Lichter

Beiträge zum Thema Lichter

LK-Gemeinschaft
Die Lichter sind gezündet.
15 Bilder

Gedenken : 163 Lichter für 163 Leben : Bochum trauert. Vier weitere Todesfälle
Corona : Berührende Momente am Bochumer Rathaus.

Berührende Momente: Heute am Freitag, den 26 .Februar gedachte die Stadt Bochum den Opfern der Pandemie. Dabei sein, Abschied nehmen das erschien mir wichtig. Seit Beginn der Pandemie starben in Bochum 163 Menschen an und mit Covid-19. Als Zeichen des Gedenkens und der Anteilnahme wurden am heutigen Freitag 163 Lichter auf den Balkon des historischen Rathauses entzündet. 163 Lichter für jedes Leben eins - das letzte gezündet von unseren Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. Hier stehen sie nun die...

  • Bochum
  • 26.02.21
  • 13
  • 2
Fotografie
Noch Weihnachtsglanz oder nur der Regen?
10 Bilder

Der Silvestertag in Dortmund
Last Day 2020 - gespenstische Stille am Morgen

Last Day 2020 - ein Jahr geht zu Ende 2020 neigt sich dem Ende entgegen und das neue Jahr 2021 steht in den Startlöchern. Am frühen Donnerstagmorgen, zu einer Zeit wo sonst viele zum Job eilen, ist alles verlassen. Fast ein wenig gespenstisch Still liegt die Stadt da und doch ist es eine gute Stille, diese Lockdown-Stille. Keine Bewegung, keine Hektik, die Chance auf den Rückweg zur Normalität. Ich habe in den wenigen Minuten versucht dieses "Stadtgefühl" einzufangen und auch durch die...

  • Lünen
  • 31.12.20
  • 9
  • 2
Reisen + Entdecken
34 Bilder

ES LEUCHTET, FUNKELT UND GLITZERT
DAS WEIHNACHTSHAUS IN DUISBURG

Meinungen gehen auseinander. Während es so manch einer schön findet, sagt der Nächste, dass es kitschig ist.  Fakt ist aber, dass sich viele Menschen dieses leuchtende Spektakel einfach mal ansehen möchten.  Das Weihnachtshaus in Duisburg lockt auch 2020 wieder zahlreiche Besucher in seine Stadt.  Diese Jahr habe ich mir dieses extrem beleuchtete Gebäude auch mal angesehen.  Autos, die dicht an dicht im Schritttempo hinter einander her fahren, um einen Blick auf dieses Spektakel zu erhaschen....

  • Duisburg
  • 29.11.20
  • 1
Kultur
In insgesamt 27 Gottesdiensten und Andachten im Evangelischen Kirchenkreis Duisburg werden am Ewigkeitssonntag im Gedenken an sie Lichter entzündet.
Foto: Andreas Reinsch

Buß- und Bettag und Ewigkeitssonntag in Duisburg
Der Tod hat nicht die letzte Macht

Zum Ende des Kirchenjahres stehen auch in Duisburg bei evangelischen Christinnen und Christen zwei besondere Tage im Mittelpunkt, der Buß- und Bettag und der Ewigkeitssonntag. Der Buß- und Bettag, 18. November, ist ein Tag der Besinnung und Neuorientierung. Am 22. November hingegen ist Ewigkeitssonntag, und der wird oft immer noch „Totensonntag" genannt. Im Gegensatz zum Volkstrauertag - dort steht der Tod im Mittelpunkt - geht es am Ewigkeitssonntag um das ewige Leben. Der Buß- und Bettag...

  • Duisburg
  • 15.11.20
Kultur
33 Bilder

Praester Komitee lässt sich was einfallen
St. Martin hatte eine besonderen Einsatz - große Fotostrecke

Bilderbogen von der St. Martins-Veranstaltung am Dienstag in der Pfarrkirche Praest. Keine Martinsumzüge in diesem Jahr - aber das alternative Konzept des Martinskomitees ging am Donnerstag hervorragend auf. Das Team um Markus Meyer begrüßte in der Praester Kirche angemeldete Familien. Zwischen 17 und 19 Uhr kamen sie durch den linken Seitengang nach und nach in die Kirche. St. Martin verteilte Weckmänner und kleine Geschichten. Der kleine, sicher gestaltete Spaziergang mit den selbst...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.11.20
Vereine + Ehrenamt

Gemeinsame Lichteraktion der Caritas
Sterne leuchten als Zeichen der Hoffnung

Die Caritas Oberhausen ruft gemeinsam mit Caritas International zur Lichteraktion „Eine Million Sterne“ auf, mit der ein Zeichen der Hoffnung gesetzt werden soll  – für Menschen in Not hier und weltweit. Mitten im Corona-Lockdown kann die Aktion nicht wie üblich auf öffentlichen Plätzen mit einem Meer aus Kerzen stattfinden. „Wir wollen trotzdem gemeinsam – wenn auch räumlich getrennt – ein Zeichen setzen und schließen uns der digitalen Lichteraktion am 14. November an“, erklärt Caritasdirektor...

