lesen

Beiträge zum Thema lesen

Kultur
Theodor Denissen (Kirchenvorstand), Pastor Klaus Martin Niesmann, Bürgermeister Ulrich Francken und die Leiterin der Bücherei, Wilma Wirooks (von links), freuen sich über die frisch renovierte Jugendbuch-Abteilung.

Jugendbuchabteilung der Bücherei Weeze wurde renoviert: Bücherwürmer können aufatmen
Wieder schmökern

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten in der Bücherei Weeze (am Kirchplatz) können jugendliche Leser und Leserinnen ab sofort in frischer, heller und moderner Atmosphäre stöbern, lesen oder es sich einfach mit einem guten Buch gemütlich machen. WEEZE. Die neuen Regaleinheiten laden hierzu nicht nur ein, sie wurden auch, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, mit neuen Büchern bestückt. Egal ob Krimi, Fantasy oder Liebesgeschichten: es ist für...

  • Weeze
  • 25.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Die Uedemer Bücherei war in der Corona-Schließung nicht untätig. Foto: privat

Die Uedemer Bücherei war in der Corona-Schließung nicht untätig
Bücher für jedes Alter

UEDEM. Während der „Corona-Schließung“ waren die Mitarbeiterinnen der KöB (Katholische öffentliche Bücherei) St. Laurentius Uedem nicht untätig: Sie haben die Zeit genutzt, um einen Teil des Bestandes etwas umzustellen und einen Bereich mit sogenannten „All age“-Romanen geschaffen. Der Begriff lässt vermuten, dass es sich dabei um Bücher für Menschen von „0 bis 99 Jahren“ handelt. Das ist aber ein Trugschluss, denn es sind Bücher für Erwachsene jeden Alters und Jugendliche ab 12 Jahren. Viele...

  • Uedem
  • 05.06.20
Kultur
Renate Schmitz-Gebel in ihrer Online-Schreibwerkstatt. Foto: Stadt Goch

Stadtbücherei Goch geht in der Corona-Krise neue Wege
Zuhause bleiben und miteinander schreiben

Eigentlich hatte Renate Schmitz-Gebel, begeisterte Schreiblehrerin und Gründerin von „zuWORTkommen – Coaching mit Kreativem Schreiben“ geplant, alle Schreiblustigen im April an einen großen Schreibtisch in der Gocher Bücherei einzuladen. GOCH. In Zeiten von Kontaktsperre aber völlig unmöglich. So musste sie nach einem ganz anderen Weg suchen, denn: Schreiben kann man immer, auch oder gerade in Krisenzeiten. Und: Schreiben verbindet Menschen. Die Leiterin der Gocher Stadtbücherei, Michaela...

  • Goch
  • 09.04.20
  • 1
Kultur
In der Aktionsreihe „Lesen an ungewöhnlichen Orten“ ging es diesmal zum Hundeplatz des Gebrauchshundesportvereins Weeze.
Foto: privat

Auf dem Gelände des Gebrauchshundesportvereins Weeze
Kinder spitzen die Ohren

WEEZE. Kinder und Jugendliche des Weezer Wellenbrechers besuchten den Hundeplatz des Gebrauchshundesportvereins (GHSV) Weeze. Dabei hatte die Gruppe allerdings keine Hunde, sondern eine Vorlesegeschichte. Der Hundeplatz war Station der Aktionsreihe „Lesen an ungewöhnlichen Orten“. In dieser besucht der Leseclub des Weezer Wellenbrechers seit mehreren Jahren gezielt Orte, an denen Lesen erst einmal ungewöhnlich klingt. Denn gerade dort, wo man es zunächst nicht erwartet, kann man ganz spannende...

  • Weeze
  • 25.03.19
Überregionales
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  • 16
  • 11
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 37
  • 10
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  • 20
  • 10
LK-Gemeinschaft
Buchtipps gewünscht? Büchereileiterin Michaela Koprek und ihre Kolleginnen Elisabeth Jansen und Inga van Beek sind die richtigen Ansprechpartner.

Jede Menge neue Weltliteratur - Stadtbücherei Goch präsentiert Neuerscheinungen

Noch bis einschließlich Samstag, 28. Oktober, präsentiert die Stadtbücherei Goch ihre Neuerwerbungen im Rahmen einer Ausstellung. Rund 600 neue Bücher gibt es, sie stehen während der Öffnungszeiten zum Stöbern und Schmöken bereit. Die Auswahl reicht vom allgemeinen Ratgeber für den Garten, über zahlreiche spannende Krimis bis hin zu jeder Menge Kinder- und Jugendliteratur. Wer sich lieber spannende Geschichten anhört, der kann aus nahezu 150 neuen Hörbüchern die gewünschten Titel aussuchen....

