Recklinghausen

Beiträge zum Thema Recklinghausen

Ratgeber

Zweitägige Schulung am 25. und 26. November
Kommunales Integrationszentrum bildet Sprachmittler aus

In der Integrationsarbeit gehören Sprachbarrieren zum Alltag. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Recklinghausen will deshalb weitere Sprachmittler für den sogenannten "Sprachmittler*innen-Pool" gewinnen. Im Rahmen einer zweitätigen Schulungsreihe können sich Interessierte zu ehrenamtlichen Sprachmittlern ausbilden lassen – am Montag, 25., und Dienstag, 26. November. Die Schulung findet im Kreishaus statt und wird von Referentin Dr. Natalia Tilton, diplomierte Dolmetscherin...

  • Dorsten
  • 13.11.19
Kultur
Über 120 Kunsthandwerker, ein breitgefächertes Sortiment und kulinarische Köstlichkeiten – für Kunstliebhaber und Feinschmecker hat der 41. Recklinghäuser Kunst- & Handwerkermarkt jede Menge zu bieten.
3 Bilder

120 Kunsthandwerker
Kunsthandwerkermarkt lockt ins Ruhrfestspielhaus

Über 120 Kunsthandwerker, ein breitgefächertes Sortiment und kulinarische Köstlichkeiten – für Kunstliebhaber und Feinschmecker hat der 41. Recklinghäuser Kunst- & Handwerkermarkt jede Menge zu bieten. Vom 8. bis 10. November bekommen Besucher im und am Ruhrfestspielhaus neben herbstlichen Kreationen auch zahlreiche Anregungen für die Adventsdekoration. Darüber hinaus wird die Veranstaltung wieder durch den Markt der Köstlichkeiten mit seinen kulinarischen Delikatessen ergänzt. Geöffnet...

  • Dorsten
  • 04.11.19
Ratgeber
Die Präventionsdienststelle der Polizei (Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz) zieht Ende November von Recklinghausen nach Dorsten-Wulfen um.

Kriminalprävention und Opferschutz
Präventionsdienststelle der Polizei zieht vorübergehend nach Wulfen

Die Präventionsdienststelle der Polizei (Kommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz) zieht Ende November von Recklinghausen nach Dorsten-Wulfen um. Grund für den Umzug ist ein auslaufender Mietvertrag im alten Objekt an der Heilige-Geist-Straße 14 in der Recklinghäuser Innenstadt. Ab dem 2.Dezember 2019 ist die Dienststelle in der Polizeiwache Wulfen untergebracht und an folgender Anschrift erreichbar: Marktallee 25, 46286 Dorsten. Zur Kontaktaufnahme bleibt es bei den bisher...

  • Dorsten
  • 28.10.19
Ratgeber
In über 150 Einsätzen im Jahr 2018 haben Notfallseelsorger im Kreis Recklinghausen und in Bottrop Menschen in Krisensituationen zur Seite gestanden. Hilfe zur Selbsthilfe, Menschen wieder handlungsfähig zu machen – das ist kennzeichnend für diese Arbeit.

Erste Hilfe für die Seele
Notfallseelsorge sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

In über 150 Einsätzen im Jahr 2018 haben Notfallseelsorger im Kreis Recklinghausen und in Bottrop Menschen in Krisensituationen zur Seite gestanden. Hilfe zur Selbsthilfe, Menschen wieder handlungsfähig zu machen – das ist kennzeichnend für diese Arbeit. Aber auch: Abschied nehmen können von verstorbenen Kindern oder Erwachsenen, von Menschen, die von jetzt auf gleich nicht mehr da sind. Um weiterhin ein verlässliches Begleitungsangebot machen zu können, braucht die Notfallseelsorge...

  • Dorsten
  • 09.07.19
Ratgeber
In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet.

Bistum bittet mögliche Betroffene, sich zu melden
Missbrauchsvorwurf gegen verstorbenen Priester

In einem anonymen Schreiben, das am Grab eines 2011 verstorbenen Priesters W. des Bistums Münster angebracht wurde, werden Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs erhoben. Beim Bistum Münster hatten sich bereits Anfang 2013 ein Betroffener und zuletzt im März 2019 bei einer der Ansprechpersonen ein weiterer Betroffener gemeldet. Beide Betroffenen gaben an, mindestens einmal von dem Priester missbraucht worden zu sein. Die Vorwürfe beziehen sich in einem Fall auf die Zeit, als der beschuldigte...