  • Oberhausen
  • 09.11.20
Kultur
Vor Radio Essen kniet ein Sechs-Meter-Mann.
Video 3 Bilder

Essen Light Festival 2020 mit Video
Sprechender Baum und funkelnde Ballerina

Auch Corona kann das Light Festival in Essen nicht aufhalten. Noch bis zum 11. Oktober fasziniert die Lichtkunst wieder die Besucher. Etwas entzerrt, neue Route und Interaktivität. Das sind die drei prägnantesten Punkte des diesjährigen Essen Light Festival. Bereits zum fünften Mal zeigt sich die Innenstadt zum Festival in einem ganz anderem Licht. Neue Routen-App Täglich ab Einbruch der Dunkelheit bis 22 Uhr kann man entlang der Schilder der WAZ-Route oder per App geführt auf Entdeckungstour...

  • Essen
  • 04.10.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Eine Fackel als Zeichen der Hoffnung und Menschlichkeit
DRK: Ortsverein Wesel erinnert an Entwicklungsgeschichte

Zum Jahrestag der Schlacht von Solferino, die Henry Dunant zur Idee des Roten Kreuzes bewogen hat, findet normalerweise ein Fackelmarsch in Solferino statt. "Da dies in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht möglich ist, haben wir unsere Unterkunft stattdessen rot erleuchtet.", heißt es seitens des Deutschen Roten Kreuzes, Ortsverein Wesel. Dies sei nur möglich, dank der Unterstützung einer Weseler Unternehmens, das die notwendige Technik bereitgestellt habe und bei der Positionierung und...

  • Wesel
  • 26.06.20
Natur + Garten
Auch am Xantener St. Viktor-Dom gehen am Samstag für eine Stunde die Lichter aus. In diesem Jahr findet die sogenannte Earth-Hour aber aufgrund der Corona-Pandemie in den eigenen vier Wänden statt.

Earth Hour: Das Licht wird ausgeknipst
Am Samstag gehen für eine Stunde auch in Xanten die Lampen aus

Am Samstag, 28. März, ist es wieder soweit: Um 20.30 Uhr Ortszeit machen Millionen Menschen, Städte und Wahrzeichen auf der ganzen Welt für eine Stunde das Licht aus. Auch in Xanten wird es an vielen öffentlichen Gebäuden und Orten dunkel werden. Bürgermeister Thomas Görtz: "Gemeinsam setzen wir so ein starkes Zeichen für die Zukunft unseres Planeten." Um die aktuelle Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, findet die Earth Hour dieses Jahr ohne Publikum statt. Das Anliegen der symbolischen...

  • Xanten
  • 24.03.20
LK-Gemeinschaft
ES LEUCHTET wieder im Essener´GRUGA-Park
24 Bilder

Gedanken Gefühle Erinnerungen Visionen Träume Hoffnung Seelenleben
ES LEUCHTET... in...

[i]...seufz noch bis zum 08. MÄRZ 2020! ES LEUCHTET in Essen vielleicht auch in mir !?! Es sind schon etliche SCHÖNE Beiträge hier zum Thema, ich weiß. Manch´ Einem mag es vielleicht auch abgedroschen vorkommen, nach nun zehn, elf Jahren immer wieder dieses THEMA GRUGA Essen, Parkleuchten...dennoch, ich finde es immer wieder schön, und war zum diesjährigen LEUCHTEN auch schon einige Male dort, tatsächlich erstmals ... OHNE "richtiger" Camera, im G R U G A Park! SOOOO schön, in lieber, netter...

  • Essen-Süd
  • 22.02.20
  • 54
  • 10
Fotografie
Bereit zum Dampf ablassen ….
12 Bilder

Aus der Nachbarstadt
Dortmunder An- und Augenblicke

Meine kleine Serie der Lüner An- und Augenblicke werde ich sicherlich fortsetzten, jedoch war ich in den letzten Wochen eher in der Nachbarstadt unterwegs. Wie auch schon bei meiner Fototour " Ein nasser und kalter Dezembertag" in und um Lüdinghausen, galt es auch in Dortmund besondere Bedingungen zu akzeptieren. Dunkelheit, Nässe, Kälte und die knappe Zeit auf dem Weg zum Job waren nur einige davon, denn die meisten Bilder entstanden auf diesem Weg. Daher auch alles ohne Stativ und größeren...

