Marihuana

Beiträge zum Thema Marihuana

Blaulicht

Schlag gegen Wittener Drogenhändler
Polizei nimmt vier Personen fest und stellt Betäubungsmittel und Waffen sicher

Nach intensiven Ermittlungen des Kriminalkommissariats für Organisierte Kriminalität (KK 21) ist der Polizei Bochum in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Bochum am Donnerstag, 12. Mai, ein Schlag gegen mehrere Drogenhändler einer Wittener Großfamilie gelungen. Spezialeinsatzkräfte nahmen vier Personen fest. Über mehrere Monate hinweg waren die Ermittlerinnen und Ermittler des KK 21 den Tatverdächtigen mit verdeckten Maßnahmen auf der Spur. Dabei stellten sie fest, dass die Personen im...

  • Witten
  • 13.05.22
Blaulicht
500 Marihuanapflanzen hatten die Tatverdächtigen in einer Gevelsberger Lagerhalle fachkundig angepflanzt.

Polizei nimmt Verdächtige fest
Drogenplantage in Gevelsberg

Im Rahmen von Ermittlungen ist die Polizei auf eine Lagerhalle in Gevelsberg Vogelsang aufmerksam geworden. Hinweise erhärteten sich, dass sich dort eine Drogenplantage befindet. Am Donnerstagabend (5. Mai), gegen 22 Uhr, trafen die Ermittler in der Lagerhalle auf drei verdächtige Personen. Gevelsberg. Es handelt sich hierbei um drei Männer (42/28/24). Alle sind polizeibekannt und haben nach bisherigen Erkenntnissen keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Als die Beamten die...

  • Gevelsberg
  • 06.05.22
Blaulicht
Die Polizei musste in Ratingen einen Randalier aus einem Linienbus holen und festsetzen (Symbolbild).

Vorfall in Ratingen
In Bus randaliert und die Polizei angegriffen

Aus bisher unbekanntem Grund hat am frühen Sonntagmorgen, 24. April 2022, ein 53-Jähriger zunächst in einem Linienbus an der Straße Europaring in Ratingen randaliert und anschließend die eingesetzten Polizeibeamten angegriffen und verletzt. Der Tatverdächtige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam gebracht. Gegen 7 Uhr informierte der Fahrer eines Linienbusses der Linie 771 die Polizei, nachdem ein Fahrgast, der an der Bushaltestelle "Bechemer Straße" den Bus...

  • Ratingen
  • 25.04.22
Blaulicht
Im Zuge der Drogenrazzia, die auch Langenfeld und Hilden betraf, wurden mehrere Festnahmen vorgenommen (Symbolbild).

Schlag gegen den Drogenhandel
Großrazzia auch in Hilden und Langenfeld

Bei einem Großeinsatz gegen die organisierte Betäubungsmittelkriminalität am Dienstag (5. April 2022) wurden auch Objekte in Hilden und Langenfeld durchsucht. Es geht um eine Bande, die  mit über zwei Tonnen Rauschgift gehandelt haben soll. Beim Einsatz wurden Haftbefehle, Durchsuchungsbeschlüsse und Vermögensarreste in Millionenhöhe vollstreckt. Dies teilen die Staatsanwaltschaft und die Polizei Düsseldorf in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Der Gruppe gehören sechs Männer und zwei...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 05.04.22
Blaulicht
In einem Kochtopf mit diversen Zutaten vermengter Rohtabak.
2 Bilder

Handel unversteuerten Wasserpfeifentabak flog auf
In Dinslaken und Hünxe Gerätschaften zur Herstellung von Wasserpfeifentabak gefunden

München, Berglern (Lkr. Erding), Dinslaken, Hünxe (Kr. Wesel)  Laut Zollfahndungsamt München gab es deutschlandweite Durchsuchungen wegen illegaler Herstellung und Handel mit unversteuertem Wasserpfeifentabak. Über eine Tonne unversteuerten Wasserpfeifentabak und rund 25.000 Euro Bargeld haben Zollfahnderinnen und Zollfahnder bei bundesweiten Durchsuchungen in mehreren Bundesländern am vergangenen Mittwoch, den 09. März 2022 sichergestellt. Gegen zwei männliche Tatverdächtige im Alter von 22...

