Rücktritt

Beiträge zum Thema Rücktritt

Politik

Dortmunder Oberbürgermeister Ullrich Sierau gibt persönliche Erklärung vor Sondersitzung des Rates ab
Bezirksregierung: Kein Grund zum Einschreiten

Zur heutigen Sondersitzung des Rates gibt Oberbürgermeister Ullrich Sierau eine persönliche Erklärung ab. In einer Pressekonferenz am 23. Juni hatte sich das Stadtoberhaupt im Ton vergriffen, als er dem Land nach Ausschreitungen in Stuttgart Desinteresse  und Verantwortungslosigkeit vorwarf.  Die AfD fordert Sieraus  Rücktritt und in der heutigen Sondersitzung wegen der Droh-Äußerung gegen übergeordnete Entscheidungsträger Aufklärung.    Das Statement des Oberbürgermeisters dazu: "Sehr...

  • Dortmund-City
  • 12.08.20
Politik
"Das Grüne gehört im übrigen nach außen, Herr Spahn!" Natürlich sind Spott und Häme auch unschön - aber wäre von einem Gesundheitsminister nicht zu erwarten, wenigstens die Schutzmaske richtig zu tragen?
2 Bilder

Coronakrise
Wann tritt Gesundheitsminister Spahn endlich zurück oder wird zurückgetreten?

Inzwischen mehren sich die Stimmen, die einen Rücktritt des scheinbar vollkommen überforderten Gesundheitsministers Jens Spahn (CDU) fordern. Mehrere Petitionen mit entsprechenden Rücktrittsforderungen laufen bereits. "Die Liste des Versagens ist inzwischen zu lang – Herr Spahn, treten Sie bitte zurück!” fordert die IG Med, ein Zusammenschluss von niedergelassenen Ärzten aller Fachrichtungen, nach “dramatischen Fehlentscheidungen” des Bundesgesundheitsministers in einer Internetpetition....

  • Dortmund
  • 19.04.20
Ratgeber
Horst Seehofer (CSU) ist nicht mehr Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises.

Frage der Woche: Was haltet Ihr von Seehofers Rücktritt als Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises?

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) sorgte am Donnerstag für einen Paukenschlag. Über eine Pressemitteilung des Bundesinnenministeriums kündigte der 69-Jährige an, nicht weiter als Schirmherr des Deutschen Nachbarschaftspreises zur Verfügung zu stehen. Horst Seehofer (CSU) ist nicht mehr Schirmherr des Nachbarschaftspreises. Der 69-jährige Ingolstädter reagiert damit auf eine verbale Schelte von Michael Vollmann, dem Geschäftsführer der nebenan-stiftung. "Ihre Äußerungen, die Sie...

  • Oberhausen
  • 03.08.18
  • 19
  • 1
Politik

CDU klarer Sieger bei Landtagswahl - Kraft tritt von allen Ämtern zurück

Ersten Hochrechnungen zufolge geht die CDU als klarer Sieger aus der Landtagswahl hervor. Die SPD verliert deutlich, die FDP erzielt ein zweistelliges Ergebnis. Die abgewählte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft trat direkt nach der ersten Hochrechnung von allen Parteiämtern zurück. Die Linke hofft auf den Einzug ins Parlament. Die CDU legt demnach acht Prozent zu und bekommt 34,3 Prozent. Die SPD rutscht um 8,5 Prozent auf 30,6 dramatisch ab. Die FDP erhält 12,2 Prozent der Wählerstimmen...

  • 14.05.17
  • 23
  • 12
Kultur

Rücktritt von Sadi

Der Dortmunder Sadi zieht bei "Unser Song 2017" seine Kandidatur zurück, wie der Eurovision Song Contest online meldet. Steffen "Sadi" Richter wird nicht am deutschen Vorentscheid teilnehmen: "Berichte über mich verursachen gerade so viel Trubel - das möchte ich erst einmal klären und verarbeiten. Ich bin selber verwundert, was mir vorgeworfen wird. Ich hatte mich total auf die Teilnahme gefreut, möchte das aber nicht unter diesen Umständen machen. So kann ich nicht unbeschwert auftreten....

  • Dortmund-Süd
  • 25.01.17
Politik
"See EU later" - so titelte die britische Boulevardzeitung "The Sun" am Freitagmorgen nach dem Referendum.

Die Briten haben entschieden – Was bedeutet der Brexit für Europa?

