Mehr Lohn

Beiträge zum Thema Mehr Lohn

Wirtschaft
Beschäftigte in der Gebäudereinigung können sich im neuen Jahr über eine kräftige Lohnerhöhung freuen, so die IG BAU.

Lohn-Plus für Gebäudereinigung
Mehr Geld für 2.900 Beschäftigte im Kreis Unna

Lohn-Plus für Reinigungskräfte: Die rund 2.900 Beschäftigten, die im Kreis Unna in der Gebäudereinigung arbeiten, bekommen im neuen Jahr deutlich mehr Geld. Die Lohnuntergrenze in der Branche steigt von derzeit 10,80 Euro auf 11,11 Euro pro Stunde. In zwei weiteren Stufen klettert der Einstiegsverdienst bis zum Jahr 2023 um insgesamt elf Prozent auf dann zwölf Euro, wie die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) mitteilt. Kreis Unna. „Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie sehr es auf...

  • Kamen
  • 05.01.21
LK-Gemeinschaft
Ulrike Laux

Tarifstreit im Gebäudereiniger-Handwerk beigelegt:
EINIGUNG IM TARIFKONFLIKT: 700 000 REINIGUNGSKRÄFTE BEKOMMEN MEHR GELD

Die rund 700 000 Reinigungskräfte in Deutschland bekommen deutlich mehr Geld. In drei Stufen steigt der Mindestlohn in der Branche um insgesamt elf Prozent. Zum Januar erhöht sich der Einstiegsverdienst von derzeit 10,80 Euro auf 11,11 Euro pro Stunde. Ab 2022 steigt die Lohnuntergrenze auf 11,55 Euro, 2023 auf zwölf Euro. Das teilt die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) nach dem Ende  der vierten Tarifverhandlung für die Branche in der Nacht zum heutigen Mittwoch. 04. November....

  • Gelsenkirchen
  • 04.11.20
LK-Gemeinschaft
Mehr Euros für die Arbeit mit dem Wischmopp: Ab Januar bekommen Reinigungskräfte mindestens 
10,56 Euro pro Stunde. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG BAU rät zum Lohn-Check.

Mehr Lohn für Reinigungskräfte
Mehr Geld für Reinigungskräfte: 3.000 Beschäftigte in Gelsenkirchen bekommen Lohn - Plus

Lohn-Plus fürs Wischen und Fensterputzen: Die rund 3.000 Reinigungskräfte in Gelsenkirchen bekommen ab sofort mehr Geld. Zum Januar ist der spezielle Mindestlohn in der Gebäudereinigung auf 10,56 Euro pro Stunde gestiegen – 2,5 Prozent mehr als bisher. Glas- und Fassadenreiniger kommen nun sogar auf einen Stundenlohn von 13,82 Euro. Das teilt die IG BAU mit. In ganz Nordrhein-Westfalen profitieren demnach 175.000 Beschäftigte von der Lohnerhöhung. Das Plus ist für alle Reinigungsfirmen...

  • Gelsenkirchen
  • 05.02.19
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Warnstreik: Am Dienstag kommender Woche fahren in Marl keine Busse der Vestischen

Am Dienstag kommender Woche bleiben die Busse der Vestischen wieder im Depot Gewerkschaften kündigen an: Vestische wird am Dienstag zum zweiten Mal bestreikt Im Tarifkonflikt hat die Gewerkschaft Verdi wieder zu einem ganztägigen Warnstreik in der Emscher-Lippe-Region aufgerufen. Am Dienstag, 10. April, sollen auch alle Busse der Vestischen jeweils von Betriebsbeginn bis Betriebsende 24 Stunden im Depot bleiben. Der öffentliche Nahverkehr kommt dann im nördlichen Ruhrgebiet größtenteils zum...