  • Dorsten
  • 01.07.19
Blaulicht
Die Feuerwehr musste am Montagmorgen gegen 9 Uhr die Auffahrt von der B58 auf die A43 Richtung Recklinghausen sperren.
8 Bilder

Defekter Lkw blockiert Halterner Auffahrt zur A43 in Richtung Recklinghausen
Einsatz der Rettungskräfte dauert an

Die Feuerwehr musste am Montagmorgen gegen 9 Uhr die Auffahrt von der B58 auf die A43 Richtung Recklinghausen sperren. Gemeldet war zunächst ein Lkw-Brand. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte ein Lkw an seinem Tieflader aufgrund eines technischen Defektes Hydrauliköl verloren. Dadurch entstand eine Rauchentwicklung, die andere Verkehrsteilnehmer über Notruf meldeten. Gelöscht werden musste nichts, allerdings streute die Feuerwehr die ausgelaufene Flüssigkeit ab. Ein Werkstattwagen ist...

  • Dorsten
  • 24.06.19
Kultur
Zum TBW gehört ein Bergwerk, das auf 1.400 Metern alles im Original beinhaltet, was den Steinkohlebergbau ausmacht. Dazu gehören die verschiedenen Bergbaumaschinen, drei Streckenvortriebe sowie Streben mit einem Walzenschrämmlader und einem Hobel.
4 Bilder

In Recklinghausen soll ein Erlebnisbergwerk entstehen
Gefühlte 1.000 Meter unter der Erde

Das Trainingsbergwerk (TBW) in Recklinghausen soll in das deutschlandweit größte Steinkohle-Erlebnisbergwerk verwandelt werden. RAG, Regionalverband Ruhr (RVR) und Stadt Recklinghausen haben eine entsprechende Kooperationsvereinbarung ausgehandelt, der nun noch die politischen Gremien zustimmen müssen. Der RVR wird Verbandsausschuss und -versammlung vorschlagen, das weiterhin unter Bergaufsicht stehende Areal des Trainingsberwerks in das Eigentum des Regionalverbandes Ruhr zu übernehmen. Es...

  • Dorsten
  • 05.06.19
Blaulicht

Erfolg
Vermisstes Mädchen wieder Zuhause

Die 13-jährige Jovana M. ist seit Sonntag, 5. Mai, von der elterlichen Wohnung in Recklinghausen abgängig und wurde als vermisst gemeldet. Wer hat Jovana seit Sonntag gesehen oder kann Angaben zu ihrem derzeitigen Aufenthalt machen? Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Herten unter Tel. 0800/2361 111. Update:Das Mädchen konnte noch am Freitagabend nach einem Zeugenhinweis wohlbehalten in Marl angetroffen werden. Sie wurde den Erziehungsberechtigten übergeben.

  • Dorsten
  • 10.05.19
Natur + Garten
Am Samstag, 6. April, wird es zum zweiten Mal einen Frühlingsmarkt am Hof Punsmann in Lembeck geben. Da der erste Markt der Ranger des RVR im letzten Jahr so gut ankam, ist nun eine erneute Auflage dieses Events geplant.

Hof Punsmann
Frühlingsmarkt der Ranger des RVR in Lembeck

Am Samstag, 6. April, wird es zum zweiten Mal einen Frühlingsmarkt am Hof Punsmann in Lembeck geben. Da der erste Markt der Ranger des RVR im letzten Jahr so gut ankam, ist nun eine erneute Auflage dieses Events geplant. In der Zeit von 11 Uhr bis 17 Uhr ist auf dem großzügigen Gelände des ehemaligen Bauernhofes, Im Höltken 9, wieder so einiges los. Beim Frühlingsmarkt werden den Besuchern zum Beispiel Stände von einem Drechsler, Korbmacher und Imker, sowie einen Stand mit...

