Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Natur + Garten
Am Tisch erkundigt sich Bürgermeister Dirk Glaser bei Marlene, Emma, Lena, Kajus, Max, Noah, Lisa und Charlotte nach dem Klima-Projekt und schaut sich die Raupen an, aus denen bald schöne Schmetterlinge werden. Mit dabei Svenja Zimmermann, Klimaschutzmanagerin der Stadt Hattingen, und Petra Stolten, Fachberatung für die Netzwerk- und Koordinierungsstelle Kita-Einstieg, und Kita-Leitung Susanne Sobotta. Foto: Pielorz
3 Bilder

Bürgermeister übergibt Baumfestbox
Hattingen hat fast 1000 Klima-Kids

Marlene, Emma, Lena, Kajus, Max, Lisa, Noah und Charlotte sind aufgeregt. Die Vorschulkinder der Kita St. Christophorus in der Hattinger Bahnhofstraße wissen: Heute kommt Bürgermeister Dirk Glaser und bringt gemeinsam mit Svenja Zimmermann, Klimaschutzmanagerin der Stadt Hattingen, und Petra Stolten, Fachberatung für die Netzwerk- und Koordinierungsstelle Kita-Einstieg, eine Baumfestbox vorbei. Außerdem will sich der Bürgermeister den Klimabaum ansehen und etwas über das Schmetterlingsprojekt...

  • Hattingen
  • 17.05.22
Natur + Garten
So sieht der Samen aus, der für die Saatgut-Bibliothek gesammelt werden soll. Blumen, Kräuter und Gemüse sind als biologisches, samenfestes Saatgut willkommen. Foto: Pielorz
2 Bilder

Die neue Saatgut-Bibliothek
Samen zum Ausleihen

Eine Bibliothek ist schon lange viel mehr als ein Ausleihort für Bücher. In der Hattinger Stadtgesellschaft ist die Bibliothek im Reschop Carré eine zentrale Mitte für Veranstaltungen und Austausch. Sie ist Lern- und Freizeitort und selbstverständlich auch ein Klöntreff. Schon lange ist man hier zum Thema Nachhaltigkeit unterwegs. Da passt es gut, dass man pünktlich zum Frühling mit einer neuen Idee an den Start geht: Eine Saatgut-Bibliothek ist im Aufbau. Gemeinsam für Artenvielfalt – das...

  • Hattingen
  • 04.03.22
  • 1
Kultur
Gearbeitet wird für die geplante Ausstellung unter anderem mit Ton. An verschiedenen Orten werden Abformungen genommen. Foto: Pielorz
2 Bilder

Bildungspartnerschaft gegründet
BeGREIFEN ganz nah

Seit Ende 2021 gibt es sie schriftlich: mit Brief und Siegel wurde die Bildungspartnerschaft zwischen dem LWL-Industriemuseum Henrichshütte und dem Gymnasium im Schulzentrum Holthausen beschlossen. Was seit vielen Jahren immer mal wieder als Zusammenarbeit zu verschiedenen Themen stattfand, hat nun eine Struktur bekommen. Die Kooperation ist zunächst auf drei Jahre festgelegt, kann aber verlängert werden. Schulleiter Oberstudiendirektor Thorsten Köhne freut sich und nicht nur er. „Die Idee ist...

  • Hattingen
  • 10.02.22
Politik
Personen von links nach rechts: Barbara Holzapfel (Grünes-Vorstandsmitglied), Svenja Hense (Grüne-Schatzmeisterin), Robert Dedden, Marvin Bruckmann (Grüner Sprecher) und Matthias Chantrain (Referent)

Solarstrom selbst erzeugen – auch in der Mietwohnung

Am 26. Januar informierten uns Josef Quanz und Matthias Chantrain von der Bürger-Energie-Genossenschaft BEG-58 über Stecker-Solaranlagen. Diese kleinere Variante der üblichen Solarpanels ist eine gute Möglichkeit, eigenen Strom auch dann zu erzeugen, wenn man nicht über größere Flächen, zum Beispiel auf dem eigenen Dach, verfügt. Steckersolar kann auf Balkonen oder Gartenhäuschen genutzt werden und ist damit auch für Mieter*innen attraktiv. Die Anschaffung ist inzwischen recht günstig und je...