  • Goch
  • 19.10.17
Ratgeber
Nichtraucher now

Buchrezension: "Nichtraucher Now!" von Otmar Jenner

Dieses Buch verspricht laut Autor „Mit der Kraft des Geistes jede Sucht zu überwinden“.Auf der Rückseite des Buches schreibt der Autor , dass er selbst viele Jahre Raucher war, doch er hat es geschafft , damit aufzuhören. Er ist sich sicher : Die übliche Art der Suchtbekämpfung, die die Angst der Betroffenen vor Krankheit und Tod schürt , funktioniert nicht dauerhaft. Nun stellt er seinen spirituellen Weg vor , mit dessen Hilfe man das Rauchen und auch andere Süchte für immer loswerden kann. Er...

  • Goch
  • 28.06.15
  • 6
  • 8
LK-Gemeinschaft
Cover des neuen Buches: ein wahrer cooler Cartoon!!!
3 Bilder

Weibsbilder und Männlein ... als CARTOONS...

der besonderen Art... Gottfried "Mac" LAMBERT "Männer & Frauen" Nicht nur Schreiben kann er gut! Nein, auch zeichnen kann er. Das wissen wir auch. Und, dass er Herz und Humor hat! ...habe mir das Büchlein von "unserem" Gocher´ Bürgerreporter GOTTFRIED "Mac" Lambert zugelegt ... Längst durchgeblättert, klar, und immer, wenn ich so ´im Vorbeigehen einen Blick auf meine Bücher-Ecke, oder meinen Büchertisch ... oder wo auch immer meine aktuellen Werke so herum liegen, werfe... muss ich schmunzeln...

  • Goch
  • 13.04.15
  • 13
  • 13
Kultur

Lese-Omis, Aktionen und neue Medien: Leseclub des Wellenbrecher erfolgreich

Im April 2014 startete der Leseclub im Weezer Wellenbrecher. Dieser konnte durch das bundesweite Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung” und Unterstützung der Stiftung Lesen im Wellenbrecher eingerichtet werden und öffnet seitdem an mindestens drei Tagen in der Woche. Drei sogenannte „Lese Omis“ sind ehrenamtlich im Leseclub tätig und begeistern regelmäßig in den Lesegruppen die Kinder für das Lesen. Neben den Gruppen werden außerdem spannende Aktionen rund um die Bücher...

  • Goch
  • 18.03.15
  • 2
Ratgeber

Rezension: "Wie der Weihnachtsbaum in die Welt kam" von Astrid Fritz

In dem Buch "Wie der Weihnachtsbaum in die Welt kam" wird das Jahr 1538 beschrieben und die damalige Zeit. Der Dezember roch nach Schnee und der Sturm hatte sich gelegt. Wie ein heimatloser Bettler war Jakob von Freiburg bis nach Strassburg gelaufen. Ohne irgendwelche Papiere hatte er sich durchgeschlagen. Es waren seit da vier lange Tage und sehr kalte Nächte gewesen. Er war ein halbwüchsiger , mit einem zerlumpten Gewand mit weiten, mehrfach geflickten Bauernhosen und zwei Kittel darunter....

  • Goch
  • 09.01.15
  • 5
  • 8
LK-Gemeinschaft
Google CC: So kennen wir unsere Freunde

Kleve - Emmerich - Goch: Das wohl bekannteste Duo der Comic-Geschichte feiert 55. Geburstag

Am 29. Oktober 1959 verhauten Asterix und Obelix zum ersten Mal die Römer-Truppen, die unermüdlich versuchen, ein kleines gallisches Dorf zu besetzen. Wer kennt diese Zeilen nicht „Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Gallien ist von den Römern besetzt . . . ganz Gallien? Nein! Ein von unbeugsamen Galliern bevölkertes Dorf hört nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten''. Seit nun mehr 55 Jahren verheissen diese Worte den Fans Comic-Unterhaltung mit den zwei sympathischen Helden...

  • Kleve
  • 29.10.14
  • 40
  • 35
Kultur
27 Bilder

"Unknown" Buchmesse für Self Publisher und unbekannte Autoren mit Fotostrecke...

Aufe Zeche Zollverein Kurz und knapp, ich habe habe auf mein Navi gehört und bin gut in Essen angekommen. ;-) Die Autoren sind aus ganz Deutschland angereist um ihre Bücher vorzustellen. Alle Sparten sind vertreten. Jeder Leser wird etwas für seinen Geschmack finden. Morgen um 11 Uhr wird die Messe, in Halle 2, eröffnet. Wenn man vom Parkplatz 1 kommt ist es leicht zu finden. Rechts sieht man die Halle 4, gleich anschließend ist die Halle 2. SONNTAG: Über mehr Besucher hätten wir uns sicher...

