Alles zum Thema max-kölges-schule

Beiträge zum Thema max-kölges-schule

Politik
Schüler, Lehrer, Ehemalige und Mitstreiter des Bündnis für Bildung verabschiedeten sich von ihrer Schule.

Ende einer Ära - Die Max-Kölges-Schule schließt

Seit 150 Jahren gibt es an der Bruchstraße in Eppinghofen eine Schule. Von 1968 bis 2012 hieß diese Schule Gemeinschaftshauptschule an der Bruchstraße. Seit 2012 firmierte diese städtische Bildungseinrichtung unter dem Namen Max-Kölges-Schule am Dichterviertel, Partnerschule des Handwerks. Diese Ära endet nun am 31. Juli. In einer Feierstunde im Rahmen eines Schulfestes nahmen am Sonntag, 24. Juli, Schüler, Lehrer, Ehemalige und Mitstreiter des Bündnis für Bildung, die in den letzten Jahren...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.07.16
  • 283× gelesen
Überregionales

Studenten entwickeln Ideen fürs Wohnen mit Kindern

Nachnutzungskonzepte für die Fläche der Max-Kölges-Schule an der Bruchstraße präsentieren Studenten der Fachhochschule Düsseldorf, Fachrichtung Architektur, am Donnerstag, 11. Februar 2016, um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Mülheimer Gesellschaft für soziale Stadtentwicklung mbH / Stadtteilmanagement Eppinghofen, Heißener Straße 16-18. Der aktuelle Schulentwicklungsplan sieht vor, den Betrieb der Gemeinschaftshauptschule zum Ende des Schuljahres Sommer 2016 einzustellen. Für den Standort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.02.16
  • 67× gelesen
Überregionales
Unter Anleitung des Tischlermeisters Dirk Jungbluth (links) bauen Schüler der Max-Kölges - und der Rembergschule gemeinsam Percussionsinstrumente.

Schüler bauen Instrumente

„Buchstäblich in letzter Minute haben wir uns bei der SpardaSpendenWahl ‚Schulen gestalten Zukunft‘ beworben - einem Projektwettbewerb, in dem es um möglichst viele Online-Stimmen geht. Dass wir für unser Inklusionsprojekt ‚Shaker&Co‘ 500 Euro Preisgeld bekommen haben, hat uns begeistert“, sagen die beteiligten Schüler. Und auch Günter Draken, Filialleiter der Sparda-Bank in Mülheim, ist stolz auf die Kreativität der hiesigen Schulen. „Im Rahmen der SpardaSpendenWahl wurden landesweit 100...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.13
  • 386× gelesen
Kultur

Kulturfestival an der Max-Kölges-Schule

Viele Schülerinnen und Schüler der Max-Kölges-Schule haben sich allen Widrigkeiten zum Trotz seit Beginn des Schuljahrs in verschiedenen Kursen und Nachmittagsgruppen musisch und kulturell mit unterschiedlichen Themen und Darstellungsformen beschäftigt. Am 28.06.2013 zwischen 14 Uhr und 16.30 Uhr wollen sie ihre Lernerfolge einer größeren Öffentlichkeit in einer rasanten Schau und in verschiedenen Ausstellungen präsentieren. Auf der großen Bühne in der Schulaula beginnt zunächst die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.06.13
  • 79× gelesen
Politik

Das Aus für die Max-Kölges-Schule

Was lange währt wird endlich gut – so sagt es zwar das Sprichwort, im Falle der langjährigen Auseinandersetzung um die Zukunft der Max-Kölges-Schule zeigt die eindeutige Entscheidung des Rates jedoch, das ein Sprichwort nicht immer Recht behält. Trotz des erfolgreichen Bürgerbegehrens gegen die Schließung der Hauptschule an der Bruchstraße hat der Rat am Donnerstag, 16. Mai, die sukzessive Auflösung der Max-Kölges-Schule beschlossen. Damit folgte er den schulrechtlichen Bestimmungen der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.05.13
  • 404× gelesen
  •  1
Überregionales
Aus einfachen Mitteln wurde ein funktionsfähiges Musikinstrument erbaut: Die Tunalele.

Thunfisch rockt

Fetzige Sounds und stimmungsvolle Strophen lassen die Aula der Max-Kölges-Schule am Dichterviertel- Partnerschule des Handwerks, erklingen. Musikalisch begleitet wird der rund 20-köpfige Schülerchor vom Klang der eigens hergestellten Tunalelen. Tuna-was? Gitarrenbauer und Schreinermeister Dirk Jungbluth (51) erklärt das ungewöhnliche Projekt. In den letzten Wochen hat ein breit angelegtes Nachhaltigkeitsprojekt an der Max-Kölges-Schule für viel Wirbel gesorgt. Im Wahlpflichtbereich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.13
  • 303× gelesen
Politik

Aus für die Max-Kölges-Schule

Geahnt hat man es schon nach den Veröffentlichungen der Anmeldezahlen, am Donnerstag kam schließlich die Bestätigung der Bezirksregierung: Die Max-Kölges-Schule, ehemals Hauptschule an der Bruchstraße, muss schließen. Die Bezirksregierung erteilt aufgrund von nur 16 Anmeldungen keine Genehmigung mehr für eine Weiterführung der Schule, die sukzessive ab dem Sonmmer auslaufen muss. Die 16 Schüler müssen nun auf eine andere Schule. Die Bezirksregierung begründet die Entscheidung damit, dass...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.03.13
  • 698× gelesen
  •  1
Politik
Die beiden Azubis Dennis und Valentin erklären vor dem Sprung ins Wasser die anstehenden Übungen.
7 Bilder