  • Dorsten
  • 18.03.19
Natur + Garten
Zukünftig für die NABU-Kreisgruppe Wesel in Sachen Wolf unterwegs: (v.l.) Beate Neuhaus, Petra Sperlbaum, Norma Heldens, Almut Köhnen, Sylke Döringhoff und Frank Boßerhoff.

Naturschutzbund Deutschland hatte zur lehrreichen Aufklärung geladen
Der Wolf macht Schule / Lehrer und Landwirte engagiert beim Workshop

Der Wolf ist momentan in aller Munde. Zur Zeit polarisiert das Thema weite Kreise der Bevölkerung. Ganz aktuell hat der Landesfachausschuss Wolf in NRW vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) in Recklinghausen einen ganztägigen Workshop „Der Wolf macht Schule“ veranstaltet. Vornehmlich Lehrer, Erzieher und Umweltpädagogen und auch Landwirte hatten sich an dem sehr lehr- und abwechslungsreichen Programm auch aktiv beteiligt. Von der NABU-Kreisgruppe Wesel waren sieben Leute angereist, die...

  • Wesel
  • 22.11.18
  •  1
Ratgeber
Die Polizei Recklinghausen kontrollierte gestern (17. Mai) bis in die Abendstunden hinein in den Städten des Polizeibezirks flächendeckend Personen und Fahrzeuge.

Polizei im Kampf gegen reisende Einbrecherbanden

Dorsten/Haltern. Mit Beginn dieser Woche führt die Polizei Nordrhein-Westfalen eine landes- und grenzüberschreitende Kontrollwoche zur Bekämpfung des Einbruchdiebstahls durch. Vor diesem Hintergrund kontrollierte die Polizei Recklinghausen gestern (17. Mai)  bis in die Abendstunden hinein in den Städten des Polizeibezirks gezielt und flächendeckend Personen und Fahrzeuge. Ziel war es dabei auch, im Zuge der umfänglichen Verkehrskontrollen, reisende Einbrecherbanden festzustellen und somit...

  • Dorsten
  • 18.05.18
  •  1
Überregionales

78 neue Azubis für die Gesundheits- und Krankenpflege

Das St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe in Dorsten begrüßt 78 neue Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege, die zum 1. Oktober ihre dreijährige Ausbildung begonnen haben. Sie werden in drei Kursen am St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe theoretisch ausgebildet . Den Hauptteil der praktischen Ausbildung absolvieren 28 Schülerinnen und Schüler im St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, 23 im Marien-Hospital Bottrop, 15 im St. Clemens Hospital in Oberhausen...

  • Dorsten
  • 09.10.17
Überregionales

Baby-Markt spendet 5.000 Euro an die Kinderkrebssttiftung

Die stolze Spenden-Summe von 5.000 Euro konnte jetzt im Baby-Markt an der Bochumer Straße in Dorsten an die Kinderkrebsstiftung überreicht werden. Das Geld stammt aus Sammelbüchsen, die in den Baby-Märkten Dorsten, Haltern, Recklinghausen, Bocholt, Hamm und Wesel aufgestellt waren. Kleinere Reparaturen oder Ersatzteile stellte der Baby-Markt seiner Kundschaft nicht in Rechnung, sondern bat um eine Spende. Baby-Markt Inhaber Bernd Lindau (2.v.l.) stockte den Betrag auf, so dass die stolze...

  • Dorsten
  • 19.12.16
Überregionales
Bernhard Bösing (Stadt Herten), Jörg Teichert (Polizei), Michael Busch (Stadt Marl), Tanja Beinlich (Polizei), Martin Heitkamp (Polizei), Gerhold Loske (Stadt Datteln), Lydia Schäfers (Stadt Herten), Aaaron Bathaeian (Stadt Datteln), Beate Kleibrink (Stadt Herten) und Udo Lutz (Stadt Marl).

