lesen

Beiträge zum Thema lesen

Kultur
Lieber einen historischen Schmöker - oder vielleicht doch ein aktuelles Sachbuch? Krimi oder Liebesroman? Die Auswahl ist groß. Und das Beste: Alle Bücher gibt es zum Nulltarif. Öffentliche Bücherschränke machen es möglich. Der USB hat am Wochenende seinen fünften Schrank im Kirchviertel aufgestellt. Das Azubi-Projekt ist seit seinem Start 2015 ein echtes Erfolgsmodell. Doch nicht nur an den USB-Schränken können sich Leseratten - wie hier USB-Azubi Carina Lauria - mit frischem "Futter" eindecken.
3 Bilder

Zweites Leben für Literatur: Aus dem eigenen Regal in den öffentlichen Bücherschrank
Futter für Leseratten

Das heimische Bücherregal quillt über: Wird man den spannenden Krimi tatsächlich noch ein zweites Mal lesen? Soll der Ferienschmöker aus dem letzten Strandurlaub wirklich ins Regal zu den Klassikern? Und das Erstleserbuch mit den Feengeschichten ist dem Töchterchen doch auch schon lange peinlich geworden. Also weg damit! Aber wohin? Bücher in den Altpapier-Container zu werfen, tut vielen Leseratten weh - zu Recht! Denn die Alternative liegt ganz nah und heißt: öffentlicher Bücherschrank. Das...

  • Bochum
  • 19.09.19
  • 2
  • 2
Überregionales
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  • 16
  • 11
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 37
  • 10
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  • 20
  • 10
Überregionales
Sylvia Sommerfeld von der Wattenscheider Bücherei und die Mitarbeiter des Seniorenbüros Wattenscheid  Sylvia Hornung, Johannes Bielawa, Sylvia Hornung sowie Rita Kosthaus (v. l.) freuen sich auf den ersten Vorlesenachmittag im Zuge der Kooperation.

"Gift im Glühwein": Vorlesenachmittag in Wattenscheid

Das Seniorenbüro Wattenscheid und die Bücherei Wattenscheid laden die Generation 55+ zu ihrem ersten Kooperationsprojekt ein. Unter dem Titel "Gift im Glühwein" gibt es am Montag, 21. November, ab 15 Uhr in den Räumlichkeiten der Wattenscheider Bücherei im Gertrudis-Center, Alter Markt 1, einen gemütlichen Vorlesenachmittag. Zum Auftakt der neuen Themenreihe wird es teuflisch und skurril, denn auf dem Programm der Mitarbeiter des Seniorenbüros und der Bücherei – Sylvia Hornung, Johannes...

  • Wattenscheid
  • 11.11.16
Überregionales
Am Ende nahm Pongs jedem Kind persönlich mit Handschlag das Versprechen ab, in Zukunft weniger fernzusehen und mehr zu lesen.

Krokofil zu Gast in der Gertrudisschule: „Lesen macht reich“

Seit Wochen ist das Krokofil im Rahmen ganzheitlicher Leseförderung fester Bestandteil des Unterrichts an der Gertrudisschule. Das Krokofil ist ganz anders als alle anderen Krokodile. Es ist ein freundliches Krokodil, ein Traumländer, eines, das an seine Träume glaubt und alles daran setzt, sie wahr zu machen. In allen Klassen wurde einmal in der Woche eine Krokofil-Geschichte vorgelesen, anschließend wurde dazu altersentsprechend gearbeitet. Im Mittelpunkt stand natürlich die Leseförderung:...

  • Wattenscheid
  • 11.03.16
  • 1
Kultur
Immer weniger Kinder tun sich so leicht mit dem Lesen wie Julia, die in die vierte Klasse gekommen ist. Schülern, denen das Lesen schwer fällt, hilft der Verein „Mentor“. Zum Start des neuen Schuljahres suchen die Bochumer Vorsitzende Heidrun Abel und ihr Team noch viele Helfer  .  Foto: Molatta.
3 Bilder

Mentor: Paten für den Weg durch den Buchstabendschungel

Mit dem Start in das neue Schuljahr begann auch für 2731 Bochumer I-Dötzchen das Abenteuer Schule. Die größte Herausforderung für viele: das Lesenlernen. Manchen Kindern fällt der Weg durch den Buchstabendschungel leicht, andere dagegen tun sich schwer. Ihnen hilft der Verein „Mentor - Die Leselernhelfer“. Auf weitere ehrenamtliche Lesepaten ist er dringend angewiesen, denn die Zahl der Kinder, die ihre Hilfe brauchen, steigt von Jahr zu Jahr. Julia mag die lustigen „Olchis“, Emma verschlingt...

  • Bochum
  • 14.08.15
Kultur
Geschichten, die von Herzen kommen.

BÜCHERKOMPASS: Liebeskummer, Lebenskrise, Fettnäpfchen

Auf lokalkompass.de verschenken wir jede Woche die Werke von bekannten Autoren an jene, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche geht es inhaltlich um Liebeskummer, Lebenskrisen und Fettnäpfchen in Ehezeiten. Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher...

  • Essen-Süd
  • 16.04.14
  • 13
  • 2
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: Träume, Glück und Selbstvertrauen

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren an Community-Mitglieder, die bereit sind, für eines der jeweiligen Werke eine Rezension zu schreiben. Bereits vergeben wurden diese Bücher. Diese Woche bieten wir Euch ein paar Werke mit starken Bezug zum Ruhrgebiet an. Sergio Bambaren: Die beste zeit ist jetzt Chuck ist erfolgreich im Beruf und finanziell abgesichert. Aber führt er das Leben, von dem er geträumt hat? Welche Ziele hat er erreicht, welche Aufgaben warten...

  • Essen-Süd
  • 17.12.13
  • 8
  • 4
Ratgeber
Der Fehlerteufel

Vielschreiber aufgepasst / TIPPS gegen Tippi & Co.

Wie ist das denn möglich. Man liest den Text gefühlte 1000 Mal und soll dabei so viele Fehler übersehen haben? Das kann doch nicht wahr sein! Hat man Momente der geistigen Verwirrungen? Muss man an seinem Verstand zweifeln und sich ernsthafte Sorgen machen? Ist ein Arztbesuch jetzt ratsam? Wer spielt da ein falsches Spiel? Unser Gehirn treibt Schabernack mit uns. Wir müssen uns dem nicht hoffnungslos ergeben. Nein! Wir können dagegen steuern. Warum überlesen wir unsere eigenen Fehler? Unsere...

  • Wattenscheid
  • 19.06.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.