Lesung

Beiträge zum Thema Lesung

Politik

Benefizveranstaltung zugunsten der Weseler Tafel am 11. Dezember im Scala-Kino
Fünf Autoren lesen Geschichten und Gedichte von sozialer Gerechtigkeit

 Am Mittwoch, 11. Dezember,  findet um 19 Uhr findet im Scala Kulturspielhaus eine Benefiz-Autorenlesung mit Musik statt. Teilnehmende Autoren sind Dr. Eva Karnofsky, Ute Heymann gen. Hagedorn, Dr. Jürgen Wilbert, Michael Schuhmacher und Rolf Freiberger, der die Veranstaltung ins Leben gerufen hat. Die Autoren bringen ihre Gedanken zum Thema SOZIALE GERECHTIGKEIT in Gedichten und Geschichten zum Ausdruck. Musikalisch begleitet werden die Lesungen von der preisgekrönten Querflötistin Sina...

  • Wesel
  • 04.12.19
  •  1
Kultur
5 Bilder

Autorenlesung am 18. November im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
"Der Mord ist die intimste Beziehung zwischen zwei Menschen." Erwin Kohl präsentiert seinen neuen Niederrheinkrimi "Dumm gelaufen, Martha"

Bei dem dritten Niederrhein Krimi mit Lukas Born geht es um einen fast perfekten Mord und einen Privatdetektiv, der alles auf eine Karte setzt: treffsicher, ironisch und Niederrhein pur. Lukas Born, suspendierter Hauptkommissar, lebt als Dauercamper auf einem Campingplatz in Sonsbeck und verdient seine Brötchen mit Privatermittlungen. Als eine Notarsgattin ihn mit der Suche nach ihrem verschwundenen Ehemann beauftragt, deutet zunächst alles auf einen Routinefall hin. Doch dann entdeckt Born...

  • Wesel
  • 12.11.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Lesung im Kleinen Salon des SCALA Kulturspielhauses, Wesel
Tobias Keller, ehemaliger Lehrer des AVG`s liest am 17. November aus seinem Buch "Kommando Schluckspecht"

Was machen Lehrer eigentlich in ihrer Freizeit?! Comedy-Romane mit Schulbezug schreiben z.B., und das klingt dann so: “Dat Leben is manchma wie son Kegelabend. Am Ende is eigentlich egal, wat genau passiert is, Hauptsache, dat Bier schmeckt!“ Dieses Motto von Bardame Jutta nehmen sich Tim Feldmann und seine Kumpels sehr zu Herzen und treffen sich am liebsten in Tims Lieblingskneipe, dem »Schluckspecht«, den er vor kurzem gepachtet hat. Von Gastronomie hat er allerdings keine Ahnung, und sein...

  • Wesel
  • 10.11.19
Kultur
Thomas Hesse und Renate Wirth.

VHS aktuell:: Wie der Witz in die Niederrhein-Krimis kommt
Literaturfrühstück mit Handwerk und Humor: Rena Wirth und Thomas Hesse lesen am 17. November

Die etwas andere Lesung: Beim Literaturfrühstück am Sonntag, 17. November,  11 Uhr, im Café Vesalia, erzählen Thomas Hesse und Renate Wirth, wie sie von 'Die Eule' bis zu 'Der Hahn' Spannung und Unterhaltung kombinieren. 'Der Hahn' ist bereits der elfte gemeinsame Roman des Krimi-Duos, in dem Chefkommissarin Karin Krafft den Mord an einem niederrheinischen Unternehmer aufklären muss. Ein Krimi voller Spannung, in dem der Humor absolut nicht zu kurz kommt und mit einem Augenzwinkern und...

  • Wesel
  • 28.10.19
  •  1
Kultur

Glückwunsch zum Buchpreis 2019 !
Wir gratulieren Saša Stanišić zum Deutschen Buchpreis für seinen Roman "Herkunft"

Bei einer sehr gelungenen Lesung von Andrea Rölfs im Rahmen von "Wesel liest 2019" hatten wir im Deichdorfmuseum Bislich bereits im September diesen Jahres Gelegenheit, den Roman vorgestellt zu bekommen (siehe Foto). Alle Anwesenden waren begeistert. Wir gratulieren daher Saša Stanišić zum verdienten Preis für sein Buch "Herkunft" und freuen uns, dass er und sein Verlag diese Lesung damals bei uns im Sonderausstellungsraum möglich gemacht haben! Herzlichen Dank auch noch einmal an Andrea Rölfs...

