Milan Mikuljanac

Beiträge zum Thema Milan Mikuljanac

Sport
Milan Mikuljanac

Warum fällt der Weg nach Schwansbell so schwer? - Geschichte der Verkehrswege in Lünen

Lünen. Zugausfälle und Verspätungen auf überfüllten Bahnstrecken. Dauerstau in der und um die Innenstadt wegen der immer wieder mal gesperrten Autobahn. Ein Kanal, der die Stadt durchteilt und dessen Erweiterung keiner haben will. Der Verkehr von, nach und durch Lünen erscheint tagtäglich als notorisch verstopftes Ärgernis. Die Lüner Verkehrsadern genügen unseren Ansprüchen nicht mehr. Doch warum ist „unsere“ Bahnstrecke nur eingleisig, die Autobahn ständig verstopft und der Kanal für die einen...

  • Lünen
  • 30.04.19
Sport
    01.10.2006
Triftenteich-Fußball
Trainer SGGahmen Milan Mikuljanac
Foto Bock

Berlin bleibt für Oldies des Lüner SV noch ein Traum

LÜNEN. Die „13“ brachte mächtig Glück! Bei den bereits zum 13. Mal in der Sportschule Duisburg-Wedau ausgetragenen Westdeutschen Meisterschaften der Altherren setzten sich die Westfalen in fünf der sieben ausgespielten Konkurrenzen den Titel. Bei der Ü40 und der Ü50 lösten dabei Westfalia Herne und SC Preußen Lengerich - sogar als Titelverteidiger - das begehrte Ticket für die Deutschen Meisterschaften ihrer Altersklasse im nächsten Jahr in Berlin. Kein Glück brachte die „13“ den Kickern des...

  • Lünen
  • 11.09.18
Sport
Milan Mikuljanac umarmt beim Westfalenliga-Aufsteig des LSV seinen Sohn Daniel. Foto Janning
2 Bilder

Milan Mikuljanac trainiert VfB Waltrop

LÜNEN. Milan Mikuljanac (56), Urgestein des Lüner SV, trainiert in der neuen Saison den einstigen Oberligisten VfB Waltrop. Ob dies in der Kreisliga und in der Kreisliga B sein wird, entscheiden die letzten Ergebnisse im Kampf um den Abstieg. Sein Vorgänger Martin Backwinkler wird Sportlicher Leiter und bleibt Coach der U17, die vor dem Aufstieg in die Westfalenliga steht. Mikuljanac, Vorarbeiter einer Lüner Computerfirma, ist verheirate und lebt seit 1992 in Lünen. Der älteste Sohn,...

  • Lünen
  • 30.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.