Es sollte ein hauchdünner Vorsprung werden, der den Europa-Kritikern schließlich zum Sieg verhalf. Schon in den frühen Morgenstunden gaben britische Medien unabhängig voneinander bekannt: Das Vereinte Königreich wird als erstes Land überhaupt aus der Europäischen Union austreten. Schon kurz nach Bekanntgabe der Zahlen - rund 51,9 Prozent der Briten stimmten für den Austritt - reagierte die Weltgemeinschaft auf das historische Wahlergebnis. Nach Angaben von börse-online erwarten...

  • 24.06.16
  • 79
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Lange Jahre führte Harry Schulz den VdK Brackel. Die Mitgliederzahl wuchs, nicht jedoch die Bereitschaft, im Vorstand mitzuarbeiten. Jetzt will er Ende 2016 zurücktreten.
2 Bilder

Brackeler VdK-Chef Harry Schulz will nicht mehr: Rücktritt für Ende 2016 angekündigt

58 Mitglieder des Sozialverbandes VdK Brackel trauten bei der Versammlung gestern (16.9.) im Vereinslokal „Bei Angelo“ ihren Ohren nicht: Vorsitzender Harry Schulz verkündete hier, im Dezember 2016 mit der Jahresabschlussfeier sein Amt niederzulegen. Von Rücktritt war bei ihm schon öfters die Rede, doch nun hat er „Nägel mit Köpfen“ gemacht. Grund dieses Rücktrittes: Es sei mit dem momentanen Rumpfvorstand keine geregelte Arbeit zum Wohle der Mitglieder möglich. Seit zwei Jahren bemühe...

  • Dortmund-Ost
  • 17.09.15
Überregionales
Vor sieben Jahren übernahm Jürgen Klopp beim BVB.
2 Bilder

Larger than Life – Ende eines Fußballmärchens

Von Sabine Schwalbert Okay, ich bin kein Fußballfan, kein richtiger, in einer Stadt, in der das so ziemlich wichtigste Fußball und der Verein ist, ist das schwierig. Ich hatte keine Vorbilder. In meiner Kindheit war Fußball noch Männersache, niemand aus unsere Familie war BVB-Fan, mein Onkel, der einzige, der sich für Fußball interessiert, war – Schalker. Ich war auch noch nie im Stadion.Fußball fand ich langweilig, die Truppe um Dr. Gott und Matthias Sammer war mir unsympathisch, ihre...

  • Dortmund-City
  • 15.04.15
  • 3
Politik
Oberbürgermeister Ullrich Sierau zieht wieder in den Wahlkampf. Dabei ist Bildung für ihn ein wichtiges Thema, wie hier beim Bildungsforum.
2 Bilder

Ullrich Sierau tritt zurück und wieder an

Oberbürgermeister Ullrich Sierau hat am heutigen Vormittag gegenüber dem Regierungspräsidenten seine Entlassung als Beamter zum 22. Juni beantragt. Damit ist der Weg frei für die gemeinsame Wahl von Rat, Bezirksvertretungen und Oberbürgermeister am 25. Mai. Zur Wahl des Oberbürgermeisters beabsichtigt Sierau, wieder zu kandidieren. Er ist bis Mai 2016 als Oberbürgermeister gewählt. Am 24. Januar 2014 hatte er den Vorschlag in die politische Debatte eingebracht, sein Amt vorzeitig nieder zu...

  • Dortmund-City
  • 14.02.14
Politik
Lassen ihren OB vorzeitig wieder antreten: SPD-Parteichef Drabig, Fraktionschef Ernst Prüsse und Bürgermeisterin Birgit Jörder mit ihrem Kandidaten Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Sierau will‘s wissen

Und stellt sich schon im Mai zur Wahl. Oberbürgermeister Ullrich Sierau will schon vorzeitig seinen Chefsessel räumen. Doch nur, wenn die anderen Parteien das begrüßen. Dann will er sich schon im Mai wieder zur Wahl stellen. Wenn die Dortmunder über ihr Stadtoberhaupt zeitgleich mit dem Rat, der BV und dem Europawahl abstimmen können, spart die Stadt rund 500 000 Euro. „Geld sparen war immer mein Lebensmotto. Ich appelliere an den Oberbürgermeister, das mit der vorgezogenen Wahl zu überdenken...

