Olaf Hellenkamp

Beiträge zum Thema Olaf Hellenkamp

LK-Gemeinschaft
12 Bilder

Dorsten Helau! Prinz Robert Helau! Stadtspiegel Helau!

Dorsten. Prominenter Besuch beim Stadtspiegel Dorsten: Prinz Robert I. und Prinzessin Heidrun I. traten zum Sturm auf die Redaktion an und brachten ihr Gefolge gleich mit. Schon im Vorfeld war die Freude beim Stadtspiegel groß, als der Vorsitzende des Festkomitee Dorstener Karneval, Rudolf Haller, den Besuch ankündigte. Entsprechend herzlich war der Empfang am Westwall, als die sympathischen Karnevalisten eintrafen. Mit einem anständigen "Dorsten Helau! Prinz Robert Helau! Stadtspiegel...

  • Dorsten
  • 08.02.18
LK-Gemeinschaft
Jo und Olaf kloppen sich wieder.

Die Mercaden - Super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute geht es um das geplante neue Lippetorcenter namens "Mercaden". Jo sagt: Alles Tinnef! Bauruinen haben etwas und manchmal sind sie besser...

  • Dorsten
  • 15.04.13
LK-Gemeinschaft

Sommerzeit - Super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute geht es um die Zeitumstellung. Jo sagt: Tinnef! Alle Jahre wieder kommt die Sommerzeit. Egal, ob noch Winter ist. Um es gleich zu...

  • Dorsten
  • 04.04.13
  •  2
LK-Gemeinschaft
Joachim und Olaf kloppen sich wieder.

Der lange Winter: Super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute gehtse um den viel zu langen Winter. Jo sagt: Super! Na, auch eine rote Nase und Frostbeulen an den Fingern? Ostereier verstecken...

  • Dorsten
  • 31.03.13
  •  3
Überregionales
Auszubildende des Paul-Spiegel-Berufskolleg und Schüler der Erich-Klausener Realschule besuchten die Geschäftsstelle des STADTSPIEGELs. Mitarbeiter Joachim Gernoth (Foto) und Redakteur Olaf Hellenkamp erklärten die Entstehungsweise einer Ausgabe.

Spannendes Projekt für zwei Schulen beim STADTSPIEGEL

Besuch in der Redaktion des Stadtspiegels: Schülerinnen des Paul-Spiegel-Berufskolleg, die dort ihre Ausbildung als Erzieherin absolvieren, präsentierten ihr Projekt „Dorsten on Tour“. Eine pfiffige Idee, die dort unter der Anleitung der Lehrerinnen Frau Büschemann und Frau Heaton, entstanden ist und mit Schülern der Erich-Klausener Realschule umgesetzt wird. „Wir haben beispielsweise McDonalds besucht und vor Ort erleben können, wie ein Hamburger entsteht“, sagte Kathrin Fox. Nicht weniger...

  • Dorsten
  • 08.01.13
Überregionales
Gut gelaunt und im lockeren Freizeit-Dress zeigte sich Bürgermeister Lambert Lütkenhorst beim Bürgergespräch, zu dem der STADTSPIEGEL eingeladen hatte. Das Foto zeigt von links: Carsten Feldhoff (Referent des Bürgermeisters), Joachim Gernoth (STADTSPIEGEL-Journalist und Moderator des Abends), Bürgermeister Lambert Lütkenhorst, Olaf Hellenkamp (verantwortlicher Redakteur) und Werner Jödden (Objektleiter der STADTSPIEGEL-Ausgaben für Dorsten und Haltern).
13 Bilder

Spannende Themen beim "Heißen Stuhl" mit Lambert Lütkenhorst

Von Jo Gernoth Mehr als 60 Dorstener Bürger nutzten die Gelegenheit, mit dem Bürgermeister auf Augenhöhe über unsere Stadt sprechen. Der STADTSPIEGEL hatte eingeladen und die Bürger kamen mit reichlich Fragen in den Altstadttreff. Lambert Lütkenhorst kam in Freizeitkleidung und glänzte mit Detailwissen zu allen Fragen, die ihm gestellt wurden. Eine große Fraktion der Fragesteller war aus Lembeck angereist und ihnen brannte ein Problem unter den Nägeln: Was passiert mit der...

  • Dorsten
  • 24.04.12
  •  3
Überregionales

Rauchverbot - Super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute geht´s ums Rauchverbot Jo sagt: Viel Rauch um nichts! Es ist mal wieder so weit: Dem Rauchverbot folgt jetzt das Verbot des...

  • Dorsten
  • 01.02.12
Kultur

Dschungelcamp - Super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute geht´s um das Fernsehformat "Ich bin ein Star, holt micht hier raus!" Jo Gernoth sagt: Tinnef! Ich verstehe die...

  • Dorsten
  • 25.01.12
  •  2
Politik
Joachim und Olaf.

Christian Wulff - super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute geht´s um Bundespräsident Christian Wulff Jo Gernoth sagt: Super! Wulff im Amt lassen Ich bin dafür! Wofür? Dafür, dass...

  • Dorsten
  • 18.01.12
  •  1
Kultur
Joachim und Olaf

Casting-Shows - super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute geht´s um Casting-Shows Jo Gernoth sagt: Tinnef! Der Sturz ins Nichts! Es ist mal wieder so weit: Ich bin dann mal wieder...

  • Dorsten
  • 01.12.11
Überregionales

Oktoberfeste - super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute geht´s um "Oktoberfeste" Jo Gernoth sagt: Tinnef! Masslos glücklicher Ja, ich weiß, ich bin wieder der Miesmacher der Nation....

  • Dorsten
  • 29.09.11
  •  9
Überregionales

Ostalgie - super oder Tinnef?

Joachim "Jo" (Gernoth) und Olaf (Hellenkamp) arbeiten für den STADTSPIEGEL Dorsten. So wöchentlich wie möglich verfassen sie das "Nicht ganz ernst gemeinte Streitgespräch". Diese Rubrik befasst sich mit den unterschiedlichsten Themen, die mit einem deutlichen Augenzwinkern aus den zwei Blickwinkeln "Alles super!" und "Alles Tinnef" betrachtet werden. Heute geht´s um "Ostalgie" Jo Gernoth sagt: Tinnef! Keine roten Ikonen Ostalgie: Ein Begriff, der bei mir höchst unterschiedliche...

  • Dorsten
  • 12.09.11
Überregionales

Wohnmobile - super oder Tinnef?

Jo Gernoth sagt: Tinnef! Zurück zu den Wurzeln, raus in die Natur. Wohnmobilisten reklamieren dieses Szenario für sich. Ich bin mal wieder der Querkopf vom Dienst: Wenn ich mir die Wohnmobilisten an der Eissporthalle anschaue, befallen mich Zweifel. Mir will sich nicht erschließen, warum Menschen für Tausende Euros einen umgebauten LKW kreuz und quer durch die Republik gurken, um sich dann auf tristen Plätzen auf einem Campingstuhl zu setzen und Mutter unter erschwerten Bedingungen in der...

  • Dorsten
  • 24.08.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.