Radfahrsicherheit bleibt ein Thema - Polizei und Kommunen arbeiten eng zusammen

Mit steigenden Temperaturen steigt auch wieder die Teilnahme der Radfahrer am Straßenverkehr. Im vergangen Jahr verunglückten 512 Radfahrer im Bereich des PP Recklinghausen. "Das ist uns immer noch zu viel", sagen Polizei und Kommunen. Daher saßen gestern Vertreter der Polizei und der Gemeinden Marl, Dorsten, Datteln und Herten zusammen und haben für das Jahr 2015 erneut Aktionen mit und für Radfahrer in diesen Projektgemeinden vorbereitet. Ziel ist es die Sicherheit für Radfahrer im...

  • Dorsten
  • 18.03.16
Natur + Garten
Kanutour auf der Lippe 2013

Wassersport mit Rücksicht auf die Umwelt - Sonderregelungen in Naturschutzgebieten beachten

Ob See, Kanal oder Fluss: viele Ecken im Kreis Recklinghausen laden zum Wassersport mit Boot oder Kanu ein. Manche Gebiete stehen jedoch unter Naturschutz. Dort ist genau geregelt, ob und in welchem Umfang Wassersport erlaubt ist. Um ein mögliches Bußgeld zu vermeiden, sollten sich Wassersportler daher im Vorfeld gut über die jeweiligen Sonderregelungen informieren. Alle Naturschutzgebiete (NSG) sind durch Hinweisschilder gekennzeichnet. Dort sind alle Handlungen verboten, die zu einer...

  • Dorsten
  • 15.03.16
Natur + Garten
Foto der Lippeaue
2 Bilder

Planverfahren zum Landschaftsplan Lippe

Der Kreis Recklinghausen startet in diesen Tagen das Planverfahren zu dem Landschaftsplan Lippe. Der Entwurf des Landschaftsplanes wurde vom Fachdienst Umwelt des Kreises Recklinghausen erarbeitet und wird nun in der Bürgerbeteiligung erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Ein zweiter Beteiligungsschritt, die Offenlage ist für den Herbst dieses Jahres geplant. Der Landschaftsplan „Lippe“ umfasst  circa 5. 000 Hektar, die sich in einem schmalen Band quer durch den Kreis Recklinghausen...

  • Dorsten
  • 26.02.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Karnevalistischer Besuch aus Recklinghausen war im Dorstener Rathaus zu Gast. Foto: privat

Karneval: Jecker Besuch aus Recklinghausen

Hoher Besuch im Dorstener Ratssaal: Das Stadtprinzenpaar Recklinghausen, Norbert II. und Eva I., machten im Rathaus der Stadt ihre Aufwartung. Mit dabei waren Adjudant Rinus und Adjudantin Angela, die das Prinzenpaar während der gesamten Session begleiten. Bürgermeister Tobias Stockhoff nahm die Huldigung des närrischen Paares im Ratssaal entgegen und dankte für den karnevalistischen Besuch. Nicht nur Karneval und Frohsinn verbindet das amtierende Recklinghäuser Paar und seine Adjudanten...

  • Dorsten
  • 15.01.16
  •  2
Politik
Messstellen für den ersten europaweiten Blitzmarathon stehen fest.

Messstellen für den ersten europaweiten Blitzmarathon stehen fest.

Messstellen für den ersten europaweiten Blitzmarathon stehen fest. Am Donnerstag, 16. April, 06:00 (bis 24.00 Uhr), startet der erste europaweite Blitzmarathon. Neun Tage lang hatten die Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, sich per Internet-Voting aktiv an der Auswahl der Messstellen des Polizeipräsidiums Recklinghausen zu beteiligen. Nun stehen die 78 Messstellen fest, an denen die Polizei Recklinghausen im Rahmen des Blitzmarathons die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer...

  • Dorsten
  • 16.04.15
  •  3
  •  2
Überregionales
Die Polizei bittet um Mithilfe der Bevölkerung: Wer hat Linda G. seit dem 2. Dezember gesehen oder kann Hinweise zu ihrem derzeitigen Aufenthalt geben?

Vermisst: Wo ist die 13-jährige Linda G.?

