Mitgliederbefragung

Beiträge zum Thema Mitgliederbefragung

Politik

Diskussionsveranstaltung mit Lars Klingbeil und Michael Gerdes: Was bringt die „GroKo“?

Morgen kommt SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil ins nördliche Ruhrgebiet. Zusammen mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Michael Gerdes lädt er alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu ein, mit ihm über den Koalitionsvertrag zwischen SPD und Union zu diskutieren. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was können die Bürgerinnen und Bürger von einer Neuauflage der „GroKo“ erwarten? Wann und wo?  Mittwoch, den 21.02.2018, um 16.30 Uhr in der Lohnhalle Arenberg-Fortsetzung, Im Blankenfeld 6-8 in...

  • Gladbeck
  • 20.02.18
  • 2
Politik
Anja Butschkau
2 Bilder

SPD-Mitglieder entscheiden über Landtagskandidaten: Butschkau und Jahl setzen sich durch

Die SPD-Mitglieder haben gewählt – und die Sieger heißen Anja Butschkau und Armin Jahl. Beide haben jetzt beste Chancen, als SPD-Kandidaten für den Landtag nominiert zu werden. Das Mitgliedervotum war durchgeführt worden, weil es für den Wahlkreis 111 (Mengede, Huckarde, Innenstadt-West) und den Wahlkreis 114 (Hörde, Hombruch, Lütgendortmund) mehrere SPD-Bewerber gab. Bei der Abstimmung im Wahlkreis 111 erhielt „Titelverteidiger“ Armin Jahl 249 Stimmen und ließ damit Kai Uwe Neuschäfer (177...

  • Dortmund-West
  • 24.06.16
  • 1
Politik
Tarifrunde zur Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienstes: Arbeitgeber führen Öffentlichkeit mit falschen Zahlen in die Irre

Tarifrunde zur Aufwertung des Sozial- und Erziehungsdienstes: Arbeitgeber führen Öffentlichkeit mit falschen Zahlen in die Irre

Nach der klaren Ablehnung des Schlichterspruchs durch die Mitglieder der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) im Sozial- und Erziehungs-dienst versucht die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) nun, die Öffentlichkeit mit falschen Zahlen in die Irre zu führen. Zu den falschen Behauptungen in der VKA-Pressemitteilung vom 10. August 2015 stellt ver.di fest: Die Gehälter der Erzieherinnen und Erzieher mit Normaltätigkeit würden nach der Schlichtungsempfehlung nicht – wie...

  • Dortmund-City
  • 12.08.15
Politik

Bürgermeisterin kandidiert aus dem Amt heraus

Bürgermeisterin Sonja Leidemann tritt aus ihrem Amt heraus bei der Wahl am 13. September an. „An drei Regionalkonferenzen haben insgesamt lediglich 120 Sozialdemokraten teilgenommen, das sind nur zehn Prozent der SPD-Mitglieder in Witten“, so Sonja Leidemann. Sie selbst hätte eine Mitgliederbefragung bevorzugt, die jedoch vom Stadtverbandsvorstand abgelehnt wurde. Dieser wollte die Kandidatenfindung allein 35 Delegierten bei einer Vertreterversammlung überlassen. Sollte diese nun den...

  • Witten
  • 20.02.15
Politik

CDU fragt ihre Mitglieder: Wie kommen wir wieder auf Kurs?

Die CDU Kalkar will nach dem katastrophalen Kommunalwahlergebnis einen neuen Kurs einschlagen. Der nächste Schritt wird das unmittelbare Einbinden aller Mitglieder des Stadtverbands Kalkar sein. „Wir haben auf unserer Vorstandssitzung einen Fragebogen entwickelt, den wir nun unseren Mitgliedern mit der Bitte um Beantwortung zuschicken werden“, so Vorsitzender Klaus-Dieter Leusch. „Jedes Mitglied soll die Möglichkeit bekommen, seine Meinung über die Arbeit der CDU Kalkar darzulegen – nach Wunsch...

  • Kalkar
  • 25.09.14
  • 1
Politik
Anhand von 10 übergeordneten sozialdemokratischen Themenbereichen wie z.B. Arbeit, Rente, Integration, Soziale Stadt, kommunale Finanzen und Bildung zog der Abgeordnete Siegmund Ehrmann kritisch ein positives Resümee der Verhandlungen mit den christlichen Parteien: „Wir haben entscheidenden Themen einen sozialen Charakter gegeben. Nicht alles konnte realisiert werden, aber ich trage das Ergebnis mit.“
7 Bilder

Moerser SPD-Basis sieht Koalitionsvertrag positiv

Moers. Der Orkan mit dem bayrischen Vornamen Xaver zog glimpflich über das Versammlungslokal der SPD-Ortsverbände Moers und Kapellen. Der lokale Bundestagsabgeordnete Siegmund Ehrmann warb bei der Basis um die Zustimmung zum Koalitionsvertrag mit der CDU/CSU. Fast 70 anwesende Mitglieder und Vereinsvertreter folgten seiner einstündigen Gegenüberstellung der Ziele des Wahlprogramms und des Konventbeschlusses zum Vertragsergebnis. Die Meisten sahen eine deutliche SPD- Handschrift, sie werden bei...