  • Wesel
  • 18.10.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Kai Havaii liest bei Kultur in der Agentur / Maike Maier stellt dazu aus
Extrabreit-Sänger stellt seinen Roman „Rubicon" vor

Am Donnerstag, den 31.10., um 18.30 Uhr präsentiert der Musiker und Autor Kai Havaii sein Romandebüt „Rubicon“ in der Bochumer Kommunikationsagen- tur BECKDESIGN (Auf der Heide 3, 44803 Bochum). Als Sänger von „Extrabreit" gehörte der gebürtige Hagener zu den Ikonen der „Neuen Deutschen Welle". Nach seiner Autobiografie veröffentlichte er im September seinen ersten Thriller. Mit einem feinen Gespür für einen spannenden Krimi-Plot erzählt er die Geschichte von Carl Overbeck, einem...

  • Bochum
  • 01.10.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Autorenlesung am 23. September im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
Hellmut Lemmer liest aus seinem zweiten Roman "Herzkartoffel"

Die Fünfzigerjahre im Sauerland: Aus dem Schatten des Zweiten Weltkriegs in die Hoffnungen des Neuanfangs. In den Fünfzigerjahren ist die Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg noch gegenwärtig. Ein neues Schuljahr beginnt und für die Kinder ist es nicht nur eine Zeit erster Schritte in einem neuen Lebensabschnitt, sondern auch des Zurechtkommens in der oft alles andere als leichten Nachkriegszeit. Immer noch begegnet man Alt-Nazis, traumatisierten Kriegsheimkehrern und britischen...

  • Wesel
  • 19.09.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Die Lesebühne, bei der Hopfen und Malz gewonnen wird
Lesen für Bier im Kleinen Salon, SCALA Kulturspielhaus, Wesel

Am 24. September lesen Michael Schumacher (aus Xanten, nicht aus Hürth 😁) und ein Überraschungsgast, was das Publikum mitbringt – oder was das Zeug hält. Bestenfalls beides. Nach jedem Vortrag entscheidet das Publikum: Was war besser? Der Vortrag - dann bekommen die Vorleser ein Bier. Oder doch der Text - dann bekommt die Person das Bier, die den Text mitgebracht hat.Texte – Kann alles sein: Die Gebrauchsanweisung des Nasenhaarschneiders, das Testament von Omma und Oppa,...

  • Wesel
  • 18.09.19
  •  2
  •  2
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Live-Literatur mit TOBI KATZE im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
Diagnose: Depression. Behandlung: mit Humor.

"Morgen ist leider auch noch ein Tag - Irgendwie hatte ich von meiner Depression mehr erwartet" Live-Literatur mit Risiken und Nebenwirkungen am Freitag, den 20. September im SCALA Kulturspielhaus in Wesel. "Depressionen also, denke ich. Wo hab ich mir so was wohl eingefangen?"In schlechten Phasen starrt er stundenlang die Raufasertapete an («irre Action für die Augen»), diskutiert ausgiebig mit sich selbst die Sinnlosigkeit des Aufräumens und lässt sich von einem klingelnden Telefon...

  • Wesel
  • 15.09.19
  •  4
Kultur
Norbert Meesters bei seiner Lesung 2018.

Wesel liest: „Sach ma nix!“ Ein Programm mit Texten von Hanns Dieter Hüsch
Norbert Meesters liest und singt am 18. September bei "Tante Ju" am Römerwardt

Auch in diesem Jahr wird Norbert Meesters, Vorsitzender des Weseler Kulturausschusses unter dem Hüsch-Motto „Sach ma nix“ im Rahmen der Weseler Vorlese-Aktion „Wesel-liest“ Texte des Niederrhein-Poeten Hanns Dieter Hüsch lesen und singen. „In den vergangenen Jahren hat das Programm zunehmend Zuspruch erhalten, ich freue mich sehr auf den Vorlesenachmittag mit zahlreichen Hüsch-Fans“, so Meesters, der sich wieder selber auf der Gitarre begleiten wird. Die Lesung findet am Mittwoch, 18....

