Norbert van de Sand

Beiträge zum Thema Norbert van de Sand

Überregionales
Norbert van de Sand, Martin Willemsen und Emma Dörning vor dem restaurierten Kreuz.

Ein Kreuz kehrt zurück auf den Friedhof in Hönnepel

Das Holzkreuz der Schreinerfamilie Dörning kehrt nach vielen Jahren wieder zurück auf den Friedhof in Hönnepel. Am Samstag, 10. Oktober, wird es zum Patronatsfest nach der Abendmesse von Pfarrer Kalscheuer neu eingesegnet. Das Kreuz mit dem gesamten Schrein (dunkelbraun) wurde in der Schreinerei Dörning hergestellt, der gelbliche Korpus mit INRI-Schild darüber in Niedermörmter geschnitzt. Die große Grabstätte der Schreinerfamilie wurde schon vor über zwei Jahrzehnten aufgegeben. Das...

  • Kalkar
  • 05.10.15
Politik

CDU-Kalkar fordert Transparenz vom Forum in Sachen van de Sand

Die CDU-Kalkar fordert das Forum Kalkar zu Transparenz in Sachen Ausschluss des Forum-Mitinitiators Norbert van de Sand auf. „Wer in der Öffentlichkeit ständig von Transparenz spricht, sollte sie bei sich selber auch an den Tag legen“, so der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Klaus-Dieter Leusch. Hintergrund für die Forderung ist der vom vierköpfigen Vorstand verfügte Ausschluss des Forum-Mitgründers aus der Wählergemeinschaft, deren Mitglieder das erst später nur mitgeteilt wurde. Für sie hatte...

  • Kalkar
  • 11.04.14
Politik

Grundschule Appeldorn: Forum Kalkar unterstützt van de Sand nicht

Britta Schulz und Dirk Altenburg schreiben für das Forum Kalkar: "Die letzte Ratssitzung der Stadt Kalkar schlägt hohe Wellen im Appeldorn, Kehrum und Niedermörmter. Zu Recht? Nur dann, wenn man den Aussagen der CDU ungefiltert glauben schenkt. Es geht um die Schüler der Grundschule Appeldorn und den zuverlässigen Transport auch bei Unterrichtsausfall. Norbert van de Sand hat die Linie 76 für zwei Fahrten am Tag (Mo. – Do.) in Frage gestellt, da es sich tatsächlich um Leerfahrten...

  • Kalkar
  • 13.03.14
Politik

CDU-Kalkar: van de Sand-Partei Forum schwächt Grundschule Appeldorn

Die Kalkarer CDU-Ratsmitglieder Franz Boßmann, Irene Märker, Regina Janßen und Carsten Naß als Vertreter der betroffenen Stadtteile Kehrum, Appeldorn und Niedermörmter ärgern sich darüber, dass Forum-Spitzenmann Norbert van de Sand seit Monaten immer wieder die Grundschule Appeldorn für seine Profilierungsversuche auswählt. Das ständige, oft von wenig Sachkenntnis und nur Behauptungen geprägte Gerede über die Schule sei eine Gefahr für den östlichen Grundschulstandort der Stadt. Für die...

  • Kalkar
  • 08.03.14
  •  2
Überregionales

Neue Verkehrshelfer an der Grundschule Appeldorn

Zwei neue Verkehrshelferinnen an der Heinrich-Eger-Schule in Appeldorn unterstützen künftig die Kinder beim Einsteigen in den Schulbus. Dazu überreichte ihnen der Schulkoordinator bei der Verkehrswacht Kreis Kleve, Norbert van de Sand, die dazugehörigen Verkehrswesten. Herzlichen Applaus bekamen die beiden neuen Mütter von den Schulkindern für ihren ehrenamtlichen Einsatz, sich einmal in der Woche mit sechs Müttern für die wichtige Unterstützung der Verkehrssicherheit zur Verfügung zu...

  • Kalkar
  • 08.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.