  • Hünxe
  • 16.03.22
Blaulicht
Nach ihrer Festnahme in Hochfeld kamen beide Männer in Abschiebehaft.

Kokain im Ü-Ei
Mutmaßliche Dealer im Sedanpark in Hochfeld festgenommen

Einer Streife fielen am Freitagnachmittag (4. März, 14:15 Uhr) zwei Männer (20 und 32) auf, die im Sedanpark auf einer Bank saßen und einen Joint rauchten. Als die Beamten das Duo kontrollierten, fanden sie ein Tütchen mit Cannabis und in einer gelben Ü-Ei-Verpackung ein paar Bubbles mit augenscheinlich Kokain. Sie stellten die Drogen sicher. Bei der Überprüfung der beiden Männer kam heraus, dass der 32-Jährige zur Abschiebung ausgeschrieben ist und auch beim 20-Jährigen bestand der Verdacht,...

  • Duisburg
  • 07.03.22
  • 1
Blaulicht

Razzia gegen bundesweiten Marihuana-Handel

Durchsuchungen und Festnahmen der Oberhausener Kriminalpolizei in Nordrhein-Westfalen (Oberhausen, Medebach, Heinsberg, Lüdenscheid, Bottrop, Gelsenkirchen, Essen) und in Hessen (Korbach) sowie in Luxemburg (Strassen). In den Objekten suchen die Ermittlerinnen und Ermittler nach Beweismitteln, die den dringenden Tatverdacht gegen Mitglieder einer Bande weiter erhärten sollen, denen die Staatsanwaltschaft Duisburg umfangreichen bundesweiten Marihuana-Handel vorwirft. Weitere Informationen werden...

  • Marl
  • 09.12.21
Blaulicht
Foto: Archiv Lokalkompass

Ermittlungen auf Verdacht illegalen Handels laufen
Cannabis-Plantage in Bismarck sichergestellt

GE.  Nach einem Hinweis auf eine Cannabisplantage haben Polizeibeamte am Donnerstag, 16. September, zwei Wohnungen in Bismarck und Erle durchsucht. Auf einem ausgebauten Dachboden der Wohnung in Bismarck fanden die Beamten eine kleine Plantage mit insgesamt 20 Setzlingen. Die Beamten stellten die Pflanzen sicher. In beiden Wohnungen wurden zudem insgesamt 350 Gramm Marihuana sichergestellt. Einem 42 Jahre alten Gelsenkirchener wird vorgeworfen, in der Wohnung seiner Freundin die Plantage zu...

  • Gelsenkirchen
  • 17.09.21
Blaulicht
Auf einer Felge und unter Drogen fuhr ein 20-jähriger durch Marxloh.

Polizei stoppt Fahrer unter Drogeneinfluss in Marxloh
Auf der Felge gefahren

Mit einer Fahrt auf der Felge machte am Donnerstagabend, 19. August, gegen 23:40 Uhr, ein Mercedes mit niederländischen Kennzeichen die Polizei auf sich aufmerksam. Zunächst versuchte der Autofahrer auf der Weseler Straße offenbar vor der Polizei zu flüchten: Er ignorierte die Anhaltezeichen und fuhr über eine rote Ampel. Den Polizisten gelang es aber, den 20-Jährigen einige hundert Meter weiter zu stellen: Er gab an, am Tag zuvor Marihuana geraucht zu haben. Auch ein Drogenschnelltest vor Ort...

  • Duisburg
  • 20.08.21
Blaulicht
Zivil gekleidete Polizeibeamte konnten in Eving einen 30-jährigen mutmaßlichen Drogendealer vorläufig festnehmen (Symbolbild).