  • Hattingen
  • 01.02.22
  • 1
Reisen + Entdecken
 Die Sterneköche (v.l.) Hélène Darroze, Bruno Barbieri und Ángel León haben für Costa individuelle Menüs kreiert.
5 Bilder

Mit Menüs von Sterneköchen zum neuen Kreuzfahrterlebnis
Kulinarisch die Welt entdecken

Die Pandemie hat auch die Kreuzfahrtbranche hart getroffen, monatelang lagen die Schiffe in den Heimathäfen. Jetzt sind die Ozeanriesen wieder auf allen Weltmeeren unterwegs. Die italienische Reederei Costa Crociere hat die Zeit genutzt und setzt neben einem neuen Logo auf neue Kreuzfahrterlebnisse. Neben Landausflügen und Nachhaltigkeit ist Kulinarik eines der Schlagworte. "Jetzt, wo unsere Schiffe wieder in Fahrt sind, haben wir beschlossen, unser Angebot rundum zu erneuern. Wir möchten, dass...

  • Essen
  • 22.10.21
  • 2
Politik
Präsident und Kanzler der Universität Witten/Herdecke, Professor Martin Butzlaff und Jan-Peter Nonnenkamp mit der Vizepräsidentin des Landtags NRW, Angela Freimuth, und FDP-Bundestagskandidatin Anna Neumann. Foto: Pielorz
4 Bilder

Besuch von NRW-Landtagsvizepräsidentin Angela Freimuth und Bundestagskandidatin Anna Neumann an der Uni Witten-Herdecke
"Förderprogramme sollen allen Hochschulen offenstehen"

Witten ist nicht Hamburg. Witten hat keine Elbphilharmonie. Aber Witten hat eine Universität, die Bauziel und Bausumme einhalten kann. Nach nur 18 Monaten Bauzeit wird am 1. Oktober der nachhaltige Neubau der Universität Witten/Herdecke eröffnet. Verbaut wurde viel Holz, es gibt bodentiefe Fenster, die alle zu öffnen sind. Ein Lowtech-Energiekonzept mit guter Ökobilanz setzt die Idee der Nachhaltigkeit um. Der Präsident der Uni, Professor Martin Butzlaff, und Kanzler Jan-Peter Nonnenkamp freuen...

  • Witten
  • 03.09.21
Politik
Anna Neumann zu Besuch in der Brennerei & Destillerie Habbel bei Vater Michael und Tochter Michaela Habbel. Alle Fotos: Pielorz
7 Bilder

Bundestagskandidatin Anna Neumann (FDP) bei Michaela Habbel
Mehr Powerfrauen in Männerdomänen

Junge Frauen in Jobs, die eigentlich fest in Männerhand liegen? Warum nicht? Die 26jährige Anna Neumann schreckt das nicht – im Gegenteil. Sie nimmt diese Herausforderung gerne an. Bei den Wahlen zum Deutschen Bundestag am 26. September kandidiert sie im Wahlkreis 139, zu dem die Städte Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Wetter und Witten gehören. Ihr Ticket für Berlin ist außerdem ein aussichtsreicher Listenplatz. Doch nicht nur in der Politik ist der Frauenanteil eher gering. Wer Whisky und...

  • Sprockhövel
  • 10.08.21
Ratgeber
Fernseher und Licht aus, Kerze an: Eine Kerze in Engelsgestalt spiegelt sich in einem dunklen TV-Monitor. Aber die Klimabilanz von Kerzen ist leider in den seltensten Fällen positiv.
2 Bilder

Nachhaltigkeit
Was bringt die "Earth Hour" für den Klimaschutz?

Die Stadt Hattingen wirbt auf ihrer Homepage für die Teilnahme an der weltweiten Aktion "Earth Hour" des WWF unter dem Motto "Licht aus - Klimaschutz an" am 27. März um 20:30 Uhr, an der sie sich auch selbst beteiligt. Auch der Stadtspiegel Hattingen macht in einem eigenen Beitrag darauf aufmerksam. Doch was auf den ersten Blick wie eine tolle Idee aussieht, scheint mir im Effekt zunächst einmal fragwürdig zu sein. Ich persönlich halte von solchen symbolischen Aktionen und gut gemeinten Gesten...

  • Hattingen
  • 16.03.21
  • 2
Politik

Die PARTEI zur Wahl zugelassen
Die PARTEI ist in Hattingen wählbar

Mit 22 Kandidaten auf der Reserveliste und in 18 Wahlbezirken ist die Partei Die PARTEI in Hattingen zur Kommunalwahl am 13.09.2020 wählbar. Die PARTEIvorsitzenden geben selbstkritisch zu, dass in vier Wahlbezirken schlussendlich die nötigen Unterschriften fehlten, in Bredenscheid, Welper und Niederwenigern jeweils zwei, in Mitte sogar nur eine. In einem Wahlbezirk stimmte etwas mit der Meldeadresse des Kandidaten nicht und aus diesem Grund konnte der Wahlkreis trotz vorhandener...

