Magische Orte

Beiträge zum Thema Magische Orte

Natur + Garten
15 Bilder

Vergessene Orte
Alte Badestelle Schobüll

Ich liebe diese Orte. In einer Art Dornröschenschlaf liegt die alte Badestelle in Schobüll an der Husumer Bucht.  Die neuere Seebrücke kennt allerdings jeder. Hier geht es oft zu wie auf dem Bahnhof. Die Leute hasten bis ans Ende des Steegs , machen ein Foto und verschwinden wieder.Das ist sehr Schade . Durch Zufall habe ich jetzt den alten Badesteeg entdeckt. Er ist fast im hohen Schild eingewachsen und kaum sichtbar.  Hier verbringe ich jetzt in aller Ruhe meine Abende und genieße...

  • Essen-Steele
  • 25.09.19
  •  2
  •  2
Reisen + Entdecken
2 Bilder

Multivisionsshow in der VHS
Magische Orte in Europa

Dorsten. Am Donnerstag, 28. Februar findet um 19.30 Uhr im Rahmen des Programmbereichs „VHS international“ die Multivisionsshow „Magische Orte in Europa“ im VHS-Forum statt. Eine abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Stätten: Seit Jahrtausenden faszinieren uns "Magische Orte" wie Stonehenge, Mont Saint-Michel, Meteora und Carnac, die wir in einer von der Ratio geprägten, oft oberflächlichen Zeit wieder zunehmend neu entdecken. Die Suche nach dem Geheimnis dieser Orte führte Hartmut...

  • Dorsten
  • 18.02.19
Reisen + Entdecken
Externsteine.
3 Bilder

Datteln: Magische Orte - abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Stätten

Hartmut Krinitz präsentiert eine abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Stätten als Live-Multivisionsschau im Rahmen von Jürgen Rei’s Vortragsreihe „ZeigeZeit“. Die Suche nach dem Geheimnis „Magischer Orte“ führte den Reisejournalisten Hartmut Krinitz nicht nur zu weltbekannten Monumenten, sondern auf abenteuerlichen Wegen zu „vergessenen“ Stätten. Das Ergebnis zeigt er am Sonntag, 17. Februar, ab 17 Uhr als Live-Multivisionsschau in der Stadthalle im Rahmen von Jürgen Rei’s...

  • Datteln
  • 14.02.19
Kultur
Der Gasometer in Oberhausen.  Archivfoto

Neue Ausstellung im Gasometer

Oberhausen „Wunder der Natur - Die Intelligenz der Schöpfung“ lautet der Titel der neuen Ausstellung im Gasometer, die ab kommendem Jahr zu sehen sein wird. Und es ist schon jetzt abzusehen, dass auch mit dieser Schau wieder ein Meisterwerk gelingen wird. Großformatige Fotografien gewähren dem Besucher einen Blick in den Zyklus der Natur, die Tier- und Pflanzenwelt in ihrer einzigartigen Schönheit, ins Vergängliche und Unvergängliche. Zyklus der Natur Begleitet und Vervollständigt...

  • Oberhausen
  • 29.09.15
  •  1
Kultur
5 Bilder

Regensonntag - MAGISCH ;-))

Was macht man an einem Sonntag wie heute? In eine Ausstellung gehen MAGISCH Als ich wieder nach draußen kam, hatte der Regen aufgehört FÜR EINEN KURZEN MOMENT

  • Wesel
  • 26.08.12
  •  17
Natur + Garten
Gasometer Oberhausen.
51 Bilder

Eisbären fuhren mit dem Rad zum Gasometer in Oberhausen.

Unsere monatliche Radtour führte uns dieses mal in Richtung Oberhausen. Von Kamp-Lintfort aus machten sich die 11 Eisbären auf den Weg, unsere Radgruppe nennt sich "Die Eisbären". In Duisburg- Baerl überquerten wir den Rhein, dann weiter über wunderbar ausgebaute Radwege, ging es zum Landschaftspark Nord. Hier legten wir unsere 1. Pause ein und nahmen einen kleinen Imbiss zu uns. Nun waren es noch etwa 14 Kilometer bis zum Gasometer in Oberhausen. Auf dem Weg dort hin kamen wir auch am...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.06.12
  •  10
Kultur

Magische Orte im Gasometer

Eine neue Ausstellung ist ab dem 8. April im Gasometer zu bestaunen: „Magische Orte - Natur- und Kulturmonumente der Welt“ heißt sie, und sie zeigt Meisterwerke der Baukunst des Menschen und gewaltige Monumente der Natur. Mit der Ausstellung beendet der Gasometer eine Ausstellungsreihe über die Schönheit und Erhabenheit der Erde. Die vorangegangenen Ausstellungen „Das Auge des Himmels“ und „Sternstunden“ haben nach Angaben der Betreiber mehr als eine Million Besucher in die „Tonne“ am Kanal...

  • Oberhausen
  • 05.04.11
Kultur
Das größte Mondmodell der Erde, Mittelpunkt der Ausstellung „Sternstunden“ im Gasometer, ist jetzt Geschichte. Ihm folgt in Kürze die Ausstellung „Magische Orte“.

Monduntergang - "Sternstunden" sind beeendet

„Sternstunden“ war eine der erfolgreichsten Ausstellungen im Gasometer, wenn nicht sogar die erfolgreichste überhaupt. Fast eine Million Besucher haben im vergangenen Jahr das größte Mondmodell auf Erden gesehen. „Allein an den letzten beiden Ausstellungstagen sind 8.000 Besucher gekommen“, wie Thomas Machoczek, Sprecher der Gasometer GmbH, mitteilte. Und das, obwohl aufgrund des heftigen und andauernden Wintereinbruchs die „Tonne“ Tage zuvor wegen zu hoher Schneelast auf dem Dach aus...

  • Oberhausen
  • 04.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.