Pflegestellen

Beiträge zum Thema Pflegestellen

Ratgeber
Kurzzeitpflegeplätze gibt es in Deutschland viel zu wenig. Hier ein Beispielfoto.
2 Bilder

Serie Pflege 2019: Erfahrungen einer Ehefrau bei der Pflege ihres an Alzheimer erkrankten Mannes
"Ich möchte nicht als Bittstellerin behandelt werden!"

In Deutschland sind drei Millionen Menschen pflegebedürftig. Zwei Millionen von ihnen werden von Angehörigen zu Hause gepflegt. Wie ergeht es ihnen? Eine Mülheimerin (72), die ihren an Alzheimer erkrankten Ehemann pflegt, berichtet: Ich will mein Ehemann pflegen. Wir haben uns versprochen, dass wir uns in guten und in schlechten Zeiten beistehen. Heute lebe ich das Leben meines Mannes. Durch seine Alzheimer-Erkrankung ist er hilfsbedürftig, orientierungslos und ängstlich. Er ist auf mich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.07.19
Überregionales
Diese hübschen Vierbeiner suchen noch ein kuscheliges Zuhause und liebe Dosenöffner.

Zuhause mit lieben Dosenöffnern gesucht!

Diese Hunde warten derzeit auf Pflegestellen noch auf ein eigenes schönes Zuhause und Menschen die ihnen ihr Herz schenken. Zurzeit leben sie in Pflegestellen, möchten aber gern eine eigene Familie. Wer ein Plätzchen auf dem Sofa und in seinem Herzen frei hat, meldet sich bitte unter 02043/32310 oder 01573/9423665. Foto: Privat

  • Gladbeck
  • 13.02.17
  • 1
Überregionales
Michaela und ein dankbarer Hund in Alicante.
8 Bilder

Herztier.com - Der Verein vermittelt Tieren ein Zuhause

Michaela Adam ist die erste Vorsitzende des Vereins Herztier.com. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Tiere aufzunehmen und sie weiter zu vermitteln. Besonders viele Hunde und Katzen kommen aus Spanien und wünschen sich liebevolle Familien, die sie aufnehmen. Wir haben Michaela einige Fragen zur ihrer Arbeit gestellt: Michaela, wieviele Tiere stehen momentan zur Vermittlung an? Mit heutigem Stand suchen insgesamt 425 Hunde und 321 Katzen ein Zuhause. So viele Tiere leben zurzeit in...

  • Essen-Süd
  • 29.11.16
  • 4
  • 9
Vereine + Ehrenamt
Paul ist 19 Monate alt und inzwischen festes Mitglied der Familie Marx.
5 Bilder

"Tierfreunde 2000": Weitere Pflegestellen für Hunde sind nötig!

Für den 19 Monate alten Paul ist es inzwischen ganz selbstverständlich im Garten der Familie Marx rumzutoben, mit den drei Kindern im Alter von zehn und elf Jahren zu spielen, sich Streicheleinheiten von Mutter Regina Marx abzuholen und täglich ausgiebige Spaziergänge zu machen. Für den Dackel-Corgi-Mischling Piet ist das noch alles neu. Der drei Jahre alte Hund ist erst seit wenigen Wochen bei der Familie und lange soll er auch nicht bleiben. Denn Familie Marx hat den kleinen Vierbeiner nur...

  • Velbert
  • 21.09.16
Ratgeber
Ü9-Kandidat Jack (18) hat schon ein liebevolles Zuhause gefunden, in dem er den Rest seines Lebens verbringen kann.      Foto: Tierheim Essen

Ü9-Programm im Essener Tierheim: neue Hoffnung für tierische Oldies

Spaziergänger fanden den Hund im Nordpark, der gleich an das Gelände des Albert-Schweitzer-Tierheims angrenzt. Ihren Schilderungen zufolge war der Rüde mit einer Flexi-Leine an einen Baum angebunden worden, bevor man ihn seinem Schicksal überließ. Später stellte sich heraus, dass der Hund Jack heißt und bereits 18 Jahre alt ist. Im Tierheim nahm man den ruhigen Gesellen mit den Kulleraugen sofort ins Ü9-Vermittlungsprogramm auf. „Obwohl Jack aufgrund seines Alters eigentlich ‚Doppel-Ü9‘ ist“,...

