muslim

Beiträge zum Thema muslim

Politik

AG Bochumer Moscheen erklären: "Nicht in unserem Namen"

Die Arbeitsgemeinschaft Bochumer Moscheen hat zu den Anschlägen in Paris ebenfalls eine Erklärung abgegeben. Die AG BoMo besteht seit Januar 2009 und ist ein Zusammenschluss aller Bochumer Moscheegemeinden: "Kein Muslim kann solche Verbrechen teilnahmslos hinnehmen, geschweige denn religiös legitimieren. Die unmenschlichen IS-Attentäter, Unterstützer und Hintermänner von Ankara, Beirut und zuletzt Paris irren, wenn sie glauben, sie seien die Vollstrecker eines göttlichen Willens. Allah ist...

  • Bochum
  • 17.11.15
  •  4
Kultur
Gratuliert zum erfolgreichen Fasten: Müzeyyen Dreessen vom Freundeskreis Gladbeck-Alanya.

Ende des Ramadan: Freundeskreis Alanya-Gladbeck gratuliert

Das Fasten ist ab sofort auch für die Muslime Gladbecks vorbei. Anlässlich der nun anstehenden Feiertage gratulieren Müzeyyen Dreessen und Wolfgang Röken vom Freundeskreis Gladbeck-Alanya zum erfolgreichen Fasten und wünschen nun viel Spaß beim Feiern: "Vom 17. bis einschließlich 19. Juli ist das Ramadanfest der Muslime. In den letzten 30 Tagen organisierten die Moscheegemeinden auch in unserer Stadt Fastenbrechen-Essen für ihre Mitglieder, aber auch für Nachbarn und Vertreter kommunaler-,...

  • Gladbeck
  • 17.07.15
Überregionales
Fotos: Thiele
  11 Bilder

Zeichen gegen den Terror

Auch Castrop-Rauxel ist Charlie - rund 400 Menschen setzten heute (13. Januar) um 18 Uhr in der Altstadt ein "Zeichen der Solidarität". "Es gibt Momente, da ist es nicht einfach, Worte zu finden", sagte Bürgermeister Johannes Beisenherz während einer kurzen Ansprache am Lambertusplatz. "Nach dem feigen Anschlag und der blutigen Geiselnahme ringen wir alle um Fassung. Das war ein kaltblütiger und hasserfüllter Angriff auf die Freiheit. 17 unschuldige Menschen wurden Opfer religiöser...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.01.15
  •  1
Politik

Gemeinschaft der Marler Moscheen (GMM) zum Terroranschlag in Paris

Auf der Solidaritätskundgebung am Montagabend auf dem Creiler Platz am Rathaus hielt Mehmet Ucak eine vielbeachtete Rede. Als Vertreter der Gemeinschaft der Marler Moscheen (GMM) trug er die Stellungnahme der Muslime zu den Ereignissen in Frankreich vor. Weil sie wichtig ist für das Zusammenleben in unserer Stadt geben wir sie hier in voller Länge wieder. Der niederträchtige Terroranschlag vom 07.01.2015 in Paris, bei dem Menschen ermordet wurden, zeigt erneut, zu welchen grausamen Taten...

  • Marl
  • 13.01.15
Kultur

Grußwort zum muslimischen Opferfest

Folgendes Grußwort richten Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Adem Sönmez zum muslimischen Opferfestes am 15.Oktober an muslimische Dortmunder: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im Namen der Stadt Dortmund und des Integrationsrates möchten wir allen Menschen, die das muslimische Opferfest begehen, ein friedliches und gesegnetes Fest wünschen. Wir hoffen, dass dieses Fest - wie alle anderen religiösen Feste in unserer Stadt auch - dazu beiträgt und genutzt wird, dass sich Menschen...

  • Dortmund-City
  • 14.10.13
  •  1
Überregionales
Stolz präsentiert Yahya Karabas die Birkenbaumstammscheibe, die das Konterfei von Kemal Atatürk zeigt. Natürlich wird der aussergewöhnliche Fund einen Ehrenplatz in dem Büro des Braucker Geschäftsmannes finden.                                                         Foto: Rath

"Und auf einmal war da dieses Gesicht!"

Gladbeck-Brauck. Yahya Karabas aus Brauck ist Muslim. Ein modern denkender Muslim, denn seit über 40 Jahren lebt er mit seiner Familie in Deutschland. Doch nun hatte der Geschäftsmann aus dem Süden Gladbecks, wo er vor knapp zwei Jahren das Dienstleistungsunternehmen „BEK“ gründete, ein ganz besonderes Erlebnis, das er wohl in seinem ganzen Leben nicht vergessen wird. Eigentlich begann alles ganz unspektakulär, als er von einem Bekannten das Angebot erhielt, aus Mülheim mehrere dort gefällte...

  • Gladbeck
  • 25.07.12
Natur + Garten
Nach Sonnenuntergang wird das Ramadan-Festival auf dem Fredenbaumplatz offiziell eröffnet.
  4 Bilder

Fastenbrechen feiern

Am Freitag begann der Ramadan und mit ihm erstmals in Dortmund das „FestiRamazan“, das nach Istanbuler Vorbild mit Kulinarischem, aber auch Kultur und Kunst auf die Festmeile lockt. Vor dem Festplatz an der Eberstraße werden die letzten Reste der gestrigen Nacht weggekehrt. Denn hier, wo die Sonne schon wieder hoch am Himmel steht, wird jeden Abend nach Sonnenuntergang gefeiert. Um 21.33 Uhr, wenn die Sonne untergegangen ist, wird in der weißen Zeltstadt das Fastenbrechen gemeinsam gefeiert....

  • Dortmund-City
  • 24.07.12
Kultur

Seyreks sind Muslims. Und feiern Weihnachten!

Eine Gans als traditioneller Weihnachtsbraten, ein Tannenbäumchen zu Haus und ein Adventkranz im Büro. Weihnachtsfeiern in der Schule und Geschenke für die Kinder… so feiert Sultan Seyrek mit ihrer Familie in den nächsten Tagen, genau wie viele andere Emmericher. Sultan ist Muslim. Und auch in der Familie von Sevim Sahin ist das so. Und niemand schaut sie deshalb schief an oder schließt sie aus dem Familienkreis aus. „Integration heißt für uns, dass beide Seiten aufeinander zugehen und...

  • Wesel
  • 21.12.10
Politik

Der Frieden

„Ihr wollt Frieden, jeder Mensch wünscht das. Aber wissen Sie was wirklich Frieden ist? Jeder spricht dieses Wort aus, aber solange die Menschen in der Dualität mit sich selbst in Ihrem tiefen Inneren sein werden, solange sie nicht die Tür zu dem eigenen inneren Frieden gefunden haben, zur Harmonie, zur Einheit zwischen dem Spirituellen und dem Materiellen d.h. die Einheit zwischen Mensch, Seele und Geist, so lange nicht alle Menschen dieses einfache funktionieren verstanden haben wird...

  • Essen-West
  • 13.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.