  • Moers
  • 08.12.13
  • 4
  • 1
Politik
Ist gegen eine große Koalition: Der Dortmunder SPD-Chef Franz-Josef Drabig.

Dortmunder SPD lehnt eine große Koalition ab

Die Bundestagswahl ist gelaufen. "Anders als im Bundestrend sind unsere beiden Kandidaten, Sabine Poschmann und Marco Bülow deutlich direkt von den Bürgern unserer Stadt in den Bundestag gewählt worden. Sie haben hervorragende Ergebnisse in ihren Wahlkreisen erzielt", zieht der Dortmunder SPD-Vorsitzende Franz-Josef Drabig Bilanz. Die Dortmunder SPD hat noch einmal knapp 5 % an Stimmen zulegen können. "Ein Beleg dafür, dass wir die prägende politische Kraft in Dortmund sind und bleiben werden",...

  • Dortmund-City
  • 24.09.13
  • 1
Politik

Mitgliederbefragung der SPD Bundestagskandidaten

Mit aktueller Post (13.10.2012) an alle Mitglieder im SPD -Unterbezirk Oberhausen und Stadtverband Dinslaken gingen vier DIN A 4 Kandidatenbriefe zu. Ihre Kandidatur haben bis zum 21.Sept.2012 eingebracht: Henrike Greven ver.di Bezirksgeschäftführerin; Maximilian Janetzki, Vorsitzender der JUSO Dirk Vöpel, Bezirkbürgermeister Eyüp Yildiz. Die "unbekannten" Kandidaten stellen sich vom 23.-31. Oktober in vier Veranstaltungen parteiintern vor. Die Urnenwahl ist am 25.11.2012 oder Briefwahl vorher....

  • Oberhausen
  • 13.10.12
  • 1
Kultur
Hoffen auf eine rege Beteilgung der Mitgliederbefragung in der Kirchengemeinde: Pfarrer Frank Schulte (l.), Mitglied im Bevollmächtigtenausschuss und Soziologe Volker Greger von „Vivaki“ vor dem Glockenturm des evangelischen Gemeindezentrums in Knittkuhl.

Mitglieder entscheiden über Zukunft der Kirchengemeinde

Die Mitglieder stellen per Fragebogen die Weichen für die Zukunft der Kirchengemeinde Homberg. Dabei geht es auch über eine mögliche Teilung der Pfarrbezirke Homberg und Knittkuhl. Die Zukunft der Kirchengemeinde Homberg liegt in den Händen ihrer Mitglieder – zumindest derer, die einen Fragebogen ausfüllen. Der Bevollmächtigtenausschuss (BV), der die Gemeinde nach der Beschlussunfähigkeit des Presbyteriums aktuell leitet, lässt eine Gemeindebefragung durchzuführen. 2800 Mitglieder sind dazu...

  • Düsseldorf
  • 30.05.12
Politik
Die Mehrheit der Kreis Klever CDU-Mitglieder möchte gerne, dass Dr. Norbert Röttgen neuer Vorsitzender der CDU in NRW wird.

Auch die CDU im Kreis Kleve will Röttgen

Die Mitglieder der CDU im Kreis Kleve haben sich mehrheitlich für Dr. Norbert Röttgen als neuen Landesvorsitzenden entschieden. Der Bundesumweltminister wird am Samstag auf dem Parteitag für das Amt des Landesvorsitzenden als Nachfolger von Dr. Jürgen Rüttgers kandidieren. Bei der Mitgliederbefragung stimmten im Kreis Kleve 906 CDU-Mitglieder für Armin Laschet, 1.270 für Dr. Norbert Röttgen. Die Wahlbeteiligung lag im Kreis Kleve bei 53,3 Prozent. Bei der Mitgliederbefragung der CDU in NRW...

  • Kleve
  • 01.11.10
  • 5
Politik

CDU stellt Ergebnisse der Mitgliederbefragung „VOLKSPARTEI der Zukunft“ vor.

Über 80 der 520 Mitglieder des CDU Stadtverbands Iserlohn haben an der Befragung unter dem Motto "VOLKSPARTEI der Zukunft" teilgenommen. "Die Teilnehmerzahl von 16 Prozent ermöglicht uns einen guten Einblick in die Erwartungen und Ideen unserer Parteibasis“, sagte der Stadtverbands-vorsitzende Michael Schmitt nach Abschluss der Befragung. Die Umfrage zeigt, dass sich die CDU-Mitglieder in Iserlohn stärker in die Parteiarbeit einbringen möchten. 78 Prozent der Befragten sind bereit, sich in der...

  • Iserlohn
  • 17.10.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.