  • Wesel
  • 03.09.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Lesung von Philip Oprang Spenner am 12. Juni im Pfarrheim Menzelen-Ost
Ums nackte Überleben: Wie ein Vollwaise später Lehrer in Hamburg wird

Die Katholischen öffentlichen Büchereien Büderich, Ginderich und Menzelen-Ost laden herzlich zur Autorenlesung von Philip Oprang Spenner am Mittwoch, 12 Juni,  um 19 Uhr ins Pfarrheim St. Walburgis, Kirchplatz 1, Menzelen-Ost ein. Als Straßenkind kämpfte er in Nairobi ums nackte Überleben. Philip ist Vollwaise, sein Zuhause die Straße. Mit zwölf erkennt er: Wenn ich raus aus dem Elend will, muss ich selbst dafür sorgen. Seine Rettung ist das Waisenheim, irgendwann geht er regelmäßig zur...

  • Alpen
  • 04.06.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

OFFENE BÜHNE am 23. Mai im SCALA Kulturspielhaus
Musik, Lesung, Stand-Up Comedy und Hypnose an einem Abend und das auch noch bei freiem Eintritt!

Ob Laie oder Profi, ob allein oder zu mehreren, ob jung oder alt: die "Offene Bühne" ist offen für alle, die ihr Talent innerhalb eines Auftritts von maximal 20 Minuten zeigen möchten. Ob Musik, Tanz, Lesung, Prosa, Lyrik, Comedy, Stand-Up, Kabarett, Artistik, Jonglage, Zauberei oder auch Kurzfilme– jede Kunstart ist willkommen.Die OFFENE Bühne im SCALA Kulturspielhaus, Wesel wird am 23. Mai wieder bunt und äußerst vielseitig: Über Musik wie Irish Folk (Pub Klassikern & melancholischen...

  • Wesel
  • 17.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
6 Bilder

Die besondere Autorenlesung mit Musik
Rolf Freiberger liest und Sina Jöhren musiziert im KLEINEN SALON des SCALA Kulturspielhauses, Wesel

Der Schermbecker Buchautor und Verfasser vieler Kurzgeschichten und Gedichte, Rolf Freiberger, liest am Sonntag, den 5. Mai aus seinem Roman »Anindos 134. Leben«. In einem Armenviertel von Sri Lanka lebt Anindo, ein achtjähriger Junge. Die Familie ist sehr arm und Anindo muss für den Lebensunterhalt der Familie betteln gehen. Anindo träumt davon, eines Tages eine Schule besuchen zu können und schreiben und lesen zu lernen. Kann dieser Traum in Erfüllung gehen? Das Buch beschreibt realitätsnah...

  • Wesel
  • 28.04.19
  •  1
Kultur
Susanne Goga

Krimispuren in die 1920er Jahre
Lesung mit Susanne Goga am 11. April im Niederrhein-Museum Wesel

Sie gehört zu den profiliertesten Verfasserinnen historischer (Kriminal-)Romane in Deutschland und hat sich vor allem mit ihrer Leo Wechsler-Reihe, angesiedelt im Berlin der 1920er Jahre, einen Namen gemacht: Susanne Goga, Schriftstellerin und Übersetzerin aus Mönchengladbach, präsentiert im Rahmen des niederrheinweiten HORIZONTE-Literaturfestivals in Wesel eine exklusive Lesung aus den beiden frühen, im Berlin der Jahre 1922 und 1923 spielenden Romane „Leo Berlin“ und „Tod in Blau“. Ebenso...

