Queerfugees Hagen

Beiträge zum Thema Queerfugees Hagen

Vereine + Ehrenamt
Wenn Du nicht alleine auf der Parkbank sitzen willst... wir können auch zusammen gehen...
5 Bilder

Corona und Wohlbefinden
Nähe in Zeiten von Corona - Wie geht das?

Das neuartige Corona-Virus – auch SARS-CoV-2 genannt – und die damit verbundene Erkrankung Covid-19 stellt im Moment vieles auf den Kopf. Oft verändert sich dadurch nicht nur der Alltag, sondern auch das persönliche Wohlbefinden. Denn persönliche Treffen mit anderen Menschen möglichst einzuschränken, ist zwar immens wichtig – das fällt aber nicht allen leicht und kann durchaus belastend sein. Solche Belastungen können auch Einfluss auf deine Sexualität haben. Als Teenager ist man im Augenblick...

  • Hagen
  • 27.08.20
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Nehmat Heydari bei einem Ausflug an die Ruhr
3 Bilder

Jugendsprecher gewählt
Nehmat Heydari vertritt die AIDS-Hilfe Jugend

Einen neuen Jugendsprecher hat die Mitgliederversammlung der AIDS-Hilfe Hagen am vergangenen Freitag gewählt. Laut Satzung des Vereins vertreten Jugenddelegierte die Interessen Jugendlicher im Verein gegenüber den Mitgliedern, Vorstand und Geschäftsführung. Außerdem vertreten sie den Verein gegenüber den anderen Jugendverbänden, die im Jugendring organisiert sind. Nehmat wird 24 Jahre alt und kann dieses Amt daher noch für maximal zwei Jahre ausüben. Er folgt damit Katrin Siefert, die dieses...

  • Hagen
  • 16.08.20
Vereine + Ehrenamt
DEIN Leben - DEINE Rechte  - DEINE Lust
3 Bilder

Schutz vor Übergriffen
Youthwork Hagen stellt Schutzkonzept vor

Der Schutz von Jugendlichen vor sexuellen Übergriffen ist der Fachstelle Youthwork Hagen und der AIDS-Hilfe Hagen ein besonders wichtiges Anliegen. Sexuelle Übergriffe im Verein, Schule und Kita nehmen aktuell immer wieder viel Raum in der Medienberichterstattung ein. Leider ein Thema, bei dem in Vereinen immer noch große Unsicherheit im Umgang damit herrscht. Wie gehen wir vor, wenn wir von solchen Übergriffen an Jugendlichen oder unter den Jugendlichen erfahren? Was ist erlaubt, was ist...

  • Hagen
  • 12.08.20
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

das Leben als schwuler Teenager im Iran
Hamid Teil 3 - Die Flucht – „Ich habe so schämt“

Ich erzählte ja schon, dass Hamid im Iran sein Schwulsein entdeckte und er feststellte, dass er sich einfach nicht für Mädchen interessierte. Um schwul leben zu können, nahm er bereits in der Pubertät einiges in Kauf. Heimlichkeiten vor der eigenen Familie, seinen Freunden – besonders vor seinem älteren Bruder, der mittlerweile mit knapp 15 eine erste eigene Familie gegründet hatte und nun mehr nicht mehr zur Versorgung seiner Mutter und den Geschwistern zur Verfügung stand. Es war nun an...

  • Hagen
  • 10.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
in den braun unterlegten Regionen leben die Hazara.
3 Bilder

Hamid Teil 2
"Musst Du weitersingen - ist so schon"

Hamid Teil 2 Ich habe Euch beim letzten Mal von Hamid erzählt. Gerade sitzen wir einander gegenüber und ich lasse mir seine Geschichte erzählen, so, wie er sie mir schon einige Male erzählt hat. Zum ersten Mal hat er mir Bruchstücke erzählt, als wir gemeinsam eine Zugreise gemacht haben. Da kannte ich ihn aber auch schon zweieinhalb Jahre. Er brauchte lange, um wirklich zu vertrauen. Hamid war 19 als er aus dem Iran nach Deutschland hier herkam. Seine Geschichte von Flucht und Vertreibung...

  • Hagen
  • 03.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
und vergesst die "verkackten" Herzchen nicht
4 Bilder

"Musst Du 'grun' machen!"
Was manchmal an die Nieren geht (Andreas Rau)

Musst Du “grun” machen! Warum meine Arbeit manchmal einfach an die Nieren geht. – Musst Du „grun“ machen! (von Andreas Rau) Eigentlich sitze ich im Büro und soll eine Stellungnahme für ein Asylverfahren zu einer lesbischen Klientin schreiben. Mir fehlt so ein wenig der Anfang und die Motivation, da mir diese Geschichten doch recht schnell nahe gehen. Ich habe lange überlegt, ob ich das einfach mal aufschreibe. Ich habe es mir immer verkniffen. Viele Menschen in der Öffentlichkeit...

  • Hagen
  • 28.07.20
  • 4
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Queerfugees willkommen

Während bei uns gerade die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare nach zwei Jahren fast schon Normalität ist, ist Homosexualität für viele Menschen ihr Hauptfluchtgrund. Da in ihren Heimatländern auf sie Schikane, körperliche Gewalt und sogar der Tod warten, suchen viele homosexuelle Männer und Frauen hier in Hagen ein Leben in Freiheit und ohne Angst. Zwei von ihnen sind Reza und Nehmat, die schnell neue Freunde bei der Aidshilfe Hagen e.V. fanden, wo sie sich regelmäßig...

  • Hagen
  • 20.07.20
Vereine + Ehrenamt
Unser Jugendarbeiter Benjamin (Benni) Donndorf
15 Bilder

Wir reden, wir chatten - niedrigschwellig und kooperativ
"Wir contra Dr. Sommer und Co"

Viele fragen sich sicher, warum wir dieses Angebot unserer AIDS-Hilfe so sehr in den Vordergrund rücken. Und diese Frage ist verständlich. Jugendliche gehören, was HIV betrifft, insgesamt nicht zu den besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen. Da sie am Anfang ihrer sexuellen Aktivität stehen, sind sie jedoch eine wichtige Zielgruppe für die Sexualpädagogik und die Aufklärung zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Welche Angebote aus der AIDS-Hilfe  in Kooperation mit dem...

  • Hagen
  • 31.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.