Ratsarbeit

Beiträge zum Thema Ratsarbeit

Politik
Werner Paessens feiert am Mittwoch, 23. Oktober seinen 80. Geburtstag.

Das Marienbaumer Urgestein Werner Paessens feiert
80 Jahre und stets engagiert

Marienbaum. Der Fraktionsvorsitzende der Bürger-Basis-Xanten (B / B / X), Werner Paessens, feiert am Mittwoch, 23. Oktober, Geburtstag. Vor 80 Jahren ist der Ur-Marienbaumer geboren. Mit seiner Frau Marlies und den drei Kinden Tochter Anja sowie den Söhnen Udo und Sven ist er der Ortschaft Marienbaum treu geblieben. Als Lebenswerk gilt sein Einsatz für die katholische Grundschule Marienbaum. Als vor vielen Jahren die Schließung drohte, hat Werner Paessens einen Förderverein gegründet und...

  • Xanten
  • 22.10.19
Politik

Papierlose Ratsarbeit ein Quantensprung

Lünen. Papierlose Ratsarbeit seit Ende 2016 – über diese Neuerung freut sich die Fraktion der Wählergemeinschaft Gemeinsam Für Lünen. Seit 1. Dezember 2016 erhalten alle Ratsmitglieder und Sachkundigen Bürger die Unterlagen für ihre politische Arbeit in elektronischer Form. Das spart nicht nur tonnenweise Papier. Auch andere Vorteile liegen auf der Hand. Beispielsweise können alle Kommunalpolitiker in Lünen jetzt schnell nach Fakten und früheren Abstimmungsergebnissen suchen, bestimmte...

  • Lünen
  • 17.01.17
  •  2
Politik

Piraten und Grüne zu gemeinsamer Begehung der Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge in Gelsenkirchen

Am 24.02.2015 findet eine Begehung der Flüchtlingsunterkünfte in Gelsenkirchen statt. Hierzu hatte ich als Stadtverordneter alle demokratischen Fraktionen des Rates der Stadt zur Teilnahme eingeladen. Eine Antwort bekam ich lediglich von der Fraktion „ BND 90 / die Grünen „ und „ Die Linke „ ( letztere sagten aus Termingründen ab ) Alle anderen schwiegen stumm. So werde ich eben alleine mit der Stadtverordneten Frau Ingrid Wüllscheid die Unterkünfte besuchen. Ich habe dazu auch die WAZ...

  • Gelsenkirchen
  • 08.02.15
Politik

Das Machbare gestalten, oder die Politik der kleinen Schritte

Das Jahr 2014 ist vergangen wie im Fluge. 6 Monate Ratsarbeit liegen hinter mir, angefüllt mit Arbeit, aber auch mit neuen Erkenntnissen. Es war ein Lernprozess über das Gestalten von kommunaler Politik in einem Gremium, in dem man als Einzelkämpfer immer wieder an seine Grenzen stößt. Ich hatte mir viel vorgenommen, für mein erstes Rats-Halbjahr und habe doch so wenig erreicht. Vielleicht bin ich zu ungeduldig, vielleicht verbiege ich mich zu wenig,vielleicht sind es aber auch die äußeren...

  • Gelsenkirchen
  • 24.01.15
  •  1
Politik

Was kostet uns Bürger die Ratsarbeit?

Politik kostet Geld, das ist uns allen klar. Und niemand will die Zuwendungen an die Fraktionen und Ratsmitglieder streichen, da diese Menschen sehr viele Stunden ehrenamtliche Arbeit für uns und unsere Stadt erbringen. Die Ratsmitglieder bekommen für ihren Aufwand Sitzungsgelder, zusätzlich bekommen die Fraktionen Geld für die politische Arbeit vor Ort. Zuwendungen an kommunale Gruppen und Fraktionen werden zur Erledigung ihrer Geschäftsführungsaufgaben gewährt. Hierzu gehört insbesondere die...

  • Unna
  • 09.09.12
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.