  • Wesel
  • 03.04.19
Kultur

Einladung an alle Hundefans und Tierfreunde
Kostenlose Lesung im Yachtclub Wesel

Drei Bücher mit Kurzgeschichten rund um den Hund hat der aus Bergheim stammende Autor Burkhard Thom schon herausgegeben. Veröffentlicht sind diese im Bremer AAVAA Verlag. Sein letztes Buch in dieser Reihe „Mein Hund hört aufs Wort! Nur den Zeitpunkt bestimmt er selbst.“ erschien 2018 zur Jahreswende. Aus diesem wie aus den beiden anderen Anthologien „Best of Issn‘ Rüde“ (2016) und „Mein Hund heißt ‚Nein!‘“ (2017) lesen er und die Autoren Jana Reifegerste und Sara Vucica aus Moers sowie Paul...

  • Wesel
  • 26.03.19
Kultur
3 Bilder

Lesen für den guten Zweck
Eine Lesung für Literatur- und Hundefans im Weseler Kanu-Club

Drei Bücher mit Kurzgeschichten rund um den Hund hat der aus Bergheim stammende Autor Burkhard Thom schon herausgegeben. Veröffentlicht sind diese im Bremer AAVAA Verlag. Sein letztes Buch in dieser Reihe „Mein Hund hört aufs Wort! Nur den Zeitpunkt bestimmt er selbst.“ erschien 2018 zur Jahreswende. Aus diesem wie aus den beiden anderen Anthologien „Best of Issn‘ Rüde“ (2016) und „Mein Hund heißt ‚Nein!‘“ (2017) lesen er und die Autoren Jana Reifegerste und Sara Vucica aus Moers sowie Paul...

  • Wesel
  • 15.03.19
Kultur
4 Bilder

Vortrag - Lesung - Bildpräsentation von und mit Brigitte Brzeski
"Sag mir noch mal, wie du heißt"... Der ungebetene Gast - Wenn die Demenz Einzug hält

Am 20. März lädt das SCALA Kulturspielhaus zu einem besonderen Vortrag (inkl. Lesung & Bildpräsentation) in den Kleinen Salon. Brigritte Brzeski präsentiert ihr Buch „Der ungebetene Gast – Wenn die Demenz Einzug hält“. Ein sehr mitreissendes und ergreifendes Buch, dass den Mut und die Stärke der Autorin zeigt, die trotz aller Widerstände und der enormen Herausforderung von Beruf, eigener Erkrankung und Betreuung des an Demenz erkrankten Ehemannes für diesen weiter kämpft. In guten und in...

  • Wesel
  • 08.03.19
  •  1
  •  2
Kultur
2 Bilder

Autorenlesung im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
Susanne Kliem liest aus ihrem neuesten Buch "Lügenmeer"

Am 25. März ab 19:00 Uhr liest Kriminalautorin Susanne Kliem aus ihrem neuesten Roman "Lügenmeer" im SCALA Kulturspielhaus. Inhalt: Früher waren sie das Traumpaar der Jugend-Clique: der beliebte Magnus und die schillernd-faszinierende Milla. Und Svenja, die beste Freundin von beiden, als dritte im Bunde. Bis Milla bei einer nächtlichen Party im Freizeitbad auf mysteriöse Weise ums Leben kommt. Magnus gilt schnell als der Schuldige, wird ohne handfeste Beweise aus seiner norddeutschen...

  • Wesel
  • 07.03.19
  •  1
Kultur
Jette Barlag

Junge Autorin gibt ihr Debüt bei Lyrik und Häppchen: „Ich habe etwas zu sagen.“
Jette Barlag (12) bringt die Dinge mit sprachlicher Präzision auf den Punkt

Jette Barlag (12) hat eine für ihr Alter ungewöhnliche Leidenschaft: sie schreibt Gedichte. Mit zehn Jahren begann sie, erste Texte zu verfassen, die schon bald Anklang bei denen fanden, die sie hören oder lesen durften. Als Schülerin der Freien Waldorfschule Dinslaken verfasste sie im Rahmen eines mehrmonatigen Projektes (der sogenannten Achtklassarbeit) sogar einen trilingualen Gedichtband auf Deutsch, Englisch und Französisch. Jette ist ein schreibendes Kind – aber sie schreibt weder...