Polizei findet bei Durchsuchung nicht geringe Menge an Betäubungsmitteln
30-jähriger mutmaßlicher Drogendealer in Eving vorläufig festgenommen

Zivile Beamte der Dortmunder Polizei haben am Donnerstag (22.7.) in Eving einen mutmaßlichen Drogendealer vorläufig festgenommen. Bei seiner Durchsuchung fanden sie eine nicht geringe Menge an Betäubungsmitteln und stellten sie sicher. Gegen 15.20 Uhr bemerkten die Polizisten einen Mann in der Parkanlage "An den Teichen", der sich auffällig im Bereich einer Sitzbank verhielt. Etwa fünf Minuten später hielt ein Fahrzeug in der Einmündung zur Derner Straße, dessen Beifahrer ausstieg und den Park...

  • Dortmund-Nord
  • 23.07.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei konnte in Eving u.a. einen mutmaßlichen Drogendealer festnehmen (Symbolfoto).

Bei Wohnungsdurchsuchung weitere Drogen gefunden
Mutmaßlicher Dealer in Eving vorläufig festgenommen

Zivilbeamte der Dortmunder Polizei haben am Donnerstag (1.7.) in Eving einen mutmaßlichen Drogendealer vorläufig festgenommen. Neben mehreren Foliendrehern mit augenscheinlichem Kokain stellten sie einen höheren dreistelligen Geldbetrag sowie ein Auto sicher. Per Beschluss durchsuchten die Einsatzkräfte eine Wohnung und fanden weitere Drogen. Gegen 18.15 Uhr stellten die Beamten ein Fahrzeug an der Evinger Straße fest, das unmittelbar in einer Hofeinfahrt anhielt. Der Fahrer stieg aus und ging...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.21
Blaulicht
So oder ähnlich kann eine Marihuana Plabtage aussehen. (Symbolbild)

Hunderte Pflanzen in Styrum, vier Festnahmen
Polizei mit dem richtigen Riecher

In einer Wohnung in Styrum gelang  einem besonderen Einsatztrupp der Polizei am Dienstag, 15. Juni, ein erfolgreicher Schlag gegen Cannabis-Züchter und Händler. In einer Wohnetage hatten sich die vier verdächtigen Männer proffessionell auf die Zucht und mutmaßlich auch auf den Handel mit Marihuana eingestellt. So fanden die Einsatzkräfte mehrere hundert Marihuana-Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien sowie eine hohe Bargeldsumme. Die Räumlichkeiten scheinen die Tatverdächtigen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.06.21
Blaulicht
Die Polizei hat in einer Wohnung in Marl-Hamm Drogen und eine Schusswaffe gefunden.

Drogen und Schusswaffe in Marler Wohnung gefunden
Polizisten bewiesen richtigen Riecher

Anwohner des Marler Stadtteils Hamm beklagten sich vergangenen Donnerstagabend, 10. Juni, über die lautstarke Ruhestörung eines Anwohners und riefen damit die Polizei auf den Plan. Am Einsatzort nahmen die Beamten dann nicht nur laute Musik, sondern beim Gespräch mit dem 39-jährigen Betroffenen an dessen Wohnungstür auch einen intensiven Marihuanageruch wahr. Folglich betraten sie die Wohnung und entdeckten direkt erste Marihuanablüten, die umgehend sichergestellt wurden. Der betroffene...

  • Marl
  • 14.06.21
Blaulicht

Drogendealer an der Auerstraße festgenommen
Heroinfund führt zur Festnahme

Am Dienstagvormittag, 1. Juni,  gegen 10.45 Uhr, beobachteten Beamte des Mülheimer Einsatztrupps an der Auerstraße einen 50-jährigen Essener bei seinen mutmaßlichen Drogengeschäften. Die Zivilfahnder sahen, wie es zu Verkaufsgeschäften mit insgesamt fünf Personen kam. Uniformierte Beamte des Projekts S.I.E. überprüften anschließend die vermeintlichen Drogenkäufer und konnten hierbei auch  - sehr vermutlich- Heroin finden.  Bei der anschließenden vorläufigen Festnahme des Esseners, fanden die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.06.21
Blaulicht
Am vergangenen Sonntagnachmittag (23. Mai) beobachteten Zivilfahnder der Polizeiinspektion Süd einen mutmaßlichen Drogendealer in Altendorf.

