RSG Herne

Beiträge zum Thema RSG Herne

Überregionales
Bestens präpariert sind viele Teilnehmer am Hospizradeln.

Runde elf für das Lukas-Hospiz

Zum elften Mal geht es für die gute Sache aufs Fahrrad: Das Hospiz an der Jean-Vogel-Straße ist am Samstag zum ersten Mal Ziel einer Sternfahrt, zu der der Radsportverband NRW alle Vereine des Bundeslandes eingeladen hat. Vor dem Hospiz gibt es am 16. Juni zwei zusätzliche Meldetische, die von der RSG Herne betreut werden, weil die Vereinsfahrer für ihre Fahrt je nach Kilometerzahl Punkte für ihre Wertungskarten bekommen. An den übrigen Meldetischen erwarten die Veranstalter wieder eine...

  • Herne
  • 11.06.18
Überregionales
Bald geht es los.  Foto: Stefan Kuhn
2 Bilder

37.871 Kilometer für das Lukas-Hospiz

Wieder ein tolles Ergebnis für das Lukas-Hospiz: 37.871 Kilometer wurden geradelt. Und wenn man bedenkt, dass die Kilometerzahl in Euro umgewandelt wird... "Ob der mich wohl mitnimmt," fragte der junge Asylsuchende Mamadou Barry aus Guinea die beiden Ehrenamtlichen Wolf Eckert und Helge Kondring am Anmeldetisch für das 9. Spendenradeln vor dem Lukas-Hospiz. Barry, der schon eine Radtour von 37 Kilometer hinter sich hatte, zeigte auf einen Mann, der sich gerade anschickte, allein mit dem...

  • Herne
  • 20.09.16
Überregionales
Foto: Arne Pöhnert
4 Bilder

1053 Radfahrer strampelten für das Lukas-Hospiz

Das ist neuer Rekord! 1053 Radfahrer beim siebten Hospiz-Radeln, vom Freizeitfahrer bis hin zu denen, die das Zweirad in erster Linie als Sportgerät sehen, machten sich am Samstag auf den Weg, um möglichst viele Kilometer abzustrampeln. Wohl wissend, dass Sponsoren sich bereit erklärt hatten, die gefahrenen und gut dokumentierten Kilometer eins zu eins in Euro „aufzuwiegen“. 51.227 Kilometer wurden gefahren, was dabei fürs Hospiz herausspringt, ist nicht schwer auszurechnen. „Es waren sogar...

  • Herne
  • 09.06.15
Überregionales
Drücken Sie ihrer Benefiz-Veranstaltung zum achten Mal die Daumen: Hospizleiterin Anneli Wallbaum, Geschäftsführer Gisbert Fulland (r.) und Koordinator Helge Kondring.  Foto: Angelika Thiele

Radler strampeln für das Herner Lukas-Hospiz

Im Terminkalender von Radwanderern und Radsportlern nicht nur in unserer Stadt hat sie schon einen festen Platz, die Benefiz-Fahrradtour für das Lukas-Hospiz, die am 6. Juni ab 9 Uhr schon zum achten Mal mit Start und Ziel an der Jean-Vogel-Straße 43 stattfindet. Fanden im letzten Jahr 802 Starter den Weg zum Lukas-Hospiz, um auf Startkarten und Tachos dokumentierte 47.902 Kilometer zurückzulegen, so hofft das Organisationstrio Anneli Wallbaum (Hospizleiterin), Gisbert Fulland...

  • Herne
  • 22.05.15
Überregionales
Beim Start am Morgen ahnt Helge Kondring noch nichts von der bevorstehenden Ehrung. Foto:  RSC Werne 79

Überraschung bei Radtour

Eigentlich will Helge Kondring wieder einmal „nur“ kräftig in die Pedale treten, als er an der Radtourenfahrt „Walsteder Kleeblatt“ teilnimmt. Doch dann kommt alles etwas anders. Am Verpflegungsstützpunkt Schloss Oberwerries wird er gebeten, doch möglichst um 14 Uhr an der Veranstaltungsbühne des Bundesradsport-Treffens auf dem Kirchplatz in Werne (Lippe) zu sein. Gut 40 Kilometer hat der Aktive der Radsport-Gemeinschaft Hene (RSG) da noch vor sich. Genug Zeit, darüber nachzudenken, was man...

  • Herne
  • 12.08.14
Sport
Siegerehrung bei der diesjährigen Radtouristikfahrt des RSC Dinslaken. Den teilnehmerstärksten Vereinen und der größten Damenmannschaft gratulierten (v.l.): Dirk Kottenhahn (RTF Fachwart RSC Dinslaken), Gudrun Vogel (Zweirad Vogel), Margarete Humpert (stellvertretende Bürgermeisterin) sowie Jörg Bäumken (2. v.r. Sparkasse Dinslaken) und Milos Buncic (rechts, 1. Vorsitzender RSC Dinslaken). Foto: privat

Annähernd 600 Teilnehmer bei Dinslakener RTF!

Die diesjährige Radtouristikveranstaltung des Radsportclubs Dinslaken stand unter einem guten Stern: mit 575 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde zwar kein neuer Rekord erreicht, aber die höchste Teilnehmerzahl seit vielen Jahren. Bei sehr guten äußeren Bedingungen waren die Fahrer nicht nur von der schönen Landschaft in der hohen Mark angetan, sondern auch von der reibungslosen Organisation und den angebotenen Speisen und Getränken. Ausgezeichnet durch die anwesenden Ehrengäste Margarete...

  • Dinslaken
  • 17.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.