  • Wesel
  • 07.03.19
  •  1
  •  3
Kultur

„Der Storch“ am mörderischen Niederrhein
Lesung mit dem Autorenduo Hesse/Wirth im Storchendorf am 29. März in Bislich

Es geht spannend zu im Bürgertreff des Deichdorfmuseums. Zwei bekannte Niederrhein-Autoren, Thomas Hesse und Renate Wirth, präsentieren einer ihrer aufsehenerregenden Fälle und niederrheinische Taten der unterhaltsamen bis atemberaubenden Art. Sie sind am Freitag,  29. März, ab 19 Uhr zu erleben. Der Weseler und die Xantenerin lesen nicht aus ihrem zehnten gemeinsamen Kriminalroman, sondern legen bei ihren Zeugenaussagen zum neuen Projekt namens „Der Storch“ Beweise vor, wie packend und...

  • Wesel
  • 03.03.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Autorenlesung am 12. März im SCALA Kulturspielhaus
Ulrike Anna Bleier - Bushaltestelle

Elkes Leben beginnt mit einem Desaster. Für Theresa, ihre Mutter, ist die Geburt traumatisch, sie kann die Tochter nicht annehmen und ignoriert sie fortan. Zu allem Überfluss ist Elke rothaarig wie ihr Vater Sepp, den die Mutter eher aus Verzweiflung denn aus Liebe geheiratet hat. Als Elkes kleiner Bruder Markus geboren wird, konzentriert sich die Fürsorge der Mutter ganz auf ihn. Elke leidet still unter ihrer Unsichtbarkeit und verschwindet eines Tages. Den inneren Dialog mit der Mutter setzt...

  • Wesel
  • 26.02.19
  •  1
Politik
Nicole Staudinger

Empfang im Weseler Rathaus am Samstag, 9. März (Internationaler Frauentag)
"100 Jahre durch dick & dünn": Nicole Staudinger liest, dazu gibt's Sekt und Häppchen

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Wesel lädt alle Frauen für Samstag, 9. März, um 11 Uhr zum Frauenempfang in den Ratssaal der Stadt Wesel ein. Der Frauenempfang 2019 steht unter dem Motto "100 Jahre durch dick & dünn", da Frauen in den letzten 100 Jahren gemeinsam viele Höhen und Tiefen durchlebt haben. Die Errungenschaften des letzten Jahrhunderts geben Anlass zum Feiern. Zudem richtet der Frauenempfang den Fokus auf die Verwirklichung gesteckter Ziele. Die Bestseller-Autorin...

  • Wesel
  • 25.11.18
Vereine + Ehrenamt
Susann Pásztor

Schriftstellerin und Sterbebegleiterin las bei der Hospiz Initiative
Susann Pásztor: Ein schweres Thema auf wunderbare leichte Art verarbeitet.

Wesel. Gute Vorsätze hat jeder. Nur mit der Umsetzung hapert es. Und so ist es nicht verwunderlich, dass Susann Pásztor zwar den Plan hatte, sich als Sterbebegleiterin zu engagieren, sie diesen Plan aber immer wieder aufschob. „Man kennt das ja“, sagt die Schriftstellerin. „Irgendetwas kommt ständig dazwischen.“ Bis zu dem Moment, als sie eines Morgens eine Anzeige las. Ein Hospiz suchte ehrenamtliche Mitarbeiter. Sie rief an, machte die Ausbildung zur ehrenamtlichen Sterbebegleiterin und ist...

  • Wesel
  • 09.11.18
Politik
Susann Pásztor

Lachen trotz Krankheit und Tod: Susann Pásztor liest bei der Hospizinitiative Wesel

Ein Buch über Krankheit und Tod - und es darf gelacht werden! Darf das sein, kann das sein? Ja! Wer mehr wissen will, sollte sich am Mittwoch, 7. November, abends nichts vornehmen. Ab 19 Uhr liest die Berliner Autorin Susann Pásztor in der Kirche im Evangelischen Krankenhaus in Obrighoven aus „Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster“. Der ehrenamtliche Sterbebegleiter Fred hat seinen ersten Einsatz bei der todkranken Karla. Wie immer, wenn jemand etwas besonders gut machen möchte, kann...

  • Wesel
  • 26.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.