Rauschgiftkommissariat ermittelt
Polizeihund Teddy schnappt mutmaßlichen Drogendealer

Am vergangenen Sonntagnachmittag (23. Mai) beobachteten Zivilfahnder der Polizeiinspektion Süd einen jungen Mann in Altendorf, der an einen wartenden Pkw herantrat und mutmaßlich Drogen gegen Bargeld tauschte. Eine anschließende Überprüfung des 34-jährigen Autofahrers bestätigte den Verdacht. Die Beamten fanden mutmaßliches Marihuana bei dem Fahrer, der den Kauf auch zugab. Während die Zivilfahnder den Autofahrer überprüften, fahndeten weitere Einsatzkräfte nach dem mutmaßlichen Drogendealer....

  • Essen-West
  • 25.05.21
Blaulicht
Beamte nahmen vier junge Männer nach einer Kletterpartie fest.

Vier junge Weseler nach gefährlicher Aktion festgenommen
Dem Dom aufs Dach gestiegen

Nicht nur die Polizei fragt sich, was vier junge Männer dazu bewogen hat, über ein Baugerüst auf das Dach des Willibrordi-Doms zu klettern. Ein Anwohner hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Polizei gerufen, weil er laute Geräusche am Dom wahrnahm. Als sie wieder heruntergekraxelt waren, nahmen Polizisten sie mit zur Wache. Einer hatte Marihuana dabei. Er wollte nach dem Aufstieg in die Höhe offensichtlich im doppelten Sinne besonders high sein. Ein Atemalkoholmessgerät gab Hinweise...

  • Wesel
  • 14.05.21
Blaulicht

Polizei
Drogenverkauf - Festnahme in Oberhausen

Am 08.05.2021, gegen 19:00 Uhr, hat die Polizei an der unteren Marktstraße in Oberhausen einen mutmaßlichen Dealer (22) gestellt. Der Mann aus Albanien ist vorläufig festgenommen und angezeigt worden, die Ermittlungen dauern an. Ein Zeuge beobachtete, wie ein Mann im Bereich der unteren Marktstraße anscheinend Drogen verkaufte. Er verständigte die Polizei und beschrieb die Person. Schnell eintreffende Streifenwagen überprüften mehrere Personen in der Umgebung. Ein Mann flüchtete, konnte aber...

  • Oberhausen
  • 10.05.21
  • 1
Blaulicht
Betäubungsmittel und Marihuana fand die Polizei bei zwei Motorrollerfahrern.

Unter Drogeneinfluss
Motorrollerfahrer griffen Polizisten in Iserlohn an

Zwei verdächtige Personen mit einem Motorroller auf dem Tannenweg in Iserlohn meldeten Zeugen am Montag, 26. April, gegen 16.30 Uhr. Als ein Streifenwagen der Polizei ankam, gab der Roller-Fahrer Gas. Er fuhr jedoch einer zweiten Streifenwagenbesatzung "direkt in die Arme". Der 33-jährige Fahrer stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Bei seiner Durchsuchung kamen Betäubungsmittel, diverse verschreibungspflichtige Medikamente, diverse Gegenstände, wie sie im Drogenhandel verwendet...

  • Iserlohn
  • 27.04.21
Ratgeber
In der Online-Präventionssprechstunde geht es um das Thema "Cannabis und Marihuana". Experten klären über die Gefahren des Konsums auf.

Polizei klärt über Drogenmissbrauch auf
Experten geben Antworten

Coronakonform lädt die Duisburger Polizei zu einer Online-Präventionssprechstunde zum Thema "Cannabis und Marihuana" ein. Am kommenden Mittwoch, 28. April, stehen die Experten in der Zeit von 10 bis 14 Uhr Rede und Antwort zu Fragen rund um die Gefährlichkeit des Missbrauchs und gesundheitliche oder strafrechtliche Konsequenzen. Neben Kriminalhauptkommissar Andre Schumann von der Kriminalprävention werden auch Frau Dr. Zimprichova, Chefärztin im Therapiezentrum Niederrhein, und Frau Moor vom...

  • Duisburg
  • 26.04.21
Blaulicht
Bei einer Kontrolle im Hauptbahnhof nahmen die Beamten einen 34-jährigen Mann fest. Er wurde per Haftbefehl gesucht und führte Marihuana bei sich.

