Mehrfamilienhaus in Brand

Beiträge zum Thema Mehrfamilienhaus in Brand

Blaulicht
Blick auf die Einsatzstelle, Rauch aus dem ersten Obergeschoss Foto: Olaf Tampier

Drei Personen bei Wohnungsbrand aus Gebäude gerettet

Freitagmorgen gegen 8:40 Uhr brannte aus noch ungeklärter Ursache eine Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Lütgendortmunder Straße in DO fast komplett aus. Die weibliche Wohnungsinhaberin musste mit einer schweren Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert werden, drei weitere Personen wurden zudem aus dem Gebäude durch die Einsatzkräfte gerettet. Die Brandschützer brachten dabei ein Mieter aus dem zweiten Obergeschoss über eine tragbare Leiter in Sicherheit,...

  • Marl
  • 12.06.21
Blaulicht

Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus

Um 20:48 Uhr ging bei der Leitstelle der Feuerwehr gestern ein Notruf aus dem Leierweg in Dortmund ein. Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand im 1 OG. Als die ersten Einsatzkräfte der Feuerwache 1 (Mitte) eintrafen, drang dunkler Qualm aus den Fenstern einer Wohnung im 1. OG. Brandbekämpfung Unmittelbar wurde ein Trupp unter Atemschutz mit einem C- Strahlrohr zur Brandbekämpfung und ein weiterer Trupp unter Atemschutz zur Kontrolle des Treppenraumes eingesetzt. Parallel wurde der Treppenraum mit...

  • Marl
  • 06.06.21
Blaulicht

Brand in Mehrfamilienhaus - drei Personen verletzt

Auf der Straße Im Buschkamp in Oer Erkenschwick hat es am Sonntagabend, gegen 20.30 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus gebrannt. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Ein 55-jähriger Bewohner musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 31-jährige Bewohnerin und ein 11-jähriges Mädchen wurden ebenfalls ins Krankenhaus gebracht - mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand im Keller entstanden. Die weiteren Ermittlungen zur Brandursache und...

  • Marl
  • 31.05.21
LK-Gemeinschaft
OBERBÜRGERMEISTER Karin Welge ist erschüttert und fassungslos über den feigen Brandanschlag

Feiger Brandanschlag auf Supermarkt und Wohnhaus
OBERBÜRGERMEISTER Karin Welge ist erschüttert und fassungslos über den feigen Brandanschlag

„Ich bin erschüttert und fassungslos, dass in Gelsenkirchen unbekannte Täter versucht haben, ein bewohntes Gebäude in Brand zu setzen. Ich wünsche den Betroffen die Kraft, das Geschehene zu verarbeiten“, mit diesen Worten reagiert Oberbürgermeisterin Karin Welge auf Medienberichte, nach denen am frühen Montagmorgen gegen 2:00 Uhr ein Brandanschlag auf einen Supermarkt an der Bochumer Straße verübt worden ist. Nur durch einen umsichtigen Zeugen und den schnellen Einsatz der Feuerwehr...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.21
Blaulicht
Christoph 9 auf der Feuerwache 2.

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus, Personen schwerstverletzt, Rettungshubschrauber im Einsatz.

Heute Morgen erkannte ein Autofahrer Rauch aus einer Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Er wählte den Notruf und ging anschließend in das Gebäude. Er führte einen 68-Jährigen aus der Brandwohnung über den Treppenraum ins Freie. Der Bewohner hatte bereits Rauchgase eingeatmet. Er gab an, dass sich seine Frau noch in der Wohnung befindet. Der Brand war aber bereits so weit entwickelt, dass die Wohnung ohne Schutzausrüstung nicht mehr betreten werden konnte. Menschenrettung Die kurz...

  • Marl
  • 02.05.21
Blaulicht
Blick auf die Einsatzstelle.

Wohnungsbrand im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses, Mieter rettet sich mit Sprung aus dem Fenster.