  • Essen-Ruhr
  • 04.12.15
Überregionales
Wer kümmert sich um die Katzenbabies aus dem Essener Tierheim?

Pflegestellen für Katzenmuttis und -babies gesucht

Das Essener Albert-Schweitzer-Tierheim benötigt dringend Unterstützung! Gesucht werden katzenerfahrene Tierfreunde, die die Möglichkeit haben, Katzenmuttis mit ihren Welpen (auch noch werdende Mütter) für den Zeitraum von einigen Wochen in nächster Zeit aufzunehmen. Durch den milden Winter und mangelnde Kastration sind in diesem Jahr besonders viele Mütter und trächtige Tiere aufgefunden worden. Das Tierheim sucht für diese Tiere (werdende Mütter oder Muttis mit ihrem Nachwuchs) Pflegestellen....

  • Essen-Ruhr
  • 18.06.14
Vereine + Ehrenamt
Süße Kenia
3 Bilder

Dringend Bleibe gesucht

Für zwei tolle Junghunde suche ich neue Pflegestellen, da sie auf den bisherigen nicht bleiben können. Ideal wäre natürlich sofort der Umzug in ein neues, festes Zuhause, das wäre mein Weihnachtswunsch. Bei Banjo, einem zuckersüßen einjährigen Labrador-Mischling, wurde leider das Pflegestellenherrchen sehr krank, so dass die Betreuung des Hundes zeitlich nicht mehr möglich ist. Banjo ist mittelgroß, bereits kastriert, verträglich mit anderen Hunden und mag Kinder. Wo Action ist, ist Banjo nicht...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.11.12
Überregionales
So winzig: Gabi Bayer zeigt ein junges Kaninchen, das aus dem Garten gerettet wurde.
4 Bilder

Elf Kaninchen aus Garten gerettet

Heiße Sonne, kaum Wasser, kaum Futter: Elf kleine Kaninchen sind in Lünen vermutlich dem Tod nur knapp von der Schippe gehoppelt. Nachbarn hatten das Tierleid bemerkt und Hilfe gerufen. Damit verhinderten sie sehr wahrscheinlich Schlimmeres: Die Besitzer der Tiere sollen für längere Zeit im Urlaub sein, ob sich seit Tagen überhaupt jemand um die Tiere kümmerte, ist unklar. "Elf Kaninchen liefen teilweise frei im Garten herum oder waren in Käfige gesperrt", berichtet Heike Beckmann, Vorsitzende...

  • Lünen
  • 26.07.12
  • 1
Natur + Garten
Auch dieses kleine Samtpfötchen wünscht sich ein liebevolles Zuhause.

Viele Samtpfötchen suchen ein liebevolles Heim

"Wir haben noch viele Katzenwelpen zu vermitteln!" Ursula Scherlies vom Tierschutz Gladbeck hofft auf freundliche Menschen, die den zehn- bis zwölf Wochen jungen Kätzchen ein liebevolles Zuhause bieten möchten. Zur Zeit leben die kleinen Samtpfötchen, die acht bis neun Wochen alt, entwurmt, gesund und quietschfidel sind, in den Pflegestellen des Tierschutz Gladbeck. Wer den niedlichen Stubentigern eine neue Heimat geben möchte, kann sich unter Telefon 314455 beim Tierschutz melden.

  • Gladbeck
  • 18.07.12
Natur + Garten
Ronja, liebe Schäferhündin, sucht ab 3.8. für 14 Tage eine Pflegestelle.
2 Bilder

Notfall: Schäferhündin Ronja

Ronja ist 7 Jahre alt und in einer Pflegefamilie des Tierschutzvereins Lünen untergebracht. Ab 3.8. suchen wir dringend für 14 Tage eine Ersatzpflegefamilie für Ronja. Die Pflegefamilie fährt in Urlaub, der war leider gebucht, bevor Ronja aufgenommen wurde. Ronja ist sehr kinderlieb, ihre Hundefreunde allerdings sucht sie sich aus. Ronja liebt ihre Menschen, ob sie Katzen oder Kleintiere mag oder akzeptiert, ist leider nicht bekannt. Fremden oder Besuchern gegenüber ist sie sehr offen und...