Haftbefehl wegen Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
Bei Durchsuchung Marihuana aufgefunden

Ein Mann (34) wurde am Dienstagabend (20. April), um 21.55 Uhr, von der Bundespolizei im Hauptbahnhof kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass nach dem 34-jährigen Deutschen per Haftbefehl gesucht wurde. Aufgrund der Festnahme erfolgte eine Durchsuchung und dabei konnte ein Verschlusstütchen Marihuana aufgefunden werden. Die Staatsanwaltschaft Essen erließ den Haftbefehl, weil der Essener in der Vergangenheit unerlaubt Betäubungsmittel besaß. Wie sich im weiteren...

  • Duisburg
  • 21.04.21
Blaulicht
Beamte der Dortmunder Polizei konnten einen mutmaßlichen Drogendealer in der Geleitstraße in Brackel festnehmen (Symbolbild).

Hinweis auf Drogengeschäfte an der Geleitstraße im Brackeler Westen
19-jährigen Tatverdächtigen nach Wohnungsdurchsuchung festgenommen

Dortmunder Polizeibeamte haben nach einem Hinweis auf Drogengeschäfte einen 19-jährigen Tatverdächtigen im Brackeler Westen festgenommen. Die zivilen Beamten gingen am Mittwochmorgen (14.4.) dem Hinweis nach, dass ein Bewohner der Geleitstraße mit Drogen handeln würde. Gegen 11.30 Uhr konnten die Polizisten einen Mann im Bereich eines Mehrfamilienhauses beobachten, wie er verdächtig oft das Haus verließ und sich kurz mit mehreren unterschiedlichen Personen, mutmaßlichen Käufern, traf. Die...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.21
Blaulicht
Ein Schwelmer fällt bei Verkehrskontrolle auf.

Unter Drogeneinfluss am Steuer
Schwelmer fällt bei Verkehrskontrolle auf

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Donnerstag, 18. März, gegen 10 Uhr ein 44-jähriger Schwelmer auf einem Leichtkraftrad auf der Markgrafenstraße angehalten und kontrolliert. Der Fahrer stand augenscheinlich deutlich unter Drogeneinfluss, ein Drogenvortest bestätigte dies. Bei der Kontrolle wurde bei dem Schwelmer eine größere Menge an Betäubungsmitteln aufgefunden. Bei dem Inhalt handelt es sich um Marihuana. Außerdem war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis, um das...

  • Schwelm
  • 20.03.21
Politik
Die Drogenkriminalität im Gocher Stadtpark sorgt in Goch bereits seit längerer Zeit für Diskussionen, sagt die Polizei.

23-jähriger Gocher verkaufte Marihuana in großem Stil
Drogendealer im Stadtpark verhaftet

Am Mittwoch konnten Polizeibeamte nun im Rahmen eines Sondereinsatzes zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität im Stadtpark Goch einen Dealer aus dem Verkehr ziehen. Ein 23-jähriger Gocher konnte dabei beobachtet werden, wie er im Stadtpark Marihuana an mehrere Personen verkaufte. Diensthund "Emma" fand in einem Gebüsch außerdem ein Depot des 23-Jährigen mit verkaufsfertigem Marihuana. Der Gocher und sein 19-jähriger Mittäter aus Weeze wurden vorläufig festgenommen und dem...

  • Goch
  • 12.03.21
Ratgeber

Großeinsatz im Wittener Drogenmilieu
14 Wohnungen durchsucht, ein Tatverdächtiger (26) in U-Haft!

In einer gemeinsamen Aktion des Bochumer Rauschgiftkommissariats und der Staatsanwaltschaft Bochum wurden in den frühen Morgenstunden des gestrigen 10. März in Witten zeitgleich 14 Wohnungen durchsucht. An dem Einsatz waren auch Beamte anderer Kommissariate, des zivilen Einsatztrupps der Polizei Witten sowie unserer Hundestaffel beteiligt. Zurückliegende Ermittlungen im Wittener Drogenmilieu hatten zum Erlass diverser Durchsuchungsbeschlüsse geführt. Gegen elf Beschuldigte wird wegen...

  • Witten
  • 11.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.