Die 13 Jahre alte Linda G. verließ am 2. Dezember, gegen 20.30 Uhr, das Kinder- und Jugendheim Flex in Herten. Seither ist ihr Aufenthalt unbekannt. Linda hält sich regelmäßig im Bereich Herten, Recklinghausen und Gelsenkirchen auf. Sie hat darüber hinaus eine Anlaufadresse in Bottrop. Alle bisher durchgeführten polizeilichen Maßnahmen führten nicht zum Auffinden des gesuchten Mädchens. Personenbeschreibung: 159 cm groß, schlank, rothaarig. Über die Bekleidung der Gesuchten oder ihre...

  • Dorsten
  • 10.12.13
Überregionales

Unfälle und Einbrüche beschäftigen die Polizei

Folgende Mitteilungen der Polizei aus den Kreisen Recklinghausen und Wesel erreichten die Redaktion des Stadtspiegel Dorsten: 26-Jährige bei Kradunfall verletzt Schermbeck. Am Donnerstag (3.10.2013) gegen 15 Uhr befuhr eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Marl die Borkener Straße (B 224) aus Richtung Dorsten. Im Bereich einer Kiesgrube beabsichtigte sie nach links abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 25-jährigen Kradfahrer aus Dorsten, der das Fahrzeug der 52-Jährigen überholen...

  • Dorsten
  • 04.10.13
Überregionales
20 Bilder

Über 700 Feuerwehrleute zeigten starke Leistungen

Einen interessanten Einblick in die Arbeit und Leistungsfähigkeit der Feuerwehren aus dem Kreis Recklinghausen gab es am Samstag beim so genannten Leistungsnachweis in Haltern am Lippspieker. Dabei war die Halterner Feuerwehr, wie bereits seit Jahrzehnten, Ausrichter dieser Veranstaltung des Kreisfeuerwehrverbands und mit der gesamten Durchführung beauftragt. Über 700 Feuerwehrfrauen und –männer mussten dabei ihre Einsatzbereitschaft und ihr Können gleich in mehreren Disziplinen unter...

  • Haltern
  • 24.09.13
Ratgeber

Bald einschreiben zum Wintersemester an der Westfälischen Hochschule

Wer sich für das kommende Studienjahr für einen Studienplatz in einem naturwissenschaftlichen oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengang interessiert, bekommt an der Westfälischen Hochschule dazu jetzt eine Extra-Chance: Obwohl sich an der Hochschule wegen des doppelten Abiturjahrgangs besonders viele junge Leute um einen Studienplatz beworben haben, sind in einzelnen Studiengängen nach der ersten Einschreibwelle noch Studienplätze frei geblieben. Das gilt in Gelsenkirchen für den...

  • Wesel
  • 31.07.13
Überregionales
9 Bilder

Fahrer nach Unfall in Lebensgefahr

Kurz nach Mitternacht am Dienstag kam es in Schermbeck zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Schermbecker befuhr mit seinem VW Golf die Erler Straße von Raesfeld Erle in Fahrtrichtung Schermbeck, als er kurz hinter der Einmündung „In der Delle“ aus bislang unbekannten Gründen die Kontrolle über seinen Pkw verlor. Der VW kam nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte in den Straßengraben und überschlug sich hier mehrfach. Nach mehreren Metern kam der Wagen schließlich auf dem...

  • Schermbeck
  • 28.05.13
Natur + Garten
Landschaftsökologin Heike Kalfhues, der Stellvertr. Vorsitzende des Naturparkes Friedhelm Kahrs-Uhde,  Landrat Cay Süberkrüb (Recklinghausen) und Landrat Dr. Ansgar Müller (Wesel).

50 Jahre Naturpark Hohe Mark

Zum 50. Geburtstag des „Naturparks Hohe Mark“ war Landrat Dr. Ansgar Müller erfreut über die Entwicklung des Naturparks in den letzten Jahren. „Die vielen Veranstaltungen des letzten Jahres, allen voran die vier Naturparkfestivals, haben die landschaftliche Vielfalt überregional noch bekannter gemacht.“ Hervorgehoben hat er das Naturpark Partner-Modell, was ein bedeutendes Qualitätsmerkmal des Parks darstellt. Dr. Müller beabsichtigt, für dieses beispielhafte Modell zu werben, um so nicht...

  • Dorsten
  • 28.03.13
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.