  • Lünen
  • 15.07.12
Natur + Garten
Soviel Futter: Kater Garfield freut sich für seine Kumpel.

Toll, wie Leser den Tieren helfen

Katzen würden sie lieben: Tütenweise schleppen Leser Futter in unsere Geschäfststelle, um den Tierschützern der Arche 90 zu helfen. Das ist große Klasse! So hilfsbereit sind unsere Leser. Am Mittwoch hatte der Lüner Anzeiger berichtet, dass die ehrenamtlichen Tierschützer dringend Hilfe brauchen. Futterspenden, Pflegestellen, finanzielle Unterstützung. Ute Schürmann las den Artikel und wollte sofort helfen. "Das ist doch Ehrensache", meint die Lünerin, die selbst eine Katze hat. Trockenfutter...

  • Lünen
  • 28.06.12
Natur + Garten
Allein 26 Baby-Katzen - 62 Samtpfoten insgesamt - beherbergen die Tierschützer der Arche 90 aktuell. Dabei haben die Ferien nicht einmal angefangen.

Tierschützer der Arche 90 e.V. suchen dringend Pflegestellen für Katzen und bitten um Futterspenden

Noch nie musste die Arche 90 e.V. so viele Katzen unterbringen, wie dies zurzeit der Fall ist. Aktuell beherbergt die Tierschutzorganisation insgesamt 61 Katzen - davon 26 Babykatzen. Im Tierheim Dortmund leben bereits 62 Katzen, so dass es hier ebenfalls keine Ausweichmöglichkeiten mehr gibt. „Angesichts der Tatsache, dass die Sommerferien erst in anderthalb Wochen beginnen, ist dies eine beunruhigende Situation“, findet Arche 90-Pressesprecherin Gabi Bayer. „Wir benötigen dringend...

  • Dortmund-Ost
  • 26.06.12
  • 1
Natur + Garten
3 Bilder

Kätzchen suchen ein Zuhause

Kleine Gladbecker Kätzchen suchen wieder ein Zuhause. Zur Zeit leben die Samtpfötchen, die acht bis neun Wochen alt, entwurmt, gesund und quietschfidel sind, in den Pflegestellen des Tierschutz Gladbeck. Sie wünschen sich ein liebevolles Frauchen oder Herrchen. Anfragen beim Tierschutz Gladbeck unter Telefon 02043/ 32310.

  • Gladbeck
  • 13.06.12
Ratgeber
3 Bilder

Demenzberatung im Kreis Wesel mit neuen Ideen

Nachdem die erste Auflage (6000 Stück) von InForm zum Thema Demenz mittlerweile vergriffen ist, die Nachfrage weiterhin sehr groß ist, steht nunmehr die zweite, aktualisierte Auflage ebenfalls mit 6000 Heften zur Verfügung. Das Magazin wird in allen 13 Pflegeberatungsstellen der kreisangehörigen Städte und Gemeinden (in den Rathäusern) und den Demenzberatungsstellen zur Verfügung stehen. Weitere Informationen zu der Ausgabe InForm 2012 „Ich ist ein Anderer“ unter...

  • Wesel
  • 16.02.12
Natur + Garten

Katzenschutz Haltern: Wir sind am Limit!

Im Halterner Stadtgebiet werden jede Woche kranke, verletzte und verirrte Katzen gefunden, die dringend Hilfe benötigen. Die Stadt Haltern am See sieht sich für die meisten dieser Katzen nicht zuständig, ein Tierheim für solche Notfellchen gibt es in der Seestadt nicht. Dies bedeutet, dass viele Samtpfoten in Not keinen Anspruch auf Aufnahme und Versorgung haben und wieder auf der Strasse landen. Hier drohen ihnen Hunger, Gefahren, der sichere Tod. Die meisten der gefundenen Katzen werden von...

  • Haltern
  • 16.12.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.