  • Lünen
  • 05.01.20
  • 2
  • 1
Kultur
FARBEN im HERBST
10 Bilder

Erzählungen Lyrik Weisheiten Diffuses Neues+Altes Irgendwas....
DER LETZTE MONAT....

JAHRESENDE... Gedanken  zum Dezember,  zum ADVENT...einfach so... mit Fotos aus der ESSENER GRUGA´... Ein wenig frischer geworden, war es. In den engen Gassen der kleinen Vororte ging es auch immer hektischer zu, klar, nun um diese Zeit so wie so. Schon seit Tagen, vielleicht sogar schon seit Wochen, überall immer mehr entzückende Lichter, alles Grau ein wenig erhellend. Schließlich wurde es nun bereits gegen 17 Uhr dunkel. Ein wenig Licht, schön dekoriert, schadete also keineswegs. Manche...

  • Essen-Süd
  • 01.12.19
  • 17
  • 6
LK-Gemeinschaft
Weihnachtsmarkt in historischem Ambiente gibt es am zweiten und dritten Adventswochenende auf Schloss Hohenlimburg (Foto). Aber auch der Ortskern erstrahlt vom 29. November bis 1. Dezember. Da findet nämlich der Hohenlimburger Lichtermarkt statt.
Foto: Joanna Elwira Siwiec

Hohenlimburg feiert Lichtermarkt und Weihnachtsmarkt
Ein Stadtteil im Lichterglanz

Alle Infos zum Lichtermarkt und dem romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Hohenlimburg Strahlende Lichter funkeln in den nächsten Tagen in dem romantischen Ortskern von Hohenlimburg und auf dem Schloss. Bei beiden Veranstaltungen kann der Besucher einiges sehen, erleben und sich weihnachtlich verzaubern lassen. Ein Überblick: Hohenlimburger Lichtermarkt  Der Hohenlimburger Lichtermarkt vom 29. November bis 1. Dezember ist nur einer von mehreren Weihnachtsmärkten, die in der Vorweihnachtszeit...

  • Hagen
  • 27.11.19
Reisen + Entdecken
66 Bilder

Herbstlichter
Herbstlichter in der Zitadelle Jülich

Leider ist die Zeit der bunten Lichter vorbei, aber ich habe sie mit nach Hause genommen. Hier habe ich ein paar Eindrücke aus der Zitadelle, Brückenkopfpark in Jülich für euch. Ein paar Eckdaten, Quelle Wikipedia: Der Brückenkopf im rheinischen Jülich ist eine Festungsanlage, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts errichtet wurde und die Stadt von Westen her schützen sollte. Er war in die Gesamtheit der Werke der Festung Jülich eingebunden. Der Brückenkopf ist als Kronwerk ausgelegt und weist eine...

  • Gelsenkirchen
  • 13.11.19
  • 5
  • 2
Kultur
"Gaia"
44 Bilder

25. Oktober bis 3. November 2019
ESSEN LIGHT FESTIVAL

21 beeindruckende Installationen und Videomappings warten auf die Besucher auf der rund zwei Kilometer langen WAZ-Route in der Essener Innenstadt. Man kann die Lichtkunst auf eigene Faust erkunden oder eine geführte Tour buchen. Ich habe mich für letzteres entschieden und es nicht bereut. Der Guide hat uns mit viel Wissen und netten Geschichten durch die Dunkelheit geführt. In diesem Jahr wurde auch zum ersten Mal der Remondis Light Award vergeben.  Kunst bzw. Lichtkunst ist Geschmackssache....

  • Essen-Borbeck
  • 01.11.19
  • 2
  • 2
Reisen + Entdecken
Es scheint, als würde man vom Mond aus einen Blick auf die Erde werfen.

Essen Light Festival 2019 im Video
Gruß vom Mond an die Erde

Im vergangenen Jahr holte Essen für das Light Festival den Mond vom Himmel, in diesem Jahr schickt uns das Festival der Lichter auf den Mond und schenkt uns einen einmaligen Blick auf die Erde. Noch bis Sonntag, 3. November, blitzt, blinkt und klingt es in der Essener Innenstadt täglich bis 22 Uhr. An insgesamt 21 Stationen kann man sich von den Lichtinstallationen fesseln lassen. Schilder weisen den richtigen Weg und auch Flyer liegen aus. Riesige Erde Das Highlight ist in diesem Jahr...

  • Essen-Ruhr
  • 29.10.19
  • 2
Wirtschaft
Hier stakst Stelzenläuferin Estefania am Münzbrunnen vorbei.
2 Bilder

Velberter Lichter
Ein Einkauf mit märchenhaften Wesen

Zum abendlichen Einkauf lockten die "Velberter Lichter" in die Innenstadt, die mit zahlreichen Leucht-Elelementen ausgestattet war. Der Handel hatte für diesen Shopping-Abend zahlreiche Aktionen und Sonderangebote vorbereitet. Neben weiteren Angeboten von fliegenden Händlern, gab es Musik und Show-Auftritte. Dazwischen erschienen fabelhafte Wesen, hier stakst Stelzenläuferin Estefania am Münzbrunnen vorbei.