  • Marl
  • 04.04.18
Ratgeber
Reinigungskräfte müssen ab sofort mindestens 10,30 Euro pro Stunde verdienen – ein Plus von drei Prozent, so die IG BAU. Die Gewerkschaft rät zum Lohn-Check

Mindestlohn in der Gebäudereinigung steigt auf 10,30 Euro

Reinigungsbranche: Lohn-Plus für 3.320 Beschäftigte in Gelsenkirchen Lohn-Plus in der Gebäudereinigung: Die 3.320 Reinigungskräfte in Gelsenkirchen bekommen mehr Geld. Ab sofort gilt in der Branche ein Mindestlohn von 10,30 Euro pro Stunde – drei Prozent mehr als bislang. Das hat die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) Emscher-Lippe-Aa mitgeteilt. Die Gebäudereiniger-Gewerkschaft rät den Beschäftigten nun, den Lohnzettel genau zu prüfen. „Mit der nächsten Abrechnung muss das Plus auf dem Konto sein....

  • Gelsenkirchen
  • 15.03.18
  • 1
  • 2
Ratgeber
Für die Arbeit auf dem Dach gibt es zum Jahresende mehr Geld: Mit der nächsten Lohnabrechnung bekommen Handwerker ein höheres Weihnachtsgeld.

270 Beschäftigte aus Gelsenkirchen profitieren: Dachdecker bekommen mehr Weihnachtsgeld und Renten-Plus

Weihnachtsgeschenke, Silvester-Party, Rechnungen zum Jahresende – der Dezember kann ziemlich teuer werden. Da ist es gut, wenn auch mehr in der Lohntüte ist – wie bei den 270 Dachdeckern in Gelsenkirchen. Für sie gibt es einen kräftigen Zuschlag beim Weihnachtsgeld. Ein Geselle, der in Vollzeit arbeitet, bekommt je nach Stundenlohn und Arbeitszeit etwa 470 Euro oben drauf. Mit dem November-Lohn muss das 13. Einkommen auf dem Konto sein. Für Azubis kommen 320 Euro dazu. Darauf weist die IG BAU...

  • Gelsenkirchen
  • 30.11.17
  • 1
Ratgeber
Arbeitsplatz Stall: Wer in der Landwirtschaft arbeitet, dem steht ab sofort ein höherer Mindestlohn von 9,10 Euro pro Stunde zu. Das teilt die Agrar-Gewerkschaft IG BAU mit.

5,8 Prozent mehr Geld für Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft. Neuer Mindestlohn gilt für 90 grüne Jobs in Gelsenkirchen

Vom Forstwirt bis zum Gärtner: Für die rund 90 Beschäftigten der grünen Branchen in Gelsenkirchen gilt ab sofort ein neuer Lohn-Sockel. Zum November steigt der spezielle Mindestlohn in der Land- und Forstwirtschaft sowie im Gartenbau auf 9,10 Euro pro Stunde – 5,8 Prozent mehr als bisher. Damit stehen am Monatsende knapp 87 Euro zusätzlich auf dem Lohnzettel. Besonders Saisonarbeiter profitieren von dem Lohn-Plus, wie die IG BAU Emscher-Lippe-Aa mitteilt. Für die Agrar- und Umweltgewerkschaft...

  • Gelsenkirchen
  • 07.11.17
  • 2
Ratgeber
Einen Haken können die Beschäftigten im Maler-Handwerk unter ihre nächste Lohnabrechnung machen. Darauf müssen nämlich gut 57 Euro mehr stehen – vorausgesetzt, der Betrieb ist Mitglied der Malerinnung, so die IG BAU.

IG BAU Emscher-Lippe-Aa: 450 Beschäftigte in Gelsenkirchen profitieren.

Mehr Lohn für Maler und Lackierer Lohn-Plus im heimischen Handwerk: Maler und Lackierer in Gelsenkirchen bekommen ab diesem Monat mehr Geld. Der Tariflohn in der Branche steigt um 2,1 Prozent auf jetzt 15,92 Euro pro Stunde. Ein Geselle, der in einem Innungsbetrieb arbeitet, hat damit ab sofort gut 57 Euro pro Monat mehr in der Tasche, wie die IG BAU Emscher-Lippe-Aa mitteilt. Außerdem erhalten Gewerkschaftsmitglieder für die letzten beiden Monate eine Einmalzahlung von 50 Euro. „Nach einer...

  • Gelsenkirchen
  • 04.07.16
Ratgeber
Eine ordentliche Handvoll Kies oben drauf: Bauarbeiter verdienen ab sofort mehr Geld. Die IG BAU setzte für sie ein Lohn-Plus von insgesamt 4,6 Prozent durch.

