Märkisches Museum Witten

Beiträge zum Thema Märkisches Museum Witten

Kultur
Christoph Kohl, Leiter Märkisches Museum Witten, Jasmin Vogel, Vorstand Kulturforum Witten AöR, und Claudia Rinke, Mitarbeiterin Märkisches Museum Witten, sagen Danke für die Förderung.

Märkisches Museum
Neues „ART LAB“ in Witten

Das Märkische Museum Witten ist zwar pandemiebedingt seit November vergangenen Jahres geschlossen, doch hinter den Kulissen passiert viel. Dank einer Förderung in Höhe von 31.240 Euro im Rahmen des Programms „NEUSTART. Sofortprogramm für Corona-bedingte Investitionen in Kultureinrichtungen“ konnten im Sammlungsbereich des Museums neue Räume für unterschiedliche Zielgruppen geschaffen werden. Das neue „ART LAB“ (Kunstlaboratorium) soll verschiedenen Gruppen der Stadtgesellschaft zur Verfügung...

  • Witten
  • 02.02.21
Kultur
Bürgermeisterin Sonja Leidemann, Inga Janz vom Amt für Jugendförderung und Schule sowie Museumsleiter Christoph Kohl haben die Ausstellung "Schatzkiste goes Museum" eröffnet.
2 Bilder

Grundschulkinder sammeln Dinge, die ihnen wichtig sind
Schatzkiste im Museum

„Schatzkiste goes Museum“ – unter diesem Titel läuft zurzeit eine Ausstellung im Märkischen Museum, bei der es richtig bunt zugeht, denn die Kunstwerke wurden allesamt von Viertklässlern gestaltet.  Der Hintergrund: Die Wittener Regelschulen beteiligen sich seit fünf Jahren an dem Portfolioverfahren „Meine Schatzkiste“. Dabei bekommen alle Schüler, die von der Grundschule auf eine weiterführende Schule wechseln, einen stabilen Karton, der von der Sparkasse gesponsert wird. Dieser Karton wird im...

  • Witten
  • 14.01.20
Kultur
Ab dem 15. Februar sind wieder zwei neue Ausstellungen im Märkischen Museum zu sehen.

Märkisches Museum Witten geschlossen
Umbau für neue Ausstellungen

Die Ausstellungen „Stefan Winter: Gedicht einer Zelle“ und „Frank Michael Zeidler: Einzelgänger und Paare“ im Märkischen Museum, Husemannstraße 12, sind nun ausgelaufen. Seit Montag nun ist das Museum bis Freitag, 15. Februar, wegen des Ausstellungsumbaus geschlossen (die Öffnungszeiten der Bibliothek Witten sind davon nicht betroffen). Ab Samstag, 16. Februar, präsentiert das Museum die beiden neuen Ausstellungen „B1 – Konstrukteure künstlerischer Form“ und „Triumvirat“ der jungen...

  • Witten
  • 29.01.19
Kultur
Hardy Priester und einige der CDs, die ihm das Ruhrstadtstudio für das Archiv des Vereins für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark übergeben hat.
2 Bilder

Schenkung für die Ohren: Radiosendungen landen im Archiv der Wittener Heimatforscher

Neues Jahr, neues Medium, neue Schenkung: Erstmals bekam jetzt der Verein für Ort-und Heimatkunde (VOHM) Exponate übereignet, die man nur hören kann. Insgesamt 47 CDs mit lokalen Themen aus dem RuhrstadtStudio im Evangelischen Krankenhaus werden ab dem Sommer im Märkischen Museum archiviert und somit auch hörbar sein. „Wir freuen uns sehr, dass die Bürgerfunker uns angesprochen haben, ob wir nicht einige Sendungen aus deren Archiv übernehmen wollen“, berichtet Hardy Priester, der...

  • Witten
  • 04.01.16
Politik

Der Museumsanbau wächst

An der Husemannstraße ist neben dem Museum eine Baustelle: Hier entsteht der neue Anbau, der schließlich die Bücherei aufnehmen soll. Im Sommer 2016 soll Wittens neue Stadtbibliothek an der Husemannstraße fertig sein und eröffnet werden. Hier gibt's noch mehr Bilder vom Kulturforum

  • Witten
  • 06.05.15
Überregionales
Unterzeichnen den Vertrag (v.l.) Walter Ollenik, Leiter Fachbereich Weiterbildung und Kultur Hattingen, die Bürgermeisterinnen Dr. Dagmar Goch (Hattingen) und Sonja Leidemann (Witten) und Dirk Steimann, Vorstand Kulturforum Witten  Foto: Pielorz

Museen machen in Kultur gemeinsame Sache

Zwei Museen wollen kooperieren und profitieren. Die Städte Witten und Hattingen werden in Zukunft gemeinsame Ausstellungen zeigen. Das nächste Projekt im Stadtmuseum Hattingen wird vom Märkischen Museum Witten organisiert. Beide Bürgermeisterinnen, Dr. Dagmar Goch aus Hattingen und Sonja Leidemann aus Witten, haben die Idee zu diesem Projekt auf einer Kulturveranstaltung im Kulturhautstadtjahr 2010 geboren. „Mit dieser interkommunalen Zusammenarbeit brauchen wir keine Kultureinrichtung zu...

  • Hattingen
  • 09.12.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.