  • Velbert
  • 29.10.19
  • 1
Kultur

Laternenfest in Neviges
Gute Stimmung beim ersten Glühwein

Trotz recht milder Temperaturen ließen sich die Nevigeser den ersten Glühwein der beginnenden kalten Jahreszeit schmecken. Beim Laternenfest, ausgerichtet durch die Werbegemeinschaft Neviges (WGN), wurde entlang der Elberfelder Straße eine Menge geboten. Es gab zahlreiche Stände mit leckerem Essen und Trinken, dazu boten mehrere Händler nicht alltägliche Sachen an - von afrikanischem Kunsthandwerk bis hin zu grell leuchtendem Lichtspielzeug, das nicht nur die Kinder toll fanden. Der...

  • Velbert-Neviges
  • 22.10.19
Ratgeber
26 Bilder

Hasper Lichter und The Leather Brothers
Hasper Lichter und The Leather Brothers

Da haben die Macher aus Haspe wieder einen guten Griff getan. Haspe erstrahlt in einem Lichtermeer. Für einen Mittwoch ist die Hasper Innenstadt rappelvoll. Bude reiht sich an Bude und für jeden ist etwas dabei. Vor dem ehemaligen Bunker spielen „The Leather Brothers“. Sie bringen den Klang unserer Jugend zurück. Wiederum sehe ich viele Bekannte und Freunde. Ilona, Rainer, Rodita, Peter, Winfried, Elke, Jose, Eva, Heinz. Ulli ist da mit seiner Frau Margot. Ehemaliger Keyboarder der „Leather...

  • Hagen
  • 12.09.19
  • 2
  • 1
Kultur
Das USK-Team lässt sich wieder viel einfallen, um das Fest "ins rechte Licht" zu rücken. Foto: Tim Tripp

67. Lichterfest im Klever Forstgarten am Samstag
Abschied mit Lichterglanz

Es ist das 67. Lichterfest am Samstag, 7. September, ab 18.30 Uhr im Forstgarten der Schwanenstadt. Was in der Historie vor Jahrzehnten im Rosengarten, dem heutigen Blumenhof, mit einem Konzert des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt begann, hat bis zum heutigen Zeitpunkt nichts an Popularität eingebüßt. Kleve. Das Lichterfest ist nach wie vor ein wahrer Publikumsmagnet, zu dem die Mitarbeiter der Umweltbetriebe der Stadt (USK) Jahr für Jahr die gesamte Parkanlage mit viel Liebe zum...

  • Kleve
  • 06.09.19
Kultur
Ein besonderes weit sichtbares Feuerwerk versprechen die Lichterfest-Organisatoren am späten Samstagabend zum Jubiläumslichterfest im Westfalenpark. Zum Höhenfeuerwerk gibt's noch ein Abschlussfeuerwerk am Florian.

Zehntausende Besucher erwartet: Feuerwerk lässt den Westfalenpark erstrahlen
Lichterfest mit Überraschung

60 Jahre Westfalenpark und 60 Jahre Turm – diese Tradition ist verbunden mit dem Lichterfest, das seit 1959 jedes Jahr gefeiert wurde. Und die größte Veranstaltung des Sommers im park hat als Familienfest in sechs Jahrzehnten nichts von seiner Anziehungskraft eingebüßt. Es gibt wohl kaum einen Dortmunder, der noch nicht zwischen Lampions und Kerzen umhergewandert ist und über das Feuerwerk gestaunt hat. Der Herausforderung, das Lichterfest wieder zum Höhepunkt der Open Airs in Dortmund zu...

  • Dortmund-City
  • 28.08.19
Kultur
Die "Nachtzeichen" auf der Rungenberghalde leuchten wieder.

Lichtinstallation auf der Halde Rungenberg
"Nachtzeichen" leuchten

Das „Nachtzeichen“ ist zurück: Die großen Strahler auf der Halde Rungenberg leuchten wieder – jede Nacht, sobald es dunkel ist bis 24 Uhr. Dafür sorgen neue hochleistungsfähige LEDs. Witterungsbedingte technische Probleme und Vandalismus sorgten in der Vergangenheit immer wieder für Ausfälle des Kunstwerks auf der Halde Rungenberg. Moderne Ersatzleuchtmittel konnten den gewünschten Effekt aufgrund mangelnder Leuchtkraft nicht erzielen; stärkere Leuchtmittel konnten nicht montiert werden, da...

  • Gelsenkirchen
  • 06.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.