  • Hattingen
  • 04.08.20
Politik
FDP-Urgestein Dr. Ingolf Dammmüller, Lucas Kemna von Lulus Coffee Factory und Landtagsabgeordneter Bodo Middeldorf freuen sich auf ein spannendes Bürgergespräch. Foto: Pielorz

BürgerTermin mit Bodo Middeldorf (MdL) am Donnerstag, 22. August, 18.30 Uhr
Diskussion: Mehr Feste, weniger Müll

Bodo Middeldorf MdL (FDP) und die FDP Sprockhövel laden in lockerer Abfolge an verschiedenen Orten im Stadtgebiet zu "BürgerTerminen" ein. Los geht es mit dem Thema: Mehr feste, weniger Müll. Nachhaltigkeit ist ein großes Thema. Auch bei den vielen Festen in unserem Stadtgebiet. Bald steht das 25jährige Stadtfest in Niedersprockhövel auf dem Programm. Doch wie können wir Müll vermeiden? Die Stadt Sprockhövel unterstützt die Initiative „Refill Deutschland“ zur Vermeidung von...

  • Hattingen
  • 18.08.19
Politik
Wilfried und Karin Küper in der Ausstellung „Einfach machen". Foto: Pielorz
5 Bilder

Wie kann man seinen eigenen ökologischen Fußabdruck verbessern?
Zero Waste - einfach (mit)machen

Zero Waste – keinen (oder nur wenig) Müll produzieren. Bewusst leben und sich dabei über den eigenen ökologischen Fußabdruck informieren – dieses Thema ist in Zeiten von Klimawandel und „Friday for future“ in aller Munde. Auch im STADTSPIEGEL und im Lokalkompass werden Sie in unserer Serie „Zero Waste – Leben ökologisch gut“ Menschen kennenlernen, die sich bemühen, so zu leben. Wir nehmen Sie mit in Ausstellungen und geben Ihnen Tipps für den eigenen Alltag. Einfach machen! Unter diesem Titel...

  • Hattingen
  • 09.07.19
LK-Gemeinschaft

Kostenlose Kulinarische Mahnwache

Zum Kulinarischen Altstadtmarkt bietet die Partei Die PARTEI (Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative) bei einer Mahnwache zum Thema Hunger ebenfalls etwas Kulinarisches an. Es richtet sich allerdings nicht nur, wie beim KAM, an die betuchten Besucher und Bewohner der Stadt, sondern an alle und insbesondere an die, die nicht ganz so viel Geld und vielleicht auch einmal Lust auf etwas Anderes auf dem Teller haben. Deshalb haben wir keinen...

  • Hattingen
  • 30.05.18
Kultur
Weihnachtsmarkt bei Bauer Jacobi mit v.l. Annette Bußmann, Vorsitzende der Zukunftsschmiede Gevelsberg, Gustav Adolf Schmidt, 2. Vorsitzender, Gleichstellungsbeauftrage der Stadt Sprockhövel Sabine Schlemmer und Luigi und Alba Tirano, die Köstlichkeiten aus der Gemeinde Butera auf Sizilien verkaufen, der Partnerstadt von Gevelsberg. Foto: Pielorz
3 Bilder

Weihnachtsmarkt bei Bauer Jacobi

Die Zukunftsschmiede Gevelsberg, die übrigens im kommenden Jahr ihre Volljährigkeit, den 18. Geburtstag, feiern kann, hat auch in diesem Jahr zum alternativen Weihnachtsmarkt auf dem Hof von Bauer Jacobi, Landringhauser Weg 135, eingeladen. Zum siebzenten Mal fand der Agenda-Markt statt. Zwischen Strohballen und Traktoren gab es Glühwein, wurden selbstgefertigte Vogelhäuschen verkauft, es gab Geschenkideen und natürlich Weihnachtsbäume aus der Umgebung. Denn das Motto des Marktes ist, wie in...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 11.12.16
Natur + Garten

Was bedeutet eigentlich das Wort "nachhaltig"?

Heutzutage muss alles nachhaltig sein. Besonders bei der Werbung für Produkte ist dieses Wort zum Schlüssel-und Zauberwort geworden. Schauen Sie sich mal die Werbung im Fernsehen an, und achten Sie mal auf die Verwendung dieses Wortes. Gut, die Werbung wird bei einigen Fernsehsendern ab und zu mal von Filmfetzen unterbrochen, aber man bekommt trotzdem schon ein Gefühl dafür welche Produkte in der Zukunft nachgefragt werden sollten. Nachhaltig bedeutet, alles das zu schonen was die Natur uns so...

  • Hattingen
  • 05.08.16
  • 11
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.