  • Essen-Nord
  • 05.09.14
  • 10
  • 8
Kultur
Geschichten, die von Herzen kommen.

BÜCHERKOMPASS: Liebeskummer, Lebenskrise, Fettnäpfchen

Auf lokalkompass.de verschenken wir jede Woche die Werke von bekannten Autoren an jene, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche geht es inhaltlich um Liebeskummer, Lebenskrisen und Fettnäpfchen in Ehezeiten. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher...

  • Essen-Süd
  • 16.04.14
  • 13
  • 2
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Träume, Glück und Selbstvertrauen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten wir Euch ein paar Werke mit starken Bezug zum Ruhrgebiet an. Sergio Bambaren: Die beste zeit ist jetzt Chuck ist erfolgreich im Beruf und finanziell abgesichert. Aber führt er das Leben, von dem er geträumt hat? Welche Ziele hat er erreicht, welche Aufgaben warten...

  • Essen-Süd
  • 17.12.13
  • 8
  • 4
Kultur
53 Bilder

Schulleiterin geht und alle feierten das! - Dank an Marita Sacco!

Marita Sacco konnte ihren Stolz nicht verbergen. Als sie am Freitag ihren Abschied aus dem Schuldienst feierte, hatten Schüler, Kollegen und Eltern ein großes Programm aufgelegt! Mit einem Spalier von der Cyriakus-Kirche bis zur Schule, einem Fahrrad als Abschiedsgeschenk, vielen Beiträgen und guten Wünschen entließen die Beteiligten die langjährige Leiterin in den Ruhestand. Und wir haben die Fotos dazu. Alle Fotos: Steve

  • Weeze
  • 20.07.13
Überregionales
3 Bilder

Erster Schultag für Tim - Schnell rennen kann er schon ...

Es ist schon komisch: Jeder meint, dass mit dem ersten Schultag der Ernst des Lebens beginnt, doch eigentlich freut sich jeder darauf. Sei‘s drum, Donnerstag geht es los. Genau 450 Erstklässler besuchen ab Donnerstag ihre Schulen zwischen Goch und Weeze. 295 Kinder werden in Goch eingeschult, 91 in Weeze und 64 in Uedem. Abgesehen davon, dass die i-Dötzchen erstmals an einem Donnerstag den ersten Schultag erleben, gibt es keine nennenswerten Veränderungen. Einer von ihnen ist Tim Pauls aus...

  • Goch
  • 22.08.12
Überregionales
Frühstücksplatz

Martha und Oswald frühstücken

„Schön hier geworden mit der neuen Küche. Und unser gemütlicher Frühstücksplatz am Fenster.“ „Ja, du liest die Zeitung und ich beobachte die Nachbarn. - Haste gesehen, die von nebenan. Die ist schon immer vormittags betrunken.“ „Ja! Die trinkt doch Sekt, damit sie gute Blutdruckwerte bekommt.“ „Woher weisst du, dass die Sekt trinkt.“ „Na ja, sehe ich doch, wennse die Glaskörbe rausstellt.“ „Ach so, deshalb bist du abends immer solange draussen. Ich denke noch, der kann doch nich mit die...

  • Goch
  • 12.03.12
  • 7
Ratgeber

Mehr unter www...de! Geht heute nichts mehr ohne Internet? 2005

Mehr unter www... de Geht heute nichts mehr ohne Internet? Ein Bericht über “dieses und jenes” es war sehr interessant. Voller Interesse habe ich den Bericht verfolgt, endlich kam der Teil für den ich mich am meisten interessierte. DENKSTE … wollen sie mehr wissen, schauen sie unter www …de. So war das immer wieder, egal was man wissen wollte, mehr unter … Immer wieder habe ich zu meinem Mann gesagt: Jetzt habe ich die Nase voll, es reicht! Ich möchte endlich einen Computer haben. Was du damit...

  • Goch
  • 14.07.11
  • 25
  • 2
Überregionales

„I LOVE HERRMANN“

Eine Bekannte rief an, um mir ein paar Neuigkeiten zu erzählen. Unter Anderem sagte sie: „I LOVE HERRMANN“ "Wer ist Herrmann, muss ich den kennen, wollte ich wissen?" Soweit ich weiß, bist du doch glücklich verheiratet. Sie lachte nur und sagte: „Sicher kennst du Herrmann, gerade du musst ihn kennen, du weißt am meisten von ihm!“ Ich war ganz perplex! Klär mich bitte auf! „WER IST HERRMANN?“ Sie konnte vor Lachen kaum reden. Die Abkürzung für Dein Buch HERRford oder MANNheim ist "HERRMANN." Da...

  • Goch
  • 13.07.11
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.