Rolf Becker

Beiträge zum Thema Rolf Becker

Ratgeber
Experte Ralf Becker von DSW21 vermittelt schon seit Jahren, wie mobiliätseingeschränkte Menschen den Ein- und Ausstieg in Bus und Bahn besser bewerkstelligen können (Archivfoto).

Angebot des Seniorenbüros Scharnhorst und von DSW21 am 21. Oktober
Anmelden zum Rollatorentraining im Begegnungszentrum

"Mobil mit Rollator – auch in Bus und Bahn sicher unterwegs" ist das Angebot des Rollatoren-Trainings überschrieben, das das Seniorenbüro Scharnhorst in Kooperation mit dem Begegnungszentrum Scharnhorst und DSW21 am Donnerstag, 21. Oktober, macht. "Mobilitätseingeschränkte Menschen sind auf Rollatoren angewiesen und nutzen diese auch im Alltag, besonders außerhalb der eigenen Häuslichkeit. Häufig sind Wege mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewältigen, seien es Einkäufe oder auch der...

  • Dortmund-Nord
  • 05.10.21
Kultur

„Karl Marx – was bleibt und warum?“
Ein unvergesslicher Abend mit Rolf Becker

Mit stehendem Applaus verabschiedeten rund 120 Besucherinnen und Besucher Rolf Becker im Kultursaal Horster Mitte. Eingeladen wurde er zu seiner Lesung „Karl Marx – was bleibt und warum?“ Der einem breiten Publikum in Deutschland bekannte Schauspieler und Rezitator konnte das Publikum mit Texten von Karl Marx und Friedrich Engels in seinen Bann ziehen. Ausgangspunkt seiner sprachlich und in Gestik ausdrucksstarken Rezitation war die historisch bekannte Rede von Friedrich Engels aus dem Jahr...

  • Essen-Nord
  • 17.09.21
  • 1
Kultur

Rolf Becker liest im Kultursaal Horster Mitte
Karl Marx – was bleibt – und warum?

Der Schauspieler Rolf Becker liest aus Schriften und Briefen von Karl Marx, Friedrich Engels und Heinrich Heine und er nimmt Stellung zu Problemen der Gegenwart. Einlass zur Veranstaltung am Mittwoch, 15. September, die im Kultursaal Horster Mitte, Schmalhorststraße 1a, 45899 Gelsenkirchen stattfindet, ist ab 17 Uhr. Es gibt Verpflegung und Getränke. Der Eintritt beträgt 6 Euro, ermäßigt 4 Euro. Die Veranstaltung wird unter Beachtung der Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführt. Die Teilnehmer...

  • Essen-Nord
  • 11.09.21
  • 1
Politik
Am 11. Januar 2020: XXV. Internationale Rosa Luxemburg Konferenz in Berlin.

3000 Teilnehmende erwartet
25. Rosa-Luxemburg-Konferenz: "Macht der Straße - Kampf um die Zukunft - Die Systemfrage beantworten"

Die Tageszeitung junge Welt lädt zur 25. Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz ein. Diese findet am 11. Januar 2020 im Berliner Mercure Konferenzhotel MOA statt. Unter dem Motto "Macht der Straße – Kampf um die Zukunft – Die Systemfrage beantworten" referieren und diskutieren Intellektuelle, Politiker, Wissenschaftler und Künstler aus Europa, den USA, Lateinamerika und dem Nahen Osten. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf politischen und gesellschaftlichen Protestbewegungen, die in jüngster...

  • Dortmund
  • 10.01.20
Politik
60 Jahre cubanische Revolution: Große Konferenz in Bochum

"eine sozialistische Revolution der einfachen Menschen, durch die einfachen Menschen und für die einfachen Menschen"
60 Jahre cubanische Revolution: Große Konferenz in Bochum

Die Humanitäre Cuba Hilfe e.V. - HCH, die sich seit fast 25 Jahren in Kuba und in den letzten Jahren auch in Mali mit medizinischen, kulturellen und Bildungsprojekten engagiert, wird am 18. Mai 2019 in Bochum im Theater Thealozzi, Pestalozzistraße 21, ein weiteres außergewöhnliches kulturelles Projekt in Bochum realisieren. Die Konferenz zum 60-sten Jubiläum der kubanischen Revolution wird von unserer Dachorganisation, dem Netzwerk Cuba e.V., dem bundesweit 37 Mitgliedsgruppen angehören...

  • Bochum
  • 15.05.19
Politik
Konferenz in Bochum: Kulturhaus Thealozzi, Pestalozzistraße 21, Samstag, 18. Mai 2019, 10 – 22 Uhr

18. Mai 2019: Konferenz in Bochum
"60 Jahre cubanische Revolution - Fidels Ideen leben weiter"

Das bundesweite Netzwerk Cuba lädt rund zweieinhalb Jahre nach dem Tod des großen Revolutionärs Fidel Castro zu einer ganztägigen Konferenz am 18. Mai 2019 ab 10 Uhr ins Kulturhaus Thealozzi in der Pestalozzistraße 21 nach Bochum ein. "Über ein halbes Jahrhundert eine Gesellschaft in eine Friedenszone und zu einem freien, unabhängigen Land umzugestalten, mit großen sozialen Errungenschaften und unter aktiver Teilnahme der gesamten Bevölkerung – das ist eine gewaltige Leistung. Fidel Castros...

  • Bochum
  • 23.03.19
Politik

Tag der Befreiung – Gegen Geschichtsklitterung und rechte Hetze!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der Bochumer Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen (DIE LINKE): In verschiedenen bundesdeutschen Städten ist es ausgerechnet am 8. Mai, dem 70. Jahrestag der Befreiung Deutschlands vom Faschismus, zu Aufmärschen von Neofaschisten, Rassisten und anderen extrem rechten Gruppen gekommen. Unbemerkt - und somit auch ungestört von Nazigegnern - fand ein Aufmarsch von mehreren Dutzend Anhängern der neofaschistischen Partei „Die Rechte“ „an einem zentralen...

  • Bochum
  • 14.05.15
  • 12
  • 4
Kultur
Alle Fotos von Christian Seyda
10 Bilder

Kultur Griechenlands in Dortmund würdig vertreten (Schauspieler und Malerin strahlten am Ende der Lesung)

Griechenland hat nicht nur eine Staatskrise, eine Wirtschafts- und Finanzkrise. Griechenland hat auch Kultur. Das sollte man nicht vergessen. Gegen dieses Vergessen trug der Schauspieler und Sänger Rolf Becker Werke von Mikis Theodorakis vor - gekonnt und einfühlsam. Den Zuhörern gingen die Zeilen unter die Haut und regten an, auch über Kunst, über Politik und wie mit den Künstlern und der Redefreiheit in Griechenland umgegangen wurde, nachzudenken. Es war ein sehr gelungener Abend. Die Malerin...

  • Dortmund-City
  • 18.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.