In der Nacht  zum 29.4. meldeten Anrufer um 01:12 Uhr über den Notruf 112 einen Wohnungsbrand. Die ersten Einsatzkräfte erkannten einen ausgedehnten Wohnungsbrand im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Mehrere Fenster waren bereits geborsten. Vor dem Gebäude saß ein älterer Herr und wurde bereits durch die Polizei betreut. Es stellte sich heraus, dass es sich um den Mieter der Brandwohnung handelte. Laut Anwohner war er vor dem Eintreffen der Feuerwehr mit einem Sprung aus dem...

  • Marl
  • 30.04.21
Blaulicht

Wohnungsbrand in einem Sechsfamilienhaus

Die Feuerwehr Gladbeck wurde am Sonntag den 28.03.2021 gegen 15.35 Uhr zu einem Wohnungsbrand in die Klarastraße alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte eine Verrauchung einer Wohnung im Erdgeschoss eines Sechsfamilienhauses festgestellt werden. Da zu Einsatzbeginn unklar war, ob sich noch Personen in der Brandwohnung befinden, ging ein Trupp unter Atemschutz zur Menschenrettung vor. Die Wohnung konnte durch den vorgehenden Trupp schnell abgesucht und keine Person innerhalb der Wohnung...

  • Marl
  • 29.03.21
Blaulicht

Brand in Mehrfamilienhaus - 75-jährigen Mann leblos aufgefundenen

Nach einem Brand an der Straße Im Fuhlenbrock am vergangenen Donnerstag, gegen 02:30 Uhr, kann eine Brandstiftung ausgeschlossen werden. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen ergaben keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden bei dem in einer Wohnung leblos aufgefundenen 75-jährigen Mann aus Bottrop. Alle übrigen Bewohner konnten das Mehrfamilienhaus unversehrt verlassen. Der Sachschaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Einsatzbericht der Feuerwehr Am 11. März 2021, gegen 02:30 Uhr wurde die...

  • Marl
  • 13.03.21
Blaulicht
Brennender Pedelec -Akku im Mehrfamilienhaus Am Nordbad in Bochum

Feuerwehr Bochum
Brennender Pedelec -Akku im Mehrfamilienhaus Am Nordbad in Bochum

Bochum Am heutigen Sonntag 21.Februar.2021 kam es in einer Wohnung im fünften Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses zu einem Wohnungsbrand. Um 13:58 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, die den Brand meldeten. Als der zuständige Löschzug der Haupt-Feuer und Rettungswache an der Einsatzstelle eintraf, hatte der Wohnungsinhaber einen brennenden Pedelec-Akku in eine feuchte Decke gehüllt und auf den Balkon verbracht. Die Bewohner des Hauses hatten sich schon vor...

  • Gelsenkirchen
  • 21.02.21
Blaulicht
3 Bilder

"Kommen Sie schnell, hier schlagen Flammen aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses"

So lautete einer der zahlreichen Notrufe, den die Leitstelle der Feuerwehr Bochum gegen 5.45 Uhr erhielt. In der Straße "Am Neggenborn" war es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus mit sechs Wohnungen in Langendreer gekommen. Die Leitstelle entsendete sofort den zuständigen Löschzug der Feuer- und Rettungswache Werne, den Führungsdienst sowie weitere Kräfte zur Verstärkung von den Feuerwachen Innenstadt und Grünstraße. Weiterhin unterstützte die örtlich...

  • Marl
  • 15.10.20
  • 2
Blaulicht
Wie heftig das Feuer gewütet hat, ist erst bei Tageslicht zu erkennen. Alle Dachsparren sind verkohlt, mehr als die Hälfte der Pfanneneindeckung ist zerstört. Das Haus ist unbewohnbar. Foto: Mike Filzen

Dachstuhlbrand, Mehrfamilienhaus unbewohnbar

In Essen-Heisingen ist in der vergangenen Nacht der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses aus den 1960er Jahren komplett abgebrannt. Bereits auf der Anfahrt waren die Flammen zu erkennen, der Brand hatte zwei Dachgeschosswohnungen erfasst. Das als Doppelhaus errichtete Gebäude mit etwa 30 Metern Breite war über den Spitzboden augenscheinlich durchgängig verbunden. Auf diesem Weg breitete sich das Feuer rasend schnell aus weiter aus. Ein Mieter, der die drohende Katastrophe bemerkte, weil er einen...

