das Fröndenberger Bier haben wir im Programm." Standreservierungen können im Café oder unter Tel. 01575-6040500 vorgenommen werden. Nächster Termin ist Samstag in dieser Woche von 9 bis 16...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.07.18
  •  2
Kultur

Kindertheater: "Die Prinzessin und das Küchenmädchen" im Alten Bahnhof

Eine zauberhafte Geschichte über zwei ungleiche Mädchen und die Kraft der Freundschaft erzählt das "BrilLe Theater" mit dem Kindertheaterstück "Die Prinzessin und das Küchenmädchen" (für Kinder von 6 bis 12 Jahren) am Sonntag, 8. Juli, um 16 Uhr im Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße. Das ist ja unerhört! Eine Prinzessin und ein Küchenmädchen sollen Freundinnen werden? Auf gar keinen Fall! Das denkt Prinzessin Annabel, als sich Katharina auf der Flucht vor der Köchin in die königlichen...

  • Essen-Kettwig
  • 06.06.18
Überregionales
Einige Mitglieder des Vorbereitungsteams  – (v.l.) Petra Stephan, Karsten Höser, Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche, Tim Linder, Rolf Stephan, Silvia Bärens und Frank Müller – laden zum Straßenfest „Bänke raus“ am 10. Juni ein.

Alter Bahnhof macht Party: Vereine und Bürger verwandeln Einkaufszone am 10. Juni in eine Festmeile

Zu einem echten Erfolgsrezept hat sich das Straßenfest „Bänke raus!“ entwickelt, und mittlerweile fragen potentielle Nachahmer aus anderen Stadtteilen an. Doch bevor auch anderswo in Bochum die Bänke rausgestellt werden, geht das Fest jetzt zum achten Mal in Langendreer über die Bühne. Am Sonntag, 10. Juni, verwandelt sich die Alte Bahnhofstraße wieder in eine Festmeile. Zwischen Lünsender und Ümminger Straße lädt die Werbegemeinschaft Alter Bahnhof (WAB) mit ehrenamtlicher Unterstützung von...

  • Bochum
  • 06.06.18
Kultur

"Saxesse": Konzert mit Sistergold im Alten Bahnhof Kettwig

Vier Frauen, vier Saxophone, ein mitreißender Sound – seit 2009 begeistern Inken Röhrs, Elisabeth Flämig, Sigrun Krüger und Kerstin Röhn als "Sistergold"  ihr Publikum auf Konzerten voller Virtuosität und Charme. Am Freitag, 8. Juni, ab 19.30 Uhr spielen sie im Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße 345. Die Leidenschaft zum Instrument, langjährige Erfahrung auf Konzert- und Theaterbühnen und eine große Portion Humor verbindet die vier studierten Musikerinnen. In ihrem zweiten...

  • Essen-Kettwig
  • 11.05.18
Kultur
Katalyn Bohn präsentiert im Alten Bahnhof ihr Programm "Sein oder online".Foto: Veranstalter

"Sein oder online": Katalyn Bohn im Alten Bahnhof

Eine feinsinnige Mischung aus Pantomime, Comedy, Kabarett, Theater, Zauberei und Gesang erwartet die Besucher am Freitag, 4. Mai, um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße. Dann präsentiert hier Katalyn Bohn ihr aktuelles Programm "Sein oder online", in dem sie sich mit der Überforderung der Menschen im digitalen Zeitalter auseinandersetzt. Da muss ein stadtneurotisches Kindergarten-Kind einen Therapieaufenthalt auf einem echten Bauernhof durchstehen, weil es einem anderen...

  • Essen-Kettwig
  • 19.04.18
Überregionales
7 Bilder

Volksliedersingen mit dem Heimat- und Verkehrsverein Kettwig

Der Heimat- und Verkehrsverein (HVV) Kettwig hatte in den Alten Bahnhof zum Volksliedersingen eingeladen. Knapp 100 begeisterte Sänger und Sängerinnen nahmen an der Veranstaltung teil. Friedrich Gräbe hatte wieder alles prima vorbereitet und schöne Frühlingslieder zusammengestellt, deren Herkunft er immer kurz erläuterte, und damit auch jeder mitsingen konnte, wurden die Liedertexte verteilt. Mit musikalischer Unterstützung von einer Querflöte, einem Akkordeon und vier Gitarren ging es los,...

  • Essen-Kettwig
  • 16.03.18
Überregionales
Auch am Alten Bahnhof waren fleißige Helfer im Einsatz.
2 Bilder

Gemeinsam für ein sauberes Kettwig

Im Rahmen der städtischen Säuberungsaktion "Pico-bello Sauber-Zauber" engagierten sich auch in Kettwig viele fleißige Helfer. Unter anderem wurde das Gelände rund um den Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße und an den Flüchtlingsunterkünften von Unrat befreit. Dabei wurden Handschuhe, Müllsäcke und Zangen von Team der Interessengemeinschaft Alter Bahnhof zur Verfügung gestellt. Auch der Motorboot-Club Kettwig befreite das Gelände am Hafen am Promenadenweg bis zum Kanu-Sport-Club Kettwig...

  • Essen-Kettwig
  • 12.03.18
Kultur
Timm Beckmann und Markus Griess unterhalten ihr Publikum mit Witz und Wortakrobatik.

Kabarettkonzert mit Timm Beckmann und Markus Griess

Timm Beckmann und Markus Griess bringen sie alle auf die Bühne: den Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart und die Foo Fighters – und wenn man Pech hat, dann sind die beiden auch noch so richtig in Schlagerlaune. Vielleicht sind sie das auch bei ihrem Gastspiel am Freitag, 16. März, um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße. Mit Klavier, E-Gitarre, Soundmaschine und Gesang preschen die zwei Musikkabarettisten einmal durch die komplette Musikgeschichte....