  • Dortmund-City
  • 24.01.14
Politik
Bislang sah Oberbürgermeister Ullrich Sierau rechtliche Gründe, die gegen eine vorzeitige Kandidatur sprachen. Heute will er sich zur wahl äußern.

Ullrich Sierau stellt sich vorzeitig zur Wahl

Heute um 15 Uhr hat sich Oberbürgermeister Ullrich Sierau in einer Pressekonferenz der SPD dazu geäußert, dass er vorzeitig zur Wahl antritt. Gewählt ist das Dortmunder Stadtoberhaupt bis 2016. Eine vorgezogene Oberbürgermeisterwahl könnte dann gleichzeitig mit der Wahl des Rates, der Bezirksvertretungen und der Europawahl am 25. Mai 2014 stattfinden. Eine gemeinsame Wahl würde der Stadt eine Einsparung von rund 500.000 Euro bringen. Dazu die Grünen: „Obwohl der Oberbürgermeister nun...

  • Dortmund-City
  • 24.01.14
  • 2
Politik
Werner Locker
2 Bilder

Locker verliert SPD-Fraktionsvorsitz in Mengede: "Regeln verletzt!"

Politischer Paukenschlag in Mengede: Werner Locker ist nicht mehr Sprecher der SPD in der Bezirksvertretung. Seine Fraktion sprach ihm mehrheitlich das Misstrauen aus. Mit 3:4-Stimmen bei einer Enthaltung verlor Werner Locker eine Vertrauensabstimmung seiner Fraktion. Daraufhin trat er als Sprecher zurück. Ärgern will er sich allerdings nicht, denn „sonst freuen sich andere“, erklärt Locker dem West-Anzeiger auf Nachfrage. „Es schmerzt auch nicht so stark, denn ich habe mich nicht...

  • Dortmund-West
  • 26.07.13
  • 1
Überregionales
Papst Benedikt XVI. hat jetzt seinen Rücktritt erklärt.

Papst Benedikt tritt zurück - Dortmunder Katholiken überrascht

Diese Nachricht hallte gestern wie ein Donnerhall quer durch Europa: Am Vormittag hatte Papst Benedikt seinen Rücktritt zum 28. Februar erklärt. Er tat dies im Rahmen einer Ratssitzung zur Heiligsprechung der Märtyrer von Otranto in lateinischer Sprache. Als Hauptgrund gab er sein hohes Alter an. Mit 85 Jahren merke er die Folgen des Alterns, geistig und körperlich fühle er sich nicht mehr in der Lage, sein Amt vollständig auszufüllen. Seine Entscheidung habe er gewissenhaft geprüft, so...

  • Dortmund-Süd
  • 12.02.13
  • 4
Politik
Der Papst tritt zurück. Das hat der Vatikan inzwischen bestätigt

Papst will zurücktreten

Der Vatikan hat bestätigt, dass Papst Benedikt XVI. am 28. Februar zurücktreten will. Es wäre der erste Rücktritt eines Papstes in der Neuzeit. Bereits im vergangenen Jahr hatten italienische Medien nach der Kammerdiener-Affäre den Rücktritt des Papstes gefordert. Inzwischen heißt es, dass Benedikt aus gesundheitlichen Gründen sein Amt abgebe. Benedikt XVI., geboren als Joseph Ratzinger am 16. April 1927 in Oberbayern, wurde 1950 zum Subdiakon und Diakon geweiht. Ein Jahr später...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.02.13
  • 89
Vereine + Ehrenamt
Ulf Katler ist nach wenigen Wochen als ABV-Chef am 3. Mai vom Amt zurückgetreten.
2 Bilder

Neuer ABV-Vorsitzender Ulf Katler wirft nach Kompetenzstreit mit Schatzmeister hin // Heute nun auch Rücktritt von Ulrich Biegemeier

Es kommt keine Ruhe in die Arbeitsgemeinschaft Brackeler Vereine: Nach drei Rücktritten der jeweils stellvertretenden ABV-Vorsitzenden Harry Schulz, Reinhard Erlenkamp und - zuletzt am 19. April - Bernhard Spata hat jetzt, nach nur wenigen Wochen im Amt, auch der im März gewählte neue 1. ABV-Vorsitzende Ulf Katler mit Wirkung vom 3. Mai seinen Rücktritt erklärt, wie gestern bekannt wurde. „Es war wichtig, mich aus der Schusslinie herauszunehmen“, benannte Landtagswahlkämpfer Katler, 2....

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.