  • Marl
  • 11.10.20
Blaulicht
5 Bilder

Ausgedehnter Dachbrand in Gelsenkirchen Buer

Seit kurz vor 3 Uhr Donnerstag Nacht, war  die Feuerwehr Gelsenkirchen mit einem Großaufgebot an der De-la-Chevallerie-Str. in Buer im Einsatz. Nach dem Brand im Dachgeschoss eines fünfgeschossigen Gebäudes, waren   noch 40 Einsätzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt, wobei die Anzahl der Kräfte immersukzessive reduziert wurde, da nur noch sehr vereinzelt Glutnester aufflammten. Durch das Feuer ist das komplette Dachgeschoss zerstört...

  • Marl
  • 25.09.20
Blaulicht
Düsseldorf-Kaiserswerth: Am Dienstagmorgen kam es zu einem Feuer im Untergeschoss des Treppenraums eines Mehrfamilienhauses in Kaiserswerth.

Düsseldorf-Kaiserswerth: Brand im Untergeschoss eines Treppenraums
Feuerwehr rettet 15 Menschen aus dem Gebäude

Am Dienstagmorgen kam es zu einem Feuer im Untergeschoss des Treppenraums eines Mehrfamilienhauses in Kaiserswerth. Die Feuerwehr Düsseldorf rettet dabei sieben Bewohner über tragbare Leitern aus dem ersten Obergeschoss des Hauses, acht weitere konnten im späteren Verlauf mit Fluchthauben über den Treppenraum in Sicherheit gebracht werden. Das Feuer im Untergeschoss war schnell unter Kontrolle. Durch zwei Notärzte wurden insgesamt 20 Bewohner medizinisch untersucht. Elf musste nach einer...

  • Düsseldorf
  • 08.09.20
Blaulicht

Brand im Treppenhaus und Wohnung eines Mehrfamilienhauses - 8 gerette Personen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (08.03.2020) kam es auf der Marienburger Straße in Recklinghausen zu einem Brand, bei dem acht Personen aus dem Gebäude gerettet werden mussten. Eine Person (weiblich) wurde schwer verletzt. Um 02.55 Uhr wurde die Feuerwehr Recklinghausen in die Marienburger Straße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehreinsatzkräfte waren bereits vorher eingetroffene Funkstreifenwagen der Polizei Recklinghausen mit der ersten Menschenrettung zweier Kinder...

  • Marl
  • 08.03.20
Blaulicht
Immer Einsatz bereit, 24. Stunden am Tag, 7. Tage in der Woche. 364 Tage im Jahr. Danke und kommt alle Gesund ins Neue Jahr.

Polizei Gelsenkirchen zur Brandermittlung in der Küppersbusch Straße
Die Ursache für den Wohnungsbrand in der Küppersbusch Straße war der Umgang mit einer glimmenden Zigarette.

Das Ermittlungsergebnis zum Wohnungsbrand am ersten Weihnachtsfeiertag. 25. Dezember 2019 in der Küppersbusch Straße in Schalke liegt vor. Wie die Gelsenkirchener Polizei mitteilt war der fahrlässige Umgang mit glimmenden Zigaretten die Ursache für den Wohnungsband. Das stellte die Polizei nach der Untersuchung des Brandortes fest. Den entstandenen Sachschaden schätzen die Ermittler auf etwa 50000 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden. Feuer in der Küppersbusch StraßeFeuer in der Küppersbusch...

  • Gelsenkirchen
  • 30.12.19
Überregionales

Mann stand in Flammen

Schockierende Bilder auch für Polizei und Feuerwehr. Sie traf beim Brand in einem Hombrucher Mehrfamilienhaus auf einen in Flammen stehenden Menschen. Dramatische Szenen spielten sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch an der Tannenstraße in Hombruch ab. Beim Wohnungsbrand wurden drei Personen verletzt. Eine davon schwebt noch in Lebensgefahr. Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus wurde der Einsatzleitstelle um 0.44 Uhr gemeldet. An der Einsatzstelle traf wenige Minuten später ein Streifenwagen...

  • Dortmund-Süd
  • 01.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.