  • Essen-Kettwig
  • 20.02.18
Politik
"Die Kettwichte" präsentieren am 18. März zum letzten Mal ihr Programm "Bitte kaputt-, ansteckend und diebisch lachen".Foto: Veranstalter

"Trump-Show" mit den "Kettwichten"

Die “Kettwichte”, das Schülerkabarett-Ensemble des Theodor-Heuss-Gymnasiums, stehen für charmant-satirisches, politisches Kabarett mit bissig-satirischen Texten, Rollenstücken, Lyrik, Gesang, und vielem mehr. Jetzt laden sie im März zur großen "Trump-Show" ein. Egal, ob als Philosoph, Musikikone oder Politprofi – Donald J. Trump strahlt in jeder Rolle. Aber auch ein kritischer Blick auf die deutsche Politik muss sein: Was soll man eigentlich noch wählen? Und: Wie tickt die AfD wirklich? Wie...

  • Essen-Kettwig
  • 19.02.18
Kultur
Das Nazanin Shamloo Trio
2 Bilder

"Jazz & more" mit dem Nazanin Shamloo Trio

Im Rahmen von "Jazz & more", der Konzert- und Vortragsreihe für Jazzliebhaber im Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße ist am Donnerstag, 1. März, ab 20 Uhr das Nazanin Shamloo Trio zu Gast auf der Kleinkunstbühne im Gewölbekeller. Geboren in Teheran, aufgewachsen dort, und in Paris und Wien – die Sängerin Nazanin Shamloo verbindet viele Kulturen, ihre Musik vereint: alte und neue Welt, Orient und Okzident, modernen Jazz, orientalische Volksmusik, persischen Pop, den klassischen Swing...

  • Essen-Kettwig
  • 16.02.18
Kultur
3 Bilder

Wechselwirkungen im Alten Bahnhof in Hilden

Ab Samstag, den 13. Mai 2017 können Kunstfreunde eine neue Ausstellung in den Räumlichkeiten des Alten Bahnhof in Hilden, diesmal mit fünf Künstlerinnen des Kunst und Kulturkreises Leverkusen, besuchen. Die Künstlerinnen freuen sich über ihre dritte Wander- Kunstausstellung "Wechselwirkungen", als Gäste der Künstlergemeinschaft NEANDERARTgroup im Alten Bahnhof acht Wochen zeigen zu können und über die Kooperation mit ihrem Leiter Ralf Buchholz.   Seit fast 2 Jahren treffen sich diese fünf ...

  • Hilden
  • 09.05.17
  •  1
Kultur

"Verliebt, verlobt, verschwunden"

"Verliebt, verlobt, verschwunden" ist der Titel des Theaterstücks, mit dem Kirsten Annika Lange am Freitag, 23. September, um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße gastiert. Sie wurde sitzen gelassen und das am Tage ihrer Hochzeit. Ihr Auserwählter legt einen Schmierzettel mit den drei Worten „Ich kann nicht“ auf die Schlafzimmerkommode. Verletzt und traurig sucht die Braut im traumhaften Hochzeitskleid Zuflucht in dem „Baumhaus ihrer Kindheit“, um sich dort in einem...

  • Essen-Kettwig
  • 25.08.16
  •  1
Kultur

"Guitarra Flamenca" im "Alten Bahnhof" Kettwig

Wer an einem 21. Dezember zur Welt kommt, wird entweder Musiker oder Bandit, so jedenfalls lautet ein spanisches Sprichwort. Rafael Cortés, am 21. Dezember 1973 in Granada geboren, hat sich für Ersteres entschieden. Am Samstag, 25. Juni, um 19.30 Uhr ist der Musiker zu Gast im "Alten Bahnhof" Kettwig an der Ruhrtalstraße. Die Karriere von Rafael Cortés entwickelte sich rasant. 1985 tritt er erstmals öffentlich auf, in der Zeche Carl, wie es sich für einen zünftigen Ruhrpottler gehört....

  • Essen-Kettwig
  • 22.06.16
  •  1
Kultur

Lebensräume in Alten Bahnhofsräumen

Schon seit einiger Zeit hat es sich herumgesprochen, dass die Lokation im Alten Bahnhof in Hilden Anlaufpunkt für schöne Künste geworden ist. Im sechswöchigen Rhythmus stellen hier bildende Künstlerinnen und Künstler aus dem neanderland ihre Arbeiten aus. Aktuell seit letztem Samstag präsentiert nun die gebürtige Berlinerin und jetzt in Mettmann lebende Künstlerin Tanja Guntrum ihre zum Teil großformatigen Acrylbilder. Geheime Ornamente und mystische Zeichen haben es der Künstlerin angetan....

  • Hilden
  • 20.03.16
  •  2
Kultur
Derzeit probt die Freie Theatergruppe für die Aufführung der Komödie „Pilgern – oh, Gott“ im Alten Bahnhof.

Pilgern mit Lopina

Kettwig. Mit ihrer Komödie „Pilgern - oh, Gott“ ist die freie Theatergruppe Lopina zu Gast im Alten Bahnhof. Das achtköpfige Kettwiger Ensemble präsentiert ihre Komödie an der Ruhrtalstraße 345 am Samstag, 21. November, ab 19.30 Uhr. Die Leitung hat der freiberufliche Regisseur Jörg Wilms. „Wir proben jeden Freitag im Altenheim St. Josefs Haus“, erzählt Ruth Tuschen im Gespräch mit dem Kettwig Kurier. Sie ist mit 80 Jahren das älteste Ensemblemitglied. Die anderen Mitglieder seien alle...

  • Essen-Kettwig
  • 18.11.15
  •  1
  • 1
  • 2