Fünftklässler auf Berufserkundung im Friedrich-Wennmann-Bad

Alle Fünftklässler der Max-Kölges-Schule am Dichterviertel waren schon im Schwimmbad. Viele haben ihr Seepferdchen oder das Silberabzeichen bereits bestanden. Aber keiner weiß so richtig, wie ein Schwimmbad funktioniert oder wer dafür verantwortlich ist. Grund genug für die Klassenlehrerin Regina Demsar mit ihren Schützlingen ins Heißener Friedrich-Wennmann-Bad zur Berufserkundung zu gehen. In Absprache mit Herrn Jürgen Teschke vom Mülheimer SportService und der Ausbildungsbeauftragten der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.02.13
  • 603× gelesen
Politik
Mit großer Konzentration und mit viel Spaß Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse beim Formen der Brotlaibe.
4 Bilder

Praxisnähe von Beginn an

Berufsorientierung in der Orientierungsstufe (Klassen 5 und 6) der Max-Kölges-Schule Die Max-Kölges-Schule am Dichterviertel, Partnerschule des Handwerks, setzt in ihrem neuen Berufsorientierungskonzept auf eine möglichst frühe Einbeziehung der Schüler in die Berufswelt. Ziel ist zunächst einmal bei den Schülern Interesse zu wecken, sie neugierig zu machen, sie zu motivieren und die Stärken jedes Schülers zu erkennen und weiter zu entwickeln. Die Partnerschaft mit der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.02.13
  • 143× gelesen
Politik
Mächtig stolz präsentieren sich die Schülerinnen und Schüler der Max-Kölges-Schule am Dichterviertel in ihrer Arbeitskluft und den Werkzeugen. Mitten unter den Schülern die Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Barbara Pezzei, Rektorin Gabriele Klar, Jörg Brodka, Leiter des Berufskollegs Stadtmitte, Kreishandwerksmeister Jörg Bischoff, Projektleiter Torsten Neumann und Wolfgang Wienbreyer, Manager Vertriebskoordination bei MEWA.

Max-Kölges-Schule intensiviert die Berufsorientierung

Großer Andrang im Haus der Kreishandwerkerschaft: Schülerinnen und Schüler der Max-Kölges-Schule am Dichterviertel kramen aufgeregt in Kisten, um passende Blaumänner und Sicherheitsschuhe für sich zu finden. Pressevertreter kommen gleich und möchten von ihnen Fotos schießen. Hishiar fühlt sich in dem Arbeitsdress jetzt fast erwachsen. Für jana ist es erst mal ein komisches Gefühl, aber die Sicherheitsschue sehen aus wie Sportschuhe. Ungewohnt, aber selbstbewusst in ihrem Arbeitsdress bauen sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.02.13
  • 681× gelesen
Politik
Was uns wohl erwartet? Die Grundschüler lauschen gespannt zu.
18 Bilder

Max-Kölges-Schule: Kinderberufsmesse 2. Teil

War der Samstag der interessierten Öffentlichkeit Mülheims vorbehalten, so standen am Montag Grundschüler im Fokus der von der Max-Kölges-Schule am Dichterviertel und der Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr-Oberhausen gemeinsam organisierten 1. Mülheimer Kinderberufsmesse. Es kamen Viertklässler, die sich an den unterschiedlichen Aktivitäten der Firmen wie der Friedrich Wilhelms Hütte, EDEKA Czaikowski, Kurt Essers Bedachungen oder des CBE mit großem Spaß beteiligten. Durch die Messe...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.02.13
  • 305× gelesen
Politik
Unter Anleitung frisiert eine Schülerin einen Übungskopf.
29 Bilder

Max-Kölges-Schule am Dichterviertel: 1. Mülheimer Kinderberufsmesse ein toller Erfolg

Die Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr-Oberhausen und die Max-Kölges-Schule luden zur 1. Mülheimer Kinderberufsmesse in die Räumlichkeiten an der Bruchstraße in Eppinghofen ein und viele Kinder, Eltern und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens Mülheims kamen. Die Dachdeckerinnung, das deutsche Kraftfahrzeuggewerbe, Andreas Seifried Sanitär und Heizungstechnik, das BBWe mit den Bereichen Maler und Lackierer, Friseurhandwerk, Andrea und Martin Behmensburgs "Pflege zu Hause", das CBE und...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.02.13
  • 552× gelesen
Kultur
5 Bilder

"Früh übt sich, wer ein Meister werden will."

Gemäß diesem Motto laden die Max-Kölges-Schule am Dichterviertel und die reishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr-Oberhausen Kinder und interessierte Erwachsene zur 1. Mülheimer Kinderberufsmesse in die Räumlichkeiten der Eppinghofer Schule an der Bruchstraße 87 ein. Am Samstag, dem 02. Februar, können sich Kinder mit ihren Eltern, aber auch jeder interessierte Bürger von 10 bis 14 Uhr an den Mitmachständen verschiedener namhaftger Mülheimer Firmen beteiligen. Der 2. Tag der Kinderberufsmesse...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.01.13
  • 167× gelesen