IG BAU: Erfolg bei Tarifrunde | Mehr Geld rückwirkend ab Mai ; Mehr Kies für den Bau: Lohn-Plus für 1.700 Bauarbeiter in Gelsenkirchen

Mehr Kies für den Bau: Die rund 1.700 Bauarbeiter in Gelsenkirchen bekommen mehr Geld. Rückwirkend zum 1. Mai steigen die Löhne um 2,4 Prozent. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer hat am Monatsende damit gut 77 Euro mehr in der Tasche. Das teilt die IG BAU Emscher-Lippe-Aa mit. Die Gewerkschaft spricht von einem „guten Lohn-Plus“. Als Bezirkschefin der IG BAU Emscher-Lippe-Aa sieht Susanne Neumann die heimischen Bau-Beschäftigten als Gewinner: „Bei der niedrigen Inflation, die wir haben,...

  • Gelsenkirchen
  • 24.05.16
Ratgeber
IG BAU: Löhne auf den Dächern steigen um 2,3 Prozent 290 Dachdecker in Gelsenkirchen klettern auf der Lohn - Leiter nach oben

Lohn - Plus für die höchsten Jobs: Die heimischen Dachdecker bekommen ab August 2,3 Prozent mehr Geld. Ein Geselle hat damit im Monat knapp 70 Euro mehrin der Tasche.

Der Job in der Höhe zahlt sich aus: Die rund 290 Dachdecker in Gelsenkirchen bekommen ab diesem Monat mehr Geld. Ihre Löhne steigen um 2,3 Prozent. Damit hat ein Dachdeckergeselle zum Monatsende 68 Euro mehr in der Tasche, wie die IG Bauen - Agrar - Umwelt (IG BAU) mitteilt. „Das Handwerk hat ein Lohn-Plus verdient. Denn Dachdecker machen einen Knochenjob. Dadurch haben sie ein höheres Risiko, früh berufsunfähig zu werden“, sagt Susanne Neumann. Die Bezirksvorsitzende der IG BAU Emscher – Lippe...

  • Gelsenkirchen
  • 06.08.15
  • 1
Politik
11 Bilder

Protestmarsch für mehr Lohn durch Gevelsberg

Um ihren aktuellen Forderungen im Hinblick auf die nächsten Verhandlungen Nachdruck zu verleihen, gibt es am heutigen Dienstag Warnstreiks und Protestmärsche auch im EN-Kreis. Am Gewerkschaftshaus in Gevelsberg versammelten sich nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi rund 600 Beschäftigte aus dem EN-Kreis zu einer Großkundgebung mit Protestmarsch. Bedienstete der Stadtverwaltungen, Bauhöfe, Kindergärten, Verkehrsunternehmen, Job-Center u.a. beteiligten sich an den Aktionen. In...

  • Gevelsberg
  • 18.03.14
  • 1
Ratgeber
Knochenjob in schwindelnder Höhe: Gerüstbauer haben jetzt erstmals einen „festen Lohn-Boden“ unter den Füßen. Keiner darf mehr unter dem Mindestlohn von 10 Euro pro Stunde verdienen, teilt die IG BAU mit.

Ab August gilt erstmals ein Mindestlohn für den Gerüstbau Gerüstbauer in Gelsenkirchen mit festem10-Euro-Stundenlohn-Boden unter den Füßen.

Gerüstbauer haben erstmals „festen Lohn-Boden“ unter den Füßen: Ab August dürfen die rund 1.100 Gerüstbauer in Gelsenkirchen nicht unter 10 Euro pro Stunde verdienen. Darauf hat die IG BAU Emscher-Lippe-Aa hingewiesen. „Das ist der Mindestlohn, der ab sofort für alle Gerüstbauer gilt. Chefs, die weniger bezahlen, machen sich strafbar“, sagt Susanne Neumann. Die Vorsitzende der IG BAU Emscher-Lippe-Aa appelliert an alle Gerüstbauer in Gelsenkirchen, am Ende des Monats den „Lohn-Check“ zu machen...

  • Gelsenkirchen
  • 20.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.